Bitte Helft Mir !!!

Diskutiere Bitte Helft Mir !!! im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Shirley Hallöchen an alle heute ist der Bericht aus Arnsberg gekommen , meine Shirley hatte keinen Pilzbefall weder an Lunge , Luftsäcke...

  1. shirley1

    shirley1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44359 Dortmund
    Shirley

    Hallöchen an alle

    heute ist der Bericht aus Arnsberg gekommen , meine Shirley hatte keinen Pilzbefall weder an Lunge , Luftsäcke oder der Haut.
    Die Gabe des Intrafungols war völlig unnötig .So wie es aus sieht hatte sie ein Leberleiden.
    Habe heute Nachmittag einen Termin mit der 1.TÄztin mal schauen wie sie sich dazu äussert. Vorab möchte ich gerne wissen kennt jemand von euch einen guten RA der sich im Umgang mit Tierprozessen auskennt?
    Für eure Antworten wäre ich wirklich dankbar.
    LG
    Marion
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Robbyamy

    Robbyamy Maggy

    Dabei seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    nein, dass sehe ich doch etwas anders. Wir haben gerade einen Prozess gewonnen "manchmal bekommt man recht"
    Klar, jeder Fall liegt anders, aber wir haben gemerkt, dass Richter Tiere nicht nur als"Sache" sehen.
    Ich drücke Dir die Daumen ,ich würde den Kampf immer wieder aufnehmen, und sei es nur um weitere Tierleben zu retten.
     
  4. YVONNE777

    YVONNE777 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Hallo Marion!

    Also es tut mir unentlich leid was passiert ist! Ich wünsche Dir alles Gute und viel Kraft für den "Kampf". Einfach wird es sicher nicht. Hast Du einen Rechtschutz? Hatte Sie jetzt ein Leberversagen? Hängt das mit dem Mittel das Dir der Erste TA verschrieben hat zusammen?

    Hatte mal so etwas in der Art mit unserem Hund - leider hatte ich damals keine Change - keine Kraft mehr! Aber Sie ist in Deinen Händen gestorben und hat die Perdson die sie geliebt hat gesehen! Kleiner Trost - unser Hund war alleine bei einem fremden TA...

    Alles Gute!

    LG Yvonne
     
  5. shirley1

    shirley1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44359 Dortmund
    Hallo Yvonne

    Ja sie hatte warscheinlich ein Leberleiden , und durch das Intrafungol das ja von den Grauen sehr schlecht vertragen wird weil sie da sehr empfindlich drauf reagieren , hat die ganze sache nur noch schlimmer gemacht. Also Fakt ist die TÄztin hat meinen Vogel falsch behandelt. Dieses Intrafungol ist zur Aspergilose behandlung gedacht , mein Vogel hatte aber keinen Pilz , es konnten keine Parasieten und keine Pilze nachgewiesen werden.
    Das heißt das die Gabe von Intrafungol völlig unnötig war.
    Sowas passiert wenn man sich auf die Worte eines TA verlässt und ihm glaubt das er VK sei , nichts der gleichen war sie !!!!!!!!!!!!
    Und ja ich bin Rechtschutzversichert.
    LG
    Marion
     
  6. #25 Claudia5124, 21. März 2007
    Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Und das musst du erstmal beweisen können, denn erst dann lohnt es sich, gerichtliche Schritte gegen sie einzuleiten. Wenn du keine Beweise hast, dann sieht die Sachlage ganz schlecht für dich aus.
     
