Bitte hilfe! ich brauch dringend rat

Diskutiere Bitte hilfe! ich brauch dringend rat im Amazonen Forum im Bereich Papageien; hallo! ich denke mal es wird dann wohl nicht mehr lange dauern bis zur eiablage. bitte beobachte die beiden weiterhin gut, ob dein hahn nun...

  1. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich denke mal es wird dann wohl nicht mehr lange dauern bis zur eiablage. bitte beobachte die beiden weiterhin gut, ob dein hahn nun endlich mal die henne füttert, bzw ob sie selber genug frißt, auch während des brütens schon. es könnte sonst passiert, daß deine henne total entkräftet.

    das beispiel mit den kakadus hinkt in meinen augen ein klein wenig, da kakadus im gegensatz zu anderen papageienarten, sich beim brüten abwechseln, was amazonen ja nicht tun. wenn also ein kakaduhahn seine henne nicht füttert, ist das kein echtes problem, bei amas kann's aber ein werden, da sich da die henne ja eigentlich auf ihren hahn verläßt.

    auch auf aggressionen des hahns mußt du weiterhin gut aufpassen, denn in der brutphase hat er ja öfter mal langeweile, da er ja abgesehen vom henne füttern, was deiner ja (bis jetzt zumindest) noch nicht tut. sollte er bei diesem fehlverhalten bleiben, solltest du darüber nachdenken, weitere zuchtversuche mit diesem paar zu unterlassen.

    meine daumen sind gedrückt!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Kuni,

    Danke, natürlich beobachtet ich ganz genau was passiert und pass ich auf das meine Cleo nicht was schlächt passiert.

    Wir gesagt der hann geht auch drinnen, was die machen kann ich nicht wissen.....futtert doch vielleich??!!

    Zücht vermeiden, bedeudet die beide trennen......alte discussion...ich habe nicht die müglischkei meine beide amas neue zu verpparen, plazt und gelt spielen eine sehr grösse rolle.

    Du hast diese geschicht von anfang an mittgelesen und weist du das die beide sich sehr lieben. Glaubst du das werden die beide glüclichre getrennt....? Glaube ich nicht

    Ciao
    Mario&company
     
  4. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    das trennen der beiden sollte der letzte ausweg sein. mit aus der zucht nehmen meinte ich, daß du ihnen im nächsten jahr einfach keinen zuchtstamm mehr anbietest. wenn du glück hast klappt das.

    ja, es kann schon sein, daß er sie im stamm füttert. ...da wäre ne nistkastenkamera hilfreich... kostet aber auch geld und ist für diese brut eh nicht mehr machbar.

    ich drück dir jedenfalls die daumen daß alles gut klappt!
     
  5. MELODIE

    MELODIE Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    HALLO MARIO ich drücke dir und natürlich deinen Amazonen ganz fest die Daumen in der Hoffnung das alles gut und glatt geht. Halte uns aber weiter auf dem laufenden. Gruss MELODIE
     
  6. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    @Melodie,
    Danke an dir auch.
    Cleo (circa 23:00uhr) ist drinnen, Diese ist die erste nacht das sie in baumhöle bleibt. Dann, denke ich, der 2eite ei sollte auch schon gelegt worden. Ich habe immere gelesen das nach der 2eite ei wird fest gebrutet, und wenn nur 1 ist wird die henne nachts noch nicht bruten, wenn so ist dann sollte Cleo auch schon 2 eier haben.

    Wie gesagt ich möchte nichts die beide stören und werde ich ganz brav und gedultigt warten.......

    Ich berichte natürlich weiter

    Ciao&danke
    Mario&company
     
  7. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    News

    Hello @ all

    Ich wollte euch erzählen die lätze news.

    Cleo brutet seit 3 tage fest, sie kommt raus 2 x am tag zu fressen und sich zu entlehren.

    Wenn sie raus ist, und ich nicht dabei bin, dann ist alles in ordnung. Momo verhalten sie sich ruhi. Wenn ich aber dabei bin,dann Momo ist aggressiv gegen seine henne. Ich glaube, das deutlich ist zu erkennen, das ist eifersucht, weil Momo dürch diese jagerei (sie wird wieder in nest gezwungen)will nicht das Cleo zur mir kommt.

    Ich habe beobachtet das Momo nach fressen geht immer drinnen in der nisthölen zu Cleo.....Futtert er doch??!!

