Bitte hilfe! ich brauch dringend rat

Diskutiere Bitte hilfe! ich brauch dringend rat im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Kuni, Du hast der problem 100% erkannt! Der gute Momo nach eine tag pause hatt wieder angefangen! Ist nicht so hedftigt wie vom 3 tage...

  1. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Kuni,

    Du hast der problem 100% erkannt!

    Der gute Momo nach eine tag pause hatt wieder angefangen!

    Ist nicht so hedftigt wie vom 3 tage aber trotzdem genug hart, Cleo wird wieder wie eine furie gejagt und danach ist wieder ruhig und schmusig, plozlich fängt er wieder an.

    Gerade ist der jagerei angefangen für die schlafen plazt.....

    Ich habe heute wieder der ganzen tag der voli auf gelassen und Cleo war draussen. Momo hat auf die voli augepasst aber drinnen....

    Oje.....Ich hoffe ist bald vorbei.

    Kuni, hast du eine idee wie lange normale aweise noch dauern kann?
    Nach deine meinung und erffahrung, sollte ich noch angst haben für evetüellen beisserei attake, oder wird mit die nechste tage immer weniger diese aggression.

    Ich bin immer noch sehr dankbar für jedes tip und rat

    Danke
    Mario&company
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Mario,

    die Angaben über die Dauer von Brut/Balzzeit sind wohl ziemlich unterschiedlich. Eine Auskunft, die ich auf die entsprechende Anfrage erhalten habe, lautete von Dezember bis März, eine zweite Auskunft von Dezember bis Juni.

    Also musst du wohl weiterhin noch ein bißchen aufpassen auf deinen "Supermacho".

    Was mich aber ganz generell interessieren würde - vielleicht kann das hier einer beantworten - was macht man denn, wenn jetzt die Henne tatsächlich Eier legen würde, die befruchtet sind und die sie ausbrüten will. Wenn der Hahn weiterhin so aggressiv ist, dass man sie trennen muss, kann das Weibchen denn auch alleine brüten ? Ich meine, wenn kein Hahn ist, der sie füttert ? Und ggfs. das würde irgendwie funktionieren, kann sie denn die Jungen, wenn sie geschlüpft sind, auch alleine aufziehen oder ist das ein Fall, wo eine Handaufzucht notwendig wäre, weil die Henne das alleine nicht schafft ?

    Das würde mich wirklich mal interessieren, wie man bei einem solchen Pärchen, wie Mario es hat, vorgeht, wenn das Weibchen tatsächlich mit der Brut anfangen würde ....
     
  4. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Sanne,

    Sehr interessante fragen! Ich bescheftigen genau mit diesen tema, seit diese paar geschlechtreif geworden ist, weil nach meine meinung Momo futtert cleo NICHT!
    Klar ich bin nicht die ganzen tag dabei, aber bin doch eine sehr gut beobachter, und partner-futterung habe ich bis heute nicht gesehen..... :?

    Über deine erste frage, habe ich gehort, das der jagerei ist auch weil der hann will das die henne in brutkasten geht (also, er jagt sie in der brutkasten und sie bruttwillig zu bekkommen)
    Mir würde gesagt das in der fall das die henne liegt, dann der hann wird sie in ruhe lassen.......
    Aber zwischen bücher, erzählung und realität ist eine riesige unterschied.....

    Hoffe jedmann antwortet aud deien/meine frage

    Ciao
    Mario&company
     
  5. #24 Mari & Rico, 2. Mai 2005
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Also ich habe heut Vormittag die Foren durchsucht, aber den Beitrag, an den ich mich erinnern kann net wiedergefunden.
    Über google war auch nicht das passende dabei, und ich hatte auf eine Antwort hier gehofft-deshalb hab ich extra nochmal reingeschaut.
    Ich kann mich an einen ähnlichen Fall erinnern (was bitte! nicht heisst, daß es der Regelfall ist!) wo der Hahn auch net gefüttert hat.
    Die Henne brütete und war nach einer Zeit so erschöpft, daß man um ihr Wohlergehen bangte.
    Ich weiss auch net mehr, in welchem Zusammenhang ich auf diesen Thread gestossen bin (da ich ja des öfteren hier was raussuche) und ich war mir sicher diesen Thread wiederzufinden.
    Wenn ich mich recht erinner (also bitte...keine Garantie!!) lief es darauf hinaus die Brut zu beenden, da sich die Lage der Henne zusehends verschlechterte.Leider weiss ich auch nicht mehr, ob noch andere Faktoren mit reinspielten.
    Wenn ich morgen dazu komme, such ich aber weiter.Vielleicht finde ich den Thread ja doch wieder.
    Denn diese waagen Erinnerungen bringen ja doch net weiter.

