Bin neuer ZF- Halter mit dringender Frage!

Diskutiere Bin neuer ZF- Halter mit dringender Frage! im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo, ich heiße Christin, und habe jetzt so seit ca. gut 4 Wochen ein süßes ZF Pärchen, die gemeinsam mit 6 Wellis in einer Balkonvoliere leben....

  1. #1 christin, 28.09.2004
    christin

    christin Guest

    Hallo,
    ich heiße Christin, und habe jetzt so seit ca. gut 4 Wochen ein süßes ZF Pärchen, die gemeinsam mit 6 Wellis in einer Balkonvoliere leben. Die Voli ist auch im Winter immer bei 7-10 °C und wird mittels Birdlampe erhellt! Nun hatt das ZF Pärchen seit 12 Tagen 5 Eier im Nest zu liegen, ich denk mal, 4 davon sind befruchtet, eins definitiv nicht. War noch garnicht auf Nachwuchs eingerichtet, da ich überall gelesen habe, dass ZF in Gemeinschaftshaltung mit Wellis keine Eier legen (oder es zumindest sehr unwahrscheinlich ist)!
    Nun hab ich aber anscheinend äußerst liebevolle Wellis, die die ZF sogar schon mal kraulen, ansonsten dürfen diese als erste ans Futter oder an Grünes oder zum baden! Auch das Nest wurde nicht beachtet, sie gucken zwar mal von oben rein, aber das wars dann auch. Vor dem ZF Männchen haben sie sogar Respekt, der fegt nämlich alle von der Stange, wenn das Gesabbel der Wellis zu doll wird!
    Nun meine Frage: Sollte ich das ZF Pärchen mitsamt Nest und Eiern noch in einen Käfig umziehen lassen, und diesen dann mit in die Wohnung nehmen?
    Allerdings hab ich Angst, dass es sehr großen Stress für die beiden wäre und ob sie dann noch ihr Nest annehmen?
    Ich weiß, dass die Meinungen bei einer Gemeinschaftshaltung stark auseinander gehen, aber für die Wellis leg ich meine Hände ins Feuer, sonst hätt ich die ZF gar nicht erst zu ihnen gesetzt! Mir geht es darum, ob sie so evt. mehr Ruhe haben und es für die Kleinen evt. auch kuscheliger ist, so warm ist es ja jetzt auch nicht mehr!
    Kann ich die Kleinen denn auch anfassen oder werden sie dann nicht mehr von den Eltern versorgt? Auf einigen von euren Bildern sieht es so aus, als hättet ihr die Kleinen aus dem Nest genommen?
    Reicht das an Futter:-Kolbenhirse,Exotenmischung, Aufzuchtfutter Löwenzahn u. Vogelmiere u. Petersilie oder Basilikum im Wechsel, jeden 2. Tag geriebene Möhre vermischt mit hartgekochtem Ei und aufgeweichtem Zwieback, ab und an mal Banane und jeden 3. Tag etwas Keimfutter, wobei sie das nicht so mögen!
    Viele Grüße von christin mit Flitzi und Pieps
     
  2. #2 ??Linux, 28.09.2004
    ??Linux

    ??Linux Guest

    ich würde sie jetzt lassen wo sie sind, und ausgebrütet haben........, ob du sie nach dem die jungen geschlüpft, wo anders hin kannst, weis ich nicht..........










    bye Benny
     
  3. Dave

    Dave Guest

    Klar kann man sie rausnehmen!! Wenn man sie beringen will muss man sie sowieso rausnehmen ;) !
    Die Eltern stört das meistens nicht wirklich...

    Aber nur so zum Spaß rausnehmen solltest du besser nicht machen!!!
     
  4. #4 Quitschy, 28.09.2004
    Quitschy

    Quitschy Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Für den Umzug des Nestes ist es zu spät!
    Wenn du sie jetzt umsetzt, geben sie das Nest auf, denn sie bauen ihre Nester immer an Stellen, an denen sie sich wohl fühlen und der Platz geeignet ist. Den neuen Platz kennen sie nicht und sie würden das Nest nicht als ihres ansehen. Also lass es dort wo es ist.

