Bitte um schnellen Rat

Diskutiere Bitte um schnellen Rat im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Ich musste gerade meinen Kanarien Hahn von der Familie trennen. Er ging dauernd auf die 20 Tage alten Jungen los und rupft sogar Federn aus. Die...

  1. Dotti

    Dotti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    14
    Ich musste gerade meinen Kanarien Hahn von der Familie trennen. Er ging dauernd auf die 20 Tage alten Jungen los und rupft sogar Federn aus. Die Henne sitzt aber schon auf neuen Eiern ( Plaste ) und ich weiss nicht ob sie jetzt weiter alleine füttert. Soll ich das Nest raus nehmen ? Bis jetzt macht sie keine Anstalten zum füttern :gott:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bitte um schnellen Rat. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SamantaJosefine, 14.03.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3.490
    Zustimmungen:
    622
    Ort:
    30***
    Hallo Dotti, der Hahn ist obertriebig,deswegen willer die Küken entfernen.
    Du hast es richtig gemacht, ihn zu separieren.
    Lass erst einmal alles so wie es ist, wenn die Henne nicht füttert, wäre das fatal, dann musst du zufüttern.
    Biete den Küken auf jeden Fall Aufzuchtfutter an.
    Wie lange haben die Küken nichts bekommen?
     
    Mozartea gefällt das.
  4. #3 ulrike lehnert, 14.03.2019
    ulrike lehnert

    ulrike lehnert Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    283
    Ort:
    Dortmund
    kannst du den käfig trennen?
    den kleinen würde ich auf jeden Fall Aufzuchtfutter mit zerkleinertem Körnern bieten. ruhig mehrere Näpfe i käfig aufstellen
     
  5. #4 ulrike lehnert, 14.03.2019
    ulrike lehnert

    ulrike lehnert Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    283
    Ort:
    Dortmund
    ich würde das Nest lassen sie wird sonst gleich wieder neu bauen
     
  6. #5 SamantaJosefine, 14.03.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3.490
    Zustimmungen:
    622
    Ort:
    30***
    Nein das Nest muss raus, schrieb mir Heinrich, in dem Fall alles raus.
    Wusste ich auch nicht. Hahn außer Sicht und Hörweite.
     
  7. #6 ulrike lehnert, 14.03.2019
    ulrike lehnert

    ulrike lehnert Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    283
    Ort:
    Dortmund
    Wenn Heinrich sagt sollte man rät auf jeden Fall annehmen
    Ich würde dann alles ständig beobachten nicht das die Henne dann die kleinen rupft weil sie ein neues Nest bauen will
     
  8. #7 SamantaJosefine, 14.03.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3.490
    Zustimmungen:
    622
    Ort:
    30***
    Schlimm wäre, wenn die Henne nicht füttert, dann hilft nur zufüttern oder ganz füttern, mit drei wochen fressen sie noch nich allein.
    Das ist eine ganz heikle Geschichte. Finn wurde mit drei Wochen noch gefüttert. hat aber auch schon allein etwas gefressen.
     
  9. #8 R. Staunt, 15.03.2019
    R. Staunt

    R. Staunt Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2018
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    18
    Mit 20 Tagen sind die Jungvögel noch lange nicht futterfest.
    Also entweder Hahn bei Henne belassen und die Jungvögel mit Gitter abtrennen, oder Hahn mit JV in seperaten Käfig JV auf eine Seite, Hahn auf andere Seite, durch Gitter getrennt. Der Hahn wird durch das Gitter füttern.
    Aus welchem Grund soll der Hahn außer Sicht und Hörweite?
     
  10. Dotti

    Dotti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    14
    Danke für die Antworten. Heute morgen hab ich den Hahn wieder in den Käfig fliegen lassen. Er füttert und geht dann wieder auf die Jungen los. Das eine ist bunt wie er das jagt er am meisten. Die Henne hat das 5 Ei gelegt. Ich werde versuchen einen kleinen Käfig in den großen zu stellen.
    Danke für eure Antworten. Ich berichte weiter.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  11. #10 1941heinrich, 15.03.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    612
    Ort:
    Wagenfeld
    Einen kleinen Käfig in den großen stellen ist sehr gut

    Wenn Du die Möglichkeit hast einen kleinen Köfig in den großen zu stellen, kann es eine gute Lösung sein. Achte darauf dass die Gitterabstände groß genug sind, damit der Hahn oder die Henne durch das Gitter hindurch füttern kann.
     
