Bitte Hilfe! Vogel in Wohnung verirrt!

Diskutiere Bitte Hilfe! Vogel in Wohnung verirrt! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Als ich heute Nachmittag nach Hause kam, stellte ich fest, dass sich an meinen Badezimmerfliesen Vogelkot und am Boden viele kleine...

  1. Woody

    Woody Guest

    Hallo!

    Als ich heute Nachmittag nach Hause kam, stellte ich fest, dass sich an meinen Badezimmerfliesen Vogelkot und am Boden viele kleine Federn befanden. Oh je... Ich habe 2 Katzen und mich schon innerlich darauf eingestellt, irgenwo einen toten Vogel zu finden... 8o
    Aber nein, nach einer Weile sah ich ihn durch mein Schlafzimmer flitzen, in rasender Geschwindigkeit... ein ganz kleiner, brauner Vogel (Kann das ein Vogelkind sein, um diese Jahreszeit?)
    Es war und ist mir unmöglich, ihn einzufangen, er flitzt in jede Nische, in die ich unmöglich rankommen kann... Jetzt sitzt er vermutlich hinter meinem mächtigen Schrank, den ich ebenfalls unmöglich verrücken kann.

    Was kann ich tun?
    Wie kann ich ihn in den Nischen einfangen? Hab es mit einem Sieb und einem Pappdeckel versucht, komme aber nicht auf ebener Fläche an ihn heran!

    Und wenn ich ihn habe, was dann?
    Draußen herrschen arktische Temperaturen, und da er nur geflitzt und nicht geflogen ist, habe ich die Befürchtung, dass er verletzt ist... :traurig:
    Ich kann ihn doch dann nicht einfach nach draußen setzen, oder? :?

    Ich traue mich nun kaum, ins Bett zu gehen...

    Was wird hier "abgehen", wenn ich die Wohnung morgen früh verlasse?

    Herrje, ich hoffe, dass mir einige Experten einen guten (und schnellen) Ratschlag geben können...

    Herzlichen Dank!

    Viele Grüße
    Woody
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    scheint ein zaunkönig zu sein.

    mach einfach das fenster auf. er wird dich so auch wieder verlassen.

    die tiefen temperaturen machen ihm gar nichts aus.

    er ist nicht verletzt, wenn er so schnell ist, muss er fliegen können.
     
  4. #3 Munia maja, 1. März 2005
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Woddy,

    hast Du eine Taschenlampe?
    Scheuche ihn am besten aus einer Ecke an eine Stelle, auf der frei sitzt und merke Dir die Stelle, dann schalte das Licht aus, damit es im Zimmer stockdunkel ist (nennt man "optische Ruhigstellung"). Mit der Taschenlampe kannst Du ihn kurz ausfindig machen und einfach ein Tuch darüberwerfen. Wenn Du schnell und gezielt handelst, bekommst Du ihn mit dieser Methode ganz leicht...


    MfG,
    Steffi
     
  5. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    das kannst du bei einem zaunkönig vergessen. der ist nicht so blöd und bleibt sitzen.

    einfach fenster auf, der geht von alleine raus.
     
  6. Woody

    Woody Guest

    Hallo Lotko und Steffi,

    danke für eure schnellen Antworten! :)

    Ja, er bleibt an keiner Stelle, er flüchtet geradezu vor mir. Ich habe den ganzen Nachmittag damit verbracht, ihn zu fangen, nun habe ich ihn seit Stunden nicht mehr bemerkt. Da zwischen Wand und Schrank aber hin und wieder etwas raschelt, denke ich, dass er sich da "verkrümelt" hat.
    Ich schätze aber auch, dass er große Angst vor den Katzen hat. Diese haben sich "interessiert" jedesmal vor die Ecken gesetzt, in denen er sich jeweils befand, nun verhalten sie sich still... :nene:

    Das Fenster hatte ich schon eine Weile auf (es ist sooo kalt...), der Vogel rührt sich nicht. Ist auch schwierig, die Katzen auszusperren, als Wohnungskatzen sind sie nur offene Türen gewohnt.

    Wie lange wird der Vogel denn da wohl hocken bleiben? Ich kann ihn da nicht rausscheuchen...

    Zumal, alles in meinem Schlafzimmer und ich muss langsam ins Bett... *schauder*

    :? :? :?
     
