bissige Amazone

Diskutiere bissige Amazone im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen, ich bin das erste Mal in einem Forum, bitte also um Nachsicht, falls nicht alles "wie gewohnt" funktioniert. Nun also...

  1. #1 Barbara09, 14. April 2010
    Barbara09

    Barbara09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    ich bin das erste Mal in einem Forum, bitte also um Nachsicht, falls nicht alles "wie gewohnt" funktioniert. Nun also gleich zum Anlaß meiner Anmeldung:
    Ich habe seit August 2009 eine Blaustirnamazone von einem Ehepaar übernommen, die den Vogel nicht mehr wollten, weil sie Angst vor ihm hatten und ihn angeblich nicht mit in die neue Wohnung bringen durften. Eigentlich kam ich zum Vogel, wie die Mutter zum Kind. Schon bei der Übergabe und Abbau des alten Käfigs kam der Vogel gleich zu mir geflogen. Noch am gleichen Abend saß er auf meiner Schulter und hat Apfel gefuttert. Alles gut soweit. In der darauf folgenden Zeit hat sich die Amazone (Männchen) auf mich fixiert, obwohl sie Frauen angeblich "nicht leiden kann" und eher mit Männern zurecht kommt.

    Ich habe nun auch schon sehr viel darüber gelesen, wie sensibel und intelligent diese Vögel sind, über Futter, Haltung etc. Leider ist es ein Einzeltier (schon immer gewesen). Er ist jetzt 11 Jahre alt.

    Manchmal weiß ich allerdings nicht, was ich (wir) falsch machen, wenn er ganz plötzlich agressiv wird. Gestern Abend saß ich z.B. alleine auf der Couch, da kam er angeflogen und setzt sich auf meine Kopf. Als ich mich nach ca. 2 Minuten langsam aufsetzen wollte, biss er mich plötzlich in die Stirn direkt am Haaransatz, dass es blutete.

    Einen Tag vorher kam er angeflogen, setzte sich auf den Arm meiner Tochter und biss auch 2 Mal fest zu. Wenn ich ihn da nicht gestoppt hätte, hätte der auch noch weitergebissen. Meine Tochter hat dem Tier noch nie was getan und gibt ihm auch immer wieder mal ein Stück Apfel in seinen Futternapf.

    Im allgemeinen kann ich mit dem Vogel so fast alles "anstellen", im Nacken, auf dem Kopf, neben dem Schnabel und auch unter dem Schnabel kraulen, ich dann ihn sogar beim "kämpfen" auf seinen Rücken legen und am Bauch krabbeln. Er kommt trotzdem immer wieder an und will noch mehr.

    Nur diese plötzlichen Atacken kann ich nicht einordnen. Man sieht es teilweise auch schon vorher im Verhalten (gespreitzte Schwanzfedern, Veränderung der Augen).

    Ich hoffe, daß ihr mir ein paar gute Tips geben könnt, wo ich eventuell etwas falsch mache.

    Danke im voraus,
    Barbara.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 maggyogau, 14. April 2010
    maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo Barbara

    Du machst gar nichts falsch (jedenfalls, was ich hier rauslese)

    1. eine Amazone mit 11 Jahren ist noch recht jung und wird nach einem Partner suchen. Wenn Sie Dich ausgewählt hat, wird sie - gerade jetzt während der Balzzeit - niemanden an Dich ranlassen.
    Das ist vollkommen normal!

    Auch wenn der Vogel Dich mal beißt, ist das nicht boshaft, da wirst Du gemaßregelt! Dein Vogerl wollte halt nicht, daß Du jetzt weggehst.

    2. Amas haben ein sehr stark ausgeprägtes Selbstbewußtsein. Eigentlich kein Anfängervogel - aber machbar.

    3. schon mal über einen Partnervogel nachgedacht?

    4. Deine Ama weiß nicht, daß Deine Tochter keine Konkurrenz ist. Deine Tochter darf schließlich mit Dir Zeit verbringen. Das ist in den Augen einer verliebten Amazone gar nicht drin!

    Vielleicht kann Dir das ein bisschen zum besseren Verständnis dienen -

    LG
    Maggy


    P.S. Bitte leg den Vogel nicht auf den Rücken - das ist gar nicht gut für die Luftsäcke.
     
  4. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo

    Das hab ich ja noch nie gehört? Unsere Coco legt sich immer von allein auf den Rücken, erst auf die Seite, dann lässt sie sich auf den Rücken fallen und spielt mit ihren Bällen.


    @Barbara, momentan ist Brutzeit und alle Amazonen sind unberechenbar und teilweise aggressiv. Erst ganz lieb und im nächsten Augenblick wird zugebissen.
    Wie du schon erwähnt hast, man sieht es am Verhalten, dann lieber in Deckung gehen und den Vogel in Ruhe lassen.

