bl.stirn beisst

Diskutiere bl.stirn beisst im Amazonen Forum im Bereich Papageien; hi stefan, das gackern beim essen ist normal. eigentlich machen amazonen immerzu geräusche:-) du solltest dir eher sorgen machen, wenn sie ganz...

  1. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi stefan,
    das gackern beim essen ist normal. eigentlich machen amazonen immerzu geräusche:-) du solltest dir eher sorgen machen, wenn sie ganz still ist und das gefieder anlegt und hektisch wirkt. denn dann hat sie angst. deine taut wohl so langsam auf:-))

    meine gackern auch beim fressen (wenn sie sich nicht gerade wieder ums futter streiten) - je lauter je besser es ihnen schmeckt. übrigens hat jede ama ihren eigenen lärmpegel (so zwischen laut und gaaaannnz schrecklich laut:-)) und ein repartoire an "eigenen" lauten. wenn du deine zweite erst mal hast, kannst du sie irgendwann mit geschlossenen augen an den geräuschen unterscheiden.

    was das verhalten der ama bzw. die fehlprägung generell angeht, kann ich mich julia nur anschließen. tut mir leid, dass man dir ne ama als einzeltier verkauft hat und dich nicht darauf hingewiesen hat, was du dir da eigentlich ins haus holst.

    grüße stefan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stefan78

    stefan78 Guest

    hi

    hi vebsurfer
    sie ist eigentlich zumindest bis jetzt ein sehr sehr leises tier echt schreit nicht ist ganz ruhig auch tagsüber nur wie gesagt das gackern macht sie seit drei vier tagen das war anfangs nicht.ja glaube so langsam wird es mit uns nur das schnappen müsste sich noch bisschen reduzieren.
     
  4. anuschka

    anuschka Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo stefan,
    wie gesagt - lass dir Zeit und vor allen Dingen - lass den Vogel auf dich zukommen und nicht andersrum. So habe ich sehr große Schritte des Erfolgs bei meinem Karlchen verbuchen können. Ich weiß zwar nicht, ob alle Amas so sind, aber meiner braucht einfach seine Zeit. Und vor allem wirst du deinen Papagei noch mehr lieben, wenn du merkst, wie er dir Vertrauen zeigt und vor allem entgegenbringt. Ich bin jetzt manchmal erstaunt, wenn ich Berichte wie deinen lese und mein Karlchen sich in diese Zeit so entwickelt hat, aber auch ich habe so angefangen wie du und ich denke, da sind wir hier im Forum auch sicher nicht die Einzigsten und werden es auch künftig nicht bleiben. Wirklich, wenn ich deine Zeilen lese, dann sehe ich mich am Anfang mit meinem Karlchen - war absolut nichts anderes. Der Vogel kommt auf dich zu und zeigt und deutet dir, was er möchte und was nicht - lerne dies zu verstehen, denn das ist für mich das A und O jeglicher Tierhaltung.

    Liebe Grüße von Anja
     
  5. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo stefan,
    sie wird schon noch lauter werden:-) das kommt mit der zeit:-)
    lg stefan
     
  6. tonitx

    tonitx Mitglied

    Dabei seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    hmmmm,
    also wenn ich das höre von "muttertier" versorger" usw......ob das denn auch gut gehen wird?bist du sicher das du wirklich all den aufwand und besonders die zuwendung für eine ama aufbringen kannst.
    das wichtigste ist: zeit geduld zeit geduld zeit geduld zeit geduld
    und noch viel viel viel mehr zeit und geduld.ist einfach so.die amas sind unheilmich anspruchsvolle tiere und ob sie trotz allem hin und her und aufwand dann noch zutraulich werden ist auch noch nicht sicher.
     
