Bitte hilft mir!!! Habe einen neuen Sittich aus dem Tierheim.

Diskutiere Bitte hilft mir!!! Habe einen neuen Sittich aus dem Tierheim. im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich habe seit drei Jahren ein Nymphensittich. Er ist handzahm. Da ich mir aber gedacht habe, dass es alleine einsam für ihn ist, habe ich mich...

  1. Adum

    Adum Guest

    Ich habe seit drei Jahren ein Nymphensittich. Er ist handzahm. Da ich mir aber gedacht habe, dass es alleine einsam für ihn ist, habe ich mich entschlossen ihm ein Partner zu holen. Die Zoohändlerin hat mir von einem Jungtier abgeraten.Darauhin habe ich beim Tierheim nach einem älteren Tier nachgefragt. Dort war am gleichen Tag meiner Nachfrage ein Sittich abgegeben worden. Die Leiterin meinte, dass es ein älteres Tier wäre. Die Besitzerin war alt und ist gestorben. Der Nymphensittich war mit einem Wellensittich in einem völlig verschmutzten Käfig abgegeben worden. Ich habe zuhause sofort gemerkt daß sich mein Sittich sich über den neuen Sittich sich sehr gefreut hat. Habe sie am zweiten Tag ins gleiche Käfig gesetzt. Ich wundere mich aber über die Körperhaltung des neuen Sittichs. Er ist immer etwas nach vorne gebeugt und bewegt sich kaum. Ich frage mich ob es villeicht an seinem Alter liegt.Es ist jedennfalls sehr schüchtern und ängstlich. Aber nur zu mir. Die beiden kommen gut aus. Daraus ergibt sich aber ein zweites Problem. Mein alter Sittich ist aggressiv. Ich merke dass er damit den neuen Sittich beschützen will.Ist das normal? Er greift mich regelrecht an, wenn ich in Ihre Nähe komme. Und wie soll ich mich dem neuen Sittich gegenüber verhalten?
    Bedanke mich für eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Adum

    Adum Guest

    Hallo Karla,

    mein alter Sittich ist männlich. Das sagte mir jedennfalls die Zoohändlerin wo ich es gekauft hatte. Nach Meinung der Leiterin des Tierheims ist der neue ein Weibchen. Es gibt ein weiteres Indiz dafür. Ich habe bereits öfter beobachtet, dass die beiden wohl sich gepaart haben, Dabei ist meiner der neuen auf den Rücken gestiegen usw. Bin mir sicher dass es das war. Kannst Du mir villeicht bestätigen. Da habe ich gleich eine Anschluss frage: Wird das Weibchen dabei garantiert schwanger?Wie lange dauert bis sie Eier legt? Habe sie nämlich vorhin rausgelassen. Sie sitzt grad auf einer Vase mit getrockneten Blumen drin. Wird sie da villeicht nisten?
    Das es vom Tierarzt untersucht wurde glaube ich nicht. Habe sie ein paar Stunden nach der Einlieferung beim Tierheim nämlich berits abgeholt.Sie war im Quarantänenraum, wo neu angekommene Tiere erstmal verbleiben. Kann grad nicht nach dem Ring gucken weil ich sie nicht stören und verängstigen will. Aber die beiden verstehen sich wirklich blendend. Und das freut mich sehr.
     
  4. phantomine

    phantomine Guest

    Hallo!

    Ich wollte nur etwas zur vermeitnlich komischen Haltung sagen - als meine Henne neu war, hat sie das auch sehr gern gemacht und sie tut es jetzt noch, wenn ihr etwas fremd oder unheimlich erscheint.....

    Sie beugt sich vor, das Gefieder ist straff angelegt....die Haube anch hinten gelegt und mir kommts immer so vor, als mache sie große Augen! Ich würde sagen, das ist eine normale ängstliche reaktion! Du hast den neuen ja noch nicht lang und viel kommt ihm fremd vor, er erschrickt noch leicht....wenn er sich besser eingewöhnt hat, wird er wahrscheinlich etwas ruhiger und entspannter wo sitzen, könnte ich mir vorstellen, und nicht immer "zum Abflug" bereit!

