Bitte Daumen drücken!!!

Diskutiere Bitte Daumen drücken!!! im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Alle hier... nun habe ich länger pausiert mit Nachrichten (Besuch im Haus und noch kurzfristig Urlaub) und wollte mich mit einem...

  1. #1 GrüneFedern, 14. Oktober 2013
    GrüneFedern

    GrüneFedern Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Alle hier...

    nun habe ich länger pausiert mit Nachrichten (Besuch im Haus und noch kurzfristig Urlaub) und wollte mich mit einem "Tara-Trommelwirbel-Papageien-vorstellen-Beitrag" wiede melden, aber leider geht unser Drama z.T. als "unendliche Geschichte" weiter:traurig:

    Na ja, vielleicht zuerst der gute Teil: unser Grüner Kongo-Junge ist gesund, wächst und gedeiht und wird ganz bald bei uns einziehen:freude:

    Ein Mädel hatten wir auch schon reseviert, gleich nach dem Urlaub sollten neben den DNA-Ergebnissen auch die Test´s auf Polyoma und PBFD vorliegen. Tja und da hat uns der Züchter die schlimme Nachricht beigebracht: das Mädel trägt Poyomaviren in sich (angeblich)....
    Ich schreibe das Wort in der Klammer mit dazu, da mir nach dem ersten Schock (nach 1 Tag) folgendes an seiner Aussage "aufgestoßen" ist:"Er nimmt an, dass wir den Vogel nun nicht nehmen werden, aber das mache nichts, da ein anderer Züchter ihn trotzdem nehmen würde"....heeeee???... mit den Vieren?
    Ich weiß nicht was ich davon halten soll!!! :+keinplan

    Ich bin jedenfalls erstmal in ein tiefes Loch gefallen. Jetzt oder überhaupt noch mit dem Züchter zu diskutieren, hab ich keinen Nerv mehr.
    Langsam denke ich, die Grünen und wir... das soll wohl nix werden??? So langes Warten, so viele Rückschläge... ein Wink mit dem "Zaunspfahl" von?...oben???

    Aber der Junge kommt ja nun bald zu uns und soll ganz bald Gesellschaft bekommen.
    Ich habe mich natürlich aufgerafft und wieder Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt um mmöglichst zeitnah ein Mädel zu bekommen...
    Morgen können wir ev. erfahren, ob weibliche Jungtiere bei einem Züchter vorhanden sind... 2 "Nachzügler" wären dann in ca. 2 Wochen für die DNA bereit.

    Wenn es jetzt nicht klappt, werden wir wohl bis zum nä. Jahr warten müsse....und wir wollten doch so gerne möglichts "zeitnah" vergesellschaften.

    Also die GROßE Bitte: drückt alle Daumen für eine "Viel-Weiberei"....

    :0- Kamilla
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Kamilla,

    das ist ja schade, dass es mit dem Mädel nun doch nichts wird :trost:.
    Dazu, dass der Vogel dann wohl zu einem anderen Züchter geht, sag ich jetzt mal lieber nix. Kein Wunder, das solche Krankheiten sich verbreiten.....

    Ich wünsch dir von ganzem Herzen, dass bei den Nachzüglern ein gesundes Mädel dabei ist, damit du noch dieses jahr dein Pärchen "zusammen bekommst" :zwinker:.
     
  4. jackiechan

    jackiechan Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Antdorf
    Hallo Kamilla,

    lass dir vom Züchter doch mal das Polyoma-Testergebnis zeigen. Dann weißt du wenigstens ob er die Wahrheit sagt. In einer guten Zucht taucht dieser Virus nicht einfach mal so auf.


    Gruß
    Jackie
     
  5. #4 Tanygnathus, 15. Oktober 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Kamilla,

    Mit tut das sehr leid, aber ganz ehrlich..ich glaube dem Züchter nicht.
    Wie schon Jackie schrieb, lass Dir das Testergebnis zeigen, ich glaube eher dass der den Vogel lieber diesem anderen Züchter geben möchte,
    und das erfunden hat.
    Wenn der Vogel Polyoma hätte, würde ihn in der Regel kein Züchter nehmen ( kann ich mir nicht vorstellen ).:nene:
     
  6. Anja

    Anja Pechvogel

    Dabei seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Das wäre ja der Oberhammer! Einfach unglaublich.

    Kamilla, es tut mir aufrichtig leid, das deine Suche nach einem grünen Kongopärchen derart unglücklich verläuft.

    Aber bitte geb nicht auf! Die Suche lohnt sich. Du wirst sehen, das grüne Kongos ganz tolle Papageien sind.