  7. StephanB

    StephanB Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Also die Katzen müsstest du natürlich schon mal irgendwo ins Wohnzimmer sperren. Solange die da sind kannst du nicht erwarten dass der Vogel hinter dem Schrank vorkommt. Und wenn die weg sind, kannst du von der einen Seite mit irgendwas hinter den Schrank kommen, so dass der Vogel an der anderen Seite rausflüchtet, damit er wenigstens mal wieder hinter dem Schrank vorkommt?
     
  8. Woody

    Woody Guest

    Hallo Stefan,

    die Katzen hatte ich schon öfters für eine Weile ausgesperrt und mich ganz still verhalten. Der kleine Vogel rührt sich nicht...
    Der Schrank steht leider direkt an der Wand, so dass es nur die Möglichkeit der Flucht nach vorn gibt.
    Habe gerade versucht, mir einem Bügel vorsichtig in die Nische zu gehen. In der Nische zappelt und flattert es, aber er kommt nicht hervor... :(
    Tja, bei geöffnetem Fenster würde ich mir heute Nacht "den Tod holen". Ich werde wohl noch etwas abwarten und mich dann schlafen legen (wenn ich das denn kann... herrje...). :+keinplan
     
  9. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Woody,

    jetzt, nachts im Dunkeln, wird der Vogel nicht rausfliegen!
    ich würde an deiner Stelle die Katzen aussperren, den Vogel ganz in Ruhe lassen, das Fenster abdunkeln bis morgen früh (damit er nicht in der Dämmerung dagegen knallt) Und wenn du morgen aufstehst, Fenster auf...
     
  10. StephanB

    StephanB Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Ok, das ist dann Mist. Bist du morgen dann zuhause oder musst du zur Arbeit? Ist ja dann auch die Frage ob du das Fenster überhaupt auflassen kannst, falls du weg musst. Ansonsten morgen wenn's hell wird noch mal versuchen, irgendwann wird er ja auch Hunger kriegen. Ich nehme mal an den Schrank kann man auch nicht wegschieben, so dass du ihm was überwerfen und ihn dann rausfischen kannst?

    Aber ich würd jetzt wirklich drauf achten, dass die Katzen aus dem Zimmer draußen bleiben bis der Vogel raus ist. Also auch nicht zwischendurch mal kurz ... und sofern du nicht aufpassen kannst, solltest du auch dran denken evtl. andere Fallen für ihn zu versperren, dass er nicht direkt in die nächste Spalte fällt, falls er sich raustraut. Also dass ihm am Ende dann nur noch das Fenster als Ausweg bleibt, und er keine Verstecke mehr findet.
     
  11. #10 Woody, 2. März 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. März 2005
    Woody

    Woody Guest

    Hallo,

    hier noch ein kurzer "Lagebericht":
    Nachdem er sich über Stunden in dem Schrank-Wand-Spalt versteckt hatte, konnte ich ihn dann doch irgendwie rausscheuchen.
    Aber er ist so schnell......... er flitzte wie eine Rennmaus an mir vorbei, quer durchs Zimmer, ich hatte keine Chance ihm auch nur irgendetwas überzuwerfen!
    Jetzt sitzt er hinter dem Bücherregal, wiederrum kein Rankommen...

    Die blöden Katzenviecher die ganze Nacht auszusperren ist unmöglich, die machen eine Randale vor der Tür, das hört der Vogel auch (von mir ganz zu schweigen, adios Nachtruhe... :traurig:

    Morgen habe ich zwischen 6.00 und 7.00 h die Möglichkeit, das Fenster aufzumachen, dann muss ich zur Arbeit, komme erst nachmittags heim... :(

    Du liebe Zeit, was wird das??

    Lothar hat übrigens Recht, es ist mit größter Wahrscheinlichkeit ein Zaunkönig. Habe mich gerade im Netz informiert, und alle Beschreibungen (Optik und Verhalten) treffen 100%ig zu! (Übernachtet im Winter auch gerne mal in Garagen, jaja... :s "Witzigerweise" befindet sich direkt unter meinem Badezimmerfenster, von dem aus er reingeflogen ist, eine Garage... :nene: )

    Danke euch allen einstweilen für eure Hilfe, ich halte euch auf dem Laufenden!

