BITTE helft mir, bin verzweifelt, vierter Welli? Jetzt oder später? m oder w ? hiilfe

Diskutiere BITTE helft mir, bin verzweifelt, vierter Welli? Jetzt oder später? m oder w ? hiilfe im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi, So langsam bin ich wirklich am verzweifeln mit meinen Wellis, hier die ganze Geschichte: Vor 1 Jahr habe ich mir meinen ersten Vogel...

  1. #1 DeusDeorum, 23. August 2005
    DeusDeorum

    DeusDeorum Guest

    Hi,

    So langsam bin ich wirklich am verzweifeln mit meinen Wellis, hier die ganze Geschichte:

    Vor 1 Jahr habe ich mir meinen ersten Vogel (Chica) gekauft, und ein halbes jahr später kam der zweite (Kleiner) hinzu. (beide waren beim kauf nestjung) Nun hatte ich also Hahn und Henne und dachte alles wird gut ....
    Jedoch haben sich die beiden überhaupt nicht vertragen und hacken sich immer wieder, sobald der eine dem anderen zu nahe rückt. Manchmal füttern sie sich (1 mal im monat?) gegenseitig und danach beißen sie sich wieder, ich kann sie irgendwie nicht verstehen.

    Am Freitag habe ich mir dann einen dritten Vogel (Hahn, nestjung) dazugeholt weil ich eventuell dachte das die Situation sich ein bisschen lockern würde, aber dem war gar nicht so.
    Obwohl ich meinen Käfig den ganzen Tag offen habe und die beiden älteren Wellis auch immer draußen rumflogen, hocken sie seit ich den neuen habe, nur noch im Käfig (jeder in einer anderen Ecke). Der neue (Coco) kann kaum fliegen und isst nur sehr wenig und zu guter letzt wird er von den beiden bekloppten immer nur gehackt sobald er in ihre Nähe kommt. Ich habe das Gefühl das die beiden Alten verhaltensgestört sind, das ist doch nicht normal.... Der neue kann sich ja gar nicht richtig einleben weil er immer Angst haben muss, das einer der alten verrückten ihn beißt. Außerdem sing er gar nicht, und bewegt sich 3 mal am tag , ansonsten hockt er immer an der gleichen stelle :-(

    Nun überlege ich ob ich schon sofort einen vierten Vogel dazukaufen und welches Geschlecht dieser haben soll? Sollte ich lieber einen Hahn oder eine Henne nehmen (ich weiss das normalerweise 2 Paare die beste Konstelation wären, jedoch denke ich das in meiner Situation nicht von einem normalen Verhalten ausgegangen werden kann :-( )


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, wäre für jeden Ratschlag dankbar, denn mein neuer kleiner tut mir soooo leid :-(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sigg

    sigg Guest

    Man setzt auch keinen neuen Vogel zu Tieren, die sich schon länger im Käfig befinden.
    Der Neue wird als Eindringling angesehen.
    Deine Vögel sind also nicht verhaltensgestört, sondern du hast es falsch gemacht.
    Außerdem sind ein Männchen und ein Weibchen noch lange kein Paar.
    Bei Disharmonie werden sie sich also nicht vertragen.
    Ich würde mir zuerst einen größeren Käfig besorgen, bei 3 Tieren mindestens 1m Länge, damit die Tiere einander ausweichen können.
     
  4. Gill

    Gill Guest

    Ähm.... weisst du wie alt der "nestjunge" Welli war als du ihn bekommen hast? Bzw. um mich etwas deutlicher auszudrücken: weisst du wie lange der Welli schon aus dem Kasten war als du ihn bekommen hast?

    Ich denke bei deinen beiden älteren Wellis ist das so wie bei meiner Nymphenhenne (die ist n 3/4 Jahr alt) und meinem neuen kleinen "Hähnchen". Die beiden wissen noch nix miteinander anzufangen.
    Viell. wissen deine beiden "alten Wellis" auch einfach noch nix mit dem jungen anzufangen.
    Aber ich würde trotzdem noch nen 4. Welli dazusetzen (wenn es denn der Platz erlaubt).
     
