Bin total geschockt...

Diskutiere Bin total geschockt... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Als ich vorhin von der Arbeit kam, war mein erster Weg - wie immer - meine Tiere begrüßen. Zuerst meine 3 Katzen.... dann die Vögel und...

  1. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo!

    Als ich vorhin von der Arbeit kam, war mein erster Weg - wie immer - meine Tiere begrüßen. Zuerst meine 3 Katzen.... dann die Vögel und Mäuse. Aber bei der Vogelvoli stockte mir für ein paar Sekunden der Atem.
    NOVA ist tod.... das ist an sich ja schon ein Schreck, auch wenn sie mindestens 12 Jahre alt - und damit nicht mehr die Jüngste war - aber als ich näher hingehe, sehe ich, dass sie am Kopf total blutg gerupft ist. Und meine eine Henne hat um den Schnabel alles rot.... 8o

    Ich bin total fertig... gestern abend ging es Nova noch gut. Sie hat mal ihre schwachen Tage, aber gestern war sie auf jeden Fall fit. Jetzt weiß ich nicht, ob sie evtl. wegen des Alters gestorben ist und dann von Putzi so verunstaltet wurde? Oder hat Putzi sie attakiert und sie ist deßhalb gestorben? Habt Ihr so was schon mal erlebt?

    Ich könnte heulen... :( Und Novas Mann, Little, sitzt ganz still auf der Stange... der tut mir so leid....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kuschelcorsa, 1. November 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    <hey Spirit, das tut mir so Leid.... :trost:

    mein kleiner Bobby Pieps ist heute auch von mir gegangen... :(

    Fühl Dich gedrückt!!! :trost:
     
  4. Bianca1410

    Bianca1410 Guest

    Das tut mir wirklich leid für euch beide :trost:
    Ich habe schon einmal etwas gelesen, wo es hieß Wellensittiche in freier Natur futtern die Eingeweide der verstorbenen Tiere um viel Eiweiss zu bekommen, was daran dran ist kann ich leider nicht sagen,
    aber wenn die Kleine doch am Käfigboden lag mit Blut und sonst nirgendwo anders Blut war, denke ich wird die andere Henne erst nach dem Ableben die Henne attackiert haben :?
     
  5. Sarah

    Sarah Guest

    Hallo Spirit!


    Mensch das tut mir Leid, ich habe wohl schon mal gehört, daß Wellensittiche Todgehackt wurden,aber ich denke mal das Nova erst nach ihrenm Tod so zugerichtet wurde. :( :(
     
  6. #5 Danni*, 1. November 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. November 2004
    Danni*

    Danni* Guest

    Hallo,

    es ist immer tragisch wenn ein Vogel stirbt und es tut mir sehr leid für dich. Meine TA hat mal gesagt das Wellis Kanibalen sind. Wenn einer schwächer ist würden die anderen über ihn herfallen. Zum Glück war das bei meiner 4 er Gruppe noch nicht so. Es würde aber dazu passen, das deine über den toten Welli hergefallen ist.
     
  7. D@niel

    D@niel Guest

    Tut mir furchtbar leid für euch, Spirit und Kuschelcorsa...:(
    Das sind die Schattenseiten der Wellihaltung, Tierhaltung allgemein. Es ist immer doof ein Tier zu verlieren. Man empfindet danach eine große Leere und fühlt sich einfach nur beschissen. Behaltet eure Piepser, wie sie ihn ihren besten Zeiten waren, in Erinnerung...

    P.S. Es wurde schon in größeren Freivolieren festgestellt, dass manche Wellis an ihren toten Artgenossen rumgefressen haben, um warscheinlich schlichtweg an tierisches Eiweiß zu kommen. Mit Kannibalismus hat das für mich in einer Art nichts zu tun, da Wellis deswegen nicht ihre Artgenossen töten.
     
  8. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Petra, hallo Claudia, es ist so bitter, wenn ein Vögelchen seine lieben kleinen Äuglein für immer geschlossen hat! Es tut mir leid für Euch, ganz besonders aber für die Partner der Kleinen!
     
  9. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Hallo Spirit,
    das tut mir für deine alte Dame leid und für dich.
    Mir ist sowas vor langer Zeit auch mal passiert, da hat die Tochter die Mutter getötet. Bei dem Muttertier war kein Kopf mehr erkennbar, die Schädeldecke ist leider nicht stark genug für diese Schnäbel. Und es reicht wohl schon ein gezielter Hieb.
    Die Tochter haben wir später weggeben als sie auch noch einen anderen Wellensittich auf die gleiche Weise getötet hat.
    Also wenn sie Anzeichen von Schwäche gezeigt hat, kann das andere Weibchen sie duchaus angegriffen haben. Die Weibchen können leider sehr aggressiv werden. Wenn sie allerdings gerupft aussieht, kann es durchaus sein das sie erst nach ihrem Tod angegriffen wurde.
    Gruß Iris
     
  10. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Danke für Eure lieben Worte!

