Bitte dringend Hilfe!!!!!!!

Diskutiere Bitte dringend Hilfe!!!!!!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich hab ein Problem und brauch dringend eure Meinung!!! Ich habe vor einigen Monaten von einer Bekannten zwei Nymphensittiche bekommen (...

  1. Gimoko

    Gimoko Guest

    Hallo, ich hab ein Problem und brauch dringend eure Meinung!!!

    Ich habe vor einigen Monaten von einer Bekannten zwei Nymphensittiche bekommen ( er 4 Jahre, sie 1 Jahr) und rasch festgestellt, dass er sich nur mit seinem " Schaukelring" beschäftigt und sie ständig wegbeisst und jagt.
    Hab dann von der Bekannten erfahren, dass er wohl bis vor kurzem alleine gelebt hat, sich aber bei ihnen genauso verhalten hat! Dachte, dass sich die beiden vielleicht noch aneinander gewöhnen, aber das geht dann jetzt wohl schon seit über 6 monaten so!! Er ist super zutraulich und sie völlig verschüchtert und sein Verhalten ist nicht sehr förderlich um ihr die Angst zu nehmen?
    Was kann ich tun um den beiden zu helfen?!?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    leider ist es bei Einzelvögel oft so, dass die Artgenossen nach so langer Zeit ignorieren:( Wenn sie noch dazu schüchetern ist, ihm also nicht auch mal die Meinung sagt, dann glaube ich nicht, dass sich da ohne Eingreifen was ändern könnte....Hmmm man könnte versuchen den Schaukelring zu entfernen, anscheinend ist er da sehr drauf fixiert, aber es kann natürlich sein, dass er sich dann was Neues sucht.. Am besten funktioniert eine Integration zu Artgenossen bei solchen Fällen leider erst, wenn man die Einzelvögel in einen größeren Schwarm setzt und dann auch konsequent jede Annäherung an den Menschen erstmal ignoriert, so dass er sich zwangsweise mit den anderen irgendwie beschäftigen muss, denn irgendwer von denen kommt schon auf den Einzelvogel zu, alle kann er einfach nicht ignorieren (nicht so wie einen einzelnen, der (die) sich dann auch noch wegbeißen lässt)
    Vielleicht könntet ihr noch zwei dazu holen? Weiß ja nicht ob der Platz da ist, aber ich könnte mir vorstellen dass das auch schon einen ähnlichen Effelt hätte wie in einem großen Schwarm....
     
  4. Gimoko

    Gimoko Guest

    Oh jeee...
    Aber leider haben wir auch keinen Platz um uns andere Vögel dazu zu holen :( Den Ring hatten wir eine Weile herausgenommen, aber da ist er nur aggressiv geworden und ist umso mehr auf die Kleine los :(
    Hmm, das würde dann also bedeuten, ich müsste ihn in eine größere Gruppe geben und für die Kleine einen neuen Gefährten suchen? Oder??
    Jedenfalls muss was passieren, sonst wird die Kleine noch verrückt!
     
  5. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hmmm....am besten wäre natürlich, du würdest irgendwen kennen, der einen kleinen Schwarm hat, dann könntest du sozusgaen "ausprobieren" wie er darauf reagiert und wie gut er sich einfügt und ich würde sie dann direkt mitnehmen um zu gucken, mit wem sie sich gut versteht. Vorausgesetzt der Schwarmbesitzer ist bereit zu einem "Tausch"! Voraussetzung ist natürlich, dass alle Vögel gesund sind. Vielleicht kannst du mal im Tierschutzforum oder auch hier posten, wer in deiner Nähe wohnt und vielleicht dazu bereit wäre? Angucken solltest du dir ja sowieso, wo du ihn hingibst. Wenn das mit dem Ausbrobieren mit dem Weibchen nicht geht, würde ich mir an deiner Stelle einen Hahn dazu holen, der nicht ganz so draufgängerisch ist wie der, den du jetzt hast. Bei nur zwei Vögeln ist eine Vergesellschaftung eben immer etwas schwieriger als bei mehreren, denn bei zweien "muss" der Vogel sich ja quasi nur mit dem einen beschäftigen...Soll jetzt keine Kritik daran sein, dass ihr nicht mehr wollt, bitte nicht falsch verstehen!
    Ich hab mal zwei Welliweibchen übernommen, die haben sich sowas von ignoriert, die hätten auch Einzelvögel sein können....In meiner Gruppe war das dann auch nie anders, haben sich ignoriert oder gestritten...Aber das ist auch ein Extrembeispiel, muss ja nicht immer so sein;-)
     
  6. Gimoko

    Gimoko Guest

    Ok das werde ich versuchen.
    Ich (und die Vögel^^ )danken dir für deine echt schnelle Hilfe!!!
    Hoffe das klappt und beide können glücklich werden.
     
Thema:

Bitte dringend Hilfe!!!!!!!