bin verärgert!

Diskutiere bin verärgert! im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallole, bin gerade im Net am Stöbern, da finde ich diese Seite: bitte folgen Die behaupten allen Ernstes, dass Naturbruten nicht zahm...

  1. dragon109

    dragon109 Guest

    Hallole,

    bin gerade im Net am Stöbern, da finde ich diese Seite:

    bitte folgen

    Die behaupten allen Ernstes, dass Naturbruten nicht zahm werden und Handaufzucht das Optimale sei.
    Kann man da irgendwas tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Friend/Coco's Boss, 22. November 2003
    Friend/Coco's Boss

    Friend/Coco's Boss Guest

    Nicht zu kritisch sein!

    Conny, wenn Du das hast, und das geschafft hast...

    reden wir weiter, oki??


    Ein Freund
     
  4. #3 Alfred Klein, 22. November 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.427
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Leider kann man gar nichts machen.
    Allerdings ist es nach meiner privaten Ansicht eine absolute Dummheit solche Behauptungen ins Netz zu stellen.
    Es geht den Züchtern mit ihren Handaufzuchten nur darum möglichst viel Geld aus den Leuten heraus zu quetschen.
    Das ist ganz offensichtlich immer wieder zu erkennen, heutzutage werden sogar schon Wellis als Handaufzucht angeboten, zu unverschämten Preisen natürlich. Und jetzt behaupte mal einer man bekomme einen Welli nicht zahm.
    Für mich sind das gewissenlose Geschäftemacher denen der Vogel so was von egal ist..... hauptsache die Kasse klingelt. :(
     
  5. dragon109

    dragon109 Guest

    @ friend

    Es gelingt auch Naturbuten genau so zahm zu bekommen, nur dauerts länger, kostet viel Geduld und Zeit... und Liebe!

    Ich finde es nicht richtig, wenn sich einer als Tierfreund bezeichnet und dann wissentlich seine Tiere nicht möglichst artgerecht hält. Handaufzucht ist nicht artgerecht, die Tiere werden oft fehlgeprägt und verhaltensauffällig.

    Handaufzucht halte ich generell nur für gerechtfertigt, wenn die Eltern nicht füttern. Sonst nicht.
     
  6. Karinetti

    Karinetti Guest

    Mich schockiert das Comic bezüglich Ernährung: "Alle Nüsse sind schlecht für uns" Das ist doch Quatsch!8(
     
  7. #6 Friend/Coco's Boss, 22. November 2003
    Friend/Coco's Boss

    Friend/Coco's Boss Guest

    @ Drachen

    Aus welchen Erfahrungen sprichst Du denn???

    Eigene??

    Ich habe einen Grauen,ab der 10.Woche mit der Hand aufgezogen, weil ich 20 Jahre Erfahrung mit Rabenkrähen auf diesem Gebiet habe,machte es mir nichts.

    Dieser Vogel ist nach über 2 Jahren total selbsständig und lebt sein eigenes Leben.
    Dann habe ich eine Naturbrut.

    Eltern noch Wildfänge und schon über 30 Jahre beim Züchter.


    Diese Naturbrut war über 6 Monate mit seinem Bruder bei den Eltern, bevor er zu mir kam.

    Hatte auch schon Freiflug draussen.

    Bei mir auch schon mal,aber nicht richtig gewollt.

    Diese Naturbrut war am Anfang,sehr bissig,

    Heute ist er viel mehr Menschbezogen wie die Handaufzucht.
    Wobei die Initiative eindeutig vom Vogel kommt!


    Man sollte also nicht alles so verallgemeinern.

    Es sind Individien!

    Ein Freund
     
  8. #7 tamborie, 22. November 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. November 2003
    tamborie

    tamborie Guest

    Re: Nicht zu kritisch sein!

    Bei so Äußerungen stellen sich mir die Nackenhaare auf.

    Und das gibt einem das Recht die Unwahrheit zu sagen?????

    Ich muß kein Inkakakadu gezüchtet haben um über die Art zu sprechen.
    Ich muß kein Magengeschwür haben um ihn als Arzt behandeln zu können.

    Conny hat sehr wohl das Recht sich kritisch zu äußern, wie jeder andere hier auch.
    Zumal die Aussagen ja im krassen Gegensatz zu den Erfahrungen die andere Züchter gemacht haben stehen.


    Gruß
    Tam
     
  9. #8 Frau Köhler, 23. November 2003
    Frau Köhler

    Frau Köhler Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Dezember 2002
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sächsische Schweiz/Osterzgebirge
    bin verärgert?

