Bitte helft den Hennen

Diskutiere Bitte helft den Hennen im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich leite den Hilferuf weiter Bitte helft den Hennen! Vor 2 Minuten Neu Update Dezemberrettung! Es fehlen noch über 2000 Plätze!! Es...

  1. #1 esth3009, 31.10.2016
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Piratenland
    Ich leite den Hilferuf weiter

    Bitte helft den Hennen!

    Vor 2 Minuten

    Neu
    Update Dezemberrettung! Es fehlen noch über 2000 Plätze!! Es geht um Leben oder Tod! Bitte helft den Hennen!!!

    Wir haben mittlerweile für rund die Hälfte der 4500 Legehennen, denen wir im Dezember durch Übernahme das Leben retten könnten, Plätze gefunden (Stand 30.10.2016).

    Die Zeit läuft uns davon! Bitte setzt noch mal alle Hebel in Bewegung!

    Teilt diesen Aufruf, fragt im Bekanntenkreis, sprecht kleinere Gnadenhöfe oder Tierheime an, ob sie einige Hennen aufnehmen können, und meldet Euch BITTE SOFORT, wenn Ihr selbst noch zwei oder mehr Lebensplätze frei habt!

    Alle Hennen, für die wir bis Anfang Dezember keinen Platz finden, werden definitiv getötet!!
    Bitte helft uns!! Wir müssen es schaffen!! Wir können kein Tier dort zurücklassen!!!!
    Auf unserer Homepage findet Ihr einen Counter und den täglich aktuellen Stand der noch fehlenden Plätze: Klickt hier.
    Wer bereits eine Anfrage geschickt hat und auf Antwort wartet, oder wer bereits für die Aufnahme von Hennen im Dezember (oder im Januar in Niedersachsen) eingetragen ist, braucht sich nicht noch einmal zu melden. ALLE Anfragen werden beantwortet. Es kann aber durchaus 1-2 Wochen dauern. Bitte habt Geduld!

    Bitte helf uns, alle Hühner zu retten!
    Wenn es uns gelingt, wäre das ein unglaublicher Erfolg, der nur möglich wird, wenn viele Menschen sich zusammentun und gemeinsam diesen rechtlosen Tieren ihre Hände reichen!
    Bitte leitet diesen Aufruf großzügig weiter, sprecht Menschen an, die uns vielleicht noch nicht kennen und meldet Euch umgehend, wenn Ihr artgerechte Lebensplätze für die Hühner frei habt !

    Vielen Dank !
    Euer hoffnungsvolles Team von
    Rettet das Huhn e.V.
     
  2. #2 Hoboban, 31.10.2016
    Hoboban

    Hoboban Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Habt ihr es auch bei Facebook gepostet? Vielleicht hilft es ja!!!!!
    Ich drücke ganz fest die Daumen!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  3. #3 harpyja, 31.10.2016
    harpyja

    harpyja Teilzeitfalkner

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    294
    Ort:
    Norddeutschland
    Leider nicht, denn an der Ursache ändert er überhaupt nichts. Der Legebetrieb hat doch sicher schon Küken für die nächsten Zyklen vorbestellt. Statt die Hühner umzuverteilen, sollte man mit den Betreibern über eine Umstellung zugunsten des Tierwohls sprechen. Damit würde man nicht nur diesen 4500, sondern auch den millionen folgenden Hennen helfen.
     
  4. #4 Hennchen, 01.11.2016
    Hennchen

    Hennchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Norddeutschland
    Rede mit einem hungrigen Tiger darüber, Gras zu fressen.

    Solange diese Art von "Produktion" lukrativ ist, (und das bestimmt der Verbraucher), wird es sie geben.
    Der Küken des nächsten Zyklus dürften schon ausgelaugt und tot sein.

    Es kann unter diesen Bedingen jetzt und hier nur um jede einzelne Henne gehen, von denen die jetzt grad aus diesem System raus sind.

    Und um jeden einzelnen, der das liest und sich vielleicht Gedanken macht und vielleicht seine (Tier-)Verbrauchsgewohnheiten ändert.

    Ich wünsche den Initiatoren, dass möglichst viele ihren Text lesen (wer auf Facebook ist, möge bitte weiterteilen), und den Hennen, dass möglichst viele von ihnen ein gutes Zuhause finden.
     
  5. #5 Hennchen, 01.11.2016
    Hennchen

    Hennchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Norddeutschland
  6. #6 Blacky04, 02.11.2016
    Blacky04

    Blacky04 Guest

    Vielleicht mal im HüFo / Hühner Forum Info, einstellen?

    Oder ist das evtl. schon geschehen?

    Da tummeln sich jede Menge tierliebe "Verrückte". Diese halten die ausgestalten Hennen ZUSÄTZLICH.

    Ich sehe das durchaus als Erfolg. Jedes Tier, was vermittelt wird, lebt weiter.
    Was mit der nächsten Generation passiert steht nicht in der Macht dieser helfenden Hände.

    Gruß, Bernd
     
  7. #7 finchNoa@Barbie, 02.11.2016
    finchNoa@Barbie

    finchNoa@Barbie public nuisance

    Dabei seit:
    06.12.2014
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    264
  8. #8 Hennchen, 02.11.2016
    Hennchen

    Hennchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Norddeutschland
    Oh ja, danke.
    Das mit dem Hühnerforum mach ich auch noch, hatte es unter Abgabe gepostet .Danke
     
  9. #9 Rovobern, 09.12.2016
    Rovobern

    Rovobern Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Ich drücke euch die Daumen, hoffentlich klappt alles!
     
Thema:

Bitte helft den Hennen

Die Seite wird geladen...

Bitte helft den Hennen - Ähnliche Themen

  1. Rasenroboter, bitte nicht nachts laufen lassen

    Rasenroboter, bitte nicht nachts laufen lassen: In unserer heutigen Zeitung (St. Galler Tagblatt) steht ein Artikel zu den Rasenrobotern: [ATTACH] Ich habe unsere Nachbarn darüber informiert,...
  2. Limikolen und Enten - Bitte um Hilfe

    Limikolen und Enten - Bitte um Hilfe: Hallo zusammen, heute am NSG Binnensee südlicher Ammersee gesichtet... Bild 1: ???? vage Idee hätte ich Bild 2: keine Ahnung Bild 3:...
  3. Magdeburg: Graupapagei-Henne sucht neues zu Hause

    Magdeburg: Graupapagei-Henne sucht neues zu Hause: Ein 4 Jahre alter Graupapagei mit Papieren sucht ein neues Zuhause. Die Papageiendame kann zur Zeit nicht fliegen. Da ich aus gesundheitlichen...
  4. Henne ja oder nein?

    Henne ja oder nein?: Hallo, ich bitte die Fachleute unter euch mal einen Blick auf das Gefieder dieses Kanaries zu werfen. Elina scheint es mit ihrem Namen sehr ernst...
  5. Henne brütet durchgehend

    Henne brütet durchgehend: Hallo! Meine Henne brütet seit einigen Monaten quasi durchgehend. Gerade fängt sie an das 6 (oder 7, ich bin nicht ganz sicher) Nest zu bauen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden