Bitte helft mir, Kochfutter

Diskutiere Bitte helft mir, Kochfutter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen Habe seit heute kein gekochtes Gemüse mehr. Habe heute eingekauft: Lauch, Broccoli, Fenchel, Rettich, Broccholi, Gurken und...

  1. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo zusammen

    Habe seit heute kein gekochtes Gemüse mehr.
    Habe heute eingekauft: Lauch, Broccoli, Fenchel, Rettich, Broccholi, Gurken und Chiccorino. Was würdet Ihr daraus kreiere`?
    Danke zum Voraus für Eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    Brokkoli würde ich z.B. mit Kartoffeln kochen und als gemischten Kartoffelbrei anbieten. Statts Milch einfach Wasser verwenden und eben die Butter ganz weg lassen.

    Bei Lauch und Rettich bin ich mir nicht sicher, ob das für Papageien überhaupt verträglich ist. Ich selbst habe es meinen noch nie gegeben.

    Gemüse mische ich mit anderen Sorten und verabreiche es einfach so oder mische es unter Reis, Kartoffeln oder Nudeln.
     
  4. angie1912

    angie1912 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Brokkoli muss ! auf jeden Fall gekocht gefüttert werden. Lauch mögen meine. Ich koche den mit Wildreis. Rettich weiss ich auch nicht.
     
  5. #4 charly18blue, 13. Oktober 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Aus welchem Grunde nur gekocht, hör ich das erste Mal.

    Das ist doch so schlimm nicht. Dann gibts eben Obst und Gemüse roh, ist eh viel besser, da die Vitamine so nicht zerkocht werden.
     
  6. angie1912

    angie1912 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Brokkoli gekocht

    Ich hab schon mal bei Ricos eine Tüte Brokkoli gekauft, da stand drauf "unbedingt gekocht reichen"
    Keine Ahnung warum, aber seitdem koche ich Brokkoli für die Geier. (hab es aber vorher noch nie roh gegeben)
     
  7. #6 charly18blue, 13. Oktober 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Also meine kriegen den roh und sind begeistert, vor allem die Orangehaubenkakadus. Und hab eben auch vorsichtshalber nochmal nachgelesen, es ist keine Pflicht den zu kochen, der kann auch roh gegeben werden. Volker Würth schreibt in seinem Buch "Obst, Gemüse und exotische Früchte für Papageien und Sittiche", dass man diesen sowohl roh als auch gekocht reichen könne. Gekocht sollen ihn die meisten Papageien aber wohl bevorzugen. Meine Orangehauben wollen den aber nur roh :D .
     
  8. #7 Karin G., 13. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2013
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    war das eventuell getrockneter Brokkoli oder gibt es dort auch frischen? Kann ich mir aber kaum vorstellen, der hält sich doch nicht so lange :+keinplan

    aha, schon geklärt: Brokkoli röschchen getrocknet (als Kochfutter verwenden): klick

    @Terry

    bei deinem Titel, "bitte helft mir", da denkt man wunderweisswaspassiertseinkönnte und dann dreht es sich nur ums gekochte Gemüse für die Grauen :nene: (zur Information: Titel wurde inzwischen erweitert)
    Warum gibst du nicht einfach mal alles im Normalzustand?
     
  9. #8 charly18blue, 13. Oktober 2013
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Das ist doch klar, dass man den natürlich kochen muß :D . Ich ess Nudeln ja auch nicht roh. :D
     
  10. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    warum eigentlich nicht, knackt doch so schön :D :D :D
     
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.391
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Terry,
    das gemuse auf ein "fruchtstabchen" aufhangen und in den kafig rein...rohes ist gesunder als gekochtes...
    ab und zu kannst du gekochtes als erreicherung geben und auch weil sie warmes gerne mogen.

    Lauch, Broccoli, Fenchel, Rettich, Broccholi, Gurken und Chiccorino.
    Komisch, lauch wurde ich nicht geben weil es nach zwiebel schmeckt und man ja weiss das zwiebel nicht fur papageien ist..bei Fenchel essen sie auch die blatter
    Rettich...keine ahnung welches gemuse das in franzosisch ist :)).
    Chicorino kenne ich auch nicht...
    der rest kann auf den spiess.
    Mohren kannst du zutun.
    Brocoliu nur gut gewaschen da es ziemlich gespritzt sein muss um zu gedeihen...

    kurbis ist auch gut gekocht oder stuck roh auf den spiess
    Kochen ist fur den sonntag...:))

