Bitte dringend Hilfe! Welli wird nicht gesund.

Diskutiere Bitte dringend Hilfe! Welli wird nicht gesund. im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, mein Welli Susi hat sich heftig übergeben. Ich bin dann natürlich sofort zum Tierarzt gerast. Der TA hat festgetellt, dass sie einen...

  1. Padi

    Padi Guest

    Hallo,

    mein Welli Susi hat sich heftig übergeben. Ich bin dann natürlich sofort zum Tierarzt gerast. Der TA hat festgetellt, dass sie einen "dicken Bauch" hat ein Ei konnte er jedoch ausschließen. Mein Welli hat jetzt zwei Wochen jeden Tag Medizin für den Darm bekommen und Antbiotikaspritzen. Sie hat sich trotzdem immer mal wieder übergeben, besonders auf der Fahrt zum Tierarzt. Sonst ist sie relativ fit, lässt sich von Mooglie füttern, frisst eigentlich ganz normal, eher etwas mehr und nagt auch gut gelaunt an ihren Ästen herum.

    Sie hat am Montag die letzte Antibiotikaspritze erhalten und er TA meinte, wir müssten jetzt erstmal abwarten, ob es besser wird. Sie würgt aber immer noch, allerdings ohne sich zu übergeben. Außerdem hat sie zwischendurch Durchfall, dann ist der Kot wieder normal, dann wieder sieht es aus als ob sie sehr sie Verstopfung hätte.

    Jetzt sieht es so aus, als hätte Mogglie auch was abgekriegt, er hat sich einmal übergeben und ist irgendwie seltsam verstört. Er fliegt im Zimmer umher und weiß anscheinend nicht mehr wo er landen soll. Er fliegt manchmal so planlos umher bis er ganz erschöpft ist und ich ihn in irgendeiner Ecke aufsammeln muss.

    Wäre echt froh, wenn mir jemand von Euch einen Rat geben könnte bzw. sowas auch schon mal erlebt hat weiß was hier vor sich geht. Ich kann doch nicht wochenlang zum TA fahren und auf Besserung warten, ist ja auch Stress für die armen kranken Piepser. Bin verzweifelt!!!!!:(

    Viele Grüße Diana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 10. Mai 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Diana

    Da glaube ich nicht an eine bakterielle Infektion.
    Das könnten viel eher Trichomonaden sein, eine parasitäre Erkrankung.
    Das ist eigentlich einfach festzustellen, ein Kropfabstrich, körperwarm, angewärmter feuchter Tupfer, ebenso Objektträger, kann mit dem Mikroskop zweifelsfrei festgestellt werden.
    Da die Trichos sich über das Trinkwasser verbreiten ist klar daß Mogglie auch infiziert ist.
    Ich würde einen vogelkundigen Tierarzt empfehlen, leider kenne ich Deinen Wohnort nicht.
    Bitte informiere Dich in unserer Datenbank bezüglich eines solchen. Die Datenbank findest Du hier.
     
Thema:

Bitte dringend Hilfe! Welli wird nicht gesund.

Die Seite wird geladen...

Bitte dringend Hilfe! Welli wird nicht gesund. - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...