Bissiger Welli. Was tun?

Diskutiere Bissiger Welli. Was tun? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Forum, ich bin eigentlich glücklicher Nymphiebesitzer, habe aber seit einiger Zeit auch einen kleinen Welli bei mir. Mit ihm habe ich...

  1. SiCidi

    SiCidi Guest

    Hallo Forum,

    ich bin eigentlich glücklicher Nymphiebesitzer, habe aber seit einiger Zeit auch einen kleinen Welli bei mir. Mit ihm habe ich jetzt ein echtes Problem, bei dem ihr mir hoffentlich einen Tip geben könnt:

    Er beisst. Dabei ist es nicht so, dass er sich angegriffen fühlt. Ich denke, er hat einfach nur durch das Zusammenleben mit friedlichen Nymphies gelernt, dass man mit Beissen diese verscheuchen kann. Ich beobachte genau das nämlich in der Voliere jeden Tag. Gefällt mir da auch schon nicht. *grummel*

    Inzwischen ist es aber so, dass er auch uns Menschen beisst, wenn wir versuchen ihn zu kraulen. Zuerst wollte ich dagegen halten und "mich nicht verscheuchen lassen", aber die Taktik wirkt nicht so richtig. Er fliegt dann einfach weg und macht es beim nächsten Mal wieder.

    Kurz: Ich hab scheinbar einen kleinen Tyrannen hier. :) Wie kann ich ihn in seine Schranken verweisen?

    Liebe Grüße,
    Katrin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eilika

    Eilika Guest

    Disziplin

    Hmmm, ich hab mal gelesen, dass man den Kleinen in dem Augenblick, wenn er sich "festbeißt", sanft, aber nachdrücklich nach hinten, also gegen seine Blickrichtung schieben soll. Dann lässt er los. Chili macht das bei mir auch, aber eher, weil er wohl meinen Finger interessant findet, es ist keine Agression dabei. Wenn dein Pieper das macht, wenn du ihn kraulen möchtest, heißt das vielleicht, dass er nicht gekrault werden möchte. Setz ihm einen zweiten dazu (Standardrat, ist aber was dran), wahrscheinlich lernt er dann Manieren. Viel Erfolg!
     
  4. #3 Birgit L., 30. Mai 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Katrin,

    Vieleicht mag er einfach den Menschlichen Kontakt nicht ?
    Weil Du schreibst, das er das gerade beim Kraulen macht.
    Es kann allerdings auch sein, das er jetzt austesten möchte, wie weit er gehen kann.
    Das kenne ich auch sehr gut von meinen Großpapageien.
    Bei denen hat es immer geholfen, wenn ich dann auf den Schnabel getippt habe.
     
Thema:

Bissiger Welli. Was tun?

Die Seite wird geladen...

Bissiger Welli. Was tun? - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Was tun gegen Beratungsresistente Personen?

    Was tun gegen Beratungsresistente Personen?: Hallo meine lieben Graupifreunden Ich habe Bekannte in Brandenburg, welche sich ein handaufgezogenes 5 Monate altes Grauesmäuschen geholt...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...