    Bitte auch rote beete das ist ein sehr wichtiges gemuse; stuck roh..gekocht auch gut aber roh besser
    celeri Eine meiner grauen frisst gerne radischen..versteh nicht warum...:))
    lowenzahnblatter gefaltet auf den spiess
     
  12. #11 Trucker_Dino, 13. Oktober 2013
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Ich dachte auch erst, es ist Chicoree gemeint, aber es könnte das hier sein
     
  13. #12 Le Perruche, 13. Oktober 2013
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    C'est le radis blanc (grand radis)
     
  14. #13 Karin G., 13. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2013
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    unter Chicoree verstehe ich das hier, unser Geier liebt es, so ein knackiges Blatt zu mampfen :D

    @Trucker
    was du als Chicoree zeigst, heisst in der Schweiz Chinakohl
     
  15. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Deutschland
    Hey Terry,
    alles in einen Topf und knackig andünsten. Broccoliröschen sind bei mir heißbegehrt (egal ob roh oder etwas angegart). Fenchel hat ziemlich viel ätherisches Öl und deshalb essen sie den recht wenig roh, gegart ist er gut. Rettich ist ihnen roh lieber und die Gurke futtern sie auch roh am Liebsten.
    Mach doch eher ein paar gute Spieße daraus. Dicke Möhrenscheiben dazwischenstecken. Chicoreeblätter und, wenn du hast, Holzstückchen oder Papprollenscheibchen dazwischen. Bisschen Mischung aus Spielzeug und Schredderzeugs, das kommt immer gut an. Lauch essen meine zwar auch, aber wenig. Gekocht werfen sie den raus, roh wird schon auch etwas mitgefuttert.
    Hast du Gitterbälle? Broccoliröschen, dicke Gurkenbrocken und fette Möhrenscheiben rein. Seeehr gutes Essen (sagen meine beiden Racker).
    MfG
    Marion L.
     
  16. #15 Trucker_Dino, 13. Oktober 2013
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    60326 Frankfurt

    Kann sein, ich habe nicht so genau hingeguckt beim Bild raussuchen :zwinker: die sehen sich ja ziemlich ähnlich. Also hier den richtigen Chicoree
     
  17. angie1912

    angie1912 Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    tolle Anregungen

    Super Thread und tolle Anregungen.:beifall:
     
  18. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day mates . Was für Vögel bekommen Kochfutter ??????
     
  19. #18 papugi, 14. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2013
    papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.391
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hallo,
    chinakohl=chou choinois und diese chicoree, die eigentlich endive heisst sind zwei total verschiedene pflanzen und schmecken und sehen demendsprechend total anders aus...

    Chinakohl schmeckt nach kohl...endive nach bitterknackigem wasser.:))

    Chinakohl ist riesig...endive bleibt klein...endive wird im dunkeln gezuchtet...

    chicoree ist ein gruner salat der "blanchiert"wird d.h. hellgrune (zarterewie der est) blatter bekommt wenn man ihn zusammenbindet...(habe ich gerade im garten gemacht)

    endive und chicoree schmecken leicht bitter was moglicherweise auf eine gute aktion auf die leber weisst.

    Der mangel an cholorphylle ist schade bei den endivien und allen weissen balttern...unsere geier mangeln an chlorophylle (und wir auch)...

    Das beste fur papas ware schon die grune chicoree=salat...
    die weissen, endive und auch chinakohl sind weniger rentable von einem nutrionnellen standpunkt...

    Viel besser als all dies ist naturlich das lowenzahnblatt...auch jetzt im herbst wo er bitter ist.

    Frisch oder, wie ich schon geschrieben habe, kann man die superleicht und schnell trocknen, dann einfach mit der hand oder eine kaffemuhle zerschmettern und auf futter tun. Nothing can beat it...fur den ganzen winter vorrat.

    Le perruche,
    danke fur den link fur radis blanc...ist, komischerweise nicht bekannt hier...es gibt aber die chinesische, grossere variante die nicht pikant ist.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo papugi

    da sieht man wieder mal, dass in verschiedenen Ländern die Pflanzen anders bezeichnet werden, unter Endivie verstehen wir hier das :D
     
  22. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.391
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo Karin,
    ist wirklich uberraschend...eigentlich ist nur der chinakohl gut benannt :))
     
Thema:

Bitte helft mir, Kochfutter

Die Seite wird geladen...

Bitte helft mir, Kochfutter - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  3. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...
  4. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...
  5. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...