    Heute morgen hatte ich die gelenheit zu schauen in der nisthöle, und mit meine grösse überaschiung. könnte ich fest stellen das Cleo brutet nur 1 ei :?

    Ist so was normal? Hatt schon jedmann so was erlebt?

    Das sie so fest brutet,dachte ich,das mindenstenz 2 eier da waren......

    Ich glaube nicht das nach 5 tage eine zweiter ei kommt, und wann doch, kann ich mich nicht vorstellen das befruchtet ist....

    Ich verstehe wieder nur "bahnoff" :? Ich hoffe an weitere tips und noch über erffahung erzählung über eure zuchpaaren


    Danke und eine schünes sonntag wünchen euch
    Mario&company
     
  8. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    hi mario
    was passiert ist, tja das wissen nur die geier. :D
    möglich, 1 ei wurde beschädigt und sie haben es gefressen.
    möglich das noch eins kommt.

    bin gespannt was draus wird und drücke die daumen
     
  9. MELODIE

    MELODIE Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi MARIO wie gisi denke ich, das das 2. ei entsorgt wurde.( flls es eins gab ) wichtig ist jetzt, daß mit dem 1 ei alles glatt geht. du machst das aber schon richtig: abstand halten und neugierde zügeln. GRUSS MELODIE
     
  10. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    ich schließe mich meinen vorrednern an ;)
     
  11. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    Ich danke euch!

    Bis jezt leuft alle "OK".
    Momo frisst und danach geht in kasten, Cleo wenn raus ist kann fressen ohne das Momo sie weg jagt´.

    Ich habe nicht mehr in kasten gesehen, trozt neugier, und weiss ich nicht wenn noch eir gelegt sind.

    Ich hoffe leuft alles gut, und wann auch diese jahr keine baby schlüpft, ist auf jedenfall eine neue wichtige erfahrung, in erste linee für meine papas, und für mich als beobachter und papageienlibhaber.

    Ich werde euch weiter berichten

    Ciao
    Mario&company
     
  12. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    Es gibt neuchkeiten......

    Gestern könnte ich feststellen das Cleo 2 eier hat und mindenstenz 1 davon ist befruchtet, kleine dünnere haderchen unterlicht zu sehen sind, der andere ei, oder ist nicht befruchtet oder noch zu "frisch" und kann ich nichts sehen.

    Nach jahren lange warterei "papas-opa" zu werden vielleich diese jahr klappt, ich kann mich aber garnichts freuen weil:

    Ich bitte euch alle um "marktplatz" zu gehen und meine thread zu lesen, möchte ich nicht hier in amasforum alle wiederholen.

    Fakt ist das spätestenz 31 august muss ich auszihen.

    Bis dahin, wenn doch das baby überlebt, ist nicht futterfest und noch in kasten.......

    Das hembryo in ei zu "toten" schaffe ich nicht, werde ich sicherlich meine leben lang albtreumen haben, und sehr schlächtgewisen Cleo´s gegenüber haben.

    Das baby mit hand gross zihen, finde ich nicht gut weil Cleo hat das recht seine erste baby grösse zu zihen, und finde ich sehr wichtig das sie nicht lern das die babys weg genommen werden....könnte passieren das sie in zukünft die babys nach paar woche verlässt.....

    Wer mich kennt weisst ganz genau das ich ungerne zu HA angreife.....also, auch wenn die babys noch nicht das sind/ist, meine gedanke sind trotzdem bescheftigt mit diesen fragen und eine bessere lösung zu finden in erste linee für meine vogel.

    Vielleich jedmann kann mir weiteren rats geben, oder vielleich sogar, nach der besuch in "marktplazt", eine güte lösung für meine sucherei haben

    Danke an euch alle
    Mario&company
     
  13. Chilli

    Chilli Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75172 Pforzheim
    hallo Mario,

    ausgerechnet zu so einem ungeschickten Zeitpunkt mußt du aus dem Haus raus, das ist ja richtig scheiße.

    Wegen den Eiern würde ich mir auch den Kopf zerbrechen. Von Hand aufziehen finde ich persönlich jedoch immer noch eine relativ "verträgliche" Notlösung.

    Bei einem Umzug, kann man da nicht während Cleo gerade bei den Eiern ist, den Brutkasten samt Cleo und Eier in so einen große Hundetransport-Käfig setzen. Kann das gut gehen eine brütende Henne rumzukutschieren, oder geht das gar nicht?
    Ansonsten würde ich echt an HA denken.
    Das sie später weitere Eier "verläßt" weil man ihr diese weggenommen hat, das Risiko wäre dann natürlich da.

