Bitte nur ehrliche Antworten!!!

Diskutiere Bitte nur ehrliche Antworten!!! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Dolfo Du sprichst mir aus dem Herzen Wie oft erfreute ich mich am Gesang meiner Shama zum Beispiel , um dann doch Traurig darüber zu werden...

  1. Addi

    Addi Guest

    Dolfo

    Du sprichst mir aus dem Herzen

    Wie oft erfreute ich mich am Gesang meiner Shama zum Beispiel , um dann doch Traurig darüber zu werden ,dass ihr genau dieser Gesang zum Verhängniss wurde , Sie ihrer Freiheit beraubt wurde ,

    Im Prinzip verursachen wir den Schaden und versuchen ihn dann Auszugleichen ,geben dass Beste


    Bei Menschen spez. Müttern gibt es auch son aehnliches Syndrom

    Mütter verletzen ihre Kinder absichtlich auf fürchterlichste Weise um sie anschliessend liebevollst wieder gesund zu pflegen .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Auch ich möchte meine Vögel nicht mehr missen.
    Aber als reine Wohnungsvögel? Ganz klar nein.
     
  4. BigMama

    BigMama Guest

    Ja, Roland, der Mensch auch Mütter sind die grausamsten
    Lebewesen überhaupt.
    Noch zum Thema.
    Denke trotzdem das Deine Frage alle in Gefangenschaft
    lebenden Vögel betrifft. Ob Kanarienvogel, Ara oder
    Rotkehlchen. Von dem her müssten alle ob einfacher Vogelliebhaber oder Züchter auf diese Art der Haltung verzichten. Dann dürften nur noch solche Leute Vögel
    nachzüchten um wirklich ihre Art zu erhalten ,
    (und nicht dass z. B. daraus Kreaturen mit megalangen Beinen oder Federn entstehen so dass der Vogel nicht einmal mehr richtig fliegen kann)
    diese sollten dann aber auch der Natur zurückgegeben werden. Doch schon da treffen wir auf das nächste Problem, wir Menschen machen doch diesen auch unseren Lebensraum immer mehr kaputt.

    Da beneide ich jetzt meinen lieben Mann, der zur Zeit in einsamer Bergeshöh (ohne Touristen) Bussarde,
    Falken und auch "unseren " Buchfink beobachten darf.

    Gruß
    Alexandra
     
  5. #24 Timo's Boss, 1. März 2003
    Timo's Boss

    Timo's Boss Guest

    Hi nochmal,
    checke das mit dem ... finde toll, das Du jetzt auch einen hast... offen gestanden nicht so ganz! Wie meinst Du das? Ich fand es eigentlich gar nicht toll, was sich mir da auftat. Lebte ein ganz vernünftiges Dasein, zwei Ziegensittichen und meine Echsen. Relativ anspruchslos, wenig zeitraubend. Doch, wo die Liebe hinfällt, plötzlich befand ich mich incl. meinem Getier zwischen zwei Hunden, und Timo. Nun ja, die Hunde liebte ich sofort, der Kaka, tja, der stand halt da so rum, hübsch verpackt in seinem bis dato 50 mal 50 Zentimeter Käfig, nicht gerade sehr glücklich. Konnte nicht so recht was mit ihm anfangen. Nur das dieser Knabe alle Register zog, er plapperte mich voll, kam bei Anfangs seltenen Gefängnis- Öffnungen zu mir, schmuste mit mir etc. Ziemlich kurz darauf war ich halt dann plötzlich Kaka- Papa, und gab mein bestes, um ihn etwas aus seinem bislang erbärmlichen Dasein zu holen. Ich bin wohl derzeit sein ein und alles, und ich möchte ihn ebensowenig mehr missen. Aber trotzallem, hätt ich von Anfang an gewusst, was man sich da an Verantwortung, Aufmerksamkeit, Zeit, Pflege u.v.m antut, sag es mal so, wenn es auch grausam schmerzt, wenn die Hunde irgendwann..., auch meine beiden Ziegen haben mich lange Zeit leiden lassen als sie nun zwangsläufig irgendwann mal nicht mehr waren, Timo hingegen habe ich halt nun mein ganzes restliches Leben lang, eine Tatsache, die mir manchmal heftig zu schaffen macht:k :k
     
  6. Addi

    Addi Guest

    dann

    Helmut denke doch mal über Vergesellschaftung nach

    Hatt den Vorteil, dass sie von Dir
    Unabhaengiiger werden .


