Bitte dringent um hilfe

Diskutiere Bitte dringent um hilfe im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wann fahrt ihr eigentlich los??? ps: komm bitte in icq

  1. Welli

    Welli Guest

    Hallo, wann fahrt ihr eigentlich los???
    ps: komm bitte in icq
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Daniel202, 14. Juli 2004
    Daniel202

    Daniel202 Guest

    Bin gerade zurückgekommen. Naja, mein Vogel hat 2 Spritzen bekommen und ich muss Freitag noch mal hin um zu sehen ob die Medikament wirken. Die TÄ meint das es entweder ein Herzinfakt war oder ob irgentwas noch an der wirbelsäule ist, von dem sturz als sie von der Stange gefallen ist. Naja, man kann nur hoffen das die Medikament wirken.
    Aber wenigstens etwas.
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Hi,

    also...ohne dich jetzt rumscheuchen zu wollen...bei welchem TA warst du?
    Nach einem Vogelkundler hört sich das nicht an. Wurden keine Tests gemacht oder nur die Spritze?
     
  5. #44 Daniel202, 14. Juli 2004
    Daniel202

    Daniel202 Guest

    Doch die TÄ hat meinen Vogel untersucht und hat ihr dann erst die spritzen gegeben weil sie jetzt noch nichts näheres sagen kann. Ich war bei einem der der in den Listen von diesem Forum war.
     
  6. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Du hast nach Leuten mit Wellie-Schlaganfall-Erfahrung gefragt. Also, mein Kimble ( ca. 1 Jahr, männlich ) hatte wahrscheinlich einen Schlaganfall. Hatte danach Gleichgewichtsstörungen, war teilweise blind und flog wie eine Spirale mit Schluckauf in alle Richtungen. Daher konnte ich ihn auch nicht mehr frei fliegen lassen, weil er auf einmal auch gegen die Decke flog oder gegen etwas in 10 cm Höhe. Schließlich mußte ich ihn einschläfern lassen, es ging ihm zu schlecht. Er hockte nur noch rum oder purzelte durch die Gegend, fiel nachts von Schaukeln, Stangen, Brettern ... .
    Wir hatten früher auch einmal einen Wellensittich, der einen Schlaganfall hatte und danach halbseitig gelähmt war. Wir waren an einem Tag beim Tierarzt, am nächsten oder übernächsten lag er tot im Käfig.
    Tut mir leid, daß ich keine für Dich tröstlichen Erfahrungen gemacht habe. Pass nur auf, daß Dein Wellie nicht vielleicht von dem anderen gejagt oder gestört wird. Wenn sie sich vertragen, ist es zu zweit gut, aber wenn nicht, ist es für den Kranken eine Qual.
     
  7. #46 Daniel202, 14. Juli 2004
    Daniel202

    Daniel202 Guest

    Jo, danke für deine Erfahrungen. Sie sind zwar nicht possitiv aber dann weiß ich schonmal nicht zu viele Erwartungen haben darf. Und die beiden Vögel versteh sich sehr gut, deswegen lass ich sie in einem Käfig. Hilft vielleicht auch etwas das sie nicht alleine ist.
     
  8. #47 Daniel202, 18. Juli 2004
    Daniel202

    Daniel202 Guest

    Ja ich wollte nur noch mal sagen das jetzt alles relativ gut ist. Mit dem Fliegen´muss man mal sehen. Das einzigste ist das sie im moment den linken fuß noch nicht so richtig benutzen kann. Aber sonst is alles ok, sie sieht auch wieder wie immer aus.
     
  9. #48 Suppenhuhn, 18. Juli 2004
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Hi Daniel,

    wende Dich mal an Gaby Schulemann, ihr gehört die Seite www.birds-online.de

    Sie hat eine Menge Erfahrung mit kranken Vögeln und auch selber einige, die einen Schlaganfall hatten. Sie kennt auch eine gute Homöopathin, die Dir helfen kann. Beide sind aus Essen.
     
  10. #49 Daniel202, 18. Juli 2004
    Daniel202

    Daniel202 Guest

    Jo danke, ich werde mich mal informieren.
     
  11. tolkien

    tolkien Guest

    Hi, das gleiche Problem hatte ich mit meinem Kanari auch. Er saß immer auf dem Boden und war manchmal sogar ohnmächtig. Da war das was mit der Lunge. Das kann man nachprüfen, indem man die Federn an der Brust vorsichtig zur Seite pustet. Wenn die Haut schwarz oder verfärbt ist hat dein Vogel höchstwahrscheinlich was mit der Lunge!
     
  12. #51 Daniel202, 23. Juli 2004
    Daniel202

    Daniel202 Guest

    Danke für deinen tip, ich werde das mal prüfen. Obwohl ch nicht glaube das mein vogel was an der lunge hat, weil es ihm schon viel besser geht.
    aber trotzdem danke.
     