  7. jhamm

    jhamm Guest

    Hallo, ich muss jetzt mal für die Ama`s in die Bresche springen: Unsere Laura ist super leise! Sie spricht mit mir ganz leise und "gluckert" den ganzen Tag, wenn sie nicht gerade döst. Sie wird nur dann lauter, wenn sie ihr Frühstück einfordert oder sie uns hört aber nicht sieht. Von dem her, ist Laura ein Anfängervogel - mit allem anderen nicht, grins.
    Ich bin gespannt, was passiert, wenn wir und einen 2ten zulegen. Da müssen wir uns wahrscheinlich umgucken. Ich werde ein neues Thema aufmachen, wenn der Partner da ist.
     
  8. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    mein bonnie (5, handaufzucht) gackert heute noch wenn es was besonders gutes gibt. gibts möhren oder rote beete dann ist ruhe, gibts aber apfel und birne und vor allem banane dann schwelgt er... und gackert wie wild

    stefan, es freut mich sehr zu lesen, daß du deine einstellung geändert hast!:zustimm: auf diesem weg werdet ihr zwei bestimmt eine harmonische truppe werden.

    wenn der partnervogel nicht sofort kommt ist das kein weltuntergang, du solltest es nur nicht zu sehr auf die lange bank schieben, denn die verpaarung wird meistens mit zunehmendem alter schwieriger.
     
  9. stefan78

    stefan78 Guest

    hi

    hi

    also er wird langsam zutraulicher geht auf schulter und rücken wenn ich bücke und sogar einmal auf die hand er möchte aber immer schnappen hört das irgendwann mal alleine auf oder muss ihm das abgewöhnen das es nicht gut ist.
     
  10. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    na bitte, es wird doch. nur geduld. dass sie immer noch "schnappt" ist bei amazonen durchaus normal. die sind eben keine kuscheltiere!
    du solltest dich vielleicht auch mal auch mal direkt (vielleicht sogar telefonisch) an einen modi wenden. dann kann man durch rückfragen vielleicht schneller rausbekommen, in welchen situationen sie genau schnappt, was du dann gerade machst etc.

    denn bislang ist es so. du schreibst "sie schnappt" - wir antworten "das ist normal". so können wir auch die nächsten 40 jahre weitermachen! für eine genaue analyse der situation reichen zwei sätze hier aber leider nicht aus.

    lg stefan
     
  11. stefan78

    stefan78 Guest

    hi

    also meistens wenn ich ihn langsam streicheln will und wenn er auf der hand sitzt z.b. ich komme ihm näher während er auf dem freisitz sitzt und dann versucht er zu schnappen ,ziehe dann den finger weg aber manchmal lässt er sich kraulen,meistens wenn er abgelenkzt ist und gerade frisst.
     
  12. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    he, stefan, dein vogel sitzt nach etwas über einer woche auf der hand? und läßt sich kraulen? und du kannst leckerli geben?

    da hat sie dich aber schnell ins herz geschlossen!

    das schnappen bekommst du vielleicht weg, wenn du dich davon nicht sonderlich beeindruckt zeigst. streichel vielleicht einfach ihre füße, da beißen sie nicht so gern (zumindest war das bei meinen so), weil sie da auch mal sich selbst beißen können:-)) und wenns beim ablenken mit leckerli schon klappt, geht es jetzt doch in die richtige richtung.

    aber aggressives verhalten gehört zu papageien einfach dazu. wenn wir dir immerzu einen partnervogel empfehlen, liegt das eben auch daran, dass die ama ihre aggressionen irgendwo ausleben muss. die bleibt dir gegenüber genauso lieb wie zuvor! aber ein kumpel hilft beim druck ablassen. und du siehst dann einfach, was "normal" ist bei so einem vogel. ich habe meinen vogel auch nicht wiedererkannt als ich einen partner geholt habe. beißen und knutschen ist da einfach gleichermaßen normal. wenns bei dir weiter so gut läuft wie bislang mit der ama und du dich im umgang mit dem vogel sicherer fühlst, wirst du das mit der zweiten auch hinbekommen.

    lg stefan
     
  13. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Stefan,

    dass deine Amazone nach dir schnappt, wenn du sie versuchst, zu streicheln, erscheint mir wirklich ziemlich normal. Nachdem du sie ja noch nicht so lange hast, muss sie sich ja erst an dich gewöhnen. Aber das ist dir ja hier schon mehrmals geraten worden.