    und gibt dir zusaetzlich die Sicherheit , dass wenn mal ein Ereigniss eintritt ,wo sie Dich verlieren

    dann haben sie sich immer noch zu ZWEIT um die Trennung besser zu durchstehen
     
  7. #26 Timo's Boss, 2. März 2003
    Timo's Boss

    Timo's Boss Guest

    Hi Addi,
    nur aus diesem Grund war ich überhaupt im Januar im Internet unterwegs, als ich dann auch zufällig auf dieses Forum gestossen bin, zwischen Hunderten anderen gefundenen Objekten beim Begriff Kakadu mit Google. Es ist jetzt zwar schon März und mein Geier immer noch allein, aber wenn's denn hinhaut und vor allem ich mich endlich mal aufraffe und aktiv werde hat das Single- Dasein vielleicht ja mal irgendwann dieses Jahr endlich ein Ende. Zuerst haben mich viele Beiträge hier zwar eher abgeschreckt, mein Federvieh zu vergesellschaften (ach, Inge!!!!), mittlerweile mein ich aber, das es wohl soooo kompliziert doch auch nicht sein kann. Wenn ich überhaupt was fürchte, dann die Tatsache, das ich plötzlich mit zweien die gleichen Probleme haben könnte wie jetzt mit einem, nämlich bei Nichtvertragen, erst einer, dann zwei, dann vier????
     
  8. Antje

    Antje Guest

    Wohnungshaltung halte ich nicht für optimal. Deshalb bekommen meine Nymphen ja auch eine Außenvoliere. Aber nicht jeder hat die Möglichkeit...

    Großpapageien würde ich mir gar nicht mehr anschaffen. Obwohl ich besonders Kakadu´s super schön und interessant finde, werde ich darauf verzichten. Ich finde solche Vögel gehören dorthin wo sie herkommen und nicht in menschliche Hände.

    sicher, Nymphen gehören auch nach Australien... Naja, ich denke Ihr wißt wie ich das meine oder?
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    was soll eigentlich das Gerangel?

    Hallo Addi, gut geschlafen?
    deine Aussage kann anderseits ich nicht nachvollziehen :? Ich habe nicht willkürlich sondern mit voller Absicht verschoben. (Du stelltest ausserdem ein ARA-Bild rein). Wie du siehst, haben sich nun auch andere Vogelhalter gemeldet und das war doch der von dir gewünschte Effekt ;)
    und das hast du selbst geschrieben:
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo,

    ich denke, es kommt auch ein wenig auf die Haltungsmöglichkeiten und Größe der Vögel an. Großpapageien würde ich nicht in der Wohnung halten, schon gar keine Aras. Bei ihrer Flügelspannweite brauch endie nun mal viiiiiiel Platz zum Fliegen.
    Meine kleinen Agas und Nymphensittich haben im Wohnzimmer reichlich Platz zum fliegen und ja, ich würde jederzeit wieder so handeln - besonders dann wenn ich ein eigenes Vogelzimmer zur Verfügung habe.

    Hätte ich die Möglichkeit, großen Vögeln Platz/Freivoliere anzubieten auch dann würde ich mich dazu entscheiden - zum Wohle der Tiere. Warum? Kann ich begründen: Man wird die Haltung nie gänzlich ausrotten/verbieten können. Und da sollten es wenige bei mir besser haben, als manche andere alleine im zu kleinen Käfig mit gänzlich falschem Futter! Und besonders weil ich euch kenne und mir eurer Unterstützung gewiss wäre, würde ich mir das auch zutrauen.

    Hat man den Platz nicht - dann entscheide ich mich ganz klar. nicht solche Arten zu halten!
     
  12. #30 Susi & Kaki's, 2. März 2003
    Susi & Kaki's

    Susi & Kaki's Guest

    Hallo nochmal,

    Am schlimmsten ist für mich die Tatsache, dass ich Kiki und Charlie nicht die Zeit widmen kann die sie eigentlich bräuchten. Denn ich traue mich zu behaupten, dass beide auf eine Freivoliere gerne verzichten würden, wenn sie die Möglichkeit hätten dauernd bei mir bzw. "ihrem" Menschen zu sein.
    Da sind sie doch auch nicht anders wie die Hunde.

    Liebe Grüsse von Susi
     
Thema:

Bitte nur ehrliche Antworten!!!

Die Seite wird geladen...

Bitte nur ehrliche Antworten!!! - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  3. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...
  4. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...
  5. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...