    Hallochen,

    was ist denn hier los,mal ehrlich,wieviel Tiere habt Ihr denn schon von einem Tierheim bei Euch aufgenommen ?

    Handaufzuchten,-die total verhaltensauffällig oder fehlgeprägt sind ?

    Oder habt Ihr schon mal jemanden eine Naturbrut abgenommen.wo sich die Besitzer total genervt fühlten ?

    Wenn nicht,dann haltet Euch doch auch zurück mit Euren ständigen Angriffen gegenüber Züchtern,die Handaufzucht betreiben,denn darunter befinden sich wirklich welche die vorangestellten Text umgesetzt hatten.

    Aus eigener Erfahrung kann ich berichten,das eine Handaufzucht,wenn sie lange Zeit wenig Kontakt zum Menschen hatte,wieder in Ihre alten Verhaltensmuster zurückfällt.
    Hier kann man beobachten, das solche Tiere erfolgreich brüten.
    Das jedoch bei einer Naturbrut,die einigermaßen den Menschen tollerierte, bei der geringsten "Gefahr" das sofortige Verhaltensmuster seiner Geschwister zeigt ,ist erwiesen.

    Auch wenn ich mich damit unbeliebt machen sollte,werden meine Erfahrungen mit den Tieren keine anderen werden,ich werde weiterhin versuchen anderen den Umgang mit Ihren Tieren zu erleichtern - auch wenn ich dadurch nicht reich werden sollte!
     
  10. #9 Friend/Coco's Boss, 23. November 2003
    Friend/Coco's Boss

    Friend/Coco's Boss Guest

    Aber

    Aber es ist verdammt ein Vorteil.
     
  11. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke es geht hier speziell um die Aussage, Naturbruten können nie zahm werde.

    Das stimmt, wie viele Papahalter sicher bestätigen können, *nicht.*

    Handaufzucht ja oder nein scheint gar nicht das eigentliche Thema des Threads zu sein.
     
  12. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Es ist ein Gästebuch auf der Seite, da könnte man sicher kritische Gedanken anklingen lassen, wem das wichtig ist.
     
  13. #12 Friend/Coco's Boss, 23. November 2003
    Friend/Coco's Boss

    Friend/Coco's Boss Guest

    Ausserdem.

    Wenn ich im Leben immer so ein" Korintenkacker" und auf allem so abfahren würde....

    Lasst auch mal fünf gerade sein.

    Ärgert Euch nicht über jeden Scheiß!

    Geniesst das Leben.

    Sucht nicht immer die Fehler bei Anderen.

    Ärger kommt im laufe der Zeit schon genug auf Euch selber zu.

    Gästebuch kann man auch nutzen!
    Richtig Moni!

    Ein Freund.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Franciska

    Franciska Guest

    Muß hier auch mal was loswerden

    Hallo zusammen,

    also ich muß jetzt auch mal meinen Senf abgeben.......

    Man sollte nicht immer alles und jeden kritisieren........
    Ich muß Friend Recht geben, dass man alles etwas gelassener sehen sollte....... man kann auch mal eine Mail an die Familie schreiben, wenn einem die Aussagen nicht gefallen.......

    Vielleicht gibt es ja Gründe, warum Sie die Internetseite so gestaltet haben..... Ich jedenfalls befürworte den Freiflug von Ihren Vögeln, da ich aus eigener Erfahrung weiß, dass es sehr viel Zeit kostet, die Vögel so weit zu bekommen.
    Und bei dem Link mit den Nüssen, falls es überlesen wurde, handelt es sich um einen Comic........
    Wenn Humor jetzt auch noch verboten ist, dann muß ich meinen Keller ausräumen, damit ich mal kräftig lachen kann.......

    Ach ja, und zum Thema Handaufzucht oder nicht..... wir haben ja mehrere Aras, einer eine Handaufzucht, der andere nicht........ die Handaufzucht ist wesentlich scheuer als die Naturbrut........ Es ist auch die Frage was der Halter nach dem Züchter mit dem Vogel macht und wie er ihn hält, beschäftigt etc......
    Bei unseren handelt es sich um Abgabevögel und jeder reagiert anders auf uns........ Der erste Halter nach dem Züchter prägt den Vogel für sein weiteres Leben....... Der Züchter eher nicht........

    So jetzt hab ich meinen Senf abgelassen......

    LG

    Franciska
     
  16. tamborie

    tamborie Guest

    Ohne Worte!

    Tam
     
Thema:

bin verärgert!