Bitte um Rat

Diskutiere Bitte um Rat im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo @ll Ich habe da ein kleines/großes Problem Ricola und Merlin sitzen zusammen in einer Voliere die beiden harmonieren sehr gut bis auf...

  1. #1 Rosita H., 4. Juli 2002
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo @ll

    Ich habe da ein kleines/großes Problem
    Ricola und Merlin sitzen zusammen in einer Voliere die beiden
    harmonieren sehr gut bis auf kleine Streitigkeiten wegen Futter
    und Spielzeug.
    Leider fängt Ricola nun an Merlin am Kopf und Nacken die
    Federn aus zu rupfen:( Merlin hat am Nacken nur noch ganz dünne Federchen ebenso am Kopf. Das macht mich irgendwie
    traurig weil ich nicht weiß was ich dagegen tun kann. Könnte
    man es mit einer Creme versuchen die Kleinkindern das Nukeln
    abgewöhnen soll? wißt ihr einen Rat ohne das ich die beiden Trennen muß?????
    Danke schon mal im Vorrauß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 katrin schwark, 4. Juli 2002
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

  4. #3 Rosita H., 4. Juli 2002
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Katrin

    Danke für den link scheint wohl doch irgendwie normal zu sein
    das die Henne ihren Hahn rupft was wohl bedeutet das ich mich nun mit einem mehr oder weniger Glatzköpfigen Merlin abfinden muß8o

    Lieben Gruß Rosita
     
  5. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hehe.....Rosita,
    Du solltest Carmen mal sehen -grins-

    Jacko hält ihr den Kopf auch schön kahl.

    Sicher, es sieht nicht schön aus, aber wenn sie sich soooo doll lieben ;)
     
  6. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ich habe einen ganz kahlköpfigen Augenringsperling, das gibt sich dann immer wieder wenn die Brutzeiten vorbei sind.
     
  7. Utena

    Utena Guest

    Hallo Rosita!
    Das Problem kannte ich auch gut,da anfangs Clyde Mausi oder umgekehrt beim kraulen sich gegenseitig Federchen auszupften was die Beiden scheinbar aber nur noch heißer aufeinander machte.
    Inzwischen hat sich das gelegt und sie machen es nicht mehr.
    Ich vermute das es bei meinen Beiden um mangels erlente gegenseitige Gefiederpflege gehandelt hat,da Clyde eine Handaufzucht ist und Mausi zwar leider noch ein Wildfang,aber ich sie nach 16 jahren Einzelhaltung bekommen habe.
    Vielleicht legt sich das bei deinen Beiden auch bald wieder.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Rüdiger, 4. Juli 2002
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Rosita!

    Ach ja, ein Dauerthema!:(
    Glücklicherweise seltener bei Graupapagien. Sehr oft kann man das "Fremdrupfen" (ich spreche bei Partnervögeln immer gerne vom Kahlkraulen) bei Nymphensittichen beobachten.

    Meines Erachtens muß es als eine Verhaltensstörung gesehen werden: nach Kaleta et al. gehört es zu den übersteigenerten Verhaltensweisen und hat seinen Ursprung im Sozial-, speziell im Paarverhalten.
    Bei einigen Vogelarten tritt es als ein geschelchtspezifisches Verhalten des männlichen Vogels während der Brutzeit auf.
    Über die Ursache herrscht Unklarheit, mögliche Auslöser sind disharmonierende Paare (da hilft dann nur die Trennung) oder Überbesatz und / oder Stress.