  12. #11 1941heinrich, 15.03.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    612
    Ort:
    Wagenfeld
    Das bunte Junge das am meisten gejagt wird , könnte ein junger Hahn sein . Sollten alle anderen Möglichkeiten nicht fruchten kannst Du auch den Hahn mit den übrigen Jungen abtrennen und das bunte Junge bei der Henne lassen.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  13. #12 1941heinrich, 15.03.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    612
    Ort:
    Wagenfeld
    Es gibt noch eine Möglichkeit zum absetzen der Jungen. Wird in England oft praktiziert wenn die Hennen zu früh wieder in die nächste Brut kommen.
    siehr Abbg. Das sind große Badehäuser die von vor die Käfigtür gesetzt werden. Die Hennen / Hähne füttern durch die Gitterstäbe. Den Anhang RIMG0001.JPG betrachten
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  14. Dotti

    Dotti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    14
    Der kleine Käfig ist im großen und ich hoffe das es jetzt klappt mit dem Futter.
    Oh , jetzt füttert er durch die Stäbe .......gott sei dank
    Danke für eure Hilfe :)
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  15. #14 SamantaJosefine, 15.03.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3.490
    Zustimmungen:
    622
    Ort:
    30***
    Hallo Dotti, mir fällt ein Stein vom Herzen, ich konnte nicht einschlafen gestern.
    Ich drücke auf jeden Fall weiter die Daumen und hoffe auf gute Nachrichten von dir.
    LG
    SamyJo
     
  16. #15 1941heinrich, 15.03.2019
    1941heinrich

    1941heinrich Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    612
    Ort:
    Wagenfeld
    Ja , ich kann es gut nachvollziehen wie groß die Sorgen in der Aufzucht sein können . Ich hoffe sehr das es gut ausgeht
     
  17. Dotti

    Dotti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    14
    Ich danke euch wirklich sehr. Jetzt füttert sogar die Henne mit. Ohne Euch wäre es schief gegangenen. Morgen versuche ich mal ein Bild einzustellen.

    PS: danke Heinrich !
     
    Else und SamantaJosefine gefällt das.
  18. #17 SamantaJosefine, 15.03.2019
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    3.490
    Zustimmungen:
    622
    Ort:
    30***
    Das wäre wirklich großartig. :zustimm:
     
  19. Dotti

    Dotti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    14
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dotti

    Dotti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    14
    Das mit den Bildern übe ich noch. Die Stangen zwischen den Käfigen habe ich noch neu ausgerichtet. Das ist der gescheckte Nachwuchs der sehr gejagt wurde.
    Den Anhang IMG_20190312_141156.jpg betrachten
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  22. #20 ulrike lehnert, 15.03.2019
    ulrike lehnert

    ulrike lehnert Foren-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    283
    Ort:
    Dortmund
    schön das alles nochmal gut gegangen ist
     
Thema:

Bitte um schnellen Rat

Die Seite wird geladen...

Bitte um schnellen Rat - Ähnliche Themen

  1. Brauche einen Rat

    Brauche einen Rat: Hallo, ich bin neu hier und zu meinem kanari gekommen wie die Jungfrau zum Kind . Zwei Wochen vor Weihnachten war ich mit meinem Hund unterwegs...
  2. Mittelsäger: Bitte um Bestätigung

    Mittelsäger: Bitte um Bestätigung: Hallo Forum Ich bin der Meinung, dass der folgende Säger kein Gänsesäger, sondern ein Mittelsäger ist, dies aufgrund des weissen Strichs zwischen...
  3. Nymphensittichküken ist unterentwickelt! Bitte Hilfe!

    Nymphensittichküken ist unterentwickelt! Bitte Hilfe!: Hallo, Meine Nymphen ziehen gerade drei Küken auf. Das erste ist am 23.02.19 geschlüpft, das letzte am 28.02.19. Zwei der Küken entwickeln sich...
  4. Mäusebussard - Bitte um Hilfe bei der Bestimmung

    Mäusebussard - Bitte um Hilfe bei der Bestimmung: Hallo Forum Kann mir bitte jemand bestätigen, ob das wirklich ein Mäusebussard ist? Fundort: Naturschutzgebiet Thurauen Ostschweiz, Datum:...
  5. Thailand: Bitte um Hilfe bei der Bestimmung.

    Thailand: Bitte um Hilfe bei der Bestimmung.: Hallo zusammen, ich bin dabe, alle von mir fotografierten Vögel zu katalogisieren. Bei den eingestellten Fotos bin ich mir bei der Zuordnung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden