Bin neu hier und Anfänger mit Sperlis

Diskutiere Bin neu hier und Anfänger mit Sperlis im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; :D wenn du deine tapeten behalten willst, musst du sie abdecken. ganz im ernst: du kannst sperlis nicht erziehen und wenn sie "nur" tapeten...

  1. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.842
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    :D wenn du deine tapeten behalten willst, musst du sie abdecken.

    ganz im ernst: du kannst sperlis nicht erziehen und wenn sie "nur" tapeten knabbern kannst du "zufrieden" sein
    wir hatten oben in der sperliecke auch keine heile wand - da wurden sogar wandduchbrüche in der aussenwand probiert.

    wie du sie allerdings vom tapeteknabbern abhalten kannst, kann ich dir nicht sagen :nene:
    zumindest kann ich dich trösten: bei den mengen, die meine sperlis gefetzt und vielleicht gefressen haben, ist keiner krank geworden

    ebenso problemlos haben sie die späne vom holzbalken, vom aquarium- und bücherschrank, schnippsel von taschenbüchern, reiseberichten und wertvollen fotos meines mannes, die er in indien aufgenommen hatte, sowie die drohungen meines mannes, dass es sperlinge in süß/saurer soße gäbe, überlebt.

    vielleicht kannst du sie (wenn auch nur kurzfristig) von den tapeten abhalten, indem du etwas aufhängst, wovor sie - vorübergehend - angst haben.
    die kriegen ganz schnell raus, dass teddy, puppen oder ähnliches nichts tun.
    sonst kannst du nur immer wieder verscheuchen.

    ich lese eben gerade noch einmal "sie hängen am seil für die rollläden"
    pass auf, dass sie nicht auf die idee kommen, diese durchzuknabbern (bei der vorstellung, wie die rollos runter rasseln muss ich nun doch lachen - wäre sicher ein heilsamer schock für die beiden :D )
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    Da haben wir ja wirklich noch Glück, dass es bisher nur Tapeten und Pflanzen sind, die angeknabbert werden. Ach, und Tischdecken, aber das sind alte und ist nicht schlimm. Aber vielleicht kommt alles andere noch - sie sind ja noch jung. Bisher fliegen sie zwar durch den gesamten Raum - halten sich aber zum Spielen nur in einem Radius von ca. 3 Metern um den Käfig herum auf. Wenn sie erst einmal den Rest des Zimmers entdecken !!!!!!!!!

    Ich mache mir ja auch nur Sorgen um die Gesundheit der beiden. Nicht dass sie vergiftet werden.

    Den Kommentar deines Mannes find ich gut!!!!!!! Meiner droht ihnen immer, dass wir Balkontür und alle Fenster geöffnet lassen, wenn sie zu viel Unsinn machen: Dann bekommen kleine Sperlis die Freiheit!

    Heute war es so regnerisch und düster, dass wir zum ersten Mal die Lampe angebracht haben. Beide sind sehr zurückhaltend und beäugen das komische Ding auf ihrem Käfig. Bin gespannt, ob ihnen das Licht gefällt.
     
  4. ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    ich muss isrin korregieren: man kann sie erziehen !!!
    aber immer konsequent sein. fliegen unter aufsicht, und immer ein bestimmtes geräusch, aussage, handtuchfliegen, klatschen machen( später nicht mehr ).
    meine gehen so gut wie überhaupt, nein gar nicht mehr an die blumen, die sie sonst geschreddert haben.
    die kleinen sind ja nicht doof, daher denke ich auch, sie sind lernfähig. ich sehe das ja an meiner bande.
     
  5. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    Endlich mal wieder

    Ich möchte mich endlich mal wieder melden. Ich lese ja immer aufmerksam alles, was so geschrieben wird, habe aber lange selbst nichts geschrieben.