    Auch meine Mohrin Emma wird von Rufine "kahlgekrault", wobei Rufine selbst sich auch rupft.
    In Fall meiner Mohren kann die Ursache in der gleichgeschlechtlichen Verpaarung und damit im Zusammenhang stehend im großen Agressionspotential Rufines liegen, wobei sie diese Agression einmal gegen sich selbst richtet - Eigenrupfen - zum anderen gegen Emma.
    Allerdings hilft unter Umständen selbst die Kenntnis der Ursachen nicht: so haben sich bei Rufines Umverpaarungsversuche als nicht erfolgreich erwiesen, Emma war die einzige, die Rufine bislang wenigstens akzeptiert hat und der gegenüber zu überhaupt ein Paarverhalten zeigte.
    Ich bin auch nicht davon übverzeugt, das Kahlkraulen wirklich immer auch ein Zeichen der Disharmonie des Paares sein muß: bei meinen Nymphen habe ich auch ein Pärchen gehabt, bei dem der Hahn die Henne kahlkraulte - es war dennoch ein hervorragendes Zuchtpaar, vorbildliche Eltern, von Disharmonie keine Spur.

    Es gibt schon die Möglichkeit zu versuchen, durch Cremes dem "Kahlkrauler" den "Geschmack an den Federn" zu verleiden, da muß man aber wissen, welche Mittel wirklich harmlos sind und da herrschen geteilte Ansichten. Wenn Du einen solchen Versuch unternehmen möchstest würde ich es nur aufgrund der Rücksprache mit einem papageienerfahrenen TA machen.
    Manchmal hilft es, oft lassen sich die Vögel dadurch doch nicht abschrecken.
    Auch eine Bachblütentherapie würde ich in Erwägung ziehen, wobei der Charakter Ricolas dabei ja besondere Berücksichtigung finden muß - bspw. ob sie her zu dominanten Verhalten neigt (meine Erfahrung ist, das Papageien, die den anderen kahlkraulen, auch die dominanten ) und ob man eventuell in dieser Richtung etwas versuchen sollte.
    Ob es klappt, weiß man nicht - solange Merlin nicht unter dem Ausrupfen der Federn leidet (wobei dies unheimlich schwer zu bestimmen ist - von Emma kenne ich keinerlei Schmerzensäußerungen außer vielleicht einmal ein kurzes Zusammenzucken, dann hält sie den Kopf zum Kraulen wieder hin)und die die beiden als ein harmonisches Paar ansiehst würde ich auch von einer Trennung absehen.
     

    Anhänge:

    • emma.jpg
      Dateigröße:
      19,8 KB
      Aufrufe:
      130
  10. #8 Rosita H., 4. Juli 2002
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo @ll
    erstmal danke für Eure Informationen

    Rüdiger

    Genauso wie deine Mohrin ausschaut so sieht auch Merlin fast
    aus nur noch nicht ganz so arg gerupft.
    Von Disharmonie würde ich bei den beiden eigentlich nicht ausgehen denn sie sitzen ständig zusammen spielen und futtern
    auch zusammen füttern sich auch gegenseitig.Bei Ricola bestand ja das Problem das sie sich selber rupfte das ist aber bis zum heutigen Tag nicht mehr vorgekommen.Und was die Dominanz
    angeht so muß ich sagen das Merlin der Dominatere Teil ist.
    Ricola hat eher einen sehr sanftmütigen Charakter und ist Merlin gegenüber sehr liebevoll.Eventuell käme für mich nur ein
    Fehlverhalten der Gefiederpflege in Betracht da es sich ja bei
    beiden Vögeln um Handaufzuchten handelt.
    Trennen möchte ich die beiden auf keinen Fall weil dann die Befürchtung besteht das Ricola wieder anfängt zu Rupfen.
    Mit Bachblüten habe ich lange Zeit behandelt zumindest wurde Ricola über einen langen Zeitraum damit behandelt was aber
    zu keinem großen Erfolg führte.
    Das Merlin darunter leidet konnte ich bis jetzt noch nicht feststellen er ist munter und fresch wie eh und je:D
    Also bleibt als Endresultat sich damit abzufinden das man einen kleinen Glatzkopf in der Familie hat schnief
     
Thema:

Bitte um Rat

Die Seite wird geladen...

Bitte um Rat - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  4. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  5. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...