Bird Art / Vögel in der Kunst

Diskutiere Bird Art / Vögel in der Kunst im Tiere in den Medien Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich dachte mir, da sich die künstlerischen Themen in diesem Forum großer Beliebtheit erfreuen, schauen wir mal noch etwas weiter über den...

  1. #1 harpyja, 29.04.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    1.288
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich dachte mir, da sich die künstlerischen Themen in diesem Forum großer Beliebtheit erfreuen, schauen wir mal noch etwas weiter über den Tellerrand.

    In Deutschland ist Vogelmalerei im professionellen Bereich eine absolute Nische. Im Gegensatz dazu ist das Thema in den Nachbarländern Holland, Dänemark und Schweden schon etwas attraktiver und in England gar ein festes Genre - Bird Art.

    Ich wollte euch deshalb mal ganz zusammenhanglos ein paar Künstler und ihr Portfolio vorstellen:


    Zu den Großen gehört John James Audubon (1785-1851), der amerikanische Vogelmaler. Seine Birds of America kann man sich hier auf der Seite der Audubon Society in riesig groß anschauen.

    William Thomas Cooper (1934-2015) war ein australischer Künstler. Auf seiner Website finden sich viele Eindrücke, er illustrierte u.A. Parrots of the World. Er wird als einer der besten Vogelmaler bezeichnet, die es je gab.

    Ich bin ein großer Fan von Künstlern, die es verstehen, direkt vor Ort in Skizzen Vögel "einzufangen". Dazu ein paar Künstler - Carl Christian Tofte zeigt auf seinem Blog (auf Dänisch) seine Skizzen.

    Richard Allen
    ist einer von vielen talentierten Briten (ein Haufen von denen hat vor kurzem Red Sixty Seven herausgebracht, ein sehr schön gestaltetes Buch über die britischen Rote-Liste-Arten)...

    ... und darin mitgemischt hat z.B. auch Darren Woodhead, der einen ganz besonderen Aquarellstil hat.

    In Deutschland haben wir als Vertreter für diesen Bereich Christopher Schmidt, der auf seiner Website seine fantastischen Skizzen und Aquarelle vor allem von der Ostsee zeigt.


    Viel Spaß beim Schauen! Bestimmt kann der ein oder andere diese Liste noch verlängern..?
     
    Tussicat und Sam & Zora gefällt das.
  2. veggi

    veggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    93
    Ich werfe noch ganz schnell ein paar Namen rein:
    John Gould
    Carl Donner
    Edward Lear

    Aber auch Maria Sibylla Merian hat ein paar Vögel dabei, und von Albrecht Dürer gibt es auch einige schöne Bilder (Storch, Eule, Dompfaff, Nebelkrähe, Flügel)

    Und auf einer Briefmarke vor ein paar Jahren war dieses Bild: Jean-Baptiste Oudry – Pfefferfresser, Jungfern- und Haubenkranich
     
  3. #3 PunkPikachu, 30.04.2020
    PunkPikachu

    PunkPikachu Malerin aus ganzem Herzen

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Volkach
    Ich versuche mich ja Zeitweise an Vögeln in Aquarell. Ich mache aus den kleinen Bildchen karten oder mache infoplakate. Bin wohl nicht die beste, aber mache dies mit Leidenschaft. Wenn du mal sowas sehen möchtest kann ich ne Privatnachricht schicken :baetsch:
    Geht etwas am eigentlichen Thema vorbei, aber ich hätte durchaus Lust Kritik zu erhalten aber will im Forum keine Werbung für mich machen...
    Wer da Lust drauf hätte dem schicke ich ein Bild :D
     
  4. #4 PunkPikachu, 30.04.2020
    PunkPikachu

    PunkPikachu Malerin aus ganzem Herzen

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Volkach
    Möchte meine Kärtchen nämlich irgendwann anbieten und wer kann Vögel besser bewerten als Vogelfreunde?
     
