Bitte um schnelle Hilfe

Diskutiere Bitte um schnelle Hilfe im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich habe gestern abend bei einem meiner Nymphen ein richtiges "Loch" im Federkleid festgestellt und zwar am Hinterköpfchen. Das Köpfchen...

  1. Anita2

    Anita2 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Biberach
    Hallo,

    ich habe gestern abend bei einem meiner Nymphen ein richtiges "Loch" im Federkleid festgestellt und zwar am Hinterköpfchen. Das Köpfchen hat Mascha (weibl.) öfters Nico (männl.) zum Kraulen hingehalten. Nico hat ihr dabei schon öfters ne Feder ausgerupft, was durch einen lauten Schrei ihrerseits zu hören war. Auch so liefern sie sich immer wieder "Schnabelgefechte". Also so richtig gut verstehen sie sich nicht. Noch mehr Vögel kann ich nicht holen, da einfach der Platz zuwenig ist. Einen weggeben möchte ich auch nicht.
    Soll ich sie wegen des Rupfens in getrennte Käfige setzen? Habe sie halt den Tag über meistens frei im Zimmer, sie hätten also noch genug Zeit sich zu rupfen! Oder ich kann immer nur einen frei lassen, aber das ist doch auch blöd.
    Wenn ich sie in verschiedene Käfige setze: Ich habe hier ein neues und ein gebrauchtes. Das Gebrauchte ist nicht mehr so toll und nur als "Notunterkunft" gedacht. Z.T. sind die Gitterstäbe angelaufen und evtl. auch leicht rostig. Kann ich es ordentlich schrubben (mit was?) oder ist es für den Vogel schädlich falls dort evtl. Rostansätze vorhanden sind?
    Was würdet Ihr an meiner Stelle tun? Lasse sie jetzt mal bis nach der Arbeit noch zusammen, aber ich will nicht, daß Mascha unter Nico leidet.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Anita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ich würde weiter beobachten und noch nicht trennen.
     
  4. RainerS

    RainerS Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. April 2001
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90522 Oberasbach bei Nürnberg
    Hallo Anita,

    ist der besagte Nymph evtl ein Lutino? Bei denen ist diese "Glatze" nämlich mitunter angeboren!

    Wie lange sind denn die Beiden schon zusammen? Wie vertragen sie sich sonst?
    Wenn sie sich Kraulen, ist das schon ein gutes Zeichen!

    Trennen würde ich auch nicht!
     
  5. desi-1

    desi-1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. April 2001
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    hallo!!

    bei mir rupft coco (männlich) das weibchen lucy!! Ich denke nicht das er sie hasst weil die beiden sind ein paar und haben 4 kinder;) !! lucy ist ein lutino und hat ja eine angeborene glatze deswegen ist mir am anfang garnicht aufgefallen das er sie rupft!! aber inzwischen ist ihr ganzer hinterkopf kahl!! ich denke das bei coco das an der langweile lag denn sie waren zu sechst in einem viel zu kleinen käfig (wir waren im urlaub urlaubspfleger hat sie nicht rausgelassen obwohl sie das gedurft hätten) und coco muss immer was machen und ein vogel der es gewöhnt ist sogar nachts drausen zu bleiben der griekt zwei wochen im käfig ja die krise!! ich weiss nicht wie das bei dir ist vielleicht haben sie zu wenig spielzeug oder so!! seit ich meinen nämlich viel mehr spielzeug einen spielkäfig und so weiter gemacht habe ist es ein bisschen besser geworden (natürlich nicht viel aber ein bisschen schon;) ) bei lucy wachsen sogar schon wieder federn nach! trennen würd ich sie nicht! hab mir das auch überlegt hab aber angst gehabt das coco sich dann selbst rupft!!!!

    viel glück
    viele liebe grüße
    jana:S :S :S
     
  6. Heidili

    Heidili Guest

    Hallo Anita,

    über dieses Thema habe ich mich kürzlich auch umgehört, bei mir ist es der Hahn, der die Glatze gelegentlich hat.
    Ich bilde mir ein, wenn ich ProFeda von V...kraft ins Trinkwasser gebe, wird es weniger, vielleicht hängt es aber allgemein mit Vitaminen zusammen, dass die Federn dann besser/schneller wieder nachwachsen.
    Beobachtet habe ich, wie die Wellis ihn manchmal rupfen, wenn er an einem Hirsekolben knabbert und die Wellis (noch) nix abkriegen.

    Trennen würde ich die Vögel aber nicht; die Glatze ist zwar etwas unästhetisch, aber gesundheitsgefährdend wohl eher nicht.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Anita2

    Anita2 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Biberach
    Danke für Eure Hilfe.
    Also ein Lutino ist Mascha meines Erachtens nach nicht.
    Die kahle Stelle ist auch erst seit 1 oder 2 Tagen.
    Die Vögel sind jetzt seit einem halben Jahr zusammen. Sie scheinen sich zwar nicht gerade zu lieben, aber ansonsten geht es einigermaßen. Ich werde dann also noch warten mit auseinander setzen und das nur in äußerstem Notfall machen.

    Danke.
     
  9. Elishua

    Elishua Guest

    Urlaubsfrage

    Hallo Anita2,

    was mich bewegt, ist, die Nymphis im Urlaub wegzugeben. Es gibt wenige Urlaubspfleger, wo die Urlaubsgäste nicht herhausdürfen und den ganzen, und die ganze Zeit des Urlaubs, tagsüber eingesperrt bleiben. Meine beiden Nymphis und Wellis sind nie eingesperrt. Auch nachts nicht. Sie haben ihre Schlafplätze im, um oder auf Käfig, auf dem Ast. Mein Kuki Nymphihahn schläft desöfteren auch bei im Bett. Das seit 13 Jahren. Ich fahre aus diesem Grund nicht in den Urlaub, wenn ich niemanden habe, der nach Hause kommt und nach dem Rechten sieht. Da sind mir meine zu wertvoll, um sie unnötigen Streß auszusetzen. Wenn es nicht anders geht, versuche jemand vertrauensvolles, am besten den die Vögel kennen, zu bitten in deine Wohnung zu kommen. Ich warne den Pfleger immer vor, auch wenn Kuki ihn kennt und geht zum Käfig ist alles in Ordnung. Aber wehe, dieser geht an den Käfig um das Futter zu geben und Kuki sieht mich nicht, ist großes Geschrei und Aufregeung. Wie kann dieser da mir Futter geben, darf nur eine. Ich denke auch, er verteidigt sein Revier. Ich muß in der nächsten Zeit auf die Kur. Glaub mir, ich gehe widerwillig, weil ich immer den Gedanken an die 4 habe, wie geht es ihnen. Die Freundin die ich habe, kann ich mich darauf verlassen, daß sie diese ordentlich pflegt. Sie hat selber Krummschnäbel. Ich will ausdrücken, was wichtiger ist, gesunde, zufriedene und nicht verstörte Vögel, oder der Urlaub, wenn ich nicht weiß, daß sie nicht so leben dürfen (fremder Umgebung) wie zu Hause. Urlaub zu Hause kann sehr schön sein.

    :p
     
Thema:

Bitte um schnelle Hilfe

Die Seite wird geladen...

Bitte um schnelle Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...