Bin neu hier

Diskutiere Bin neu hier im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich bin neu hier im Forum und möchte gerne meine zwei Aras vorstellen. Trudy ist eine Gelbrustarahenne und ist 2 1/2 Jahre alt, Grisu...

  1. #1 Trudy, 6. August 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. August 2012
    Trudy

    Trudy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65428 Rüsselsheim
    Hallo,

    ich bin neu hier im Forum und möchte gerne meine zwei Aras vorstellen.
    Trudy ist eine Gelbrustarahenne und ist 2 1/2 Jahre alt, Grisu ist ein Dunkelroter Arahahn, er ist jetzt 2 Jahre alt.

    Dazu kommen noch unseren zwei Graupapageien, die schon 24 Jahren bei uns leben und seit 2009 haben wir noch ein Pärchen Schwarzohrpapageien.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    bis bald
    Gundi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tanygnathus, 7. August 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Gundi,

    Herzlich Willkommen hier :0-
    Und danke für die schönen Fotos.
     
  4. Dullkopp

    Dullkopp Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Juni 2009
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schöne Tiere.....und endlich mal jemand der erfahrungen weitergeben kann wie so ein Fluggeschirr funktioniert,von den Tieren angenommen wird und welche gesundheitlichen Auswirkungen die haben,ich denke da besonders an Aspergillose!
    Wäre schön davon mehr zu erfahren!
     
  5. #4 charly18blue, 3. September 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ja sehe ich auch so und ich hab die beiden - Trudy und Grisu - in Natura erlebt und gesehen wie super sie mit dem Aviator klarkommen. Ich hoffe Gundi schreibt noch etwas dazu.
     
  6. Trudy

    Trudy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65428 Rüsselsheim
    Wie wir zum Aviator kamen

    Trudy und Grisu waren noch sehr jung als sie zu uns kamen. Wir überlegten uns, wie können Trudy und Grisu mit in den Garten nehmen. Ein Käfig kam da nicht in frage. Bis ich zufällig in ein Zoo-Geschäft den Harnes vom Wagner sah. Der Wagner-Harnes war ein Geschirr mit lauter Haken. Das ist doch etwas für die Aras.So probierten wir es mit unseren Aras aus, das klappte auch ganz gut. Bis Trudy einen Hacken auf macht und sich selber befreite. Das kann ja so nicht weiter gehen und wir suchten im Internet nach etwas anderes.
    Wir fanden da auch etwas für die Aras, den Aviator. Nach langen üben mit den anziehen vom Aviator klappte das auch ganz gut mit den Aras. So fingen wir an, täglich mit Trudy und Grisu raus zu gehen. So lernten Sie die die Umwelt besser zu begutachten. Frische Luft und Sonnenlicht sind nicht nur für uns Menschen gut, sondern verbessern auch die Lebensqualität von Papageien. Sonnenlicht ist auch sehr gut für das Gefieder. Auch nach einiger Zeit Eingewöhnung an die Frischluft, erschrecken unsere Papageien immer noch vor grösseren LKW oder schnelle Autos. Wir halten daher bei solchen Begegnungen die Leine bewusst kurz. Nach einiger Zeit haben wir festgestellt, dass unsere Papageien diese Tagesunterbrechungen sehr gerne annahmen und alle sicher auf der Schulter sitzend sogar lange Ausflüge sicher begleiteten. Wir gewöhnten die Papageien an andere Menschen, auch an Hunde und Radfahrer. Wir blieben bei vorbeikommenden Radfahrern und Hunden stehen und zeigten den Papageien dass hier keine Gefahr ausgeht. Dies ist ein wichtiger Trainingseffekt. Papageien sind von Natur aus neugierig und werden, wenn sie die entsprechende Möglicheit dazu haben, offen mit den neuen Gegebenheiten umgehen. Wir achteten dabei darauf, dass die Papageien sich immer wohlfühlten und nie Stress oder Bedrängung zeigten. Mit den Aviator lernten Trudy und Grisu sehr gut fliegen. Heute drehen sie mit einer Verlängerung ihre Runden auf dem Sportplatz. Heute haben Grisu und Trudy eine große Außenvoliere. Am Aviator können Sie aber längere Strecken fliegen, als in einer Voliere möglich ist.
    Durch den Aviator haben sie auch das freie fliegen gelernt, mit Zuruf.
    Unsere Schwarzohpapageien fliegen auch mit dem Aviator.

    viele grüße Gundi
     
  7. #6 Tanygnathus, 7. Oktober 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Gundi,

    Schön dass Du berichtest, da gehört aber bestimmt ein langes Training dazu denke ich?
    Wie sieht denn so ein Training aus, oder sagen wir mal so, wie lange muß man trainieren bis man mit dem Aviator fliegen kann?
    Muß der Papagei zahm sein, damit man den Aviator anlegen kann, oder geht das problemlos?
     
  8. #7 charly18blue, 7. Oktober 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hi Bettina,

    Gundi ist nicht mehr online, also die Papageien sollten handzahm sein, sonst würde das echt in Stress ausarten.
     
  9. Trudy

    Trudy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65428 Rüsselsheim
    hallo Bettina

    Ja, es ist besser wenn die Papageien zahm sind, das geht einfacher mit den Aviator.
    Wenn der Ara den Aviator an hat, ist es besser man geht gleich mit ihm spazieren. Das mit dem fliegen geht sehr schnell.
    Wenn der Ara auf zuruf hört, setze ihn bei deinen Partner auf die Schulter, geht 2 Meter auseinander und rufe ihn. Dann wirst du sehen ob er zu dir kommt.
    So hatten wir angefangen mit dem fliegen.
    v.g. Gundi
     
  10. Trudy

    Trudy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65428 Rüsselsheim
  11. #10 charly18blue, 3. Dezember 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Gundi,

    was für schöne Bilder, vor allem Bild 3 hats mir angetan - Trudy zum Klauen süß [​IMG]. Man sieht, dass die beiden so richtig Spaß hatten.
     
  12. Trudy

    Trudy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65428 Rüsselsheim
    hallo Susanne

    Ja, da schaut sie so lieb....Es war nur schade das die Sonne nicht gescheint hat. Aber es hatte ein wenig geschneid...

    Vg.Gundi
     
  13. Hugo's

    Hugo's Stammmitglied

    Dabei seit:
    10. Dezember 2010
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eifel.
    Hallo Gundi,

    tolle Bilder. Meine Rosas kommen auch täglich raus, auch wenn Schnee liegt. Der Tierarzt sagte mir, dass es für die Vögel von Vorteil ist, wenn sie täglich frische Luft genießen. Zunächst hatte ich Bedenken, weil die Temperaturunterschiede zwischen Haus und Draußen gerade im Winter enorm sind. Er sagte, dass es eine Frage der Gewöhnung sei und so lange ich darauf achte, dass sie nicht zu lange draußen bleiben, wäre das für sie gut. Wichtig wäre aber die Regelmäßigkeit. Er sagte mir auch, dass ich darauf achten soll, dass sie, wenn sie nach draußen dürfen, gerade bei kaltem Wetter, sie nicht gleich losstarten und toben sollen. Da würde der Temperaturunterschied die Luftsäcke zu sehr reizen. Also lasse ich sie im Haus erst ein paar Runden drehen und bringe sie dann raus.

    Gestern habe ich beobachten können, wie Kira sogar ein Bad im Schnee nahm. Leider hatte ich, wie immer bei solchen Gelegenheiten keine Kamera zur Hand. Wie handhabt ihr generell die Ausflüge um diese Jahreszeit? Wie lange geht ihr raus, was beachtet ihr?


    LG Claudia
     
  14. Trudy

    Trudy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65428 Rüsselsheim
    hallo Claudia

    Wir passen auch immer auf das sie nicht so lange mit uns raus gehen. Ca eine viertel Stunde.
    Am schönsten ist es ,wenn die Sonne scheint und es geht kein kalter Wind.
    Haben deine Rosas einen Aviator an, oder wie gehst du mit ihnen raus?

    Lg.Gundi
     
  15. #14 Trudy, 9. Dezember 2012
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2012
    Trudy

    Trudy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65428 Rüsselsheim

    Anhänge:

    • 010.jpg
      Dateigröße:
      101,3 KB
      Aufrufe:
      121
  16. greenkongo

    greenkongo Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2010
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ulm
    Was für schöne Bilder! :)
    Da haben sie auch wirklich viel Platz zum Fliegen und Toben!
     
  17. Trudy

    Trudy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65428 Rüsselsheim
    hallo greenkongo

    du bist ja schneller wie ich, beim an schauen,wie ich die Bilder hoch geladen habe...:jaaa:

    lg.Gundi
     
  18. Pauletta

    Pauletta Mitglied

    Dabei seit:
    21. August 2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gundi. Traumhafte Bilder, super gefallen mir sehr gut. Aber um den Aviator anzuziehen müssen die Aras superperfekt zahm sein, sonst ist das unmöglich oder hast du einen Tipp für zahme Vögel, jedoch nicht so zahm, dass man da problemlos einen Aviator anziehen könnte. Ohne Biss geht es fast nicht.
     
  19. Trudy

    Trudy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65428 Rüsselsheim
    hallo Pauletta

    Es ist schon besser ,wenn die Vögel zahm sind. Grisu und Trudy waren noch sehr jung, als sie den Aviator an bekamen.
    Wenn deiner schon Beist,ist es sehr schlecht. Da der Aviator über den Kopf angezogen wird und am Bauch festgezogen.
    ( Wer den Aviator kennt weiß wie er angezogen wird)

    Vg.Gundi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 charly18blue, 9. Dezember 2012
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2012
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Gundi,

    traumhaft schöne Bilder :beifall: :freude: , so kenn ich die zwei Süßen. Es ist schön zu sehen wie die zwei Spaß (oder soll ich sagen Ihr vier :D) im Schnee haben.
     
  22. Trudy

    Trudy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65428 Rüsselsheim
Thema: Bin neu hier
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei fluggeschirr

    ,
  2. aviator graupapagei angewöhnen

    ,
  3. wiegewöhnt man den ara an ein aviator

Die Seite wird geladen...

Bin neu hier - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...