bin unsicher!

Diskutiere bin unsicher! im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo Ihr Lieben, guten Abend, vor vierzehn Tagen habe ich mir einen sog. "historischen" Käfig gekauft, es ist die Nachbildung eines sog. königl....

  1. #1 me-from-dus, 04.04.2007
    me-from-dus

    me-from-dus Guest

    Hallo Ihr Lieben, guten Abend,
    vor vierzehn Tagen habe ich mir einen sog. "historischen" Käfig gekauft, es ist die Nachbildung eines sog. königl. Vogelhauses. Er hat die Masse von BxTxH: 40x35x60 CM. Er hat einen hellen, nicht sonnigen Standort, frei von Zugluft.
    Eine Mauer bietet Schutz er ist zu drei Seiten offen.
    Habe mir dazu ein Kanarien-Männchen (gelb) gekauft! Gebe zu, sicher eher aus Dekorationszwecken, aber ich bin eh sehr tierlieb und kann auch damit umgehen!

    Nahezu alle Beiträge in diesem Forum habe ich gelesen, was micht teilweise viel weitergebracht hat......
    Habe den Eindruck er fühlt sich recht wohl, flattert hin und her, badet, frisst gut und macht einen fidelen Eindruck! Er läßt mich schon nahe an den Käfig herankommen, ich spreche mit ihm, flöte ihm was vor, rufe ihn auch aus der ganzen Wohnung.
    Natürlich hoffe ich, dass er irgendwann mal anfängt zu singen!

    Dennoch habe ich den Eindruck, braucht er auf Dauer nicht doch "Gesellschaft"? Weder will ich eine Zucht beginnen noch möchte ich, da der Käfig wohl dann doch zu klein für zwei Vögel ist, dass sie sich streiten oder schlimmeres passiert. Denke aber dennoch oft: Ach der Arme! :-(
    Man sagte mir, Kanarien könne man sehr gut allein halten!

    Was meint Ihr dazu?
    Danke für Eure Beiträge und Gruss aus Düsseldorf, Frank :-)
     
  2. #2 Sigrid79, 04.04.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und willkommen im Forum!

    Mein erster Gedanke, bevor ich auf Deine Frage eingehe, wie schaut denn der "historische" Käfig aus? Ist das so ein Teil mit Ecken und Winkeln und Erkern?

    LG, Sigrid
     
  3. #3 Zugeflogen, 04.04.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westfalen
    Hallo und willkommen im Forum,

    Kanarien können durchaus eine gewisse Zeit alleine bleiben. Es sind keine typischen Schwarmtiere wie Wellensittiche.
    Eine dauerhafte Einzelhaltung halte ich persönlich jedoch nicht für artgerecht.

    Ein interessanter Artikel hierzu: http://www.vogel-faq.de/index.php?sid=737208&aktion=artikel&rubrik=008&id=132&lang=de

    Zu Käfig:

    Den finde ich, unabhängig davon ob es sich nun um einen historischen handelt oder nicht, für viel zu klein.
    Da passt keinesfalls ein zweiter Vogel rein, selbst ein einzelner ist zuviel.
    Ich bin der Meinung dass hier mindestens das doppelte an Größe vorhanden sein müsste.
     
  4. #4 me-from-dus, 04.04.2007
    me-from-dus

    me-from-dus Guest

    Danke Siegrid und Sebastian für Eure schnellen Antworten!

    nein, er hat keine Ecken und Erker, er sieht aus wie eines dieser schönen Gewächshäuser in Brüssel in den königl. Gärten! Gerade hoch "gebaut" mit einem kuppelartigen Dach. Keine Ecken und Kanten wo sich der Vogel verletzen könnte oder so was!

    Tja, ich werde mal noch etwas abwarten. Der Vogel scheint recht fidel zu sein, aber ich habe keinen Platz für einen größeren Käfig. Ansonsten werde ich ihn zum Verschenken anbieten, sollte er mir zu Leid tun oder ich Vereinsamung" feststellen!

    Gruss Frank
     
  5. #5 Sigrid79, 04.04.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Schreib Dir ne PN!


    Sigrid
     
  6. #6 viviane, 04.04.2007
    viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    düsseldorf
    ich denke wenn der vogel sehr viel freiflug hat (also quasi nur zum schlafen drin ist) geht auch so ein relativ kleiner käfig. ausreichede bewegung ist oberstes gebot. eine partnerin kann, muss aber nicht sein. aber man muss schon sagen, dass die vögel in ihrem verhalten ganz anders sind, wenn sie nicht alleine leben.
     