    Viele Grüße,
    Woody, die sich jetzt mal ins Bett wagt, in der Hoffnung, dass sich der Kleine heute Nacht still verhält... 8o
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Woody

    Woody Guest

    Hallo, liebes Forum!

    Ich hoffe, mein Vogelbesuch ist nun beendet!
    Allerdings habe ich eine ziemlich schlaflose Nacht und einen dementsprechend anstrengenden Arbeitstag hinter mir...

    Nachdem ich gestern erst noch gehofft hatte, er würde die Nacht hinterm Bücherregal verbringen, kam es dann doch noch ganz anders:
    Mein Versuch, ihn mit Gegenständen vor dem Regal vor den Katzen zu schützen, scheiterte kläglich... er schoss mit Affenzahn hervor und segelte im Sturzflug durchs Zimmer (das erste Mal, dass ich ihn überhaupt fliegen sah)... ich in Panik, er in Panik... :nene:
    Schließlich landete er hinter meinem Bett! 8o
    Ich startete noch einen letzten verzweifelten Versuch, ihm vor der Bettspalte mit einem großen Handtuch eine Art Zelt zu bauen, in das ich ihn hineinscheuchen wollte, aber auch das funktionierte nicht.
    Gut, der Zaunkönig hatte gewonnen (meinen Schlafplatz)! 8(
    Hatte mich also mitsamt der Katzen selbst ausquartiert ins Wohnzimmer, auf die enge Couch, Schlafzimmertür zu. :nene: :k
    Heute morgen (total gerädert) für eine Stunde das Fenster aufgerissen und dann zur Arbeit gefahren.

    Als ich heim kam, vorsichtig die Wohnung abgesucht... :~ Keine Spuren von "Kampfhandlungen", zumindest keine sichtbaren, Katzen verhalten sich normal... :trippel:

    Nun gut, will hoffen, dass es so bleibt!
    Jetzt im Nachhinein liest sich meine "Geschichte" selbst für mich irgendwie amüsant, aber ich hoffe doch inständig, dass es sich bei dem Kleinen um keinen Wiederholungstäter handelt... ;)

    Euch noch einmal vielen Dank für eure rasche Hilfe! :beifall:

    Viele Grüße sendet euch
    - total übermüdet -
    Woody :0-
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.198
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Woody
    ja, die Zaunkönige sind flinke Gesellen. Unsere Katze hat mal einen nach Hause gebracht, sie hatte ihn nur an den äussersten Schwanzfedern erwischt und liess ihn dann im Zimmer los, dann ging die Post ab. Katze rausgesperrt, den Kescher geschnappt, Vogel eingefangen, Küchenfenster auf, Vogel raus. Der war aber so verwirrt, dass er Rechtsumkehrt machte und wieder ins Zimmer zurückflog. Also das gleiche Spiel nochmal von vorne. Dann war er endlich draussen und die Katze durfte wieder rein. Sie hat dann noch lange vergeblich nach ihrem "Braten" gesucht. ;)
     
Thema: Bitte Hilfe! Vogel in Wohnung verirrt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel in der wohnung

    ,
  2. mein vogel ist durchs zimmee geflogen wie bekomme ich ihn am besten auf meine hand

    ,
  3. vogel in wohnung verirrt

    ,
  4. vogel im haus verirrt,
  5. vogel aus wohnung bekommen,
  6. vogel ins haus geflogen,
  7. vogel in wohnung,
  8. vogel in wohnung geflogen,
  9. vogel im haus fangen,
  10. vogel im haus was tun,
  11. vogel in der wohnung hilfe,
  12. vogel in die wohnung geflogen ,
  13. vogel in wohnung was tun,
  14. vogel im zimmer einfangen,
  15. vogel ins zimmer geflogen,
  16. vogel fangen im haus,
  17. wie bekommt man einen vogel aus dem zimmer,
  18. vogel im zimmer was tun,
  19. vogel im zimmer,
  20. wie fängt man einen vogel in der wohnung,
  21. vogel im haus einfangen,
  22. vogel in der wohnung was tun,
  23. kleiner Vogel in Wohnung,
  24. Bedeutung vogel in der wohnung,
  25. was tun wenn ein vogel im haus ist
Die Seite wird geladen...

Bitte Hilfe! Vogel in Wohnung verirrt! - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)