Bitte nicht lachen….;)

Diskutiere Bitte nicht lachen….;) im Forum Kanarienvögel allgemein im Bereich Kanarienvögel - Hallo in die Runde, hat jemand von Euch eine Idee, woher ich sowas wie einen automatischen Futterspender für Vögel bekomme? Meine Maria hat eine...
Sietha

Sietha

Foren-Guru
Beiträge
1.755
Hallo in die Runde,

hat jemand von Euch eine Idee,
woher ich sowas wie einen automatischen Futterspender für Vögel bekomme?
Meine Maria hat eine Drüsenmagen-Dilatation.
Daher ist sie ziemlich hungrig und frisst ihr Futter schnell weg.
Wenn ich zu Hause bin, teile ich ihr Futter in 2 Rationen und streue abends noch einige Wildsämereien.
Wenn ich im Dienst bin, geht das natürlich nicht.

Ideen?



.
 
Für Katzen gibt es doch auch solche Futterspender die man nach Zeit einstellen kann. Habe das aber selbst nicht. Weiß auch nicht ob das für Vögel brauchbar wäre.
 
Oder von Vinnykud. in unterschiedlichen Größen, auch über amazon.
 
ich hatte mal für unsere früheren Wellensittiche so etwas: klick
Da wurde aber sehr viel einfach rausgeworfen.
 
Danke Ihr Lieben!

Jetzt muss ich schmunzeln. :D
So ein Automat, aus dem immer Nachschub kommt, käme Maria gerade recht, dann könnte sie sich dick und rund fressen.:+schimpf

Ich meinte etwas mit einer Art Zeitschaltuhr,
so dass Futter zu bestimmten Zeiten
zur Verfügung steht.
Ich weiß natürlich, dass es so etwas für Katzen gibt, aber für einen Vogelkäfig ziemlich groß und vielleicht würde die Klappe auch erschrecken.
Hatte gehofft, etwas in der Art würde es auch für Vögel geben.
 
Jetzt im Sommer klappt alles gut, weil es oft noch hell ist wenn ich nach Hause komme, dann gebe ich noch etwas.
Zur dunklen Jahreszeit wird sie während meines Spätdienstes alles weggefressen haben und sitzt dann ohne Futter da.
Ihr Bedarf ist zwar gedeckt durch die Tagesration, aber sie hat dann Hunger.
Wenn ich zu Hause bin, kriege ich Schimpfe und weiß, wann die nächste Portion fällig ist.
Zwischendurch Chicorée oder Ähnliches hilft auch, aber der ist ebenfalls schnell weg wenn ich alles Vormittags gebe.
An langen Dienst-Tagen gebe ich gerne Fenchel.
Den frisst sie nicht soo gerne, aber er ist ziemlich stabil.
So hat sie lange etwas davon und der Hunger treibst dann rein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ines, vielleicht liege ich jetzt völlig daneben, aber du hast doch, so wie ich das bisher gelesen habe, eine super tolle Tierärztin. Wäre es denn nicht möglich mit ihr gemeinsam einen Fütterungsplan zu erstellen, der auch zu deinem Schichtdienst passen würde. Also wenn ich diese Futterautomaten sehe, ob das wirklich das wahre auf Dauer ist...ich weiß nicht.
 
Ich nehme mal Bakor auf da es solche Automaten für die Fischfütterung häufiger gibt. Sie können programmiert werden und vielleicht umfunktioniert. Ich müsste so etwas mal in Natura sehen oder vielleicht gibt es hier im Forum einige Fischhalter die diese benutzen.
klick
 
:zustimm:Ihr seid Klasse!
Danke!

Ines, vielleicht liege ich jetzt völlig daneben, aber du hast doch, so wie ich das bisher gelesen habe, eine super tolle Tierärztin. Wäre es denn nicht möglich mit ihr gemeinsam einen Fütterungsplan zu erstellen, der auch zu deinem Schichtdienst passen würde. Also wenn ich diese Futterautomaten sehe, ob das wirklich das wahre auf Dauer ist...ich weiß nicht.

