Bitte um eure Hilfe

Diskutiere Bitte um eure Hilfe im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo und Guten Abend. Ich bin neu hier !!! und habe gleich eine Biotte an euch !!!! Habe 2 Graupapageien im alter von jeweils 6 Monate !!!...

  1. pacoemma

    pacoemma Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Guten Abend.

    Ich bin neu hier !!! und habe gleich eine Biotte an euch !!!!

    Habe 2 Graupapageien im alter von jeweils 6 Monate !!!

    jetzt ist mir heute Abend das erste mal aufgefallen das unser Hahn , um den Augen sehr Rot ist , ist das Normall ??? ist er vileicht nur aufgeregt ???

    mache mir gerade sehr grosse Sorgen !!!

    Bitte könnt ihr mir weiter helfen ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bertha

    Bertha Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Prignitz
    Hallo Pacoemma!
    Herzlich Willkommen hier im Forum!
    Ist das Auge denn auch geschwollen und kratzt er sich auch öfters daran? es ist ohne Bild schlecht einzuschetzen.
    Kannst du ein Bild reinseten?



    L.G. Gundi
     
  4. pacoemma

    pacoemma Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Hallo Gundi

    Danke für deine schnelle Antwort ,

    nein er Kratzt sich nicht daran und geschwollen sind die augen auch nicht , das ist halt nur um den augen das was eigentlich immer weiss ist ist heute sehr rot !!!

    von dem Züchter wo wir sie herr haben die haben mal gesagt das es aufregung sei ??

    Bild setze ich jetzt rein
     
  5. pacoemma

    pacoemma Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo hier mal Bilder
     

    Anhänge:

  6. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo und willkommen hier!

    Von Aras weiss ich, dass sie bei Aufregung erröten. Bei meinen Grauen habe ich das noch nie erlebt.
    Ist denn etwas besonderes vorgefallen, wo sich der kleine Kerl aufregen konnte?
     
  7. Bertha

    Bertha Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Prignitz
    Oh,das sind ja zwei ganz süßeKnuddelbacken:D:zwinker:
    Nein,das ist nichts schlimmes,wwas ich da sehe. die weiße Haut um das Auge sieht einfach nur gut durchblutet aus.


    L.G. Gundi
     
  8. pacoemma

    pacoemma Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ne eigentlich nicht ???

    habe sie nur aus ihrer Voliere raus gelassen um das Haus mal auf dem Kopfzustellen !!!!

    ich hatte es halt schon mal bei dem Züchter gesehn und er meinte das sei aufregung ?? ich dachte mir da eigentlich nichtz weiter bei . Aber jetzt hab ich schon ein wennig Angst !!! da es gerötet bleibt
     
  9. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    hallo......

    das habe ich bei den grauen auch nicht nicht erlebt....rötung bei aufregung?!

    wie verhält sich denn dein hahn ?
    hat sich was verändert...ist er still,müde...oder etwas anderes ungewöhnliches ?
     
  10. pacoemma

    pacoemma Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Danke Gundi

    Verändert sich dass denn hin und wieder mal bei denen mit der Farbe ???

    weil mir ist es bis lang noch nicht so aufgefallen !!!!
     
  11. pacoemma

    pacoemma Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mali

    also was neues ne ist nicht passiert !!!

    ja er ist etwas ruhiger und jetzt schleft er !!!!

    er ist aber eben ganz normal geflogen und er unterhält sich mit seiner Partnerin !!!!
     
  12. Bertha

    Bertha Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Prignitz
    Ich denke schon,das es wieder weg geht. es ist ja die Frage warum es so ist. Hat es vielleicjht vorher mit seinem Kopf im gefieder geschlafen? dabei hat er sich vielleicht sso gut selbst im Gesicht gewärmt,das es einfach gut Durchblutet ist.
    Ich finde es nicht schlimm. aber du kannst es ja morgen mal beobachten.



    L.G. Gundi
     
  13. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    wenn er sich wie immer verhält und normal frisst,dann beruhig dich.
    wenn das bis montag nicht weg ist...und du dir noch immer gedanken machst,geh mit dem kerlchen zu einem vk TA und kläre das ab.
     