  5. Alanee

    Alanee Guest

    Schade, dass es nicht gut gegangen ist, aber versuche, den jüngsten in einen eigenen Käfig zu setzen und lasse sie sich nur beim Freiflug begegnen. Dann können sie sich aneinander gewöhnen, ohne im KÄfig der älteren Rangkämpfe austragen zu müssen, bei dem der Kleinere den kürzeren zieht.
    Wenn er wenig frisst, ist es eh besser, er ist alleine, sonst wird er noch schwächer.
    Im Forum und unter den FAQs gibt es auch viele Tipps, wie man Vögel aneinander gewöhnt.
    Schau da mal nach, vielleicht findest Du da auch was.
    Alanee
     
  6. SylkeP

    SylkeP Guest

    Hallo, also ich hatte auch zu erst einen kleinen Hahn. Als ich mir einen zweiten dazugeholt habe, der allerdings 1 Jahr älter war - Zirkus..... Der kleine hat den großen auf Schritt und Tritt verfolgt und "belästigt". Der große hat dann auch des öfteren mal derb zugepickt. Als mein kleiner Mimi jedoch in die Mauser kam waren die beiden ein Herz und eine Seele (allerdings zwei Hähne). Jetzt haben wir nochmal 2 "Hähnchen" dazugeholt. Die vertragen sich eigentlich inzwischen auch alle ganz gut. Da füttert irgendwie jeder mal jeden. Der kleine Tito war mal kurzfristig von den anderen ausgeschlossen, aber inzwischen ist er auch einigermaßen integriert in das Trüppchen.
     
  7. Kurschun

    Kurschun Guest

    Hallo,
    also mit den ganz jungen Wellis ist das so eine Sache, ich schätze mal das der neue noch kein Mauser hatte. Habe mal gelesen das die etwas älteren Wellis die schon ihre ersten oder zweiten Mauser hinter sich haben einen ganz jungen der noch nicht mal seinen ersten Mauser hatte es schwierig wird das er von den anderen älteren akzeptiert wird. Besser wäre es wenn du Dir ein etwas erwachsenen Vogel geholt hättest.Nun ja, man ist immer danach etwas schlauer.

    Gruß
     
  8. #7 planetzork, 23. August 2005
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    Ähm, auch wenns vielleicht nervt aber Quarantäne wäre meiner Meinung nach echt von Vorteil gewesen. Dann hätte der Kleine sich erstmal in Ruhe einleben können und hätte Eure ungeteilte Aufmerksamkeit gehabt.
    Auffälligkeiten kann man so besser feststellen. Was, wenn der Kleine krank ist und Eure anderen Vögis ansteckt???

    Setz den Kleinen erstmal alleine, damit er zur Ruhe kommt. Vor einer erneuten zusammenführung oder dem Kauf eines neuen Wellis würde ich mich erstmal genauer informieren.

    Prinzipiell ist die Idee mit den vier Wellis eine Gute idee, den 3 ist keine gute Konstellation, da einer immer allein bleibt...
     
  9. sigg

    sigg Guest

    Das mit der Quarantäne habe ich jetzt schon hundert Mal im Forum heruntergebetet.
    Es macht trotzdem keiner, also interessiert es wohl auch keinen.
    Warten wir also auf das erste Gejammere, wenn jemand alle Tiere verloren hat, nur weil er eben "schlauer" war.
    Gruß
    Siggi
     
  10. #9 SchwarzerPhönix, 27. August 2005
    SchwarzerPhönix

    SchwarzerPhönix Körnerhülsen-sammlerin

    Dabei seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49393
    Ich hab meine Dritte jetzt seit Donnerstag und hab sie überlegterweise lieber gleich in nen anderen Käfig und in Quarantäne gepackt... Wer weiß; vielleicht stellen sich meine beiden anderen Flugmonster noch als bösartig heraus... :D
    LG Phö
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. DeusDeorum

    DeusDeorum Guest

    sooo hier mein statusbericht :)

    Habe sofort am gleichen tag damals einen vierten welli geholt und die beiden neuen zusammen in einen kleinen käfig in einen anderen raum gestellt. der kleine hat sofort gefressen nachdem er den neuen hat fressen sehen. schon am zweiten tag haben sich die beiden stundenlang gekrault und verwöhnt, das hat mich wirklich gefreut.
    Heute werde ich ihnen zum erstenmal freiflug in dem zimmer wo die anderen beiden sind gewähren. Bin mal gespannt was sie machen
     
  13. planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    tja, da sieht man halt, was ein Vogelkumpel so ausmachen kann....

    wenn mans mit der Zusammenführung langsam angehen lässt, klappt es fast immer. :zustimm:
     
Thema:

BITTE helft mir, bin verzweifelt, vierter Welli? Jetzt oder später? m oder w ? hiilfe

Die Seite wird geladen...

BITTE helft mir, bin verzweifelt, vierter Welli? Jetzt oder später? m oder w ? hiilfe - Ähnliche Themen

  1. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  2. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  3. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  4. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...