    Conny
     
  5. #4 Cyano - 1987, 14. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2010
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Eifersucht, zurückgewiesene / nicht erwiderbare Liebe ganz augenscheinlich. Die Vorbesitzer haben was falsch gemacht, nämlich den Vogel allein gehalten. Die Amazone braucht ne andere Amazone.
    Wenn keine Amazone derselben Art/Unterart auffindbar ist, dann wenigstens überhaupt ne Amazone. Der geht's dann auch besser, falls sie auch in Einzelhaltung war. Tipps auch oben im Vogelnetzwerk unter Informationen im Vogellexikon und ruhig möglichst genaue Fragen stellen und die Körpersprache lernen.
    Papageien sind einfach anders und man lernt auch nach Jahrzehnten nicht aus ... Nur Mut!
    Nachtrag: durch einiges beim "kämpfen" kann die Amazone sexuell stimuliert werden. Dann wird das Menschenprägungs-Problem noch größer!
     
  6. #5 Barbara09, 15. April 2010
    Barbara09

    Barbara09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erst mal für die Antwort. Gibt es denn während der Balzzeit irgendwas, das man vermeiden sollte? Der Gute hockt oft in seiner "Höhle" (das ist ein großer umgestülpter Nudelkarton auf dem Küchenschrank) und macht Geräusche wie eine quitschende Tür in der Geisterbahn. Das geht eine ganze Weile und dann kommt er irgendwann runter zu mir. Nur weiß ich momentan echt nicht, ob ich ihn auf die Schulter oder den Kopf lassen soll, da ich nur sehr ungern nochmal seinen Schnabel im Gesicht haben möchte. Ist das mit der "Höhle" vielleicht ein Fehler an sich? Ich hatte den Karton eigentlich nur da hoch gestellt, damit er nicht ständig auf den Schrank fliegt und die Tapete (Dachschräge) anfrisst. Jetzt ist der Karton täglich sein erstes Ziel, nachdem ich ihn aus dem Käfig geholt habe.
     
  7. #6 Nicole--38, 15. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2010
    Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Barbara,
    ich habe die eine PN geschickt

    lG
    Nicole
     
  8. #7 Barbara09, 15. April 2010
    Barbara09

    Barbara09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vogel in Ruhe lassen ist gut, der kommt ja zu mir! Ich zwinge ihm ja nichts auf, kraule ihn nur, wenn er mich dazu "auffordert". Er kommt dann immer zu meiner Hand gelaufen und schubst meine Finger mit dem Schnabel an. Nur momentan habe ich halt Angst, dass er nur zu mir kommt, um wieder zu beissen. Über einen zweiten Vogel habe ich auch schon nachgedacht, aber ganz so einfach ist das ja wohl auch nicht, einfach einen Partner vorsetzen etc. Außerdem bräuchte ich dann bestimmt einen noch größeren Käfig, was wiederum ein Platzproblem gibt (Dachwohnung).
     
  9. #8 Nicole--38, 15. April 2010
    Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    ...ich würde Dir ja gerne helfen ABER
    warum reagierst du dann nicht auf meine PN

    Lg
    Nicole
     
  10. #9 petrarobby, 15. April 2010
    petrarobby

    petrarobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mit den wenigen Informationen ist es schwer, einen Rat zu geben.

    Auf die schnelle geantwortet, würde ich ihn keinen Brutplatz anbieten! Lieber viel zusammen gelegte Pappe, Papier, Holz u. s. w.
    Das auffliegen auf den Kopf, ist auch nicht so gut. Damit zeigt er Besitzansprüche an.

    Ein Partnervogel sollte in die Überlegung einbezogen werden.

    die gegebenen Tipps von erfahrenen Haltern, wie hier gegeben, sind gut!

    LG petra
     
  11. Barbara09

    Barbara09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nicole,
    ich bin, wie gesagt, ein "Frischling" hier und habe leider keine Ahnung, was eine PN ist.... (schäm).
    Momentan bin ich auf der Arbeit und kann mich auch leider nicht so intensiv mit dieser Portal-Seite hier beschäftigen. Da muß ich mich wohl Abends mal in Ruhe hinsetzen und stöbern.
    Gruß,
    Barbara
     
  12. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo Barbara

    wenn Du ganz oben rechts das blaue Kästchen anschaust: Willkommen Barbara ...
    steht da was von Privaten Nachrichten (=PN) - da mal draufklicken ..,.:zwinker:
     
  13. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    PN = persönliche oder private Nachricht.

    Abkürzungen kann man einfach mit Google finden (einfach z. B. PN googeln) oder auch bei wikipedia.

    Eine PN kannst Du lesen oder senden über das Kontrollentrum, bzw. unter Deinem Benutzernamen oben rechts steht "Private Nachrichten", das kannst du anklicken und kommst dann zu PN, die Dir gesendet wurden und kannst dort antworten.
     
  14. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo Barbara!

    Ich würde den Karton entfernen, wie schon erwähnt, momentan ist Brutzeit und die Amas suchen laufend irgendwelche dunklen Ecken, Höhlen, offene Schranktüren/Schubläden, halt irgendwelche tollen Verstecke, wo man rein- oder unterkrabbeln kann.

