Bitte Hilfe, Kakadu aus Zoohandlung kaufen?

Diskutiere Bitte Hilfe, Kakadu aus Zoohandlung kaufen? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; Hilfe erbeten Hallo zusammen, bin absolut neu bei Euch. Habe 2 zahme Nymphen und in einer Zoohandlung einen 7 jährigen Gelbhaubenkakadu...

  1. Charlie

    Charlie Guest

    Hilfe erbeten

    Hallo zusammen, bin absolut neu bei Euch.
    Habe 2 zahme Nymphen und in einer Zoohandlung einen 7 jährigen Gelbhaubenkakadu kennengelernt. Er hat sich sofort von mir kraulen lassen und nun bin ich am überlegen, ob ich diesen Schritt der Adoption wagen soll.
    Hat jemand Erfahrung ob die 3 sich versehen würden ? Die Nymphen sind 10 und 17 Jahre alt und Teil der Familie.
    Würde mich echt über Post freuen.
    Liebe Grüsse
    Charlie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Charlie

    und herzlich willkommen in den Vogelforen :0-

    Der Gelbhaubenkakadu den du in der Zoohandlung gesehen hast, ist jetzt in dem Alter in dem seine Geschlechtsreife einsetzt. Das kann sehr krititsch werden, zumal weder du noch deine Nymphen einen Artgenossen/Partnerin ersetzen können.

    Mehrfach war in der Vergangenheit zu lesen, dass grosse Kakadus gegenüber kleineren Arten (Nymphenkakadus u.a.) aggressiv werden können. Das kann schlimmstenfalls für deine Nymphen tödlich oder mit dem Verlust eines Beinchens oder Flügels enden :traurig:

    Wenn dir deine Nymphen lieb sind, dann würde ich davon absehen. Ferner möchte ich darauf aufmerksam machen, dass der GHK genau wie alle anderen Vogel- oder Papageienarten, mit mindestens einem Artgenossen (also auch GHK) gehalten werden sollten. Mit den Nymphen kann er nix anfangen, und sie mit ihm auch nicht ;)

    Um mehr über die grossen Kakadus zu erfahren, möchte ich dir eine Seite vorstellen, die informativ und ehrlich über die Kakaduhaltung aufklärt -> radikale Kakaduseite
     
  4. #3 owl, 20. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2006
    owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hi Charlie

    vertan, vertan, sprach der Hahn... :~

    der Kakadu in der Zoohandlung ist geschlechtsreif !

    Ich weiss nicht, warum ich so'n Mist geschrieben habe, vielleicht wegen der Hitze :?

    Trotzdem, ich bleibe dabei... ich würde da zu viel Stress auf meine Nymphen, den GHK und mich zu kommen sehen. Gerade weil er so verschmust ist. Angenommen er wird eifersüchtig, während du mit deinen Nymphen spielst oder sprichst? Zugegeben, mir hat es auch gefallen, die zahmen Nymphen meiner Eltern zu kraulen. Nur darf das nicht den ganzen tag so gehen, und die Geier brauchen ihresgleichen, genau so wie wir auch :zwinker:
     
  5. #4 Alfred Klein, 20. Juli 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Charlie

    Ich muß Sonja recht geben, so einfach geht das nicht.

    Erstens kannst Du keinen Kakadu einzeln halten ohne artgleichen Partner, der Kakadu wird irgendwann zum Rupfer. 'Und dann ist es zu spät, einmal ein Rupfer, immer ein Rupfer.

    Zweitens sind Kakadus von Natur aus Killer.
    Deine Nymphen hätten keine Chance. Ich weiß wovon ich rede, meine Kakaduhenne hat mir mal einen Nymphen umgebracht. Seitdem habe ich keine Nymphen mehr und es kommen solange die Kakadus da sind auch keine mehr rein.

    Du solltest also lange und genau überlegen was Du machen möchtest.
    Die einzige Möglichkeit beide vogelarten zu halten wäre getrennter Freiflug, einmal die Nymphen und einmal die Kakadus. Anders geht das nicht, so viele Augen hast Du nicht um alles im Blick zu haben damit keinem etwas passiert.
     
