Bin neu hier - Kropfentzündung

Diskutiere Bin neu hier - Kropfentzündung im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr lieben, ich habe 2 Wellis, einer davon hatte jetzt eine Kropfentzündung. Ich war gleich nachdem er die Körner und das Sekret was...

  1. #1 homie1982, 29. Juli 2008
    homie1982

    homie1982 Guest

    Hallo ihr lieben,

    ich habe 2 Wellis, einer davon hatte jetzt eine Kropfentzündung. Ich war gleich nachdem er die Körner und das Sekret was immer rauskommt und sich am Oberkopf festsetzt beim Arzt. (Der erste Arzttermin war am 18.07.2008) Dort hat man eine Kropfspühlung gemacht. Das wurde 3 mal alle 2 Tage wiederholt. Danach ging es ihm aber noch nicht besser. Also bin ich wieder hin. Er hat eine Spritze bekommen. Zudem habe ich ein Medikament mitbekommen was ich ihm über eine Spritze direkt in den Mund geben musste und das Bird benebak heißt es glaube ich für den Darm. Das habe ich ihm das letzte mal am Sonntag gegeben. Aber ich habe nicht wirklich das Gefühl, dass es ihm besser geht. Er hängt total schlapp mit aufgeplustertem Körper und hängendem Schwanz im Käfig. Er isst gut und es bleibt auch alles drinne. Ich habe ihn heute mal in die Hand genommen aber er ist immer noch total dünn. Dauert das denn so lange bis er zunimmt? Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass er jetzt mit der Mauser anfängt und erkältet ist, denn die Federn über der Nase sind leicht nass. Weiß jetzt auch nicht was ich tun soll. Er spuckt ja nicht mehr. Soll ich mal ne Weile abwarten? Vielleicht ist er ja auch nur noch geschwächt! Wollte mein Züchter anrufen, finde aber die Nummer nicht mehr ist ja schon 5 Jahre her.

    Bitte helft mir.

    Grüßle homie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Andrea 62, 29. Juli 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Juli 2008
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo und willkommen Homie,
    auch wenn der Anlass für Deine Frage kein so schöner ist.
    Verstehe ich das richtig, Du hast die Wellensittiche seit 5 Jahren? Oder gab es Neuzugänge in der letzten Zeit? Ich frage das, weil manchmal durch neue Vögel auch neue Erreger eingeschleppt werden können.
    Aber die wichtiste Frage: Wurde die Kropfspülprobe untersucht, auch sofort unter dem Mikroskop? Wurde Kot untersucht?
    Was mir zu Deiner Beschreibung einfällt wären Trichomonaden (Parasiten), die hätte man gleich im Kropfschleim finden können. Wäre eher relevant, wenn die Vögel noch jünger wären oder einer vor kurzer Zeit neu dazukam.
    Desweiteren können Bakterien oder Pilze die Ursache sein, die wieder anders behandelt werden müssen als Trichomonaden.
    Sehr häufig sind bei WS leider Megabakterien, die auch dieses Krankheitsbild hervorrufen und bisher sehr schwer in den Griff zu bekommen sind. Dazu passt, dass Du schreibst, er frisst gut, ist aber sehr dünn. Eine Ferndiagnose ist aber nicht möglich. Wende Dich doch nochmal an Deinen TA, da Kropfspülungen gemacht wurden, kann er so vogelunkundig nicht sein, denke ich. Andernfalls eine 2. Meinung einholen.
    Hier findest Du noch mehr Infos zum Thema.
     
  4. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    wichtig ist bei einer Kropfentzündung (da dies eigentlich nur eine Begleiterscheinung ist und nicht die eigentliche Krankheit) einen Abstrich zu machen und nachzuschauen, ob Bakterien oder Pilze vorhanden sind. Am besten auch gleich einen Kotabstrich um alles abzudecken. Nach einer Diagnose wird dann üblicherweise mit einem geeigneten Antibiotika oder ggf. Pilzmittel behandelt.
    Es muss aber erstmal geklärt werden, was der Vogel hat wie Andrea auch schon schreibt.

    Leider gibt es wenig Vogelkundige Ärzte, sodass die normalen Tierärzte sich mit Kropfspülungen behelfen und dann ein Antibiotika geben.

    Würde an Deiner Stelle schnell zu einem Vogelkundigen Arzt gehen, wenn Du Deine Postleitzahl hier angibst bekommst Du sicherlich einige Hinweise zu einem guten Arzt.

    Viele Grüße
    Mutzie
     
Thema:

Bin neu hier - Kropfentzündung

Die Seite wird geladen...

Bin neu hier - Kropfentzündung - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  5. Neue Vögel

    Neue Vögel: Noch 4 Tage dann ist es soweit. Ich bekomme drei Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Unterart Flavissimus. Die habe ich schon sehr lange nicht...