Bitte um eine Futternapf-Empfehlung

Diskutiere Bitte um eine Futternapf-Empfehlung im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, habe ein Problem mit meinem Fressnapf bzw. haben eher meine Wellis das Problem damit ;) . Seit neuestem fressen sie nämlich nicht mehr...

  1. Milka

    Milka Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    78050
    Hallo,

    habe ein Problem mit meinem Fressnapf bzw. haben eher meine Wellis das Problem damit ;) . Seit neuestem fressen sie nämlich nicht mehr alle Körner, sondern suchen sich anscheinend die besten raus. Der Rest wird einfach aussortiert und aus dem Käfig gefeuert. Neulich konnte ich auch beobachten, wie große Körnermengen mit dem Schnabel aus den Napf "rausgebaggert" wurden. Abgesehen von der riesen Sauerei, die es jedes Mal gibt, finde ich es auch schade um die ganzen Körner, die ungefressen weggesaugt werden. Bisher hatte ich immer so einen Futterspender verwendet, den man von außen am Käfig festmachen kann. Als die Sortiererei aber anfing und immer schlimmer wurde, habe ich einen offenen Napf gekauft, den man von innen am Gitter festmachen konnte. Ich dachte, dass es damit vielleicht besser wird, da dieser Napf tiefer war als der Futterspender. Hat aber auch nicht gebracht. Nun überlege ich, ob ich vielleicht einen Napf direkt auf den Käfigboden stellen soll. Allerdings bin ich mir nicht sicher, wie das Teil am besten aussehen sollte (mit Dach oder ohne, Material etc.).
    Hattet ihr auch schon solche Probleme mit Körnerregen und was benutzt ihr denn für Futternäpfe?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ich & die Vögel, 4. August 2005
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    Für die Wellis habe ich offene Plastiknäpfe mit Dach, die gab es beim Käfig mit dazu (der Käfig hat extra Löcher für diese Näpfe).

    Ab und zu gebe ich die Körner auch in eine flache Keramikschale und stelle sie einfach in die Mitte des Käfigs. Die Wellis fressen auch gerne auf dem Boden.

    Du musst dann nur jeden Tag den Napf säubern, weil sie so ja auch leichter hinein machen können :zwinker:
     
  4. #3 Désirée, 4. August 2005
    Désirée

    Désirée Züchter

    Dabei seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22391 Hamburg
    Hi!
    Solche Kostverächter s-lol . Mir fallen da spontan zwei Dinge zu ein:

    1. Das Futter schmeckt nicht (was fütterst Du?)
    2. Das sind kleine schlaue Biester, die picken sich nur die Schokolade raus und lassen den Rest weg, weil sie dich so weit haben, dass du ja immer nachfüllst.

    Ich würde vermutlich höhere Näpfe kaufen, ist zwar nicht optimal für Wellis, aber nur so lange gedacht, bis sie alles auffressen.
    Die Nummer: rausschmeißen was nicht schmeckt und dann das leckere essen um den armen verhungernden Welli zu spielen, zieht dann nicht mehr :p .

    Viele Grüße
    Dési
     
  5. #4 Fleckchen, 4. August 2005
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Unsere Wellensittiche und Kanarien bekommen einen grossen glasierten Tontopfuntersetzer mit einer abgemessenen Menge Futter auf den Käfigboden gestellt. Dieser wird jeden Tag gegen einen frischen mit Futter ausgetauscht. Da wird alles aufgefressen und nichts durch die Gegend geworfen. es sollte möglichst keine Stange über dem Futterschälchen hängen damit das Futter nicht zugekotet wird.
    Gruss Iris
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Bitte um eine Futternapf-Empfehlung

Die Seite wird geladen...

Bitte um eine Futternapf-Empfehlung - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  3. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...
  4. Federn bestimmen bitte um Hilfe

    Federn bestimmen bitte um Hilfe: Wir haben 2 Federn zu denen wir noch keinen passenden Vogel ausmachen könnten. Die rechte Feder hat mein Sohn aus der Kita mitgebracht, die linke...
  5. Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel

    Bitte um Hilfe für meine Kanarienvögel: Hallo. Vlt hat jemand Erfahrung damit. Ich habe vor 5 Wochen einen Kanarienvogel von einem Bekannten bekommen. Ich wollte diese Henne zu meinem...