Bin neu hier

Diskutiere Bin neu hier im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich hoffe ich bin jetzt richtig. Ich habe war wohl gestern falsch gepostet. Na, ja ich hoffe ihr verzeiht mir das. Ich bekomme in ca. 3...

  1. #1 Tina Einbrodt, 2. November 2005
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Hallo, ich hoffe ich bin jetzt richtig. Ich habe war wohl gestern falsch gepostet. Na, ja ich hoffe ihr verzeiht mir das.
    Ich bekomme in ca. 3 Wochen meine ersten Nymphen und freue mich schon sehr darauf. Ich habe in letzter Zeit viel darüber gelesen. Meine Voliere richte ich schon ein, und gehe die Babys 1x in der Woche besuchen. Meine Freundin hatte mit ihrer Dori 3 Eier. 2 davon kann ich haben, wenn sie alt genug sind. ist schon toll so von Anfang an alles mitzubekommen. Der Papa der drei ist nach einer Woche füttern einfach tot im Butkasten gelegen und wir haben schon befürchtet, das Dori es nicht schafft alle zu füttern. Und er war so ein hübscher Kerl. Aber den Kleinen geht es gut. Meine Frage an Euch, hat jemand Erfahrungen mit Geschwistern? Vertragen die sich auf längere Zeit auch? Zumal wir nicht wissen, ob Hahn oder Henne. Was mache ich, wenn meine 2 Süßen geschlechtsreif werden, sollte es ein Pärchen sein? Mein Freundin hat auch dieses Problem, da sie dann ja Mutter und Kind hat.
    Ich freue mich auf Eure Nachrichten
    Liebe Grüsse
    Tina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. minimaus

    minimaus Guest

    hallo!

    und herzlich willkommen!

    Also ich sage das es generell nichts ausmacht geschwister zu haben!
    Auch wenn sie sich als Hahn und Henne entwickeln! Solange du nicht züchten möchtest!

    Wünsche dir auf jeden fall viel freude mit deinem HAubenschlüpfern
     
  4. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    herzlich willkommen im Nymphenforum:) Wenn Dir Fragen auf den Nägeln brennen, einfach hier posten oder ne PN an uns:)

    Zu Deiner Frage: Also prinzipiell ist nix gegen ein Geschwisterpärchen zu sagen, Du solltest halt, wenn möglich, nicht mit ihnen züchten wegen der Inzucht.

    Ansonsten dürfte es keine Probleme geben. Schwierig wird es halt mit gleichgeschlechtlichen Paaren, wenn sie geschlechtsreif werden (mit rund 9 Monaten). Dann kann es mit der Harmonie schnell aus sein.

    Ansonsten wünsch ich Dir viel Freude mit den Nymphen, sind sehr liebe Tierchen, wie Du ja schon festgestellt hast. Find ich auch gut, dass Du "Deine" Babies immer besucht hast. Da hat man schon im Vorfeld einen Bezug zu seinen Vögeln und holt sich nicht "die Katze im Sack" ins Haus.
     
  5. #4 Tina Einbrodt, 2. November 2005
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Hallo, danke für Eure Rückmeldungen, aber das Thema Geschwister hat sich leider für mich erledigt. Das kleinste der drei Babys ist heute morgen verstorben. Wir waren sehr traurig. Es hatte den kleinen Hals vollgestopft mit Futter. Wir haben es vorhin so im Nistkasten gefunden.
    Jetzt sinds ja nur noch 2. Deshalb wird meine Freundin eines behalten und ich dann das andere. Ich hoffe die beiden schaffen es. Sind ganz munter eigentlich und der Ältere ( 2 Tage ) kommt auch schon aus seinem Häuschen.
    Bis der oder die Kleine so weit ist werde ich mir einen anderen zulegen. Der hat denn ja 3 Wochen Zeit sich an alles zu gewöhnen bis der kleine nachkommt. Umgekehrt wollte ich es nicht machen, da der Kleine nicht alleine sein soll. Er hat doch schon in seinem kurzen Leben Papa und Brüderchen verloren. Ich hoffe ich mache das richtig so.
    Liebe Grüsse
    Eure Tina
     
  6. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Tina , was denn verzeihen , war doch nicht schlimm !!!
    Also nochmal Herzlich Willkommen bei den Nymphen !!!

    Mit Gleichgeschlechtlichen , kann es gut gehen , habe selber zwei schwule Hähne die sich von Anfang an lieben und sich immer vertragen haben !!!
    Bei zwei Hennen ist es wohl schwieriger !!!
    Es kann aber auch genau anders herum sein und sie gehen aufeinander los , dann bleibt nur die Lösung sie zu trennen , oder zwei Gegengeschlechtliche dazuzusetzen und hoffen dass sie sich dann zusammenraufen !!!
    Wenn sie dann einen Gegengeschlechtlichen Partner haben leben die Streithähne dann meistens ohne Probleme nebeneinander her , gehen sich aus dem Weg !
    Mit Geschwistern sollte man nicht züchten , sie aber davon abzuhalten wenn sie es wollen , ist denke ich aber sehr schwer !!!
    Habe aber auch schon gehört dass sich Geschwister nicht verpaaren würden , ob das stimmt weiss ich nicht aber vielleicht schreibt Dir ja noch jemand was dazu , der sich damit auskennt !!!!
     
  7. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Würde die beiden gleichzeitig holen , keinen alleine sitzen lassen bis der andere kommt !!!
     
  8. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Tina :0-


    Herzlich willkommen bei uns :beifall: . Das ist ja eine traurige Geschichte :traurig: .

    Am glücklichsten werden Nymphen in einer gegengeschlechtlichen Verpaarung. Du kannst sobald die ersten Federchen da sind eine Geschlechtsbestimmung mittels Feder (DNA-Analyse) für ~16-20€ veranlassen.


    Noch etwas anderes es betrifft die Zucht. In Deutschland ist zum Züchten eine Genehmigun erforderlich. Sollte Deine Freundin keine haben, muß sie beim Amtstierarzt eine Ausnahmegenehmigung beantragen. Anders macht sie sich strafbar.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Tina Einbrodt, 3. November 2005
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Hallo Federmaus,
    das haben wir nicht gewußt. War auch nicht wirklich geplant. Dori hat Eier gelegt, und meine Freundin hat sich gedacht, schauen wir mal was bei rumkommt. Selbst wenn alle 4 Eier bzw 4 Küken überlebt hätten, wären sie innerhalb der Familie untergekommen. Ist das auch schon strafbar?
    Wie heißen denn Deine Vögel, wir brauchen noch schöne Namen.
    Liebe Grüsse
    Tina
     
  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Tina :0-

    Auch bei einen "Unfall" braucht ihr eine Genehmigung und Ringe. Denn in D. besteht die Ringpflicht. Einfach den zuständigen Amtstierarzt anrufen und die Sache erklären. Ich habe noch nie gehört das es Äger gab. Euch wird halt gesagt ohne ZG ist es das erste und letzte mal. Evtl. bekommt Ihr das auch schriftlich.

    Meine Haubentrole heißen:
    Mucki, Nicki, Lisa, Maxl, Charlie, Mädie, Junior, Sunnie und Julchen (Julia).
     
Thema:

Bin neu hier

Die Seite wird geladen...

Bin neu hier - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...