Ich bin darüber im Austausch mit meiner Tierärztin. :)
Zum Glück hat Maria so bislang keine Futter-Verwertungsstörungen.
Sie hat ein gutes Gewicht und nimmt auch nicht ab, wie es ja viele Vögel mit der Krankheit tun.
Ein Futterplan ist für Maria sehr schwierig, denn alles was an Körnerfutter in den Käfig kommt, wird schnellstens vertilgt.
Maria war allerdings schon von Anfang an sehr verfressen und hat Caruso vom Futterplatz verjagt.
Das Beste ist meiner Erfahrung nach, die Tagesration auf mehrere Portionen zu verteilen, und das Fressen teilweise in die Länge zu ziehen.
Beispielsweise mit Fenchel, Brokkoli und auch mal rote Hirse etwas schwerer erreichbar zu machen, so dass sie sich anstrengen muss und langsamer frisst.
Sie hat einen „ Balkon“ am Käfig mit Buchenholzgranulat, wo sie Futter sucht usw.

Bin natürlich offen für weitere Ideen.
Alles in Allem geht es ihr sehr gut und man merkt ihr nicht viel an.
Sie fliegt wieder gut und hat wesentlich mehr Ausdauer als zur schwierigsten Zeit.
Übrigens tut meinen Vögeln auch das Gladiator plus sehr gut.
 
Übrigens tut meinen Vögeln auch das Gladiator plus sehr gut.
:zustimm: Meinen auch...und wie! Finde, hier im Forum wird es viel zu wenig erwähnt und empfohlen, keine Ahnung warum. Ich halte es für wichtig, da es die wichtigen Organe, den Stoffwechsel und das Immunsystem natürlich und effektiv unterstützt.
 
Editiert:
Hier gehört Corinnas Statement zum Gladiator plus hin.
Schreibe gerade mit dem Handy und kann nicht mehr rein kopieren.



Ja das sehe ich auch so!
Ganz ehrlich, ich habe auch kaum Lust,
das in entsprechenden Threads zu erwähnen.
Es wird fast alles auseinandergenommen, was nicht zig Studien durchlaufen hat oder nicht von einem langjährigen Züchter abgesegnet oder empfohlen wird.
Ich spreche das mit meiner Tierärztin ab und
mache meine eigenen Erfahrungen.
Alle Tiere in meinem näheren Umfeld bekommen kurweise oder alle 2 Tage Gladiator plus.:D
Hunde, Katzen und Vögel.
Als ich neulich mit Maria bei der Tierärztin war, war sie erstaunt über ihren guten Zustand.
Sie sieht kerngesund aus und hat ein schönes Federkleid trotz Mauser.
Bei der 17- jährigen Hündin meiner Freundin ist die Inkontinenz fast weg usw.
San bekommt es kurweise zur Stärkung, weil er einen grenzwertigen Leishmaniose-Titer hat.
Ich liebe das Zeug :D
Muss mal gucken, ob sie endlich das für Menschen wieder im Sortiment haben.
 
Musste jetzt doch mal lachen. Also so hat noch kein Napf (rechts) bei meinen ausgesehen, weder bei den Großen, noch bei den Kleinen...da war ein Fressmonster am Werk. :D

hihi….
So war Maria allerdings schon immer.
Rein damit und dann schnell zu Caruso fliegen und sie verjagen.:D
Leider muss ich die beiden getrennt lassen wegen der Fresserei.
Sie haben nur Freiflug zusammen.
Sonst ist Maria irgendwann eine fette Kugel und Caruso fällt von der Stange.
Caruso ist aber auch ein Dussel und fliegt sofort weg, wenn Fressmonster-Chefin zum Napf kommt :roll:
 
Thema: Bitte nicht lachen….;)

Ähnliche Themen

W
Antworten
17
Aufrufe
4.168
Steph67
S
N
Antworten
2
Aufrufe
188
nostffm
N
pwsasus
Antworten
4
Aufrufe
325
pwsasus
pwsasus
Kleeblattpeter
Antworten
2
Aufrufe
221
Kleeblattpeter
Kleeblattpeter
Zurück
Oben