bitte hilfe, brutkasten zu hoch?

Diskutiere bitte hilfe, brutkasten zu hoch? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; hallo,ich bin voller sorge um meine wellensitich babys,es sind 3 stück und sie werden langsam neugirieg und schauen oft aus dem brutkasten raus,...

  1. Seni

    Seni Guest

    hallo,ich bin voller sorge um meine wellensitich babys,es sind 3 stück und sie werden langsam neugirieg und schauen oft aus dem brutkasten raus, die voliere ist ca 2 meter hoch,und der brutkasten hängt dementsprechend auch weit oben,nu is meine sorge das wenn sie in den nächsten tagen raus kommen wollen und sie dann aus der höhe auf dem boden fallen, habe bereits versucht den brutkasten auf den boden zu setzen,die mutter hat aber so ein heftigen aufstand gemacht das ich ihn wieder hoch stellen musste,bitte was soll ich tun? ich möchte nicht das sie sich was brechen oder gar schlimmeres wenn sie da rausfallen *heul* bitte helft mir
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mich@el, 24. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Januar 2009
    Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Moinsens,

    willkommen im Vogelforum :D

    Ist das deine erste Zucht die du durchführst?


    Die Jungvögel schauen immer gerne mal neugierig aus dem Nistkasten und kommen bzw trauen sich immer weiter raus. es kann schon mal vorkommen das ein JV heraus fällt und um Verletzungen vorzubeugen kann man den NK täglich ca. 10cm tiefer hängen bis er "nur" noch eine Hänghöhe von ca. 150 - 140 hat.

    Genauso kannst du unten alte Handtücher ect hinlegen die einen Aufprall lindern.
    Ich habe meine NK ca 1,80 - 2,00m hoch hoch bei Koloniebrut aufgehängt und größere Verletzungen hatten die Tiere nie, wenn sie mal aus dem NK fielen oder geschupst wurden, da sie ja schon befiedert sind und instinktiv beim Fall ihre Flügel ausbreiten damit der Sturz gebremst wird.
     
  4. Seni

    Seni Guest

    hallo michale, danke für deine schnelle antwort:freude: ja, das is meine erste brut. an genau das hab ich auch gedacht, das ich den brutkasten jeden tag etwas weiter runter hänge..das problem is nur das der brutkasten draussen hängt, mit einflugloch im käffig,ich habe nur 2 möglichkeiten den dran zu hängen, einmal oben wo die erste voliere tür ist, und halt einmal ganz unten,wenn ich den ganzen brutkasten rein stelle, dreht die mutter total durch, weil ich vermute sie erkennt den ganzen brutkasten dann nicht mehr..weisst du was ich meine? LG seni
     
  5. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.199
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    in der freiheit im outback , konnte ich doch öfters beobachten, wie die altvögel die jungen aus der baumhöhle locken wollen, in dem sie ihre jungen ganz einfach hungern liesen, und so die jungen aus den nistkasten zu locken.auch konnte ich dies bei meinen vögel in der voliere auch beobachten. was ganz wichtig ist bei den nistkästen das einflugloch sollte schon etwas höher angebracht sein.falls einmal ein vogel aus dem kasten gefallen und noch nicht flügge ist , kann man ihn einfach wieder in den nistkasten legen. natürlich ist es am schönsten , wenn man in der voliere naturstammkasten hat und das einflugloch ziemlich weit oben , so kann dies alles nicht passieren und die jungen verlassen den niststamm , wenn sie auch wirklich fliegen können.
     
  6. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo,
    diese Ängste kenne ich. Als meine Agas flügge wurden, habe ich auch hin und her überlegt.
    Der Tipp, den Voliboden abzupolstern ist super. Du kannst auch zusätzlich Reisigbündel in die Voli hängen oder auch unter den Nistkasten. Seile spannen hilft da auch.

    Ich habe Zweige, vom Ausflugsloch aus, so angebracht, dass die Jungen erstmal darauf klettern konnten. So kamen sie nicht so schnell auf die Idee direkt loszufliegen. Konnten von den Zweigen aus einiges erkletten und die Alten waren auch zufrieden, das ihr Spross den Nistkasten mal verließ.

    Gefüttert werde sie ja sowieso weiter von den Alten.

    Meckern und schimpfen werden die Alten immer, wenn etwas in der Umgebung des Nistkasten verändert wird. Aber sie werden sich rantasten und die Jungen weiterhin versorgen. Ein Zweig reichte erstmal bei unserer Henne und dann versuchte ich nach Stunden, wenn die Alten weiter gefüttert hatten, den nächsten Zweig. Es hat gut geklappt.

    Muss aber gestehen das meine Sorgen umsonst waren. Es hat alles super nach Naturplan fuktioniert.:zustimm:

    LG
    Christine
     
Thema: bitte hilfe, brutkasten zu hoch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wellensittich baby fällt raus Nistkasten auf Boden stellen

Die Seite wird geladen...

bitte hilfe, brutkasten zu hoch? - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  3. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...