    Danke, Petra, ich denke, du hast Recht: Mit deiner geschilderten Konsequenz kann man sie wohl erziehen. Tapeten werden jetzt nicht mehr angeknabbert. Ich habe immer aufgepasst wie ein Schießhund (war sehr anstrengend - tagelang - immer wieder hingehen und nachsehen, was sie gerade anstellen), und jedes Mal, wenn sie an den Tapeten waren "nein" gesagt und sie anfangs auch dort verscheucht. Inzwischen sind die Tapeten tabu. Hat also wohl funktioniert. Allerdings haben sie beim Freiflug auch so viel anderes Spielzeug: Äste, Bäume, Blumen (ungiftig) usw. Wahrscheinlich muss man auch immer für genügend Ablenkung sorgen. Und die Grünpflanzen sind Vogel-geeignet, und sie lieben es, in der Erde zu scharren.

    Die neueste Marotte unserer Henne ist es morgens, wenn ich die Türen zum Freiflug öffne, sofort auf meine nackten Füße zu fliegen und die Zehen zu picken. Wenn ich Pantoffel oder Socken trage, macht sie das nicht.
    Aber auch das gewöhne ich ihr gerade ab: Wenn ich "nein" sage, dann "startet sie durch" und fliegt woanders hin. Ich habe den Eindruck, dass sie inzwischen genau weiß, was Sache ist. Manchmal, wenn ich barfuß herumlaufe (im Bereich vor der Voliere), und sie denkt ich wäre unaufmerksam, dann versucht sie es wieder. Aber sofort, wenn ich "nein" sage, hüpft oder fliegt sie weg.

    Ich bin begeistert, wie gelehrig und lernfähig sie sind, wenn man viel Geduld hat und sich die Mühe macht. Aber das macht ja auch Spaß und ist wie ein Spiel.

    Ansonsten sind sie gesund und munter. Auch der Hahn wird immer lebhafter, selbstbewusster und freier. Was habe ich mir anfangs für Sorgen gemacht. Aber es läuft toi, toi, toi, alles glatt, und sie sind eine wahre Freude.
    Jetzt beginnt der Geschlechtstrieb - sie haben schon Spaß miteinander, aber nicht allzu häufig. Bin gespannt, was da wieder auf uns zukommt. Ich habe ja schon viel gelesen hier. Also, langweilig wird es scheinbar nie !!!!!

    Heute habe ich übrigens Patrick Enger von der Bird-Box kennengelernt. Wir waren bei ihm im Geschäft. Er ist unheimlich nett, und die Bird-Box ist ein wahres Shopping-Paradies. Außerdem berät er sehr gut beim Einkauf. Also, das lohnt sich. :zustimm::zustimm::zustimm::zustimm:
     
  6. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Hi Ute....ein toller Thread.....aber warum geht er nicht weiter ?????? :D
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. UteS

    UteS Nachteule

    Dabei seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40822
    Thread eigentlich beendet

    Es ging nicht mehr weiter, weil ich keine speziellen "Anfänger-Fragen" mehr hatte.

    Jetzt kommen dann wohl die noch schwierigeren Fortgeschrittenen-Probleme. Wir leben aber auch zur Zeit glücklich mit unseren Mäusen zusammen und haben toi, toi, toi grad keine Fragen oder Probleme.

    Außerdem denke ich, dass ein Thread nicht zu lang werden sollte, dann ist er für Neueinsteiger so mühsam zu lesen. Sich durch alles durchkämpfen zu müssen. Bei neuen Fragen öffne ich dann lieber einen neuen Thread.

    Also, alles ist gut und wir haben die schwierige Anfangszeit heil überstanden dank der Hilfe in diesem Forum. Hätten wir sicherlich alleine niemals so geschafft, weil wir überhaupt keine Ahnung hatten.
    Nochmals danke, danke, danke an alle, die so toll geholfen haben, dass es unseren Minnie Mouse und Mickey Mouse so gut geht!.:prima::prima::prima::prima:
     
  9. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Da hast Du eigentlich Recht. Ich denke und hoffe mal, daß wir keine schwierige Anfangszeit haben werden, da wir ja Welli-Erfahren sind. Aber trotzdem bin ich froh hier gelandet zu sein. Fragen und Anregungen wird es immer geben.
     
Thema: Bin neu hier und Anfänger mit Sperlis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapageien urin

Die Seite wird geladen...

Bin neu hier und Anfänger mit Sperlis - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...