Bindehautentzündung?????

Diskutiere Bindehautentzündung????? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Als ich gestern Abend das Tuch über den Käfig ziehen wollte, sah ich, dass Theos rechtes Auge "suppte", d.h. mit einem Schleim überzogen war,...

  1. Eilika

    Eilika Guest

    Als ich gestern Abend das Tuch über den Käfig ziehen wollte, sah ich, dass Theos rechtes Auge "suppte", d.h. mit einem Schleim überzogen war, aufgequollen aussahn 8o. Natürlich habe ich einen Riesenschrecken gekriegt und wollte heute Morgen sofort mit ihr zum TA. Nur, heute sieht das Auge vollkommen normal aus, noch nicht einmal gerötet. Nicht, dass mich das enttäuscht, irritiert mnich nur, dass es so schnell wieder verschwunden war *klopfaufholz*. Was kann das sein?? Eventuell Bindehautentzündung? Und wie transportiere ich Madame am schonensten zum TA (15 Minuten mit'm Auto).:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Brigitte2, 6. Juni 2002
    Brigitte2

    Brigitte2 Guest

    Hallo Eilika,

    vielleicht hat Theo Zugluft abbekommen, oder evtl. hat er Sand ins Auge bekommen?

    Falls sich das wiederholt, würde ich auch gleich zum TA mit ihm gehen bzw. fahren.

    Wenn das Auge entzündet sein sollte, würde ich vorübergehend, den Sand vom Käfigboden entfernen und Sand und Grit in Näpfen anbieten.

    A propos Welli-Transport im Auto: In einem solchen Fall setze ich den Vogel in einen Einzelkäfig und stelle ihn vor dem Beifahrersitz auf den Boden. Ob es besser ist, den Käfig dabei mit einem Tuch abzudecken, musst Du selbst sehen. 15 Minuten Transport dürften keine Probleme machen.

    Problematisch im Auto ist der Transport nur im Sommer bei sehr hohen Temperaturen. In einem solchen Fall könnte man den Welli kurz mit einer Blumenspritze mit Wasser bespritzen, damit er sich nicht überhitzt. (und auch beim Transport wieder Zugluft vermeiden)

    Viele Grüße
    Brigitte
     
  4. Eilika

    Eilika Guest

    Ich wäre ja sofort gefahren, wenn es nicht 22:30 gewesen wäre. Sie hat sich heute komplett normal verhalten. Mit dem Einzelkäfig wird das etwas schwierig. Was ist denn von diesen Transportkäfigen zu halten?? Die scheinen mir allerdings sehr klein :?. Danke für den Tipp mit dem Sand entfernen.
     
  5. daggi

    daggi Guest

    für den transport, besonders wenn es nur eine kurze strecke ist, sind die transportkäfige völlig okay. ich hab meine aber auch schon im normalen käfig und auch schon zu zweit transportiert und nie hab ich auch nur den anflug von irritation gemerkt. sie haben auf längeren strecken sogar gefressen und gezwitschert und gezankt :)
     
  6. Eilika

    Eilika Guest

    Ich denke auch, dass die Enge vielleicht sogar Verletzungen verhindern kann. Dann weiß ich ja, was ich morgen einkaufen werde. Danke für's "Absegnen" ;)
     
Thema: Bindehautentzündung?????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bindehautentzündung wellensittich

Die Seite wird geladen...

Bindehautentzündung????? - Ähnliche Themen

  1. Bindehautentzündung Kanarie

    Bindehautentzündung Kanarie: Hallo zusammen Bei meiner 7-jährigen Kanarienhenne war am Montag morgen ein Auge komplett zu, bin zum Tierarzt (vogelkundig) und der stellte eine...
  2. Wellensittich: Vermutung Bindehautentzündung

    Wellensittich: Vermutung Bindehautentzündung: Hallo, ich bin neu hier und habe direkt eine Frage. Unsere Wellidame Lolly hat seit heute morgen (Pfingstsonntag) ein gerötetes Unterlid an einem...
  3. Bindehautentzündung

    Bindehautentzündung: Hallo, hat jemand hier Erfahrungen mit der Behandlung einer Bindehautentzündung?
  4. Bindehautentzündung

    Bindehautentzündung: Mein Schönsittich hat seit bald vier Wochen eine Bindehautentzündung. Anfangen hat es wohl damit, dass sich meine beiden Schönis mal wieder...
  5. Kanarienvogel mit Bindehautentzündung

    Kanarienvogel mit Bindehautentzündung: Hallo zusammen. Einer meiner Kanaries hat sich ne fette Bindehautentzündung zugezogen.War auch schon beim Tierarzt und er bekommt augentropfen...