Bitte um Hilfe bei Bestimmung eines Fundvogels im Tierheim

Diskutiere Bitte um Hilfe bei Bestimmung eines Fundvogels im Tierheim im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, also ich denke dass das eine weibliche Amsel ist.

  1. Amselnest

    Amselnest Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also ich denke dass das eine weibliche Amsel ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    Amsel mit so einem Schwanz?
    Nicht wirklich.
    Gruß Hoki
     
  4. eric

    eric Guest

    Das ist eine Jungamsel die jetzt ende Sommer eine Teilmauser (Jugendmauser)durchläuft. Ein Teil sieht noch nach Jungamsel aus ein Teil nach Altamsel.
     
  5. #24 Alcedo atthis, 11. August 2007
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0

    Eric, ich vermute ja dasselbe;
    Dass es eine Drosselart ist; ist auf jeden Fall klar.... aber wie schliesst du jungvögel dunkler ausländischer Drosselarten aus? z. B. Turdus boulboul oder eine andere der dunklen asiatischen oder südamerikanischen Arten?
     
  6. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Steht denn jetzt auf dem Ring was drauf oder nicht? Das wäre doch vielleicht ein Weg rauszufinden um wen oder was es sich handelt...
     
  7. anja_83

    anja_83 Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50259 Pulheim / Brauweiler
    denke auch das es eine Amsel ist, hier noch mal ein paar Fotos...
    Habne auch mal eine aufgepäbbelt...
     

    Anhänge:

  8. Kaylash

    Kaylash Guest

    Hallo,

    sorry, dass ich mich eine Weile nicht gemeldet habe, ich musste das ganze Wochenende arbeiten. Bin deshalb auch erst heute wieder ins Tierheim gekommen.

    Also auf dem Ring steht:

    III 54 120

    Sagt das irgend jemand was?

    Also ich denke mittlerweile auch, dass es eine Amsel ist.
    Jetzt muss ich nur noch herausfinden, warum denn jemand eine Amsel beringt.
    :?


    Grüße

    Kaylash
     
  9. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wenn jemand Spaß an Wildvögeln hat und diese in einer Voliere halten will, muss er sich das genehmigen lassen und die Tiere anmelden. Evtl. hat er sie dazu beringt.

    LG, Sabine
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Zumindest mir sagt das nix... Soweit ich weiss müssten Amseln aus eigener Zucht mit Artenschutzringen beringt werden. Vielleicht weiss einer aus dem Cardueliden- oder Weichfresserforum was darüber.
     
  11. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Groß-Gerau
    Also ich schliesse mich deutlich der "NichtAmsel" Fraktion an.
     
  12. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    irgendwie erinnert mich die Kopfform an einen Kardinal .
    Gruß Hoki
     
  13. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Kardinäle sind doch aber Körnerfresser, oder? Das hier scheint ja angeblich ein Weichfresser zu sein.
     
  14. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    naja mag sein aber der Schnabel ist ja nicht so zierlich wie bei einem Weichfresser, sieht auf dem Foto meine ich nicht danach aus, lasse mich aber gerne eines besseren belehren:)
    Gruß Hoki
     
  15. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    hatte mir noch mal das erste Foto angesehen ,wo er auf dem Handschuh sitzt,
    auf den späteren Fotos sieht er ganz anders aus:nene:
    Gruß Hoki
     
  16. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    .... ich weiß nicht, ich kann mich auch gar nicht damit anfreunden, dass das eine Amsel sein soll. Der Schnabel ist mir einfach zu wuchtig, und die gesamte Kopfform stimmt nicht.

    Ich glaube eher, dass es ein Volierenflüchtling ist. Erinnert mich irgendwie an manche Vertreter aus der Stärlings-Familie (Icteridae).
    Ja, oder eben eine ausländische Drossel.

    Gibt's vielleicht noch ein paar neuere Fotos?

    Ratlose Grüße,
    Stefanie
     
  17. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Vielleicht sollte man mal einen separaten Thread eröffnen der sich mit der Klärung der Ringbeschriftung beschäftigt.
     
  18. eric

    eric Guest

    Na wenns denn keine Amsel sein soll, dann bringt doch mal konkrete Ideen was es denn anderes ist.
    Was den Ring betrifft: Mir ist die Art des Rings nicht bekannt aber ich hab schon verschiedenste Vögel mit ganz unterschiedlichen Ringen gesehen. Oft einfach privat beringt damit man ihn wieder erkennen würde. Nix amtlich, Zucht und so.
    Uebrigens , könnts nicht ein fluntschbäuchiger Zickenhäher sein? oder doch ein Schnöselspecht? :D
     
  19. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Also echt, Zickenhäher ............. tss.

    Ach, ich weiß es doch auch nicht, was es sein soll. Das Vieh ist ja auch noch so glatzköpfig! Das ist doch schon nicht normal - weder für einen Jungvogel mit diesem Gesamtzustand noch für einen mausernden Vogel. Vielleicht sieht ja auch darum der Schnabel so wuchtig aus... Und er hat halt diese rötlich-gelben Gefiederpartien am Übergang Kehle-Brust - wiewohl junge Amseln da durchaus auch rötlich-ockerfarbene Flecken haben können...........Ich wär' mal gespannt auf weitere Bilder - die vorhandenen haben alle einen Winkel, der keinen ordentlichen Gesamteindruck ermöglicht.

    Ist halt ein komischer Vogel - 'ne glatzköpfige Amsel, die einem zufliegt und einen merkwürdigen Ring trägt .... mal abwarten ...
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. iskete

    iskete Guest

    Zur Erinnerung!

    In letztem Thread hat jemand schon gefundenen Wintergoldhähnchen beringt und freigelassen, genauso wie bei dieser Amsel! :zwinker:

    Wegen kahle Stelle am Kopf wurde sie von anderem Vogel angegriffen und gerupft! Keine Wunder! ;)
     
  22. #40 Alcedo atthis, 28. August 2007
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Eric; hab ich doch... und wollte von dir wissen , wie du Turdus boulboul und andere exotische dunkle Drosselarten ausschliessen kannst?
    Dass es eine Drossel ist , da sind wir uns einig...
     
Thema:

Bitte um Hilfe bei Bestimmung eines Fundvogels im Tierheim

Die Seite wird geladen...

Bitte um Hilfe bei Bestimmung eines Fundvogels im Tierheim - Ähnliche Themen

  1. Welchen Vogel sollte ich wählen?

    Welchen Vogel sollte ich wählen?: Hallo! :) Ich möchte mir in naher Zukunft ein Vogelpärchen zulegen. Leider habe ich keine große Ahnung, welcher Art ich in meinem Lebensstand am...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...
  4. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...