  7. shirley1

    shirley1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44359 Dortmund
    claudia5124

    Hallöchen

    ich habe vom stattlichen Veterinäruntersuchungsamt einen Obduktionsbericht
    der ganz klar Aussagt das mein Vogel keinen Pilz und keine Parasieten hatte.
    Also für was dann das Intrafungol ?? Frag ich mal ganz blöd.!!!
    Nach meinem Wissen ( Hier erlesen ) wird Intrafungol bei Aspergilose gegeben oder liege ich da falsch ????
    Also bitte claudia5124 ist ein Obduktionsbericht nicht Beweis genug???
    Wenn nicht für was oder warum wird sowas dann gemacht??
    Vielleicht bin ich emozional ziemlich angegriffen , aber das ist ja auch kein Wunder .
    LG
    Marion
     
  8. Hotaru

    Hotaru Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Du hast doch geschrieben, du hast eine Rechtschutzversicherung, oder?
    Dann setz dich doch jetzt mal mit deinem Anwalt zusammen und besprech die genze Geschichte mit dem. Der wird dir schon sagen können, ob die bisherigen Beweise reichen.
     
  9. Steffi E.

    Steffi E. Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn Du eine Rechtschutzversicherung hast, dann ruf bei der Versicherung an. Gute Unternehmen können Dir Anwälte für das jeweilige Fachgebiet nennen.

    Alles Gute Dir.
     
  10. YVONNE777

    YVONNE777 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Hallo Marion!
    Ich würde auch so wie Steffi E. geschrieben hat den RS kontaktieren - aber achte gut das die ja jemanden haben der sich mit solchen sachen auskennt (Ich glaube ja nicht das es da viele gibt) Vielleicht machst Du noch ein Thema auf indem Du nach so einem RA suchst. Gibt hier sicher auch viele die schon mal einen Rechtsanwalt gebraucht haben.

    Das mit dem Medikament dachte ich mir auch - dadurch das sie es Dir gegeben hat kann sich die TA nicht so gut rausreden. Hattest Du nicht einen Termin bei der?

    Egal was Du machst, Shirley wird nicht mehr lebendig - aber vielleicht kannst Du andere Vögel vor einem unnötigen Tot bewahren.

    Heb Dir ganz fest die Daumen!

    Lg Yvonne
     
  11. shirley1

    shirley1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44359 Dortmund
    Danke

    Ja morgen habe ich erstmal ein gespräch mit der ATÄ in Dortmund an sie wurde ich verwiesen vom Umweltamt.
    Und dann kenne ich noch jemanden der bei der Arche 90 ist und die haben ja RA`s die sich mit sowas gut auskennen. Schauen wir mal was die ATÄ morgen zu meinem Fall sagt.
    @ Yvonne777 wenn du möchtest kann ich dir gerne per PN schreiben was die TA gesagt hat , da schlackerst du mit den Ohren wenn du sowas hörst und da fällt dir auch nichts mehr zu ein.

    LG
    Marion
     
  12. #31 Claudia5124, 21. März 2007
    Claudia5124

    Claudia5124 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29633 Munster
    Hallo Marion,

    steht denn im Obduktionsbericht drin, dass die Todesursache das Intrafungol ist? Das meine ich mit beweisen können.

    Ansonsten geb ich dir nur den guten Tip, hier nichts mehr über deine Vorgehensweise zu schreiben, da auch TÄ hier lesen können. Ich habe das ganze gerade durch, allerdings mit einem Züchter. Wir haben vor Gericht Recht bekommen, aber es war ein schwerer Kampf.

    Drück dir die Daumen
     
  13. shirley1

    shirley1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44359 Dortmund
    Claudia5124

    Danke für den Tipp , werde ich beachten .
    LG
    Marion
     
  14. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Marion,

    das mit deinem Papagei tut mir richtig leid. Ich drücke dir alle Daumen, dass du beweisen kannst, was falsch gelaufen ist und du dafür einen guten Anwalt findest.
     
  15. #34 ConnyRudi, 3. Mai 2007
    ConnyRudi

    ConnyRudi Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Und wenn du das nicht beweisen kannst, hast du leider ganz schlechte Karten. Recht haben und Recht bekommen sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Und im deutschem Recht ist es nun mal so, dass nur Fakten zählen und zwar schwarz auf weiß.

    Die Frage ist, ob du nicht lieber deinen Grauen so in Erinnerung behalten möchtest, wie er war und nicht auf eventuell eine schmerzhafte Weise erfahren musst, dass ihr Tod wie auch immer nicht gesühnt worden ist?
     