  5. #5 Sam & Zora, 30.04.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.655
    Zustimmungen:
    2.715
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Also ich würde das gerne mal sehen und andere bestimmt auch und ich sehe das nicht als Werbung für dich an. Finde es immer toll, wenn Leute kreativ sind :zustimm: und warum sollten andere nicht daran teilnehmen dürfen? Also..Interesse ist geweckt...auf geht`s.:)
     
    AndreaNBG und PunkPikachu gefällt das.
  6. #6 PunkPikachu, 30.04.2020
    PunkPikachu

    PunkPikachu Malerin aus ganzem Herzen

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Volkach
    Heute Abend schicke ich dir paar Bildchen :D
     
  7. #7 Sam & Zora, 30.04.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.655
    Zustimmungen:
    2.715
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ohja, sehr gerne...bin gespannt :+popcorn:
     
  8. #8 toxamus, 30.04.2020
    toxamus

    toxamus Foren-Uhu

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.602
    Zustimmungen:
    710
    Ort:
    83564 Soyen
  9. #9 PunkPikachu, 30.04.2020
    PunkPikachu

    PunkPikachu Malerin aus ganzem Herzen

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Volkach
    Sehr schön!
     
  10. #10 PunkPikachu, 30.04.2020
    PunkPikachu

    PunkPikachu Malerin aus ganzem Herzen

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Volkach
     

    Anhänge:

    Sam & Zora gefällt das.
  11. #11 PunkPikachu, 30.04.2020
    PunkPikachu

    PunkPikachu Malerin aus ganzem Herzen

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Volkach
    @Sam & Zora
     
  12. #12 PunkPikachu, 30.04.2020
    PunkPikachu

    PunkPikachu Malerin aus ganzem Herzen

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Volkach
    Zora :blume:
     

    Anhänge:

    Sam & Zora gefällt das.
  13. #13 PunkPikachu, 30.04.2020
    PunkPikachu

    PunkPikachu Malerin aus ganzem Herzen

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Volkach
    Und das noch. Sonnensittiche.
     
  14. #14 PunkPikachu, 30.04.2020
    PunkPikachu

    PunkPikachu Malerin aus ganzem Herzen

    Dabei seit:
    07.02.2020
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Volkach
    ...
     

    Anhänge:

    Sam & Zora gefällt das.
  15. #15 harpyja, 30.04.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    1.288
    Ort:
    Norddeutschland
    Ach i wo. Kunst ist mein Beruf, aber ich stelle hier ja auch nichts unter meinen Namen oder meiner Website ein, also mit gewerblicher Absicht. Das war - bisher - anscheinend okay :)
    Und gefällt mir sehr gut, vor allem der letzte Post!

    Um weiter zu schmökern -

    Lauren Marx ist Surrealistin und die Bilder sind sehr makaber, aber faszinierend.

    Szabolcs Kókay ist ein Illustrator aus Ungarn und malt auch ganz fantastisch Vögel.

    Einer meiner Lieblingsmaler ist Joseph Wolf (1820-1899). Eine Portfolioseite gibts von ihm leider nicht, aber über Suchmaschinen findet man einiges. Im Gegensatz zu Audubon sind seine Bilder sehr viel lebendiger - er hat im Vergleich zu seinem Kollegen auch nicht alles erschossen, bevor er es gemalt hat...
     
  16. #16 Sam & Zora, 01.05.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.655
    Zustimmungen:
    2.715
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Möchte mich harpyja anschließen....sehr schöne Bilder, vorallem das in Post 14 :beifall:...Zora hast du wunderbar getroffen :zustimm:. Vielen lieben Dank an dich!

    Gebe zu habe von Kunst keine Ahnung, aber seine Bilder sind der absolute Hammer, gefallen mir persönlich am allerbesten. Die Motive und Farben sind genial, finde dass seine Bilder "leben" .
     
  17. #17 harpyja, 15.12.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    1.288
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich führe dieses Thema mal weiter. Eigentlich war es nicht für Kunst von Forenmitgliedern gedacht, sondern für die Vorstellung von professionellen Vogelmalern und alten Meistern. Für Forianer gibt es z.B. das Thema hier.

