Bio Vital T5 + digitalem EVG im Selbstbau? Abstand zur Leuchte ?

Diskutiere Bio Vital T5 + digitalem EVG im Selbstbau? Abstand zur Leuchte ? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; wir haben in unserem Zimmer zwei AVIAN SUNs installiert wegen ihres höhen Anteils an UVB-Strahlung (5%) im Gegensatz zu der sonst auch gerne...

  1. Rudi11g

    Rudi11g Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    .

    Danke für deine Antwort. Ich habe mir nun aber auch nochmal alle "alten" Info's vom "Lampenspezialisten" Ingo durchgelesen und werde also wohl jetzt für die Verbesserung der Grundhelligkeit erstmal 2 Tageslicht T5 Leuchstoffröhren (z.B. Bio Vital) verbauen und den kleinen "Genießern" dann aber noch einen separaten Sonnenplatz unter einer Bright Sun UV anbieten.
    :dance: :dance:

    Bei den T5-Leuchtstofflampen ist mir allerdings bei der Suche im Netz aufgefallen, das es scheinbar nur wenige Anbieter gibt die Einbauleuchten mit G5 Fassungen (für T5 Lampen) ohne EVG anbieten. Da ich ein digital dimmbares EVG verwenden will um später die Option einer geregelten Lichtsteuerung zu haben versuche ich eben nur die Fassung bzw. eine Leuchte ohne EVG zu kaufen, denn diese digital dimmbaren EVG's gibts dann anscheinend sonst nur in richtig fertigen Deckenleuchten für die Installation im Büro etc. - und ich will mir ja jetzt keine komplette Büroleuchte für ~200 Euro kaufen 8o

    + Weiß einer ob ich die G5-Fassungen einfach auch einzeln bekomme und mir sozusagen dann einfach die komplette Leuchte aus Einzelteilen zusammenbauen und sie dann eben auch ganz praktisch an meine Voliere anpassen kann? Darf ein "Nichtelektriker" überhaupt selber EVG's verkabeln ... ? Ich würd's sicher hinkriegen - aber darf ich's auch?

    + Falls jemand hier schon selber T5-Leuchten eingebaut hat: Gibt es Einbauleuchten bei denen ich einen separaten W-Profil Reflektor einfach befestigen kann? Falls nicht - wie habt ihr den Reflektor befestigt?

    Letzte Frage zur Verkleidung der gesamten Lichtanlage:
    Ich plane ja die Decke der Voliere komplett zu vergittern um die Möglichkeit zu haben dort flexibel Dinge anhängen zu können. Darüber kommt dann die "Lampen- und Technikebene". Nun habe ich gesehen das viele Papageien dann auch ganz gerne an so einer Decke rumklettern, darum meine Frage:

    + Klettern Eure Langflügel auch gerne dort an der Decke rum? Müsste ich mir dann beim Abstand der Tiere zur Bright Sun UV Sorgen machen das ihnen das dann doch mal zu warm wird oder halten sie schon von ganz allein Abstand ?
    Im aktuellen Entwurf hätte ich von der Unterseite der Bright Sun zur drahtbespannten Decke wohl nur einen Abstand von etwa 8...10cm ...

    + Da Leuchtstoffröhren schon nicht ganz ungefährlich sind falls sie doch mal kaputt gehen - welche Lampenabdeckung verwendet ihr die entweder keinen oder nur geringen Einfluss auf die abgestrahlten Wellenlängen hat? Reicht eine simple dünne (~1mm) Plexiglasabdeckung ?

    Wieder so viele Fragen :~

    Danke im Voraus :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Nur Zur Info, dieses Thema wurde aus Volierenbau-RFID-etc-%29&p=2592343&viewfull=1#post2592343"]diesem Thema[/URL] bei den Langflügeln abgekoppelt, da es nun doch recht ins Detail geht und wir hoffen, dass man in diesem Unterforum evtl. gezieltere Ratschläge geben kann ;).
     
Thema: Bio Vital T5 + digitalem EVG im Selbstbau? Abstand zur Leuchte ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. narva biovital t5 evg