  6. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    außerdem bezahlst du in der Zoohandlung mit Sicherheit eine Stange Geld.
    Schau dir mal die Kleinanzeigen an wie viele Kakadu-Hähne ein Zuhause suchen oder gerade in diesem Alter wegen alle möglichen Gründen abzugeben sind.

    Wenn du dich genug mit dem Thema Kakaduhaltung beschäftigt hast, wirst du verstehen was ich meine.
     
  7. #6 ThSchultz, 21. Juli 2006
    ThSchultz

    ThSchultz Guest

    Hallo und willkommen im Forum,

    ich kann das was Sonja, Alfred und Ursula geschrieben haben nur
    vollstens unterstreichen.

    So leid es mir um die Tiere in Zoohandlungen tut, aber die Preis sind
    jenseits von gut und böse.

    Niemals ein einzelnes Tier

    Und schon gar nicht mit deinen Nymphen. Ob Geschlechtsreif oder nicht,
    ich vermute der gelbe geht sofort drauf los...

    Laß dich nicht blenden von diesem zarmen Vogel. Ein Kakadu ist eben
    was ganz anderes... Mach dich erst einmal schlau... ließ dich mal hier
    durchs Forum und ließ vor allem die Beiträge wo "Hilfe" vorsteht
    (es gibt gerade ein ganz aktuelles Beispiel)

    Wohnst du in einer Mietswohnung? Dann solltest du zumindest von allen
    Kakis ab Gelbhauben und elbwangen abstand nehmen, solang du nicht
    auch deine Nachbarn in deine Überlegungen einbezogen hast.

    Ließ mal die wie gerade Gelb- und Orangehauben manchmal aggressiv werden...
     
  8. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Man sollte generell nicht alles über einen Kamm scheren. Meine OHks zb leben in einer Gruppe zu viert, vollkommen friedlich. (Von Aggressivität nun wirklich gar keine Spur!) Sie sind sehr leise, sind abwechslungsreiches Futter gewohnt. Zu dritt sind sie in der Gruppe seit fast 3 Jahren, zu viert seit einem Jahr.Hier kannst Du übrigens in meinem Livestream sehen, dass so etwas möglich ist.
    Ältere Kakadus sind natürlich schwieriger, da man nicht weiß, was er schon alles erlebt hat. Und dann noch eine Einzelhaltung...alles andere als empfehlenswert. Zahme Kakadus lassen sich im übrigen immer gerne schnell kraulen.
    Mich macht es nur immer wieder wütend, von so einem armen Kerlchen in einer Zoohandlung zu lesen, da tut einem richtig das Herz weh und man möchte eingreifen :traurig:
    Wie wirst Du Dich denn nun entscheiden? Gute Argumente, die durchdacht werden sollten, sind hier ja schon aufgeführt worden.
     
  9. Ursula

    Ursula Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2000
    Beiträge:
    2.770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Salzburg
    Chrissi - deine Gruppe lebt auch gut strukturiert (boa was für ein Wort:freude: ) und ist gut beschäftigt, das von jung an. Da haben sich wenig Unarten entwickelt.

    Dass es untereinander keine Probleme gibt, wünsche ich dir auch für die Zukunft, allerdings glaube ich es nicht ganz, dass es wirklich klappt.
    Denke es wird sich in den nächsten 3 Jahren viel entwickeln - hoffentlich nur Positives.
     
