Bitte unterschreibt dringend diese Petition zum Schutz von 1000en von Papageien!!!

Diskutiere Bitte unterschreibt dringend diese Petition zum Schutz von 1000en von Papageien!!! im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Es dauert nur ein paar Sekunden Eurer Zeit... Bitte unterschreibt die Petition! Es ist dringend und wichtig! Am 23. Juli wird die Entscheidung...

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Ajnar, 19. Juli 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juli 2012
    Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Es dauert nur ein paar Sekunden Eurer Zeit...
    Bitte unterschreibt die Petition! Es ist dringend und wichtig!
    Am 23. Juli wird die Entscheidung getroffen, wie Wildtiere global gehandelt werden dürfen, bitte nehmt positiven Einfluss mit Eurer Signatur!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doro.74

    doro.74 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hattingen, Germany
    ... erledigt und bei fb ordentlich verteilt :)
     
  4. #3 papageienmama1, 19. Juli 2012
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2012
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    auch erledigt.
    allein beim anschauen des fotos blutet der herz

    ajnar, sollte man nicht den link in jedem einzelnen unterforum für papageien veröffentlichen. sicher finden sich dann mehr leser
     
  5. #4 SusanneKrüger, 19. Juli 2012
    SusanneKrüger

    SusanneKrüger Vogel-Bodenpersonal

    Dabei seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68219 Mannheim
    auch erledigt.
     
  6. tamborie

    tamborie Guest

    Hier wird mit einem Foto aus 1980 Stimmung gemacht. Ein legaler und geregelter Fang wäre im Interesse der Vögel.
    Was soll ein Verbot bezwecken? Das die Importe aufhören? Wie blauäugig muss man sein, um sowas zu glauben.
    Sorry, aber hier fehlt mir jedes Verständnis.

    Tam
     
  7. #6 IvanTheTerrible, 19. Juli 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juli 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Tja, vielleicht sollten einige hier mal etwas intensiver in diese Materie einsteigen.
    Wir haben ja bereits seit 2005 ein generelles Importverbot.
    Aber ob ich mit einer Abstimmung z. B. die USA bewegen soll, auf Importe zu verzichten, scheint mir doch etwas weit hergeholt. Denn dort gibt es keine Importeinschränkung.
    Die kümmern sich einen Dr... um die Meinung der Deutschen. Das Gleiche gilt sicher für Jordanien und Bahrein.
    Und wenn es wirklich Auswirkungen hat, so dann doch immens auf den Schmuggel, der dann lukrativer wird.
    So lange es in diesen Ländern in Afrika solch eine Armut gibt, wird es auch Vogelfang und Vogelverkauf geben.
    Was soll das also?
    Ebenso könnte ich hier eine Unterschriftenaktion gegen Monsanto starten.
    Ivan
     
  8. #7 vögelchen3011, 20. Juli 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    ja Fotos von 1980?

    wenn euch diese "Postings" nicht gefallen, warum antwortet ihr denn überhaupt darauf?:? aber im gleichen Atemzug schreibst du, ein geregelter Fang wäre im Interesse der Vögel.

    Warum ein geregelter Fang? Gibt es nicht genug Nachzuchten die ein schönes zu Hause suchen, aber das wird den "Haltern" auch verübelt:traurig:
     
  9. rebell

    rebell Guest

    Manchmal muss man sich schon fragen wie manche Leute ticken.... Was soll diese Petiton - es geht hier um den weltweiten Vogelhandel... also für Europa ist das ja schon mal mit dem Importverbot geregelt.

    Und wer glaubt denn schon daran, dass sich Länder und Menschen in den USA, Südamerika, Afrika oder Südostasien an solchen Aktionen beteiligen, wo viel vom Vogelfang und Handel oftmals leben und überleben.
    Wer schon mal einen Vogelmarkt in Indonesien oder Vietnam z.B. gesehen hat (auch die dortigen Umstände kennt) kann nicht ernsthaft an den Sinn einer solchen Petition glauben

    So schlimm das auch sein mag für europäische Verhältnisse

    Andererseit warum nicht mal eine Petition gegen das hundertfache vergiften und abschießen der australischen Kakadus ??? Dann doch lieber ein geregelter Handel unter entsprechend Umständen

    rebell
     
  10. #9 Bianca Durek, 21. Juli 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Juli 2012
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du das getan hättest, dann wäre dir bekannt, dass dies eben nicht so ist !

    Einfach mal einen Blick in diese Liste des BfN werfen und auf Seite 178 nachlesen wieviele Graupapageien (Wildfänge)aus der Dem. Rep. Kongo dieses Jahr importiert werden dürfen.

    KLICK HIER
     
  11. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Falsch, die Liste sagt aus, wieviele Graupapageien die DR Kongo legal exportieren darf.
    Mach du erstmal deine Hausaufgaben, bevor du hier Unsinn verbreitest.

    Klar kann man für eine Reduzierung der Exportquote eintreten - und den Handel damit noch mehr in die Illegalität verlagern.
    Man hat aus den negativen Auswirkungen des deutschen Importverbots eben nichts gelernt.

    Wie Ivan richtig schrieb, gilt in Deutschland ein generelles Importverbot.
    In 2010 wurden ganze 9 Graupapageien nach D importiert, davon war einer ein Wildfang und 8 Nachzuchten. 7 von den 9 waren private Importe (ich vermute, solche die sich im Besitz von Leuten befanden, die nach D umgesiedelt sind.) Solche Daten kann man hier finden.
     
  12. tamborie

    tamborie Guest

    Soll ich es Dir aufmalen? Natürlich weil wir für einen geregelten Import sind.
    Nirgendwo auf der Welt würde für einen geregelten Import Tiere leiden, wenn die Rahmenbestimmungen stimmen.