  14. pacoemma

    pacoemma Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ihr seit echt Tollll

    Bin froh das es solche Leute wie ihr gipt die einem Helfen wollen echt klasse :beifall:
     
  15. pacoemma

    pacoemma Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hätte da noch mal ne frage !!!!

    ich mache denen 2 jeden tag , denn Futternapf voll, und sie bekommen ja auch noch zwichen durch am Tag äpfel bananen nüsse ist das vileicht zuviel ???
     
  16. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    es kommt darauf an wieviel körnerfutter du ihnen gibst und was für nüsse ???

    an obst und gemüse kannst du immer reichlich anbieten....:zwinker:
     
  17. Bertha

    Bertha Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. September 2002
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Prignitz
    Das würde ich beobachten,wie sie sich verhalten und ob sie dabei zunehmen oder abnehmen. wichtig ist eine ausgewogene ernährung an obst und Gemüße kannst du vieles anbieten.es ist auch wichtig.
    Mit den Nüssen würde ich sparsam umgehen und bitte keine Erdnüsse mit schale anbieten, da dort sehr viele Pilzsporen drinn sein können und sie die beim Knacken einatmen.das kann die Asperigolose(Richtig geschrieben?) auslösen.



    L.G. Gundi
     
  18. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo pacoemma,

    herzlich willkommen hier unter den Grauenfans! :zwinker:
    Schau mal bitte hier ab Beitrag 14. Da ging es um eben diese Frage und das scheint bei jungen Grauen normal zu sein (bessere Durchblutung...)...
    Musst dir deshalb sicherlich keine Sorge machen. :zwinker:
    Wichig wäre, die beiden regelmäßig zu wiegen, damit du einen Überblick hast.
    Ansonsten wie die anderen schon schrieben, bitte keine Nüsse mit Schale verfüttern, weil diese Pilzsporen enthalten, die man nicht sieht, aber Ursache Nummer 1 für die unheilbare Aspergillose sind.
    Obst und Gemüse kannst du den beiden reichlich geben. Körnerfutter sollten sie auch immer zur Verfügung haben, denn sie sind ja noch in der Entwicklung.
     
  19. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Pacoemma,
    ich glaub du brauchst dir keine Sorgen zu machen ,mein einer Grauer hat auch diese Rosafärbung, und es ist nix schlimmes.
    Ist halt bei manchen grauen so.
    Bei Kim ist es so das er dort auch noch so trockene Haut hat,wo diese rosafärbung ist,muß ihn dort auf Empfehlung des vk TA mit Ringelblumensalbe
    eincremen. Mir kommt es so vor als wenn es wirklich was hilft und das rosane
    langsam weg geht.
    Wenn es dich zu sehr beunruhigt , und es nicht besser wird geh zum TA.
    Dann bist du auf der sicheren Seite.
    Aber da diese nur Stress für die Tiere bedeutet würde ich es bobachten , wenn sie ansonsten fit sind.
    Zu dem Futter möcht ich noch sagen,ich denke es ist zuviel.Wenn du den Pott
    zu voll machst suchen sie das leckerste raus, und schmeißen den Rest raus,
    weil sie haben ja die freie Auswahl, und es geht ja da drum das sie auch verschiedene Körner zu sich nehmen.
    Meine 2 Grauen kriegen morgens 1 Eßlöffel und Abends einen Eßlöffel voll Körner.
    So haben sie gelernt alles zu fressen.
    Und natürlich reichlich Obst und Gemüse.
    Desweiteren koche ich abwechselnd Nudeln, Reis und Pellkartoffeln,wohlgemerkt alles ohne Salz, welches ich mit zum Obst gebe,Mischi maschi sozusagen.
    Bitte nix vom Mittagstisch.

    LG Blondie
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. pacoemma

    pacoemma Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen !!!

    Hallo ihr lieben !!!!!!!!!!!!!!

    Vielen Vielen Dank. für eute hielfe , währe gestern fast vor angst gestorben.

    Heute morgen ist die rötung wieder weg und alles ist um das Auge weiss !!!!!!!!!!!

    Auch danke wegen der aufklärung vom Futter !!!! ihr seit Super !!!!:zustimm:
     
  22. pacoemma

    pacoemma Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Huhu

    Hallo ich wollte noch mal was Fragen !!!

    ab wann fangen die Grauen denn an zu sprechen ??

    nicht das ich das erwarte ne ne , aber es währe mal interisant zu wissen Danke
     
Thema:

Bitte um eure Hilfe