Birdlamp von Arcadia oder Wagner's?

Diskutiere Birdlamp von Arcadia oder Wagner's? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich möchte mir für meine beiden Prachtfinkenpärchen eine Birdlamp zulegen. Und zwar eine solche, die man in eine einfache Lampenfassung...

  1. Ulli85

    Ulli85 Mitglied

    Dabei seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo!

    Ich möchte mir für meine beiden Prachtfinkenpärchen eine Birdlamp zulegen. Und zwar eine solche, die man in eine einfache Lampenfassung schrauben kann.

    Auf meiner Suche durch's Internet bin ich auf zwei Marken gestoßen: Arcadia und Wagner.

    Scheinen beide ziemlich ähnlich zu sein, außer dass die von Wagner nur etwa die Hälfte kostet.

    Hat das einen Grund. Weiß jemand darüber Bescheid oder hat Erfahrungen gemacht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ulli85

    Ulli85 Mitglied

    Dabei seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Nachtrag:

    Ich hab mir inzwischen die birdlamp "23W Compact Fluorescent AviLux" von Wagner's besorgt. Die Anteile von UVA und UVB-Licht sind etwa ähnlich wie der von Arcadia. Der Preis: 17,90 EUR.

    Was mich jetzt noch verunsichert ist die Angabe "230 V 50 Hz" auf der Birne. Heißt das 50 Hz, dass die Lampe für Vogelaugen flackert, denn 50 Hz wäre zu niedrig oder bezieht sich diese Angabe nur auf das Stromnetz?

    Kennt sich da jemand besser aus und kann mir helfen?

    Oder könnte mir auch jemand sagen, welche Angabe auf der Lampenfassung der Compactlampe von Arcadia steht?

    Danke!
     
  4. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo Ulli85,

    Die Bezeichnung "50 Hz" bezieht sich nur auf das Stromnetz. Das ist eine Norm, auch bei anderen Leuchtmitteln.
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.189
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Hast Du keinen elektronischen Starter, flackert auch die Lampe.
    Mal abgesehen, daß ich diese Sorte Lampe wegen der "Lichtmenge" und des nicht nennenswerten UVB outputs für wenig empfehlenswert halte.

    Aber lies mal hier:http://vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=37424
     
  6. Aristo

    Aristo Guest

    Hi Ingo

    bei den Compact-Lampen ist der Starter, welcher das Flackern verhindert schon eingebaut. Von daher wird nicht noch ein extra Starter wie bei Leuchtstoffröhren benötigt.
     
  7. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Das Flackern wird nicht durch einen Starter verhindert, sondern durch ein spezielles Vorschaltgerät, welches den Starter allerdings beeinhaltet. :)
     
  8. Aristo

    Aristo Guest

    Hi Tom

    Stimmt! Ich habe nur vergessen das Vorschaltgerät zu erwähnen. *vordenkopphau* Ich werde halt alt. *g*
     
  9. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo Ulli85,

    eine Wagner Avilux Birdlamp Compact (für die Lampenfassung) leuchtet nun seit kurzem im Vogelzimmer. Ich werde aber noch eine zweite kaufen, da die Lichtausbeute von einer 23 Watt Sparbirne meines Erachtens nach nicht so ganz ausreicht (für 15m²). Es ist halt ein etwas anderes (natürlicheres) Licht.
    Die Birdlamp Compact aber auch, wie die Röhren, über den Köpfen der Vögel bis ca. 40cm hoch anbringen, damit diese auch tatsächlich in den Genuß des UV-Lichts kommen.
    Desweiteren trägt eine regelmäßige Gabe von Obst und Gemüse sowie versch. Mineralsteine zur Vitaminversorgung (unter anderm auch Vitamin D) bei. Mehr findest du dazu mit der Suchfunktion.
    Über diese Birdlamp gibts ja unterschiedliche Meinungen, aber unsere Geier finden die Lampe auf jeden Fall klasse. Sie setzen sich des öfteren in die Nähe.
    Die Compact-Version soll übrigens genau wie die Röhren ungefähr nach 1 Jahr ausgetauscht werden, da dann der UV-Anteil aufgebraucht ist, hat man mir migeteilt.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ulli85

    Ulli85 Mitglied

    Dabei seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo, allerseits!

    Vielen Dank für eure vielen Beiträge und Ratschläge!

    Ich habe mir mittlerweile diese Birdlamp zugelegt und bin sehr zufrieden. Der Platz unter der Lampe ist zum absoluten Lieblingsplatz geworden. Oft zanken sie sich sogar um den Platz. Da müssen die Kleineren dann warten bis die Großen mit "sonnen" fertig sind. :D
    Dass natürliches Tageslicht besser ist als jede Birdlamp ist völlig klar. Aber wenn man wie ich, die Piepser in einem normal beleuchteten Raum stehen hat, ist diese Birdlamp als "Zugabe" nicht schlecht.

    :S
     
  12. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ulli

    Schön,daß deine Vögel in den Genuß einer Birdlmp gekommen sind.

    Um das natürliche Tageslicht voll ausnutzen zu könne müßten die Vögel draußen sein.

    Selbst ganz einfache Fensterscheiben filtern einen großen Teil des UV Lichtes.

    So eine Lampe ist da eigentlich immer sinnvoll.
    Besondrs an Tagen,an denen es gar nicht richtig hell werden will,die ja mit großen Schritten(Herbst/Winter) wieder auf uns zu kommen.

    Ich habe eine Stehleuchte zwischen der Nymphen und Wellivoliere stehen und so ausgerichtet,das jede Voliere zur Hälfte beleuchtet wird.

    Meine lieben dieses Licht auch und drängeln sich auf die Sonnenplätze.
     
Thema:

Birdlamp von Arcadia oder Wagner's?