    Und ohne Tiere, die einem ans Herz gewachsen sind umziehen, oder weil das leben ohne sie einfacher wäre, das kann ich auch nicht nachvollziehen oder verstehen.

    Meine Haustiere gehören, wie mein Sohn, zu meiner Familie.

    Schade das das alles zeitlich so schlecht passt. Ich hoffe mit dir das hier vielleicht noch viele einen Tip oder eine Idee haben, und das du eine Lösung findest die für deine Vögel gut ist.

    Franziska
     
  14. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Halo Franziska,
    Danke für deine mühe und mittdenken.

    Glaube ich nicht das so einfach ist eine stamm über 60 kg raus aus den voli und noch treppe rünter mit henne und baby drinnen...

    Diese jetzige haus ist gebaud auf 3 stöcke im lätze stöck ist di vogelzimmer mit die 3 voli je 2,5X2X1 m.

    Glaube ich auch das die henne nicht so rühig und drinnen in der stamm blaiben werden wenn ich der niststamm bewege....

    Danke
    Mario&company
     
  15. Chilli

    Chilli Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75172 Pforzheim
    im 3. Stock und 60kg-Stamm, das ist in der Tat verdammt knifflig und eine blöde Idee.
    Schade das in euer Haus keiner von uns Tier-Irren einzieht, da wäre so eine Situation sicher kein Problem.
    Vielleicht blebt dann doch nur die Handaufzucht :traurig:
     
  16. MELODIE

    MELODIE Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    HALLO MARIO ich würde dir auch empfehlen, daß kleine von hand aufzuziehen. duch den umzugsstress kann es auch passieren das in der neuen umgebung die amazonen eh nicht mehr ihr junges weiter versorgen ( stress, umgebungswechsel u.s.w. ) im nächsten jahr zur brut wird deine amazonen mama nicht mehr an das vorgefallene denken und ihren nachwuchs wie jetzt auch versorgen. ich finde du bist in diesem fall verantwortlich für das kleine leben und solltest es besser von hand aufziehen als sterben zu lassen. dies ist kein VORWURF sondern nur meine persönliche einstellung. GRUSS MELODIE
     
  17. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Melodie und alle,

    Natürlich werde ich niemals Cleo´s baby sterben lassen, und werde ich auch nicht das hembryo in ei toten.

    Das baby (wenn alles gut leüft), am 20 august, ist 8 wochen alt. Ist schön zu alt und eine futterumstellung (von NB zu HA) gut zu verkraften? Wird das baby mich und das löffel als futterspänder akzeptieren? :?

    Du sagst das im nächsten jahr wird Cleo sich nicht mehr erinner über der vorgefallenen geschicht.

    Ich habe offt gehört, das zbs. wenn die eir immer weg genommen werden, dan die henne lernt das sie brauch nur die eier zu legen und bruten ist nicht mehr seine "job". eine fall habe ich gehort auch in fälle das die baby weg genommen werden zu HA, die henne oder garnicht mehr futtert oder nach paar wochen verliert die lust.....

    Diese jahr (wie berichtet) ist die erste jahr das Cleo mamma wird, darum meine angst. Wenn sie, als erst erffahrung, sieht das die baby weg kommen, kann nicht sein, das sie so was mergt?

    .....Vielleich ich vermännschliche etwas, aber mir meine vogel sind sehr wichtig, und möchte/versuch meine best zu geben.

    Zum schlüss wollte ich über meine lätze beobachtung berichten:

    Cleo wird DOCH gefuttert :freude:
    Ich habe gesehen das Momo nach essen geht immer drinn ins stamm, dann habe ich genau gehört, und könnte ich feststellen "schnäbel" gerosch zu hören waren, einmal Cleo ist sofort danach raus gekommen und seine schnabel war mit futterbrei geschmiert..... :freude:

    Momo´s verhalten ist aber immer etwas aggressiv wenn Cleo raus aus der stamm kommt und ich dabei bin. Dann dräng er Cleo wieder in der stamm zu gehen. Wenn die beide alleine sind, ist nur zu hören wie di beide sich laut vom freude sich begrüssen, und wird auch eine "runde" kopuliert!

    Ist normal das die beide immer weiter kopulieren, trozt sie schon eine gelege hatt? Ist ein weitere befrüchtung müglisch?