    Sag mal was schreibst Du für einen Quatsch? Was wird den Haltern verübelt? Wo liest Du sowas?


    Tam
     
  13. #12 IvanTheTerrible, 21. Juli 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Post 9
    Wenn man etwas liest, sollte man es auch verstehen.
    Noch einmal zum besseren Verständnis....wir haben ein generelles Importverbot.
    Was Schmuggel natürlich nicht ausschließt. Im Gegensatz zu dir haben wir uns seit 8 Jahren intensiv mit dieser Problematik beschäftigt, da wir als Züchter unmittelbar betroffen waren.

    Aber selbst hier im Forum finden sich eine Unmenge an Informationen darüber.....einfach mal die Suchfunktion bemügen. Mehr als ein abendfüllendes Programm.
    Erst informieren!
    Ivan
     
  14. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Ich kann nicht verstehen, wieso die australische Regierung ein genrelles Ausfuhr Verbot hat und doch die "Schädlinge" abschießt, die man in anderen Ländern wie Europa gut gebrauchen könnte. Das Betrifft die Wühlerkakadus auf den Golfplätzen, die Gouldamadinen auf den Feldern, aber auch die Millionen von Webervögeln die in Afrika als Schädlinge angesehen werden und in Europa findet man kaum noch welche, weil es mit der Zucht schlecht klappt, weil es eben einen Mangel gibt, der mit dem vorherigem Überfluss zu tun hat.
    Man könnte jetzt sagen, es ist tierquälerei die vorher freifliegenden Vögel jetzt in Käfige zu sperren, aber die importierten Vögel werden ihren Preis haben, wenn sie sorgfältig umgewöhnt worden sind und diesen Preis wird doch kaum jemand bezahlen, der sie in enge Käfige sperrt und so ihr spannendes Verhalten einschränken wird und völlig verhindern, dass sie zur Brut schreiten.
    Ich muss Ivan, Tam und Co. Recht geben! Ein sauber und mit ein wenig Bedacht geführter Vogelfang würde allen helfen. Den Züchtern aber auch den Menschen aus den betroffenen Ländern.
    LG Lukas
    :0-
     
  15. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Dem kann ich nur zustimmen!
     
  16. #15 vögelchen3011, 29. Juli 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    vielleicht ein guter Ansatz?

    jetzt kommt aber das aber:zwinker:

    Sollen die Vögel bereits aus "Nestern entnommen werden" oder bereits freilebende Vögel in sogenannte Volieren gesperrt werden, sollte man einen einst freilebenden das Vogel antun:traurig:

    Auch wenn die Vögel ihren Preis haben sollten, Leute die diese mit größeren "Geldbeutel" kaufen, aber die möchten ja dann für die eventuellen Nachzuchten dann auch wieder entsprechendes Geld wenn man mal so den Anzeigenmarkt verfolgt, Wellis, Nymphen und andere Kleinvögel werden zu Dumpingpreisen verkauft, oder verschenkt viele schaffen sie sich an und dann "auweia die machen ja Dreck" sprechen nicht und sind keine Clowns.

    Was ist denn hier in Deutschland mit den Krähen und Stadttauben die werden auch erbrmungslos gejagt, Neozone sind auch nicht erwünscht.
    Aber eigentlich hat das mit der Petition gar nichts mehr zu tun, es geht um "Schmuggel und Provitsucht"und da wird man belächelt wenn man schreibt, der Mensch ist das größte Raubtier:?

    "und wieder am Thema vorbei "setzen 6":D
     
  17. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Um Himmels Willen, Nein - lieber sollen sie als Schädlinge in ihrer Heimat sterben! 0l
     
  18. #17 Le Perruche, 29. Juli 2012
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Also Wildfang als Populationsregularium?
    Jetzt wird es aber abstrus.

    Ein Hoch dem regulierten Vogelfang, der nach besten, vogelschonendsten Erkenntnissen, nur den wirklichen Bedarf bedienen wird.
     
  19. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Eine Lockerung des australischen Ausfuhrverbots zu fordern, um Vögel vor dem Tod zu retten, wäre in der Tat abstrus.

    Nein, ich habe nur geschrieben, was mir dazu einfällt, wenn jemand selbst dann noch kategorisch gegen Importe ist, wenn die Vögel in ihrem Heimatland als Schädlinge bekämpft werden.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 vögelchen3011, 29. Juli 2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    manchmal enden sie wie ein gebratenes Hühnchen..............so ist das nun mal:zwinker:

    Andere Länder, andere Sitten.
     
  22. LukasJ

    LukasJ Meerschweinchen Freund

    Dabei seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    1.728
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    ??????
    Ja nur habe ich schon geschrieben, dass diese Tiere ihren stolzen Preis haben und kein Mensch der nicht vorm Verhungern steht, wird einen Kakadu oder was weiß ich zum Frühstück essen.
    LG Lukas
    :0-
     
Thema:

Bitte unterschreibt dringend diese Petition zum Schutz von 1000en von Papageien!!!

Die Seite wird geladen...

Bitte unterschreibt dringend diese Petition zum Schutz von 1000en von Papageien!!! - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinke brut bitte um Hilfe

    Zebrafinke brut bitte um Hilfe: Hallo Freunde, meine finke haben vor ca.3 wochen 4 Eier gelegt, heute war ich etwas neugierig warum es so lange gedauet hat. Als ich die Eier sah...
  2. Vogelfutter vor Möwen schützen?

    Vogelfutter vor Möwen schützen?: Hallo liebe Vogelgemeinde, ich habe ein Problem, dass vermutlich überwiegend bis ausschließlich im Norden Deutschlands auftritt. Ich hänge dieses...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  5. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.