  13. #52 Marie Sue, 25. Juli 2004
    Marie Sue

    Marie Sue Guest

    puuh, da bin ich aber erleichtert!

    Ich hab gerade den ganzen Beitrag durchgelesen und habe mich gefragt, warum Dir keiner gesagt hat, dass Du sofort den Nottierarzt hättest anrufen sollen :? 8o . Na, es ist ja nochmal gutgegangen, aber eigentlich muss man sehr schnell handeln, wenn ein Vogel solche Symptome zeigt- nicht erst am nächsten Tag losfahren.

    Kann sie wieder auf der Stange sitzen und frisst und trinkt sie normal? Ich würde das trotzdem nochmal nachchecken lassen vom TA. Das hörte sich ja nicht gut an.

    Drück Euch alle Daumen.
     
  14. #53 Daniel202, 28. Juli 2004
    Daniel202

    Daniel202 Guest

    Meinem Vogel geht es eigentlich jetzt wieder super. Er frisst und trink normal. Sein linkes Bein kann sie wieder super bewegen. Nur mit dem Fliegen bin ich mir nicht sicher, das soll sie selbst entscheiden wann sie wieder fliegen will. Jedenfalls lasse ich den Käfig jeden tag auf dem boden stehen und schau ob sie schon fliegen will. Jedenfalls flieg mein anderer Vogel. Achso, beim Pipen hat sie auch noch ihre probleme aber sonst geht es ihr super.
     
  15. Daniel202

    Daniel202 Guest

    Ich habe eine traurige Mitteilung zu machen, mein Vogel ist heute gestorben. Nachdem sie gestern wieder einen Anfall hatte, der aber nicht so schwer war, ist Sie heute an einem schweren Anfall gestorben. Aber es ging schnell, weil sie einfach von der Stange gefallen ist und dann sofort tot war. Dabei ging es ihr vorher super, sie ist eflogen und das pipen kamm auch wieder. Das Bein war auch nicht mehr gelähmt. Jetzt werde ich mich viel um meinen anderen Vogel kümmern müssen, da dieser niedergeschlagen ist. Am ende will ich noch sagen, das ich meinen Vogel in meinem Garten begraben habe und darüber eine Blume gepflanzt, zur Erinnernung. Das wollte ich einfach mal loswerden, da es euch bestimmt auch interessiert, was mit meinem Vogel passiert ist.

    Danke noch mal für eure tipps.
     
  16. Sittie

    Sittie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31832 Springe
    Ach Mensch Daniel, das tut mir soooo leid. Ich hoffe es ist dir ein kleiner Trost, dass die Kleine jetzt nicht mehr leiden muss. Da wo sie jetzt ist, hat sie es bestimmt sehr gut und sie hat keine Schmerzen mehr.

    Sicherlich solltest du dich jetzt um deinen anderen Pieper kümmern und auch daran denken, dass er nicht alleine bleiben sollte.
     
  17. D@niel

    D@niel Guest

    Mein Beileid...:( Ich hab mit allem gerechtnet, aber das dein Welli stirbt...daran habe ich nicht gedacht.
    Lass aber bitte deinen alten Vogel durchchecken, bevor du einen Partner hinzusetzt und den am besten auch durchchecken lassen.
     
  18. Daniel202

    Daniel202 Guest

    Es ist schon hart das mein Welli nur 4 Jahre alt wurde. Nur eines verstehe ich immer noch nicht, warum ging es ihr dann erst 2 Wochen so gut und ist dann gestorben. Ich hab ihr vitamintropfen gegeben, immer frisches wasser, salat und hab mich viel um sie gekümmert. Und es ging ihr super. Das verstehe ich einfach nicht
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #58 Papageienfreak, 5. August 2004
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    hi,

    erstens hatte sie wenigstens sehr schöne 2 letzte Wochen (ich denke die Zeit davor auch) und

    zweitens gibt es auch viele Menschen, die "gesund" waren und plötzlich verschieden sind... ich erinnere mal an die Fussballer, die wärend eines Spiels (nicht an Hitze oder Übersanstrengung) umgekippt sind und am dem Platz starben.
     
  21. Daniel202

    Daniel202 Guest

    Ja das stimmt, ab er ich werde jetzt nach einen neuen Welli ausschau halten, da sonst der andere alleine ist. Dann is ihm nicht mehr so langweilig, da ich mich zwar jetzt viel um ihn gekümmert hab, ich aber auch nicht 24 h am atg für ihn da sein kann
     
Thema:

Bitte dringent um hilfe

Die Seite wird geladen...

Bitte dringent um hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...