Bin neu und gleich ein Problem!

Diskutiere Bin neu und gleich ein Problem! im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo ich bin neu heiße Nicole werde 27 Jahre, den Rest mach ich im Vorstellungsthread. Hab nämlich ein Problem.:? Heute waren wir im Wald...

  1. #1 nicole1980, 6. Mai 2007
    nicole1980

    nicole1980 Guest

    Hallo

    ich bin neu heiße Nicole werde 27 Jahre, den Rest mach ich im Vorstellungsthread.
    Hab nämlich ein Problem.:?

    Heute waren wir im Wald spazieren und aufeinmal rennt mir ein Enteküken über den Weg8o kein Teich oder Weiher in der Nähe weiß nicht wie es da hin kommt.

    Ich habs dann mitgenommen und hab mich hier durch gelesen gefressen hat es schon eingeweichtes Toast kleinschnitte Brennessel hab ich noch gegeben und Haferflocken hat es auch gefressen.

    Jetzt sitzt es in seiner Behausung siehe Foto. Welche Art ist es wie alt könnte es sein?
    Morgen wollte ich Entenstarter kaufen und was gibt es an gefrorene Insekten?

    Danke
    datum der Kamera stimmt nicht.
    Gruß
    Nicole
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fasan-fan, 6. Mai 2007
    Fasan-fan

    Fasan-fan Hühner-Züchter

    Dabei seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kärnten, Österreich
    Hallo,
    gibt´s bei dem Wald vl in der Nähe einen Züchter?? Vl ist sie jemanden entlaufen??
     
  4. #3 nicole1980, 6. Mai 2007
    nicole1980

    nicole1980 Guest

    Hallo

    nein gar nicht ein bischen weiter ist ein Weiher aber ich denke nicht das sie soweit und über die Straße dahin gekommen ist.

    Welche Art ist es denn? Ich werde mich ihr annehmen bin den ganzen tag zuhause sie hat 25 gr.
    gruß
    Nicole
     
  5. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    das ist eine kleine stockente. die entenmütter brüten häufig weit weg von gewässern und führen die kleinen dann nach dem schlupf zum wasser. dieses wird wohl auf dem weg verloren gegangen sein.
     
  6. #5 nicole1980, 6. Mai 2007
    nicole1980

    nicole1980 Guest

    meint ihr es ist frisch geschlüpft? Aber die Nacht wäre es bestimmt gefressen worden von Marder oder sowas.
     
  7. #6 Amselnest, 6. Mai 2007
    Amselnest

    Amselnest Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,an einen Fluss bei mir in der Nähe schwamm heute ein Stockentenküken alleine umher,stundenlang.Es war nicht ganz klein,aber noch ein Baby und es reif auch auch immer wieder.Was kann ich nur tun für das Entenküken?Es schwimmt,kann es also nicht so einfach einfangen.Wird es die Nacht überleben?
     
  8. ambos

    ambos Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    @amselnest, wenn es immernoch das küken ist wovon du schon vor tagen bzw wochen unter "pflege und aufzucht" berichtet hast dann scheint es ja recht gut klar zu kommen. und ansonsten einfach mal natur,natur sein lassen. bei uns am fluss sehe ich zur zeit auch 5 kleine stockenten, mal ohne mutter, mal mit mutter. deswegen muss ich sie ja nicht gleich fangen.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Amselnest, 7. Mai 2007
    Amselnest

    Amselnest Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Nein ambos das ist nicht das Küken von früher weil diese drei küken alle gestroben sind am Fluss ohne Mutter!
     
  11. #9 Sirius123, 7. Mai 2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Lasst doch die Enten da wo sie sind. Es ist üblich, dass die Mutter immer in der Nähe ist. Küken gehen nicht einfach verloren. Der Unterschied ist nur, ein Küken kann nicht fliegen, eine Ente aber wohl. Wenn man die Ente stört, fliegt sie weg und was bleibt zurück?? DIE KÜKEN! Küken gehen nicht einfach verloren, Enten suchen ihre Jungen! Wie schon mehrfach von mir gesagt wurde, auch wenn ihrs nicht gerne hört, lasst die Küken da wo sie sind. Gerade Nestflüchter trifft man häufiger ohne Mutter an, das heißt aber noch lange nicht, dass die Küken mutterlos sind!
    Eure Rettungsversuche in allen Ehren, aber manchmal ist weniger mehr!

    Wo es nun einmal da ist! :traurig:
    Bei der Fütterung des Entenküken ist vorallem ein hoher Anteil an Protein in der Nahrung wichtig. Als Wasservögel lieben sie das Futter immer leicht feucht. Den Entestarter immer etwas anfeuchten. Wenn das Küken kräftig genug ist, darf es auch in einer Schüssel mit warmem Wasser schwimmen, hier kann man dann auch Klee und Löwenzahn füttern. Auch frisch gehäutete Mehlkäferlarven (Mehlwürmer), kleiner Heimchen eignen sich gut zur Fütterung. Auf Toast (mit Milch) bitte auf jeden Fall verzichten!
    Zudem kann man auch Entenfutter kaufen und wenn das Küken Federn bekommt zufüttern.
     
Thema:

Bin neu und gleich ein Problem!

Die Seite wird geladen...

Bin neu und gleich ein Problem! - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung neuer Sperlingspapageien

    Anschaffung neuer Sperlingspapageien: Hallo liebe Vogelfreunde, Da ich jetzt weiß, dass ich zwei Hennen habe, überlege ich mir Hähne zuzulegen. Züchten möchte ich nicht. Reicht es wenn...
  2. 64572: Aymarasittich-Paar, ca. 6 Monate alt, sucht neues Zuhause

    64572: Aymarasittich-Paar, ca. 6 Monate alt, sucht neues Zuhause: Schweren Herzens muss ich leider mein Aymarasittich-Paar 'Harvey & Hazel', in gute Hände abgeben. Habe sie über ein Zoofachachgeschäft von einem...
  3. Problem nacken/Kopf federn

    Problem nacken/Kopf federn: guten morgen, Ich habe 2 süße aga‘s eine von dem beiden hat seit einen halben Jahr keine Federn mehr am Nacken und mir is heute aufgefallen...
  4. Schwarzohrpapagei

    Schwarzohrpapagei: Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig. Am kommenden Samstag zieht ein 4 Jahre alter Schwarzohrpapagei bei mir ein. Sein Weibchen ist leider bei...
  5. Neues Weibchen für meinen Hahn

    Neues Weibchen für meinen Hahn: Hallo Zusammen Ich habe seit ca. 4 Monaten einen männlichen Kanarienvogel. Da er damals erst ca. 4 Monate alt war, hat man mir im Geschäft...