  10. #9 Chrissie, 22. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2006
    Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Eine gute OHK-Struktur..oha, lach....gute Wortschöpfung, das gefällt mir :bier: Nee, im Ernst, hast ja Recht, man hofft und bangt jeden Tag als Kakaduhalter, zumal es viele gegenteilige Berichte zu meiner Kakadugattung gibt, ganz klar. Nichts destotrotz ist nicht alles immer negativ in der Kakaduhaltung.
    Ich schrieb ja auch, dass ein älterer Kakadu immer schwieriger zu handeln ist als wenn man ihn von "Baby" auf hat. Man weiss nie, was der arme Kerl schon durchlitten hat. Wenn er dann in unerfahrene Hände kommt und vielleicht nicht die Vorstellungen von einem Kakadu erfüllt, muss das arme Tier wieder wandern.
    Trotzdem würde mich mal interessieren, was "Charlie" nun weiter unternehmen wird. Vielleicht kann man auch herausfinden, was für eine Vergangenheit der Kakadu hatte, ob man es eventuell wagen kann, ihn dort herauszuholen und ihm mit viel Geduld versucht, einen Partner an die Seite zu stellen. Charlie, also bitte mal wieder melden :+klugsche
    OT: Apropos Beschäftigung: Heute gabs mal Spendierhosen, zwei nagelneue Kirschbäume mit Kirschen dran stehen im Zimmer, mal sehen, wie lange die halten :zwinker:
     
  11. #10 Thomas B., 23. Juli 2006
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    So apodiktisch und so bildzeitungsschlagzeilenmäßig blutrünstig kann und sollte man das nicht sagen. Kein Tier ist "von Natur aus Killer", nicht mal ein Kampfhund, ja sogar nicht mal der "homo sapiens". Deine traurigen Erfahrungen kannnst Du nicht für allgemeinverbindlich erklären. Natürlich gibt es bei Kakadus nicht selten Aggressionsprobleme, das ist ja allgemein bekannt, aber auch bei artgleicher Verpaarung. Unsere Kakadus haben Pensionsvögel, die wir aufgenommen hatten (Amazonen, Graupapageien, anderer Kakadu) nie "gekillt" und es auch nicht versucht.
    Es gibt auch bei Kakadus aggressivere und friedlichere Individuen. Nur weiß man das nicht immer vorher.
    Damit kein falscher Eindruck entsteht: Ich rate nicht etwa dazu, einen einzelnen Kakadu mit Nymphensittichen zu verpaaren, das ist sicher weder artgerecht noch ungefährlich. Und bevor man Kakadus anschafft, sollte man sowieso folgende Websites ganz genau gelesen haben:
    http://www.radikal-kakadu.privat.t-online.de/
    und
    http://kakadu-info.de/
    Also nie einen unüberlegten Kakadu-Spontankauf tätigen, weil sie so unwiderstehlich gucken können! Die Chance ist groß, daß man es dann später bereut und daß weder Mensch noch Kakadu dabei glücklich werden.
    LG
    Thomas
     
  12. #11 Alfred Klein, 23. Juli 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Ich denke dieser Thread hat sich insoweit erledigt als daß der Themenstarter seit seinem ersten und einzigen Posting nicht mehr im Forum war.

    Ich frage mich nur was das soll. Fragen und dann nie wieder die Antworten lesen?
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Thomas B., 23. Juli 2006
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Alfred,
    Das finde ich auch. Manche Leute gehen mit der Zeit ihrer Mitmenschen um, als wenn sie sie gestohlen hätten.
    LG
    Thomas
     
  15. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo zusammen

    Alfred und Thomas, ich muss Euch beiden Recht gegen, denn fair ist es nicht, sich mit einer Frage ans Forum zu wenden, und sich dann, nachdem Antworten eingegangen sich, nicht wieder zu melden.

    Der Anlass warum ich hier nochmal schreibe ist folgender:

    Heute vormittag bekam ich eine Mail von einer Nymphenhalterin (nicht hier im Forum aktiv):
    ihr Nymphenmännchen ist an den Folgen einer Verletzung die ihm von einem Graupapagei zugeführt worden ist, leider verstorben :traurig:

    So kann es gehen, es muss kein Kakadu sein, auch andere grosse Papageienarten können für Nymphen, Wellis, Bourkes etc... lebensgefährliche und tödliche Verletzungen zufügen :(
     
Thema: Bitte Hilfe, Kakadu aus Zoohandlung kaufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kakadu kaufen tierladen

    ,
  2. tierhandlung kakadu

    ,
  3. kakadu kaufen zoohandlung

    ,
  4. älteren kakadu kaufen
Die Seite wird geladen...

Bitte Hilfe, Kakadu aus Zoohandlung kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...