    Viel, viel Glück! :zustimm:
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Normal sollte man das ja meinen, wirklich komische Sache.....
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    bei so einer obskuren Geschichte würde ICH vom Kauf abstand nehmen. Dabei störrt mich weniger die Krankheit, sondern eher die vielen Fragezeichen, die das Verhalten des Züchters aufwirft.
     
  9. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich seh das auch so wie meine Vorschreiber. Seltsame Sache. Ich würde diesen Züchter "sausen" lassen. Und ich drücke euch die Daumen, dass eure Suche erfolgreich ist!

    Dass ein Züchter wissentlich Polyoma-Vögel aufnimmt, halte ich eigentlich auch für ausgeschlossen, da diese Krankheit bekanntermaßen mit einer hohen Kükensterblichkeit verbunden ist, das will doch kein Züchter!
     
  10. #9 GrüneFedern, 15. Oktober 2013
    GrüneFedern

    GrüneFedern Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,

    danke an Alle für die aufmunternden Worte und ja, diese Sache ist oberkomisch!!!... Das mit dem Vorzeigen der Testergebnisse hätte mir gleich in den Sinn kommen sollen, aber wie gesagt, ich war erstmal total platt... und was soll es jetzt noch bringen? Ich gehe stark davon aus, dass es so ist, wie es Bettina schrieb....
    Ich will mit diesem Menschen nun echt nix mehr zu tun haben!!!
    Schade das es nicht so eine Art "schwarze Liste" für sowas gibt...

    ABER::freude::freude::freude:...ratet mal!!
    .... DREI Mädels!!
    ... Nun noch die Test´s abwarten und Eines wir unseres!! (...:idee:....und wenn wieder was schief geht, erschieß ich mich mit nem Stick und werf mich hintern Zug :vogel: ...)

    Also drückt bitte noch ein bissel alle freien Daumen!!

    Lieben Gruß

    Kamilla
     
  11. #10 Tanygnathus, 15. Oktober 2013
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Jawoll Kamilla wird gemacht:jaaa::jaaa:
    Drei Mädels, das ist doch super nun müssen sie nur noch gesund sein, wünsche Dir ganz viel Glück.
     
  12. Richard

    Richard Guest

    Hallo Kamilla,

    ich würd direkt 2 Weibchen anschaffen. Damit steigt die Chance auf ein harmonisches Paar an. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine Verpaarung viel erfolgreicher abläuft, wenn mehrere Tiere zur Partnerwahl zur Verfügung stehen.
     
  13. #12 Moni Erithacus, 15. Oktober 2013
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Kamilla,


    es wird schon klappen:zwinker:es sind eben nicht sowiele Grüne Kongos auf dem Markt
    habe auch lange auf unseren Hahn gewartet und nachdem er endlich da war ,waren auch gleich welche hier in meiner Nähe zu haben,nichtmal 30 km weit weg:+schimpf
     
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Kamilla, das ist ja super, dass es drei Mädels sind.
    Dann wird es ja vermutlich doch noch klappen :freude:.
     
  15. #14 GrüneFedern, 16. Oktober 2013
    GrüneFedern

    GrüneFedern Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Moni,

    Diese Situation erlebe ich gerade im Moment: gestern schau ich mal wieder die Anzeigen durch.... ein Hahn NZ 13 direkt bei uns in der Stadt, eine Henne NZ 13 knapp 30 km von hier....

    Manchmal ist es schon komisch...

    Aber da wir den Hahn ja schon länger "reserviert" haben und er auch schon "getauft" wurde (die Züchter sprechen ihn schon mit seinem Namen an) und wir die Mädels auch schon besucht haben ( und uns natürlich in Alle 3 verliebt...:)...) steht eigentlich alles schon fest.
    Noch 1 1/2 Woche warten.... phuuuu, ich glaube ich brauche jede Menge "Baldrian"....

    Lieben Gruß

    Kamilla
     
  16. jackiechan

    jackiechan Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Antdorf
    Jaja, manchmal muss man für seine Träume Kämpfen und wenn man sie erreicht hat, kommen plötzlich viele Optionen auf einmal, mit denen man es leichter gehabt hätte. Aber man hätte auch nicht so viel gelernt. Also sieh's positiv.

    Neben Baldrian kann ich auch Johanniskraut und Passionsblume empfehlen. :p


    Gruß
    Jackie
     
  17. #16 GrüneFedern, 17. Oktober 2013
    GrüneFedern

    GrüneFedern Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Thüringen
    Hallöle..

    @Richard... ja wenn es nach mir ginge, hätte ich gerne einen Schwarm Zu Hause und auch sonst einen Mini-Zoo, leider ist das aber nicht machbar. So muß ich einfach mal hoffen, dass die Beiden sich verstehen werden, züchten möchten wir eh nicht.