    Sogar emin Alter schaut gelegentlich so, wenn er etwas erspäht, das ihm nicht ganz geheuer vorkommt [​IMG]

    Ich hoffe Dein Neuankömmling gewöhnt sich gut ein,
    mfg, Karin!
     
  5. Petra.S

    Petra.S Guest

    Hallo Adum,
    ich glaube, über die Körperhaltung Deines neuen Weibchens brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen. Sie hat in der letzten Zeit viel mitgemacht (Transport ins Tierheim, neue Umgebung, Transport zu Dir und wieder neue Umgebung). Da ist sie sicher sehr angespannt und drückt das eben in ihrer Haltung auch aus. Allerdings würde ich an Deiner Stelle diesen Vogel mal dem Tierarzt vorstellen. Es wäre doch ganz gut, wenn er eine Routineuntersuchung macht und eine Kotprobe untersucht. Sicher ist sicher!
    Dass Dein erster Vogel sich so benimmt, ist glaube ich normal. Wahrscheinlich ist er froh dass er eine Partnerin bekommen hat und wie Du schreibst, haben die beiden sich ja sehr schnell aneinander gewöhnt. Da will er eben das Weibchen beschützen.
    Zum Eierlegen:
    Karin, sowetwas mit einer Blumenvase ist wirklich schon passiert. Im Wartezimmer der TiHo saß einmal eine Frau mit 2 Nymphen im Käfig und einem Nistkasten auf dem Schoß. Da drin waren zwei süße kleine Nymhenbabies die mich beim Streicheln kräftig angefaucht haben (sie waren zwar winzig, aber das konnten sie schon). Die Frau erzählte mir, dass das Weibchen plötzlich nicht mehr zu finden war. Sie hatte in der Bodenvase ihre Eier gelegt und saß obendrauf! Völlig überrumpelt von den Tatsachen kaufte die Frau einen Nistkasten, legte die Eier hinein und das Weibchen hat die neue Wohnung sofort angenommen. Die Besitzerin hatte keine Ahnung von Nymphenzucht und wollte deshalb mal kontrollieren lassen, ob denn auch alles in Ordnung war mit den Küken. Ja, so schnell kann´s kommen.

    Grüße, Petra
     
  6. Adum

    Adum Guest

    Ich habe ihn seit letzten Samstag Karin. Habe übrigens Fotos von meinen Nymphen gemacht. Da sieht man seine Körperhaltung.Der gelbe ist der neue.Könnt ihr mir übrigens auch was zum Käfig und der Ausstattung sagen. Ist das so in Ordnung oder habt Ihr Verbesserungsvorschläge? [​IMG]
     
  7. Adum

    Adum Guest

    Und hier ist das Holzgerüst was ich gebaut habe. Das ist sein Lieblingsplatz. Da schläft er auch öfter. [​IMG]
     
  8. Petra.S

    Petra.S Guest

    Hallo Adum,
    das hast Du toll angefertigt. Der Kletterbaum sieht wirklich gut aus.
    Deine Nymphies sind ganz süüüüüüß! Die Lutinohenne sieht aus wie meine gerade verstorbene Königin (seufz). Ihre Körperhaltung macht den Eindruck, als wenn sie ein etwas schwaches Selbstbewußtsein hätte und eben noch sehr unsicher in ihrer neuen Umgebung wäre. Laß ihr Zeit, das wird sich bestimmt ändern. Alles Gute!
    Petra
     
  9. DaniS

    DaniS Vogel-Mami

    Dabei seit:
    30. April 2000
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland, 89312 Günzburg
    Hallo Adum,

    das hast Du schön gemacht. Der Kletterbaum ist echt super geworden. Auch der Käfig paßt so mit der Ausrüstung. Wenn zuviel Spielzeug drin ist - ist ja bei Dir nicht der Fall - dann kann es eher vorkommen, daß die Vögel überfordert sind oder sich im schlimmsten Fall verletzen können, weil sie ständig irgendwo hängen bleiben.

