Bitte um eure Hilfe

Diskutiere Bitte um eure Hilfe im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo!!!! Bin erst seit gestern hier und hab auch noch so meine Probleme hier zurecht zu kommen!!!;)))) Hoffe das klappt mit der Zeit!!!! :? Ich...

  1. Nikibird

    Nikibird Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24145 Kiel
    Hallo!!!! Bin erst seit gestern hier und hab auch noch so meine Probleme hier zurecht zu kommen!!!;)))) Hoffe das klappt mit der Zeit!!!! :?
    Ich bräuchte da mal etwas Hilfe in Sachen Ernährung. Hab 2 Graupapageien und würd gerne wissen wie oft die Beiden Getreide essen dürfen (Hirse, gerste, Reis, Buchweizen, Quinoa, usw.)?? Hab da nämlich ein tolles Kochbuch für Papageien, in dem überwiegend mit diesen Zutaten gekocht wird!!! Könnte man dann auch auf das herkömmliche Körnerfutter verzichten??? Hab die beiden auch erst seit ein paar Tagen und brauch da noch dringend etwas Hiiiiiiiiiilfe!!!!!!!!!!!!:~
    Könnt ihr mir da weiter helfen???

    Vilen dank im vorraus!!!!!:freude:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 DerGeier20, 5. April 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Mensch da haben die sich wohl echt gefreut:D

    Was fressen deine denn am liebsten?
     
  4. pacoemma

    pacoemma Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    oh ja die haben ein theater gemacht ich dachte ich werd nicht mehr !!!

    und heute abend das gleiche retual jetzt äpfel klein geschnitten mit banannen und paprika unter einander gemicht und ein löffel magerquark dabei die sind so happy
     
  5. pacoemma

    pacoemma Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hy Hallo erst mal , ich bin auch noch frisch hier in dembereich aber hier sind echt tolle leute die schon erfahrung haben und die dir auch bestimmt weiterhelfen können :zustimm:
     
  6. #45 DerGeier20, 6. April 2009
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Jack liebt Weintrauben und Luna frisst alles was nicht niet und nagelfest ist:zwinker:
     
  7. pacoemma

    pacoemma Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    So heute habe ich die 2 Graue mal ins aussengehege getan 2 meter lang 1,80 hoch und 1m tife. da hatten die spass und konnten sich richtig schön in der Sonne Baden :freude:

    so heute abend wierd mal versucht zu Baden in der Bade wanne ob ich das hin bekomme ? ich werd es sehn , ich berichte euch noch nacher was passiert ist ????
     
  8. pacoemma

    pacoemma Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !!

    ich wollte noch mal über meine zwei Berichten, der Coco hat gestern angefangen zu Sprechen , das hat mimch natürlich gefreut . er macht jetzt so ne gereuch so ne art wie klopfen und danach kommt dann hallo, das ist süss. heisst das er jetzt richtig anfängt ???
     
  9. #48 Margaretha Suck, 13. April 2009
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo an Alle,

    ich bin ebenfalls neu angemeldet und wollte meine Erfahrung mit meiner LOTTE weitergeben. Ich bekam sie mit 4 1/2 Monaten (jetzt ist sie 1 Jahr und 1 Monat alt). Bereits am 3. Tag fing sie an, zu sprechen, "hallo" war ihr erstes Wort. Da ich mit ihr den ganzen Tag alleine bin, unterhalte ich mich mit ihr sehr viel. Nach ungefähr 2 bis 3 Tagen gibt sie Namen, ganze Sätze und Telefonate wieder. Wenn es an der Tür klingelt, ruft sie gleich "tschüß". Wenn sie etwas nicht darf und doch macht, meldet sie es gleich mit -DU DU DU- an und weiter mit -nicht aua aua aua machen-. Mittlerweile kann man sich richtig mit ihr unterhalten. Sie lebt bei mir frei und geht nur nachts in ihren Käfig. Sie sitzt viel im Freien und hört die Tiere im Park vor unserem Haus. Sie quakt wie die Ente, bellt wie ein Hund, miaut wie eine Katze und krächzt jetzt auch wie eine Krähe. Es gibt nichts, was sie nicht nachmacht. Obwohl sie so gut sprechen kann, pfeift sie wie ein Weltmeister. Rundherum ist es eine wahre Freude, sie bei mir zu haben und sie jeden Tag erleben zu dürfen.

    Leider ist sie dazu verurteilt, ihr restliches Dasein mit mir, ohne einen Partner, zu verbringen. Als mir Lotte vom Züchter gebracht wurde viel mir auf, daß sie sehr stark ihr Köpfchen zu einer Seite hin schüttelte. Der Züchter meinte, es sei normal, ich bin jedoch gleich 7 Tage später bei einem Vogelspezialisten in einer Klinik gewesen und man mußte mir leider mitteilen, daß die Lotte mit dem Paramyxovirus infiziert sei und ein ganz seltenes, schlechtes Blutbild hat. Es würde zu lange dauern und vielleicht auch langweilen, wenn ich alles erzählen würde aber die Tatsache ist, daß ich mittlerweile drei Fachärzte konsultiert habe, die alle zum gleichen Ergebis gekommen sind. Lotte kann ihre Krankheit auf andere Papageien übertragen und man hält es für ein kleines Wunder, daß sie überhaupt noch lebt. Sie wird noch immer mit einer Spritze gefüttert (darf kein Körnerfutter wegen der Drüsenmagenerweiterung fressen), morgens Aufzuchtsbrei mit Enzymen, mittags Palletts in der Kaffeemühle zermahlen mit Babygläschen Obst und 7 verschiedenen Medikamenten vermischt, und abends ebenfalls zermahlene Dr. Harrisons Pallets mit Gemüsegläschen vermischt. Sie darf nichts Festes zu sich nehmen und es bekommt ihr auch gut. Zwischendurch hat sie schlechte Tege, an denen sie sich viel übergeben muß und sehr schwach ist, dann bekommt sie Baby-Heilnahrung und Kamillentee. Vielleicht hat jemand damit auch schon Erfahrung gemacht??

    Ich will nur sagen, daß ich einen so liebenswerten kleinen Vogel habe, der trotz seines Leidens pfeift und spricht, als wäre sie eine ganz GROSSE. Für mich ist sie das auch, und ich hoffe, noch recht recht lange.

    Viele liebe Grüße
    M. Suck
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    meine antwort kommt ein bischen spat..aber ja, der zuchter hat recht. Es passiert das bei so jungen die nervositat die haut um die augen rotet..
    es geht vorbei.
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Margaretha,

    bitte nicht wundern, wo deine weiteren Beiträge und die Antworten dazu geblieben sind :).

    Ich habe dir mal hier ein eigenes Thema für deine süße Lotte gebastelt.
    Ich denke dort kannst du über Lotte noch ausführlicher berichten. Dürfte sicher auch viele genauer interessieren, welche Erfahrungen ihr speziell mit dem Paramyxovirus gemacht habt :zwinker:.
     
Thema:

Bitte um eure Hilfe

Die Seite wird geladen...

Bitte um eure Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...