    @Jackie.... Ja Du hast Recht, wobei ich auf manche Erfahrungen die ich zwischenzeitlich bei der Suche nach den Papa´s gemacht habe und auf manches was ich gesehen und an Ignoranz erlebt habe, gerne verzichtet hätte...
    P.S. Passionsblume steht bei mit hoch im Kurs, vor allem im Moment wieder...Vollmond...grrrrr :roll:

    Hier noch...so am Rande.... eine Frage die mir durch den Kopf geht:
    Das Mädel sitzt mit mehreren Geschwistern zusammen, ist also sozialisiert... Der Junge ist jetzt bei den Züchtern in der Wohnung, leider ohne andere Papa´s...

    Da wir definitiv Beide am übernä. WE holen wollen (vorausgesetzt, mit den Mädes ist alles ok), fragen wir uns nun, welches Geierlein wir als Erstes holen sollen?... Beide an einem Tag werden wir wohl nicht schaffen, sind doch leicht entgegengesetzte Richtungen und Alles auf einmal abzufahren wären gut 600 km...

    Was denkt ihr so??

    Lieben Gruß

    Kamilla
     
  18. Richard

    Richard Guest

    Um das züchten geht es mir auch nicht in erster Linie! Aber es gibt nichts schöneres, als ein harmonierendes Paar beobachten zu können!
     
  19. jackiechan

    jackiechan Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Antdorf
    Kann ich bestätigen!


    Die Vögel nacheinander in die Voliere zusetzen ist immer ein wenig riskant, da ein Vogel schon einen kleinen Heimvorteil hat und sein neues Revier eventuell vehement verteidigt.
    Optimal wäre es schon den Hahn in gemeinsam in eine Voliere mit den Hennen zu setzen, ein paar Tage auf die Verpaarung warten und dann das Traumpärchen abholen.
    Hast du eine Zweitvoliere, in die du einen Vogel für die ersten Tage unterbringen kannst? Ansonsten zumindest zum Einzug des zweiten Vogels die Voliereneinrichtung komplett ändern. Neue Äste, andere Sitzastaufteilung, Futter an anderer Stelle, anderes Spielzeug etc.

    Ansonsten ist die Reihenfolge eigentlich egal, da Territorialität bei Papageien wenig geschlechtsspezifisch ist.


    Gruß
    Jackie
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Moni Erithacus, 17. Oktober 2013
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Kamilla,

    das kann ich auch bestätigen.Es wäre gut wenn der erster Vogel in eine extra Voliere /Käfig kommt und naher zusammen in ganz neues Heim.
    Bei uns war schon sogar unser Wohnzimmer Robertas Revier und erst in der ganz neuer Voliere und Raum hat es geklappt.
     

    Anhänge:

    • 003.jpg
      Dateigröße:
      70,6 KB
      Aufrufe:
      32
  22. #20 GrüneFedern, 18. Oktober 2013
    GrüneFedern

    GrüneFedern Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,

    Hahn und Henne sind beide knapp 4 Monate alt.... könnte man da wirklich schon von "aussuchen eines Partners" und "Verpaarung" ausgehen??

    Leider gibt es die Option den Hahn mit zu den Hennen zu setzten und zu schauen wer sich mit wem versteht, nicht. Es gab bei dem Züchter mit den Mädels eine regelrechte "Warteliste" und da ich Nr. 2 war, welche Nachgefragt hat, bin ich sozusagen glücklicherweise zum Zug gekommen - wir haben also "unser fest zugewiesenes" Mädel.
    Es gibt noch einen Jungvogel, dieser ist aber noch nicht DNA bestimmt...ist noch zu klein....

    Auch eine zweite Voliere/ Zweitkäfig habe ich (noch) nicht... Also wird wohl eher komplettes Umgestalten angesagt sein.

    Der Einzug der Beiden würde ja mit einer "Pause" von ca. 24 Std. stattfinden... entwickelt sich Revierverhalten so schnell?
    Ich denke wir holen zuerst das Mädel (eben weil sie andere Papageien kennt). Der Junge ist ja "Einzelkind" und schon mehr mit Menschen vertraut (und verbunden?).

    Die Option beide an einem Tag zu holen bleibt uns auch noch, aber dann müßte ein Vogel diese lange Tour mitmachen.

    Lieben Gruß

    Kamilla
     
Thema:

Bitte Daumen drücken!!!

Die Seite wird geladen...

Bitte Daumen drücken!!! - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  3. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...
  4. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...
  5. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...