    Du hast zwei wunderschöne Nymphen, einen Lutino und einen Weißkopf. Solche hatte ich auch mal, und mir haben die Weißkopf immer sehr gut gefallen. Und die Haltung der Neuen wird sich sicher bald geben. Sieht mir auch so aus, als ob sie wenig Selbstvertrauen hat, da kann ich Petra voll und ganz recht geben. Hab noch etwas Geduld mit dem Vogel, dann wird das schon.

    viele Grüße dann von Daniela

    ------------------
    Daniela Seitz
    www.gratis-space.de/dennys-vogelstube
     
  10. Adum

    Adum Guest

    Es freut mich sehr, dass euch mein Kletterbaum gefällt. Es ist das zweite, was ich gebaut habe. Das erste habe ich nach ungefähr eineinhalb Jahren weggeschmissen und habe dieses neue gebaut. Die Äste waren nicht mehr frisch. Waren etwas ausgetrocknet. Ihr könntet es ja auch bauen. Ist wirklich nicht schwer. Das Zubehör gibt es in der Natur. Es werden jedes Jahr Äste von den Bäumen zurückgeschnitten. Bestimmt auch bei euch in der Nähe. Das einzige was ich gekauft habe ist das Brett worauf ich es gebaut habe. Und das kostet nur 10 DM. Mein Sittich hat es sofort angenommen und verbringt die meiste Zeit dadrauf. Mit ein bißchen Phantasie klappt das auch bei euch. Es ist wohl aber wichtig, dass es natürliche Äste sind.Die gekauften runden Hölzer wirken nicht schön. Und der Vogel knabbert auch gern an den Rinden.
    Nun zur Lutinohenne. Ausser der Körperhaltung habe ich nicht das Gefühl, dass es ihr nicht gutgeht. Sie schläft auf einem Bein. Das müsste doch ein gutes Zeichen sein. Sie ist halt noch etwas ängstlich. Die neue Umgebung,die vorherige schlechte Haltung usw. Das wird wohl der Grund sein. Das wichtigste ist ja, dass sich beide verstehen. Und mein alter kümmert sich die ganze Zeit um sie. Seine ganze Aufmerksamkeit ist auf sie gerichtet.
    Ich gebe ihnen normales Nymphensittichfutter von Vitakraft. Ab und zu kleine Beigaben wie Mauserhilfe.Dazu halt das Knabberzeug. Mein alter Sittich hat aber nie Salate oder Obst gegessen. Ist das normal?Er will aber immer Knabberzeug wie Kekse oder Chips. Da pass ich aber natürlich auf.Wie kriege ich ihn oder sie, Grünzeug zu essen?
    Der Käfig steht übrigens an einem Platz, wo sie meiner Minung nach ungestört sind aber auch den Raum überblicken können.

    Ich möchte mich bei euch ausserdem bedanken, dass ihr mir Ratschläge gibt!!!
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Petra.S

    Petra.S Guest

    Hallo Adum,
    bitte lach mich jetzt nicht aus, aber Du kannst vielleicht Deine Vögel dazu bewegen, Obst und Grünfutter zu fressen, wenn Du es ihnen vorißt. Im allgemeinen sind sie alle futterneidisch, das heißt, sie wollen immer das haben was der andere hat. Ich würde ihnen immer Obst und Gemüse anbieten und trotzdem genußvoll direkt vor dem Käfig Äpfel und Eisbergsalat verspeisen. Besonders der zahme Vogel müßte dann eigentlich anfangen zu schmatzen und wird abbeißen wollen. So habe ich es auch immer gehalten und es hat geklappt. (Das ist wirklich kein Scherz!)

    Liebe Grüße, Petra
     
  13. phantomine

    phantomine Guest

    Hallo!

    Tja, bei mir hat das auch ganz gut funktioniert....noch besser allerdings, wenn ich laut vor mich hinschmatze und mich wegdrehe, dann denkt er, er darfs nicht haben - dann wird er erst recht gierig drauf [​IMG] !

    mfg, Karin!
     
Thema:

Bitte hilft mir!!! Habe einen neuen Sittich aus dem Tierheim.

Die Seite wird geladen...

Bitte hilft mir!!! Habe einen neuen Sittich aus dem Tierheim. - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...
  5. Neue Vögel

    Neue Vögel: Noch 4 Tage dann ist es soweit. Ich bekomme drei Paare Blauflügel-Sperlingspapageien Unterart Flavissimus. Die habe ich schon sehr lange nicht...