    Ja, das ist wirklich die Schattenseiten der Tierhaltung... es tut einem so weh, wenn einer der Lieblinge gehen muss. Und wenn es dann noch so plötzlich und ohne Vorwarnung geschieht.... :(

    Ich habe mir die Nova nun noch mal genau angesehen, ihr wurden wirkich die Federn vom Kopf gepickt. :( Meine anderen 6 Wellis habe ich auch noch mal genaustens angeguckt: nur Putzi hatte Blut um den Schnabel. Es scheint wirklich so zu sein, dass die erst nach ihrem Tod so gehackt wurde. :(

    Meine süße Nova wird mir noch lange in Erinnerung bleiben, und das nicht nur, weil ich beim "Abendapell" immer bis 7 abgezählt habe...
     

    Anhänge:

  11. Raymond

    Raymond Guest

    Hallo Petra,

    das war bestimmt ein schock fuer dich...
    dich quaellen bestimmt zeifel ob du es nicht haettest verhindern koennen, manchmal passieren dinge auf die wir keinen einfluss haben.
    lass dich :trost:
     
  12. Hellre

    Hellre Guest

    Das tut mir leid.

    Hallo liebe Petra,


    so ein Schreck nach der Arbeit ist nun wirklich nicht so schön. Das tut mir sehr leid um Deinen kleinen Pieper. :traurig:

    Liebe Grüsse
     
  13. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Ja es ist immer tragisch wenn ein Tier geht. Aber besser schnell und mit wenig Schmerzen als das es vorher ewig leidet und dann langsam und quahlvoll stirbt...

    Ich habe bei meinen Wellis die Beobchtung gemacht das sie zu Kranken hinfliegen und sie dann anstupsen, auffordern und motivieren wollen. In freier Natur mach das auch Sinn, ein Vogel der auf dem Boden sitzt ist in Lebensgefahr und ich habe das immer als Freundschaftsgeste gezählt.

    Tote Vögel lassen sich aber nicht mehr motivieren. Da kann man sogar Federn rausreißen, die bewegen sich nicht mehr. Kaum ist dann die Feder im Schnabel lässt sich damit wunderbar spielen... und die nächste Zupfen und spielen... Ich seh das weder bösartig noch als kanibalismus.

    Liebe Grüße
    Mottchen
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. mio

    mio Guest

    Das ist wirklich traurig!
    Ich glaube aber auch, dass sie erst nach ihrem Tod verunstaltet wurde.
    Putzi wollte sie bestimmt animieren, da sich Nova aber nicht mehr bewegt hat,
    ist sie wahrscheinlich einfach grob geworden. Wahrscheinlich hat sie nicht
    verstanden was mit Nova war und ist einfach etwas ausgerastet...
    Mein Beileid :(
     
  16. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Herzlichen Dank für Eure netten Worte! Es tur gut, zu wissen, dass es Menschen gibt, die einen verstehen. Die meisten Leute sagen ja in so einem Fall "Ach... war doch nur ein Vogel".... :(

    Ich war wirkich am überlegen, ob ich es nicht hätte verhindern können... aber ich war ja auf der Arbeit. Das verrückt ist, ich war die ganze Woche krankgeschrieben und zu Hause.... ich habe nicht bemerkt, ob oder dass es Nova schlecht geht. Auch am Sonntag war ich lange in dem Vogelzimmer, da ist sie sogar noch herum geflogen und hat Quatsch mit ihrem Little gemacht. Naja, sie sollte wohl über die Regenbogenbrücke fliegen.... :traurig:
     
Thema:

Bin total geschockt...

Die Seite wird geladen...

Bin total geschockt... - Ähnliche Themen

  1. Taubenküken total durchnässt im Nest

    Taubenküken total durchnässt im Nest: Hallo, ich brauche dringend Hilfe(!!) und zwar: vor meinem Wohnzimmer im Blumenkasten hat eine Taube vor ca. 2 wochen, würde ich jetzt mal sagen,...
  2. Erster Freiflug ging total schief

    Erster Freiflug ging total schief: Hallo, Ich habe seit 2 Wochen ein Bourkesittich-Pärchen und gestern abend zum ersten mal die Käfigtüre zum Freiflug geöffnet. Natürlich habe...
  3. Coco sieht total verzaust aus und Federspitzen fehlen

    Coco sieht total verzaust aus und Federspitzen fehlen: Guten Abend, Heute frage ich mal für jemanden, nach. Eine Verwante hat ein Pärchen Edelpapageien. Und leider sieht Coco die Dame etwas...
  4. Meine 4 Gouldamadinen sind total aufgeregt, suchen immer einen Ausgang aus dem Käfig!

    Meine 4 Gouldamadinen sind total aufgeregt, suchen immer einen Ausgang aus dem Käfig!: Hi, habe mir vor einer Woche zu meinen Zebrafinken, vier Gouldamadinen gekauft. (In einem anderen Käfig aber steht ganz nahe an den ZF Käfig)....
  5. Robby total fehlgeprägt!!

    Robby total fehlgeprägt!!: Wir sind ziemlich am Anschlag. Wie ich bereits geschrieben habe lebt seit einer Woche Robby bei uns. Sie rupft sich (wir haben sie schon so...