    @Mario....ich habe einige Züchteradressen hier (anfangs sollte Ricos Partner ja vom Züchter sein, aber dann haben wir uns ja auf die Fahne geschrieben nur Abgabetiere zu nehmen) wenn Du magst, versuche ich die mal zu kontaktieren.Die müssten doch übere solche Fälle bescheid wissen.

    Bis dahin...
     
  6. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Mari,

    Das ist doch ganz lieb von dir.
    Ich bin für jede erklerung tips und rats sehr dankbar.

    Mehr ich diese verhalten kenne und besser kann ich mich vorbereiten eventuel Cleo zu helfen.

    Momo ist wieder etwas ruhiger geworden die beide sind die ganz tag zusammen am schmusen und kopulieren regelmessig 1 x morgen und noch einmal gegen spätnachmittag.

    Nur mit fressen ist noch etwas stress und wird Cleo gejagt, und noch auch wenn ich die zimmer trete (das aber nicht immer, mehr in verbindung mit futter) also wenn ich rein komme und die näpfe mit futter gebe.
    Eier sind noch nicht da.

    Cleo reagiert sehr heftig gegenüber Lello (GB) die andere vogel und Lia (aramilitaris) sind gedultigt.
    Lello wird dürch die vogelzimmer wild gejagt, und wenn ich rein (aus die aussevoli) mit die aras komme Die amas geben von sich wilde drohnunglaut und wenn ich nicht schnell Lello in der voli rein bringe dann Cleo jagt er dürch die gegend.....Was für ein stress!

    Ich wollte die aras (mindenstenz in diese zeit) in der aussenvoli lassen auch über nacht, der problem ist das um 05:00 morgen fängen an laut zu sein, und ich wohne in eine siedlung......die nachbarn werden garnicht begeistert sein..die sind schon sehr gedultig mit Lia´s geschrei....Und noch,habe ich in der aussenvoli keine schüzhaus aber nur eine teil hat eine dach.

    LG
    Mario&company
     
  7. #26 Rico's_Mum, 3. Mai 2005
    Rico's_Mum

    Rico's_Mum Guest

    Hallo

    lese seit einigen Tagen mit großem Interesse.

    Nun aber mal ne doofe Frage von nem Laien.
    Warum trennt man die zwei denn nicht wenn er Mann sie jagt?
    Begattet hat er sie doch oder?

    Kann man dem Weibchen nicht das Futter dahingeben wo sie denn irgendwann mal brütet?

    Verzeihung wenns arg blöd ist.

    Michi
     
  8. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Michi,

    Sorry, aber nur jezt habe ich paar minute un dich antworten zu können.

    Experte berichten und erffahrung vom andere züchter sagen, das ist sehr hoch die probabilität das nach der trennung die beide tiere vertragen sie sich überhaubt nicht mehr.

    Erlich gesagt das ist nicht mein ziel, ich möchte nicht 2 einzel vogel haben. Ich glaube das auch die beide werden nicht glücklisch davon, weil nach der "jagerei" die beide suchen sie sich und sind doch zusammen am schmüsen und liebe machen. Die kopulieren stendich und Cleo geniss doch auch :p

    Wenn sie schön befrüchtet würde, kann ich dir noch nicht sagen, eir sind bis heute noch nicht da.......

    Mit der fütterung, habe ich schon für sichereit auch ein napf near an der einganglöch von de nistbaumhöhle.

    Die jetzige lage ist noch etwas rühiger, die jagt attake sind immer weniger und nicht mehr so heftig. Über tag lasse ich die 2,5 meter lange voli offen das Cleo, in de fall das er wieder zu heftig wird, auch weg fliegen kann.

