bin noch auf der Suche nach dem richtigen Amazonenfutter

Diskutiere bin noch auf der Suche nach dem richtigen Amazonenfutter im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Re: Hallo zusammen Hallo owl! Original geschrieben von owl MaltiefLufthol :S -> Ich kann mir keinen Vogelhalter vorstellen, der sein Futter...

  1. Doris

    Doris Guest

    Re: Hallo zusammen

    Hallo owl!

    So war`s denke ich auch nicht gemeint. Nur sollte man die näheren Umstände wissen. Dazu gehört, wie und wie lange das getestete Futter beim Käufer gelagert wurde. Das Rico`s Futter in Kühlräumen bei perfekter Temperatur und Luftfeuchte lagert, ist mir bekannt. Beim Käufer daheim (auch bei mir) ist das völlig anders. Deshalb kaufe ich mir höchstens einen 2 Monat-Vorrat bzw. Körnerfutter ist für Papageien sowieso nicht das "ein und alles". Das die meisten Aspergillus-Infektionen ausschließlich und nur über das Futter kommen, halte ich ebenfalls für ein Märchen. Wie gesagt, eine aspergillus-freie Umgebung gibt es in der Wohnung nicht. Aspergillus-Sporen sind allgegenwärtig. Das muss man sich mal klar machen. Wenn die Vögel dann erkranken, hat das (außer in Extremfällen, wo ich offensichtlich verschimmeltes Futter oder Erdnüsse mit Schale dazurechne) meist viel mehr mit dem Immunsystem des Tieres zu tun. Nein, das ist keine Rechtfertigung für Rico`s, falls das Futter wirklich nicht in Ordnung war, aber ich erlaube mir kein Urteil aufgrund einer Aussage wie "schwerer Aspergillusbefall wurde bei Rico`s Futter nachgewiesen". Ungenauer geht`s leider nicht, zum einen was die Umstände (Lagerung und Alter des Futters) betrifft, und zum anderen die genaue Belastung (es gibt da weitaus genauere Angaben als "schwere Belastung", nämlich aussagekräftige Zahlen). Soviel nur dazu. Ich habe etwas dagegen, wenn jeder baluäugig ein Futter empfiehlt und genauso, wenn gegen selbiges mit einer nicht näher belegten Aspergillus-Belastung argumentiert wird.

    Die Hinweise auf Bird-Box bringen zumindest _mich_ allerdings nicht weiter, denn 1. kenne ich kein Untersuchungsergebnis dieses Futters und 2. würde ich dort für meine Amazonen und Aras keine passende Futtermischung finden, da entweder Großsittichfutter und daher höchstens für "zwischendurch" geeignet oder Papageienfutter mit Sonnenblumenkernen. Zufütern tue ich SB durchaus, aber nie in der Grundmischung (ein signifikanter Unterschied, vor allem wenn man Papageien in der Gruppe hält). Für die Aras braucht es außerdem Nüsse, die ich in der benötigen Qualität auch bisher nur bei Rico`s bekommen habe. Das ist keine Wertung und ich denke auch nicht, dass irgendjemand hier es nötig hat, Werbung zu machen (weder für Bird-Box, noch für Rico`s).

    Mfg,
    Doris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 seeraeuberjenny, 17. Juli 2003
    seeraeuberjenny

    seeraeuberjenny Guest

    Uuuuuaah...

    Hallo Bianca,


    Das war jetzt nicht Dein Ernst mit dem Hähnchen, nicht wahr? Nachdem was die armen Masthähnchen heute alles an Medikamenten reingestopft bekommen? Und die Geflügelpest, die trotzdem immer mal wieder ausbricht?

    Der elterliche Graupapagei hat früher auch immer liebend gerne Hühnerknochen geknackt, um das Mark rauszufressen. Mir ist das für Danny zu gefährlich, weil ich mich immer frage, ob es für einen Hühnerkrankheitserreger nicht vielleicht sehr einfach ist, die Artenbarriere zu überspringen, wenn der Koch- oder Grillprozeß nicht lang genug war.

    Wenn wir uns bei Hähnchen schon Salmonellen holen können...

    Nee. Dann doch lieber Heuschrecken, Käfer oder den Kotlettknochen, wenn's schon was Animalisches sein soll... - für den Geier, meinte ich natürlich.

    Liebervorsichtige,
    Bine
     
  4. Nane

    Nane Mitglied

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Anika,

    ich habe seit 27 Jahren eine Venezuela-Amazone und bin, nachdem er schwer erkrankt (Lungenentzündung und Escheri coli Bakterien) war auf Anraten des Tierarztes auf Pellets umgestiegen.
    Vor 7 Jahren habe ich aus schlechter Haltung noch eine Venezuela-Amazone übernommen und fütter nun seit der Zeit beiden Vögeln Pellets.
    In dem Futter ist alles drin, Vitamine u.s.w. und mit Obst und Gemüse runde ich die Fütterung ab.
    Die beiden können sich nun nicht mehr nur die fettigen Sonnenblumenkerne und Erdnüsse (die sowieso meist Schimmelpilze haben) rauspicken.
    Beide sind putzmunter und haben ein schönes glänzendes Gefieder.
    Viele Grüße
    Ingrid
     
Thema: bin noch auf der Suche nach dem richtigen Amazonenfutter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amazonenfutter vom züchter

Die Seite wird geladen...

bin noch auf der Suche nach dem richtigen Amazonenfutter - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  2. Suche Helmperlhuhneier

    Suche Helmperlhuhneier: Hallo, ich beschäftige mich schon länger mit der Fasanen- und Rebhuhnzucht. Angefangen hatte alles mit einem Stamm Legewachteln. Ich habe...
  3. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  4. Suche ältere Bundesringe

    Suche ältere Bundesringe: HALLO Ich bin auf der Suche nach älteren Bundesringen und zwar 15er zweimal 2014 und einmal 2015 Weil 3 meiner Tiere nicht beringt sind und um den...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...