    Drück dir die Daumen, das es was wird! :zustimm:
     
  5. #5 Munia maja, 28.09.2004
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    317
    Ort:
    Bayern
    Hallo Christin,

    das mit dem Rausnehmen kann man nicht so pauschal sagen. Zumindest sollten die Zebraeltern nicht so viel davon mitbekommen und v.a. psychisch gefestigte und gut harmonierende Vögel sein. Sonst kann es durchaus sein, dass sie das Rausnehmen krumm nehmen (evtl. einfach Angst haben, ins Nest zurückzukehren) und ihren Nachwuchs verhungern lassen. Im Gegensatz zu anderen Tieren riechen es Vögel nicht, wenn ihr Nachwuchs angefasst worden ist...
    Wenn das die erste Brut ist, würde ich es an Deiner Stelle nicht tun.

    MfG,
    Steffi
     
  6. kinkas

    kinkas Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2003
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christin,

    das Nest würde ich tatsächlich auch dort bestehen lassen, wo es momentan ist. Laß erst die Jungen aufziehen. Also einfach lassen. :)
    Zum Herausnehmen kann ich nur sagen, daß ich bisher noch keine einzigen Zebrafinkenpaare hatte, die Ihre Jungen nicht mehr annahmen, nachdem ich die Jungvögel aus dem Nest nahm. Und es sind ja doch schon ein paar Zebrafinken gewesen. ;) Also ich nehme die Jungvögel daher auch bei der ersten Brut zum Beringen aus dem Nest!

    Das Futter ist vollkommen aussreichend, meine Zebrafinken bekommen eine gute Exotenmischung und fertiges Eifutter. Grünfutter als Leckerbissen.
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Es würden mindestens zwanzigtausend JV in jedem Jahr nicht mehr gefüttert werden und verhungern, wenn die AV eine Nestkontrolle, bzw. Beringung übel nehmen würden.
    Wenn Keimfutter richtig zubereitet wird, fressen sich es sehr gern.
    Gruß
    Siggi
     
  8. #8 HelmutG., 29.09.2004
    HelmutG.

    HelmutG. Guest

    hallo zusammen,

    auf jedenfall drinnlassen jetzt umsetzten bringt nix mehr Nestkontrolle iss ok den Altvögel macht das nix. nur nich ein paar mal am tag.


    Mfg
    HelmutG.
     
  9. #9 christin, 29.09.2004
    christin

    christin Guest

    Die Kükis sind da!

    Hallo und danke für die schnellen und vielen Antworten!
    Die Kükis sind seit heut früh da, hab zweimal geguckt und auch noch nichts angefasst, es sind mind. drei! Drei kleine Schnäbelchen kamen mir entgegen,
    die kleinen haben ganz süße Flaumfederchen und man kann schon ganz deutlich die Flügelchen sehen! Heut abend werde ich noch einmal vorsichtig nachschauen!!!
     
  10. #10 HelmutG., 29.09.2004
    HelmutG.

    HelmutG. Guest

    Hallo Christin,
    freut mich für dich willst du deine jungvögel beringen?
    denke aber drann wenn du danach keine neue Junge haben willst musst du die Nistgelegenheit raus nehmen.


    Mfg
    HelmutG.



    PS Wenn du fragen hast kannst mir gerne ne Mail schicken. :beifall:
     
  11. #11 christin, 30.09.2004
    christin

    christin Guest

    Hallo Helmut,
    ich möchte eigentlich nicht öfter Nachwuchs haben, und hab mir schon Kunsteier besorgt, so dass ich dann die nächsten Eier austauschen kann.
    Nachwuchs soll es nur einmal im Jahr geben, so dass ich die Jungen auch selbst unterbringen kann! Muß ich diese beringen und wo bekomme ich dann diese her?

    Viele Grüße Christin
     
  12. #12 HelmutG., 30.09.2004
    HelmutG.

    HelmutG. Guest

    Hallo Christin,

    Beringen musst du sie nicht es sei denn du möchtest richtig anfangen zu Züchten.
    das mit den Kunststoff eiern würde ich lassen wenn du die nistgelegenheit raus machst bist du besser drann weil sie sonst unter umständen die eier auf den boden legen.



    Mfg
    HelmutG. :)


    PS: Hatte mal ein pärchen Zebras die haben insgesammt 9 Eier im Nest gehabt.
     
  13. #13 christin, 01.10.2004
    christin

    christin Guest

    Hallo Helmut!
    Inzwischen sind es nun 4 kleine Kükis bei mir geworden! Erst mal danke für die Tips! Ich dachte nur immer, es sei artgerechter die Tierchen im Nest schlafen zu lassen, als es ihnen wegzunehmen nur wegen des unerwünschten Nachwuchses! Daher der Gedanke mit den Eiern. Eine Frage hab ich noch:
    von den Kükis kann ich aus Platzmangel nur zwei behalten, was ist jetzt besser? Zu dem vorhandenen Elternpärchen lieber ein zweites Pärchen, oder lieber zwei Hennen oder zwei Hähne? Die Voli ist 1,80X 1,30X2,00 - also groß genug um sich aus dem Weg zu gehen. Und wann erkennt man bei den kleinen den Geschlechtsunterschied? Und zu guter letzt: wann kann ich die zwei anderen Kükis von den Eltern trennen und abgeben?

    Vielen Dank schon für die Antworten und viele Grüße Christin
     
  14. Quinie

    Quinie Guest

    Du wirst folgendes Problem bekommen.
    Wenn du ein paar behälst gibt es inzucht, behälst du hähne gibt es irgent wann streit mit dem Vater um die Henne.
    Behälst du die damen gibt es noch mehr kücken.
    Wenn du die nester rausnimmst, kannst du auf jedenfall ein paar behalten.
     
  15. #15 christin, 04.10.2004
    christin

    christin Guest

    Hallo,
    wollte nur mal sagen, dass die Kleinen jetzt schon gut 5 Tage alt sind, und ich finde es enorm, welche Entwicklung da vonstatten geht.Die sind jetzt fast dreimal so groß wie am 1. Tag. Allerdings wirkt eins etwas zierlicher und kleiner als die andern, der Kropf ist aber immer schön voll! Ist das normal, dass es da Unterschiede gibt? Ich meine es gibt ja auch dicke und dünne Kinder?

    Viele Grüße Christin
     
  16. #16 HelmutG., 04.10.2004
    HelmutG.

    HelmutG. Guest

    hallo christin,
    ich vermute mal das das kleinste zebrafinkchen als letztes geschlüpft ist,
    ist weiter nicht schlimm wird genauso gross und kräftig wie die anderen.
    Achte doch mal darauf wenn du wieder mal ne Nestkontrolle machst ob bei den Jungen der kropf mit futterkörnern gefüllt ist.

    ist das der Fall kannst du sicher sein das sie gut und genügend gefüttert werden.



    Mfg
    HelmutG. :prima:
     
  17. #17 HelmutG., 08.10.2004
    HelmutG.

    HelmutG. Guest

    Hallo christin,
    gibts bei dir was neues ?


    Mfg
    HelmutG.
     
Thema:

Bin neuer ZF- Halter mit dringender Frage!

Die Seite wird geladen...

Bin neuer ZF- Halter mit dringender Frage! - Ähnliche Themen

  1. Bin neuer gelbkopfamazonen besitzer

    Bin neuer gelbkopfamazonen besitzer: Hallo Leute, ich stell mich mal kurz vor, heiße Robert und lebe in Mexico. habe vor kurzen ne Amazone bei mir aufgenommen bzw. von der Strasse...
  2. Bin neuer Modi

    Bin neuer Modi: Hallo :0- Wollte Euch nur sagen das ich jetzt auch hier Modi bin :p 8) .
  3. Bin neuer Modi...

    Bin neuer Modi...: Hallo Ihr l Einige von Euch kennen mich sicher aus anderen Foren hier. Ab heute bin ich im netten gemütlichen Plattschweifsittichforum mit...
  4. Wer bin ich?

    Wer bin ich?: Guten Abend miteinander, bin nicht sicher ob ich hier eine junge Amsel oder Singdrossel abgelichtet habe? Vielen Dank schonmal und schöne Grüße...
  5. Albino Zwergwachtel?

    Albino Zwergwachtel?: als eigenes Thema abgetrennt von hier Huhu, mein Sohn hat gestern von einem Bekanten ein Albino "Küken" bekommen dieses wird am Donnerstag 6...