    Ich habe noch viel zu lernen, bitte antworten......

    Danke
    Mario&company
     
  18. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    hallo mario
    ein bisschen hast du ja noch zeit um den amazonen ein merkmal zu setzen: hier seid ihr zuhause. damit meine ich: hänge ein einfarbiges tuch in ihre nähe. jetzt am anfang ein bisschen kleiner mit jedem 2-3 tag ein bisschen größer. sie sollen ein merkmal bekommen, das du in deinem neuen /ihrem zuhause übernimmst. ich würde den umzug der vögel spät abends vornehmen, so das sie in ihrer neuen umgebung aufwachen müssen. wen die jungen 8 wochen alt sind, können sie schon kräftig betteln und ich denke das du so eine gute chanche hast, das die alten weiter füttern. viel glück und erfolg wünsche ich dir.
     
  19. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Danke Gisi,

    Deine rat mit der tuch finde ich gut.

    Eine frage habe ich noch, Wie soll ich am besten die elternvogel + niststammhole und babys trasportieren?

    Kann ich die elterntiere für die transport trennen und in eine trasportbox rein bringen und die babys drinnen in der stamm o soll ich die ganze "familie" zusammen halten.

    Wenn die eltern und die babys getrennt sind (auch nur für halbe tag) werden danach die babys wieder annehmen und weiter futtern?

    Danke
    Mario&company
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    hi mario
    erst mal sage ich: meistens kommt es anders als man denkt :idee:
    die ganze familie zusammen halten wird nicht gehen. die gefahr das die elterntiere die jungen erdrücken ist zu groß. einen halben tag halte ich für zu lange.
    es gibt kleine gittertransportboxen, dadurch das sie aus gitter ist und nicht geschlossen, ist sie einem käfig ähnlich. die würde ich jetzt schon in die voliere oder neben den stamm stellen. dort jetzt schon immer ein leckerchen reinlegen zum fressen. damit verbinden die alten dann eine angenehme erfahrung.
    zum zeitpunkt des umzugs mußt du sehen ob beide elternvögel dann aussehalb übernachten oder das weibchen noch im stamm.
    vielleicht hat jemand anderes noch einen tipp.
     
  22. romano

    romano Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    News und neue frage.......

    Hallo zusammen,

    Ich bin nochmal und berichte euch lätze news:

    Heute habe ich nach 8 tage nochmal eine kontrolle in nistkasten gefürt.

    Könnte ich feststellen das Cleo 3 eier hat.

    Unter der schierlampe war ein ei fast ganz dunkel, der zweiter auch befruchtet aber garnichts so weit wie die erste (nur eine rot/schwarz masse mit adarnchen) und in der dritte war bis heute nicht zu sehen.

    Normale aweise sind immer 2 oder tage unterschied zwischen die eier ablage, ist normal das bei Cleo und Momo liegen etwas 5-6 tage :? ??!!

    Un sogar befruchtet sind 8o?

    In der vergangenen jahre Cleo hatte immer eine pause von 3-4 tage aber die eir waren nicht befruchtet.

    Wenn alle babys schlüpfen sollten ist nicht viel zu gross die unterschied zwischen erste baby und lätze geschlüpft?? Gibt in amazonen-nest-welt auch eine "rangordnung" um futter vom eltern zu kriegen? Hatt lätze baby keine chance zu überleben?

    Leider, ich werde nicht da sein, weil wie berichtet, am 24 muss ich für meine praktikum weg gehen. Wenn die erste baby sich an der schlüpf termine halte dann wird am 22-23 raus kommen, aber was mit die andere geschehen kann ich nicht erleben......

    Das ganz bedeudet das mitte august (wenn ich meine voli abbaun muss) lätze baby ist nur 3 (und halbe?) woche alt.....

    Ich füll mich in "fatergefüle stress"....Ich kann nur hoffe das alles gut geht.

    Momo ist sehr lieb mit seine henne, passt ständich auf, besuch sie in stamm und futtert liebenvoll.

    ......Und ich dachte er wäre viel zu "kindich" :D Die sind viel schlauer als wir denken....

    Ich hoffe noch rats zu lesen und danke ich euch sehr

    Ciao
    Mario&company
     
Thema:

Bitte hilfe! ich brauch dringend rat

Die Seite wird geladen...

Bitte hilfe! ich brauch dringend rat - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...