  7. Maria

    Maria Guest

    Tut mir leid, Viviane. Ich teile deine Meinung nicht. Eine Grundfläche von 35cm x 40cm ist doch etwas arg! Einen bei dieser Käfiggröße ausreichenden Freiflug kann man gar nicht garantieren.
     
  8. #8 viviane, 05.04.2007
    viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    düsseldorf
    ach, und wieso nicht? wenn der vogel den käfig nur als schlafplatz aufsucht geht das allemal!
     
  9. Maria

    Maria Guest

    Ich kann mir schon vorstellen, dass man ganztägig zu Hause ist (bei Selbstständigen, die zu Hause arbeiten; bei Hausfrauen oder Hausmännern; bei arbeitslosen Menschen), um einen ständigen und sicheren Freiflug zu garantieren. Wenn man ein "Vogelzimmer" hat, ist es natürlich auch möglich, den Vogel ganztägig fliegen zu lassen. Aber für jemanden, der tagsüber arbeitet, in Urlaub fährt, am Wochenende tagsüber mal was unternimmt etc. ist es eben einfach nicht möglich, den Vogel permanent fliegen zu lassen.

    Ich lasse meine Vögel nur fliegen, wenn ich zu Hause bin. Da ich kein Vogelzimmer habe, wäre mir alles andere zu unsicher für meine beiden Kanarien. Das heißt im Winter mit den kurzen Tagen schon mal, dass die Vögel den ganzen Tag nicht aus dem Käfig kommen, weil ich einfach nicht zu Hause bin in der Zeit, wo es hell ist. Deshalb benötigen die Vögel einfach einen ausreichend großen Käfig, der ihnen Bewegungsmöglichkeiten bietet.
     
  10. #10 Zugeflogen, 06.04.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    wie Maria das schon angedeutet hat, gibt es Unstände die es erfordern dass der Vogel mal im Käfig bleibt.
    Da kann ich mir auch Situstionen wie Frühjahrsputz, Parties usw. vorstellen, beidenen der Vogel nicht raus sollte.
     
  11. #11 viviane, 06.04.2007
    viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    düsseldorf
    leute, was glaubt ihr wohl warum ich 'WENN der vogel sehr viel freiflug hat' geschrieben habe???
    :nene:
    ausserdem wird es den vogel nicht gleich umbringen, wenn er z.b. MAL einen tag nicht raus kommt!
    in den normalen zuchtboxen haben die vögel auch nicht viel mehr platz und da sind sie meist über wochen drin!
    und nein, ich möchte jetzt keine diskussion über den sinn oder unsinn von zuchtboxen!
     
  12. #12 Zugeflogen, 06.04.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Westfalen
    deswegen sind meine "zuchtboxen" ja auch "geringfügig" größer ;)
     
  13. #13 viviane, 06.04.2007
    viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    düsseldorf
    weiss ich doch ;)
     
Thema:

bin unsicher!

Die Seite wird geladen...

bin unsicher! - Ähnliche Themen

  1. Nistkasten Aufstellungsort - bin mir unsicher...

    Nistkasten Aufstellungsort - bin mir unsicher...: Hallo liebe Community, ich möchte in 2 Monaten einen Nistkasten im Garten aufhängen unmittelbar über dem großen Gemüsebeet mit Südost-Richtung...
  2. Fitis, Zilpzalp, ich bin verunsichert...

    Fitis, Zilpzalp, ich bin verunsichert...: Hallo zusammen Heute habe ich in der Nähe von meinem Wohnort (CH-8635 Dürnten ZH) dieses Foto geschossen. Am "Fundort" war mir ziemlich klar,...
  3. Vogelbestimmung. Bin leider Unsicher

    Vogelbestimmung. Bin leider Unsicher: Guten Morgen Vogelfreunde, ich habe mit der Vogelfotografie angefangen und bin mir ab und zu mit der Bestimmung der Vögel unsicher. Ich hoffe...
  4. Jetzt bin ich mir doch unsicher ...

    Jetzt bin ich mir doch unsicher ...: Den habe ich ich im letzten Jahr aufgenommen. Ich dachte eigentlich, das sei ein Zilpzalp, aber jetzt bin ich mir unsicher. Evtl. ein...
  5. Unsicher bin - sind sie wirklich die gleiche Art?

    Unsicher bin - sind sie wirklich die gleiche Art?: Obwohl ich mich vor Aufnahme von Juni informiert habe - bin ich nun doch durch den direkten Vergleich mit Flori unsicher geworden. Sind sie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden