Bitte Infos zu Mohrenkopfpapageien

Diskutiere Bitte Infos zu Mohrenkopfpapageien im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, bitte teilt mit mir Eure Infos über Mohrenkopfpapageien. Seit Dienstag halte ich zwei Mohrenkopfpapageien und sauge noch alle Infos...

  1. #1 joernbottrop, 14. Juli 2012
    joernbottrop

    joernbottrop Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. April 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46238 Bottrop
    Hallo,

    bitte teilt mit mir Eure Infos über Mohrenkopfpapageien.

    Seit Dienstag halte ich zwei Mohrenkopfpapageien und sauge noch alle Infos auf. Bücher gibt es ja kaum und die Internetseiten sind auch sehr widersprüchlich und teilweise oberflächlich.

    Sie leben bei mir in einer großen Montana Voliere, haben einen Freisitzbaum (Java) und sind super anhänglich. Seit heute üben wir AUF und AB.
    Ernährt werden sie mit NutriBird Extrudaten, frischem Obst & Gemüse.


    Den Anhang Ricco_Rocco_KL.jpg betrachten
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Richard

    Richard Guest

    Hallo Jörn,

    da könnte man ganze Romane schreiben! Besser ist es aber, wenn du deine Fragen stellst und wir dir gezielt helfen.
    Mohrenkopfpapageien benagen und bearbeiten gerne frische Äste. Die solltest du unbedingt anbieten.

    Warum fütterst du denn Pellets?

    Viele Grüße

    Richard
     
  4. #3 joernbottrop, 14. Juli 2012
    joernbottrop

    joernbottrop Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. April 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46238 Bottrop
    Frische Äste bekommen sie reglmäßig.

    Extrudate verfüttere ich, weil ich von dem Konzept überzeugt bin. Alle meine Vögel werden so ernährt.

    Konkrete Fragen habe ich gar nicht, wollte einfach ein paar Eigenarten der Mohrenkopfpapageien kennenlernen und wissen worauf ich bei Ihnen besonders achten soll.

    Ansonsten bin ich in der Sittich und Papageienhaltung seit Jahren fit, auch beim Clikcertraining.
     
  5. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Clickertraining und Mohrenkopfpapageien passt meiner Meinung nach sehr gut. Die Kleinen sind absolut lernwillig und ausgesprochen schlau. Meine zwei sind Naturbruten und waren anfangs noch scheu, dank Clickertraining haben wir uns inzwischen schon sehr angenähert. Deine beiden sind Handaufzuchten? Wie alt sind sie denn, nach den Fotos zu urteilen noch recht jung. Was hast du denn sonst noch für Vögel, weil du schreibst Sittich- und Papageienerfahrung?
     
  6. #5 joernbottrop, 14. Juli 2012
    joernbottrop

    joernbottrop Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. April 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46238 Bottrop
    Rico und Rocco sind 11-12 Wochen alt, seit Dienstag futterfest. Ja es sind Handaufzuchten, wurden aber in der Gruppe groß gezogen.

    Ansonsten habe ich noch 2,1 Nymphensittiche und 1,1 Katharinasittiche. Habe aber bis vor kurzem auch über ganz viele Jahre zwei alte zahme Mönchsittiche.
     
  7. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Sind aber schon ein Mädel und ein Bub, oder? Die Namen hören sich nach zwei Hähnen an, was nachher spätestens in der Pubertät Probleme geben würde.
    Was man auf dem ersten Foto im Hintergrund sehen kann, sind dann bestimmt die Nymphen? Man kann es nicht richtig erkennen.

    Ich habe meine erst mit etwas über zwei Jahren bekommen, von daher hab ich mit so kleinen keine Erfahrung. Wobei es oftmals heißt, Naturbruten würden nur zahm, wenn man sie jung kriegt, was ich so jetzt nicht bestätigen kann. Sie fressen inzwischen beide aus der Hand, der Hahn lässt sich anfassen und ein bisschen kraulen und gerade übe ich, dass er auf den Arm kommt. Man braucht halt ein bisschen Geduld, aber es ist schon auch schön, sich das Vertrauen der Tiere langsam zu erarbeiten. Es sind wirklich richtige Persönlichkeiten, es macht großen Spaß mit ihnen!
     
  8. #7 Tierfreak, 14. Juli 2012
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Jörn, deine beiden sind ja wirklich herzallerliebst :).

    Viele allgemeine Infos rund um die Haltung findest du hier. Wie Richard schon schrieb, einfach die Fragen stellen, die dich sonst noch bewegen :zwinker:.
     
  9. #8 Tanygnathus, 15. Juli 2012
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Jörn,

    Die zwei sind wirklich hübsch,schön dass Du Dich auch für 2 "Kobolde" entschieden hast.
    Du wirst bestimmt viel Freude mit ihnen haben.
    Links auf den Bildern sitzt das Weibchen oder täusche ich mich?

    Lg:0-
     
  10. spumante

    spumante Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juni 2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Jörn,

    durch zufall habe ich Dich hier entdeckt ...sorry fürs off topic ,
    aber ich wollte mich mal erkundigen wie es dem kleinen PK Lasko mittlerweile geht ?
    Währe schön mal wieder was von Dir zu hören.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt. Lasko war das Pfirsichköpfchen, das per Hand aufgezogen wurde.....

    Sorry auch hier für Off Topic.

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  13. #11 joernbottrop, 15. Juli 2012
    joernbottrop

    joernbottrop Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. April 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46238 Bottrop
    Ja Lasko (Pfirsichköpfchen) war die Notfall-Handaufzucht. Sie (!) ist mittlerweile futterfest und sucht sich gerade in der Hochzeitvoliere eines befreundeten Züchters einen Partner auf. Danach ziehen sie gemeinsam in eine geräumige Außenvoliere bei meinen Nachbar. Dort lebten vorher zwei Sperlingspapageien, danach stand die Voliere einige Monate leer.

    Wer merh über Lasko erfahren möchte, bitte per PN. Denn hier soll es um Mohrenkopfpapageien gehen.
     
Thema: Bitte Infos zu Mohrenkopfpapageien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mohrenkopfpapagei verhalten

    ,
  2. mohrenkopfpapagei infos

    ,
  3. mohrenkopfpapagei info

Die Seite wird geladen...

Bitte Infos zu Mohrenkopfpapageien - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Mohrenkopfpapageien

    Mohrenkopfpapageien: Hallo ich bin John aus Neuwied. Habe eine Frage; Meine beiden Mohren streiten sich und die Kleine schreit wie am Spieß. Haben beide einen großen...
  3. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  4. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...
  5. 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause

    4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause: Ein 4jähriger männlicher Mohrenkopfpapagei sucht dringend ein neues Zuhause. Die junge Halterin, die den Vogel jung gekauft hat, zog aus dem...