    Ich berichte weiter

    LG
    Mario&company
     

    Anhänge:

    • L&M-1.jpg
      Dateigröße:
      22,3 KB
      Aufrufe:
      64
  9. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    sorry daß ich jetzt erst antworte, ich war ein paar tage nicht online.

    wie lange das noch so gehen kann ist ne gute frage. wenn die triebigkeit gerade erst angefangen hat, kanns durchaus noch 2-3 monate so weitergehen. im allgemeinen wird gesagt, daß so gegen ende mai/anfang juni der spuk zuende sein sollte. wobei ausnahmen natürlich möglich sind. ne aussage wie z.b. am 1.6. ist alles wieder gut wäre also sehr mutig.

    mit dem trennen ist es wie mario schon sagte so ne sache. es kann sein, daß man sie niemals wieder zusammen lassen kann. wenn die henne natürlich massiv gefährdet ist, ist das natürlich schon zu überdenken.

    auf jeden fall würde ich derzeit alle zusätzlichen vitamin e gaben vermeiden. ich habe meinen amas gestern nach mehreren wochen mal wieder ein vitaminpräparat gegeben, weil ich dachte sie brauchen es doch, aber das habe ich auch nicht besser gewußt. in null komma nix haben sich die hähne in wilde furien entwickelt. also sofort vitamine raus und einfaches wasser rein. bis abends hatten sie sich zumindest so halbwegs wieder normalisiert.
     
  10. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    News

    Hallo zusammen!

    In diesen wochen Momo verhalten war sehr unterschiedlich: Waren sehr ruhige tagen aber, leider, auch heftige stunden. Einmal Cleo hat etwas geblutet aus eine zehe, aber war zum glück keine richtige biss.

    Von 5 tage waren die beide stunden lange zusammen in brutkasten ( Ich dachte das der hann nicht zu "suchen" hatt in kasten befor das die junge schlüpfen....vielleich bei Momo ist ALLES etwas anders....) und nach tagen pause, haben die beide wieder ganz wild kopuliert.

    Seit 2 tage Cleo ist die ganzen tag drin in brutkasten und kommt nach draussen nur zum essen und sich zum entlehren. Die nacht wird aber noch nach draussen geschlafen.
    Die kloache ist gut geschwollen und unterbauch dick.
    Vermute ich das vielleich die erste ei liegt schon in kasten.

    Momo, gestern und heute, hatt Cleo kurz gejagt, aber hat sich schnell beruhigt.

    Ich berichte natürlich weiter

    Ciao
    Mario&company
     
  11. #30 ararudi, 23. Mai 2005
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2005
    ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hallo Mario

    habe in einem anderen forum mal ein link zu diesen t. gesetzt, vieleicht kann dir dort jemand helfen. ich kenn mich leider bei ammas auch nicht sogut aus, habe leider nur ein einzeltier. hier und
    hier der link zum anderen forum.
     
  12. MELODIE

    MELODIE Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo mario ich halte und züchte selbst seid 18 jahren amazonen. das jagen gehört eigentlich zur balz dazu. hast du aber den eindruck das deine henne unter stress steht trenne lieber die beiden demit nicht schlimmeres passiert. auch garmonische paare können unter umständen sich irgend wann mal leid sein. ich moßte vor 2 jahen ein paar trennen das 15 jahre super harmonierte und plötzlich paßte nichts mehr. mit den jeweiligen neuen partnern klappt es wieder super. an deiner stelle würde ich jetzt erst mal nur die tiere unter aufsicht zusammen lassen damit du im schlimmsten fall eingreifen kannst.evtl. beruhigt sich die situation wenn der trieb des hahnes nach lässt.
     
  13. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Jörg,

    Ich danke dir, ist wirklisch nett von dir.

    @Melodie

    Ich habe sehr offt gelesen das in diesen fälle, wenn die paare getrennt werden, danach värstehen sie sich nicht mehr.

    Ist nicht so, das papageinpaaren nur der tot trennt kann?

    Die henne, wie ich schön geschrieben habe, sizt schön in kasten, vermüte ich das ein ei schön liegt.

    Hast du in deine 18 jahren zücht erffahrung mal erlebt das der hann trozt verpaarung und kopulazionen nicht seine henne füttert?

    Danke
    Mario&company
     
  14. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Hallö,
    hab mal ein bissel quergelesen...
    Eine Frage stellt sich mir:
    Haben die beiden die Futternäpfe mit Körnern und Obst in der gleichen Höhe?
    Sind es je Tier zwei Näpfe?
     
  15. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Annette,

    Ja, die beide haben 2x näpfe mit mixkörner (ohne sonnenblumen und seeeeehr wenig fettanteil) und genau so mit obst und gemüse. Die näpfe sind in gleich höhe.
    egal in welche napf die henne geht wird gejagt, so lange das er satt ist Bzw hole sie sich raus alle was er gerne frisst und danach lesst sie am fütter gehen.