  16. Nick_80

    Nick_80 tierschützerin

    Dabei seit:
    26. Oktober 2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49479 ibbenbüren
    mir tut es auch schrecklich leid für dich!!!!!!!!!!!!!!!!ich sag nur kämpfe kämpfe kämpfe!!!gibt man nicht grauen bei aspiller panfungol?meiner hatte jedenfalls dieses!!was ist das eigendlich für eine ärztin?soeine diagnose ohne röntgen oder laboruntersuchung geht doch garnicht oder?solche ärzte dürften garnicht mehr praktizieren.da blettert man viel geld hin,und hat hinterher nen toten vogel!!!sowas macht mich echt sauer:+schimpf ich kann mir vorstellen,wie du dich fühlst.hast mein vollstest mitleid!:traurig:
     
  17. #36 shirley1, 4. Mai 2007
    shirley1

    shirley1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44359 Dortmund
    Shirley

    Hallo Cocorico, Anke und Nicole,
    ich danke euch , es schmerzt immer noch sehr auch noch nach 9 Wochen
    die Tierärztekammer ist informiert , warte auf Antwort von denen und natürlich auf die Aussage der doch so vogelkundigen TÄztin.
    Das Gutachten besagt ganz klar das meine süße keine Aspergilose und keinen Hautpilz hatte.
    Ich denke mir manchmal , wenn ich besser Informiert gewesen wäre hätte ich gewußt das eine Aspergilose nur durchs röntgen festgestellt werden kann ich hätte ihr das Intrafungol nicht gegeben und mein Vogel würde heute noch leben, so habe ich einer TÄztin vertraut die meiner Süßen das Leben gekostet hat.8(
    Ausserdem brauchte ich in den 9 einhalb Jahren keinen Tierarzt wegen Krankheit in anspruch nehmen , meine Shirley war immer top fit .
    Bis zum besagten Tag einmal zum falschen TA , der sich auf Anfrage auch noch als VOGELKUNDIG ausgibt ja den Rest kennt ihr ja.
    LG
    Marion
     
  18. #37 YVONNE777, 4. Mai 2007
    YVONNE777

    YVONNE777 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Hallo Marion!

    Hebe Dir weiterhin die Daumen!

    LG Yvonne
     
  19. shirley1

    shirley1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44359 Dortmund
    Tierärztekammer

    Hallo an alle

    heute habe ich bescheid bekommen von der Tierärztekammer und was soll ich sagen " Sie sehen keine falsche Behandlung , die TÄztin hat alles richtig gemacht:( , Hallo gehts noch aber da sieht man mal wieder das die doch nur auf der Seite der TÄ stehen und sich um die Belange der Tierhalter einen SCHEIß kümmern. Wir bezahlen die ja auch nicht sondern die Ärzte!!!
    So jetzt geht es in die 2 Runde.
    LG
    Marion
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 YVONNE777, 26. Mai 2007
    YVONNE777

    YVONNE777 Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Hallo Marion!

    Das tut mir leid - leider stecken da glaub ich alle zusammen! Wie geht es Euch jetzt ohne Shirley?

    LG Yvonne
     
  22. shirley1

    shirley1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44359 Dortmund
    Yvonne777

    Hallo Yvonne777

    was soll ich Dir auf diese Frage antworten " einfach nur Beschissen sie war mein kleiner Schatz mein Baby , es ist alles so trostlos ohne sie , es fehlen mir ihre rufe , ihre Geräusche eben einfach alles und alles nur wegen einer so UNFÄHIGEN TÄztin8( .
    Ich bin so unsagbar Enttäuscht und wirklich richtig wütend .
    Aber da sieht man halt was man von der Tierärztekammer zu halten hat.
    LG
    Marion
     
Thema:

Bitte Helft Mir !!!

Die Seite wird geladen...

Bitte Helft Mir !!! - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  3. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...
  4. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...
  5. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...