    Ich hatte mal den Fehler gemacht und meinen Mädels eine Katzenhöhle "zum Spielen" hingestellt, was auch mit Freude angenommen wurde. Aber diese hätte ich spätestens im Januar/Februar entfernen sollen. Irgendwann lagen Eier drin und die Mädels hockten nun dort und wollten die Eier ausbrüten ...
    So einen Stress möchte ich nicht nochmal mitmachen!

    Conny
     
  15. #14 Nicole--38, 15. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2010
    Nicole--38

    Nicole--38 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Oktober 2006
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Ja schade ,
    denn ab morgen bin ich 3 Wochen in Kur...und somit ab morgen für 3 Wochen nicht mehr erreichbar

    lG
    Nicole+ Polly + der zur Zeit total aggressive Filou und der liebe Jogi
     
  16. Carla

    Carla Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Unsere lieben Amazonen

    Hallo Barbara,

    liebe Grüße erst einmal aus Dresden. Wir haben 2 Blaustirnamazonen (ALfred 5 Jahre und Willy 4 Jahre alt). Ich hätte für Dich Abend-und Nachtfüllende Geschichten von den beiden zu erzählen. Was Du da berichtest ist wirklich harmlos. Ich erlebe solche Dinge in gesteigerter Form jedes Frühjahr und jetzt auch noch in doppelter Form, da unser Willy dieses Jahr auch so weit ist und sich in den letzten Jahren alles akribisch abgeguckt hat von Alfred. Jeden Morgen geht es zur Sache, ich kann im Moment nur in gebückter Haltung durch unsere Wohnung gehen, weil die beiden sich einbilden das die gesamte Wohnung ihnen gehört und ich nur ein Eindringling bin. Ich bin diejenige die jeden Morgen füttert und sich am meisten mit ihnen beschäftigt, aber ich bin auch diejenige die angegriffen wird. Wenn man sich wirklich intensiv mit dem Verhalten von Papgeien beschäftigt, weiß man, dass es einfach natürlich ist. Vor allem in der Brutphase verteidigen sie ihr Revier bis aufs Blut.
    Ich würde Dir sehr gern all meine Erfahrung und Möglichkeiten, wie man diese Zeit einigermaßen übersteht, weiter geben. Melde Dich doch mal! 0173-8552440 oder carla.zumpe@gmx.net. Ich würde mich freuen!
    Liebe Grüße

    Carla mit Alfred & Willy
     
  17. Carla

    Carla Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo Conny,

    sag mal Du schreibst von Deinen "Mädels"? Hast du etwa 2 Hennen? Ich habe 2 "Jungs". Ursprünglich war unser Willy als Henne gekauft, aber der Test hat es dann anders gewollt. Die beiden sind erst 4 und 5 Jahre alt, ich bin mal sehr gespannt wie sich die Gleichgeschlechtlichkeit entwickelt. Aber im Grunde bin ich froh, denn züchten möchte ich wirklich nicht. Wie verhalten sich Deine beiden zueinander? Lustig wäre ja mal die 4 zusammen zu lassen!!!! ......
    Liebe Grüße aus Dresden,

    Carla mit Alfred & Willy
     
  18. #17 Cyano - 1987, 15. April 2010
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Typischer Fall von FL = Papageieneigentum.
    Aber genau deshalb lieben wir doch unsere gefiederten Freunde.
    Bin oft froh, daß ich harmlose Pflaumenkopfsittiche habe und deren Bisse bestenfalls die Wirkung einer Blutzucker-Messung haben - wenn ich im VF lese, was für Probleme die anderen Vogelfreunde haben.
     
  19. Carla

    Carla Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Du gehst ab morgen zur Kur? Wo gehst Du denn hin? L.G. Carla
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo Carla!

    Carla, das weißt du doch, wir "kennen" uns doch bereits per Mail und haben auch schon mal telefoniert.
    Aber ich sehe gerade, du bist hier neu angemeldet ...

    Gruss aus Hannover
    Conny
     
  22. Carla

    Carla Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hey Conny,

    das ist lustig, ich wußte natürlich nicht das Du es bist!! Alles okay bei Euch? Angemeldet bin ich schon länger, nur denke ich nicht so oft dran. Dann liebe Grüße aus Dresden.
    Carla, Alfred & Willy
    Melde Dich doch mal wieder!!!
     
Thema:

bissige Amazone

Die Seite wird geladen...

bissige Amazone - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften

    Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften: Vor einigen Jahren ist es uns gelungen einen damals ca. 13 Jahre alten Timneh-Graupapagei mit einer damals ca. 44 Jahre alten Blaustirnamazone zu...
  5. 21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause

    21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause: Hallo ihr Lieben, ich hatte schon einmal hier von Lora berichtet: Venezuela Amazone 'Lora', ich weiß langsam nicht mehr weiter (kann den Link...