    Hier mal ein paar Greifvögel: (alle aus historischen Publikationen, urheberrechtlich unter CC frei und online zugänglich, etwa über www.biodiversitylibrary.org)

    Joseph Wolf (1820-1899) war im 19. Jahrhundert DER europäische Tiermaler. Greifvögel gehörten zu seinen Lieblingsmotiven, er selbst war auch Falkner. Für John Gould illustrierte er "Birds of Great Britain", woraus der Schelladler stammt. Interessant übrigens, denn der Schelladler kam um 1860 regelmäßig in England vor, heute ist er auf den östlichsten Rand Europas und Asien beschränkt.
    Zum Weiterlesen und Gucken hier das Buch.

    Den Anhang birdsgreatbrita1goul_0170.jpg betrachten

    Ebenso die Merlin-Familie:

    Den Anhang birdsgreatbrita1goul_0230.jpg betrachten

    Gould und Wolf waren auch beide gut bekannt mit Henry Constantine Richter (1821-1902). Richter machte häufig den Übertrag von Wolfs Aquarellen auf die Lithografiesteine (Lithografie war Ende des 19. Jahrhunderts die beliebteste Drucktechnik, die Bilder hier wurden mit Schwarz gedruckt und später von Hand mit Aquarell angemalt), aber er war auch selbst ein guter Vogelmaler. Goulds "Birds of Australia" wurde von seiner Frau illustriert - Herr Gould selbst war nämlich ein sehr mittelmäßiger Künstler - aber nach deren frühem Tod übernahm Richter die Arbeit. Von ihm stammt der Bänderhabicht hier.

    Den Anhang birdsAustraliav1Goul_0204.jpg betrachten

    Am Ende noch mal John James Audubon (1785-1851). Seine Bilder haben durch die Kupferstich-Technik noch größere Schärfe und unglaublichen Detailreichtum und sind in Lebensgröße angelegt (ja, da sind auch Steinadler drin)... Hier ein Rotschulterbussard.


    Den Anhang plate-71-winter-hawk-final-RedShoulderedHawk.jpg betrachten

    Wie schon mal kurz erwähnt, beobachtete Audubon die Vögel und ihr Verhalten selten lebend, sondern schoss sie und studierte dann genau die frischtoten Körper. Daraus resultiert, dass die Vögel oft in spektakulären, aber seltsam wirkenden Posen auf den Bildern zu sehen sind. An dem Beispiel der Rotschwanzbussarde wird das gut deutlich: Die Körperhaltung ist unpassend zu den Flugmanövern, auch Kopf- und Fußhaltung des oberen Vogels wirken unnatürlich. Wer aber schon häufiger tote Vögel gesehen hat, erahnt schon fast das Holz des Tisches im Hintergrund, auf dem sie arrangiert lagen ;)

    Alle Illustrationen aus "Birds of America" kann man sich hier auf der Seite der Audubon Society in groß anschauen - einige heute ausgestorbene Arten sind dabei!

    Den Anhang Plate-51,-Red-tailed-Hawk-final.jpg betrachten
     
    Princess Fluffy, Else und toxamus gefällt das.
Thema:

Bird Art / Vögel in der Kunst

Die Seite wird geladen...

Bird Art / Vögel in der Kunst - Ähnliche Themen

  1. Hat jemand Erfahrungen mit Bird-up Start 400 gr. ?

    Hat jemand Erfahrungen mit Bird-up Start 400 gr. ?: Hat jemand Erfahrungen mit Bird-up Start 400 gr. ?
  2. Hat jemand schon mit Bird up-start 400 Erfahrungen ??

    Hat jemand schon mit Bird up-start 400 Erfahrungen ??: Hat jemand schon mit Bird up-start 400Gr. Erfahrungen ??
  3. Artikel: Wir feiern 10 Jahre Bird-Box!

    Artikel: Wir feiern 10 Jahre Bird-Box!: Artikel lesen
  4. Artikel: Shop: Arcadia Bird Lamp Kompakt wieder lieferbar

    Artikel: Shop: Arcadia Bird Lamp Kompakt wieder lieferbar: Artikel lesen
  5. Bird Box Artikel

    Bird Box Artikel: Hallo, ich wollte heute eine größere Bestellung an die Bird Box zusammenstellen. Hier wollte ich einen bestimmten Artikel bestellen (Quiko Med...