    Die heute zustand:

    Die henne passt die ganzen tag in nistkasten der hann manchmal geht auch drinnnen.

    Heute morgen habe ich in kasten angeschaut, sind noch keine eir da.

    Partnerfutterung habe ich noch nicht gesehen......

    Ciao&danke
    Mario&company
     
  16. MELODIE

    MELODIE Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Bei amazonen hat bis jetzt der hahn immer die hennen gefüttert aber bei meinen kakadus ist es mal vorgekommen das der hahn sich überhaupt nicht an die aufzucht der jungen beteidigt hat.( bei kakadus kümmern und bruten beide eltern abwechselnt) die henne hat tzozdem ihre jungen alleine aufgezogen.
     
  17. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Melodie,

    Deine aussage berühige mich etwas......
    Meine sorge sind, das in der fall das doch baby schlüpfen die hänne nicht schafft alleine zu füttern.
    Ich habe immer gelesen/gehört das partnerfutterung spiel eine sehr wichtige rolle in der verparung bzw. junge grosse zihen.

    Die henne mittlerweile wartet immer auf distanz das er satt wird, (stress zu vermeiden) und dann geht zu fressen.

    Heute könnte ich hören die beide an kopulieren, und habe auch beobachtet das beide drinn in der brutkasten waren.

    Zur zeit aggressionen verhalten ist zu sehen nur wenn ich die näpfe geben.
    Von einige woche er war sehr aggressiv und hatte die henne durch die voli gejagt, paarmal habe ich aussgerissenen federn auf der boden gefunden.

    Danke
    Mario&company
     
  18. MELODIE

    MELODIE Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Mario nehme jetzt nicht meine Kakadus unbedingt als Vorbild.Es kann durchaus passieren, daß deine Henne es nicht schaffen könnte die Jungen alleine aufzuziehen. Du hast im schlimmsten Fall aber dann immer noch die Möglichkeit die kleinen von Hand aufzuziehen. Forraussetzung dafür ist allerding, viel Zeit und Erfahrung. An deiner Stelle würde ich die Eier schieren damit du erst mal weißt ob sie befruchtet sind und dann step buy step weiter sehen
     
  19. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Melodie,

    Nochmal danke für deine antwort.

    Erffahrung mit handaufzucht habe ich "leider" schon.
    Ich bin in grund gegen HA und für NB, nur fur notfälle greife ich zu HA.
    Meine gelbbrust habe ich auf der 28 tag grösse gezugen und auch mehereren amas habe ich "gerettet".

    Ich denke das wenn "schief" laufen sollte, werde ich dann doch zu HA eingreifen müssen.

    Ich hoffe aber das alles gut geht.

    Cleo´s unterbauch ist sehr dick und die kloache gut geschwollen ich glaube das die eir ablage wird nicht mehr so lange dauern.

    Kann sein das schon eine ei gelegt worden. Ich möchte die beide in ruhe lassen und will ich nicht jeden tag in kasten anschauen, so lange das nicht notwendigt ist.

    Ciao
    Mario&company
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MELODIE

    MELODIE Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Mario zuerst möchte ich dir sagen, daß ich auch nicht unbedingt der Freund von Handaufzuchten bin. Wobei ich aber auch unterscheide, wohin die Tiere letztendlich kommen.Sollen es " schmuse Tiere " für privat sei oder reine :zustimm: Volierenvögel. Ich persönlich finde es nicht so toll wenn man Naturbruten irgend wann mal in kleinen Käfigen ins WOHNZIMMER stellt.Auch verkaufe ich meine Nachzuchten niemal in Einzelhaltung.Das mit deinen Amazonen hört sich ja ganz positiv an.Würde auch abstand halten solange keine Probleme auftauchen und der Hahn friedlich bleibt.Gruss MELODIE
     
  22. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    Ich hatte heute endlich die möglichkeit in kasten rein zu schaun.

    Ei nummer 1 liegt schon.

    Sie ist die ganzen tag drinn in der naturstamm nisthöle, der hann ab und zu geht auch drin, aber nacht wird noch draussen geschlafen.

    Ich bin sehr gespannt und hoffe alles gut leuft.

    Ciao
    Mario&company
     
Thema:

Bitte hilfe! ich brauch dringend rat

Die Seite wird geladen...

Bitte hilfe! ich brauch dringend rat - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...