    Was mir jetzt allerdings beim Lesen noch aufgefallen ist, dass du sie dann streicheln kannst, wenn sie abgelenkt ist - weißt du denn, wie dir die Amazone zeigt, dass sie von sich aus gestreichelt werden will ? Daran weiß ich z.B., dass ich jetzt "zugreifen" kann, ohne dass sie nach mir schnappt (wobei man immer aufpassen muss - ein falscher "Griff" und sie zeigt mir mit ihrem Schnabel schon, was ich "falsch" gemacht habe).

    Mein Geier, lässt sich im Gegensatz zu Stefans Amazone, auch nicht sonderlich gerne an den Füßchen streicheln. Eigentlich auch sonst eher selten. Aber das macht die Gelegenheiten, wenn ich ihm mal das Köpfchen kraulen darf, umso "wertvoller" für mich. Ansonsten lässt er sich lieber von Cleo kraulen - die kann das auch sicher viel besser wie ich :D

    An alle: hat denn vielleicht jemand ein Bild von einer Amazone, wie sie den Kopf zum kraulen hinhält ? Das würde Stefan vielleicht weiterhelfen ?
     
  14. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    also susi (links) hat die feder aufgestellt und den kopf hingehalten, rocco folgt dann der aufforderung und knabbert die federhülsen an:-))
     

    Anhänge:

  15. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    Also eigentlich ist die Frage scheinbar: "Was kann ich tun, damit mich meine Amazone nicht so oft beißt, wenn ich sie berühre?"

    Darauf gibts für mich eigentlich auch nur eine Antwort:

    Berühre sie nicht, wenn sie es nicht möchte ;)

    Und wie du erkennst wann sie es möchte, das wurde dir ja oben schon erklärt und gezeigt ;)

    Also, nicht immerzu angrabschen - es gibt einfach viele Papageien die das nicht so mögen. Das MUSS man einfach akzeptieren!!
    Federn sind einfach was anderes, als Fell :D

    Ich habe einen Grauen, den darf ich nur am Schnabel "leicht berühren", und einen, den darf ich nur selten mal kraulen (wenn ER es möchte). Wenn ich das nicht akzeptiere, dann beißen sie zu - Ende!
    Und da ich nicht so gerne gebissen werde, berühre ich halt nur, wenn ich darf - Ende ;)

    LG
    Alpha
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Stefan,

    wie ich gelesen habe, machst Du ja schon Fortschritte.
    Amazonen sowie andere Papageien müssen erst einmal Vertrauen zu Dir haben und auch aufbauen. Dies dauert wie bei uns Menschen schon eine Zeit. Wenn Du Deine Amazone im Nacken kraulen darfst, hat sie großes Vertrauen zu Dir. Ich durfte Ronja den ersten Monat als sie bei mir war auch nicht anfassen und kraulen, was sich aber mir der Zeit von Tag zu Tag gebessert hat, bis sie soviel Vertrauen zu mir hatte und zu mir gekommen ist um gekrault zu werden.
    Meine beiden lassen sich nur durchs Clicker-Training an den Füssen fassen, denn ich säubere jeden Tag den Ring in der Innen seite mit einem Ohrtib. Ansonsten mögen sie es auch nicht an den Füssen angefasst zu werden. Ansonsten lassen sich meine beiden problemlos überall von mir (aber wirklich nur von mir!!!) anfassen, damit ich schauen kann, ob alles in Ordnung ist. Ich gehe dann immer sehr ruhig und leise auf sie zu, gebe das Kommando "Auf die Hand" und gehe dann seitlich ganz langsam mit der Hand auf sie zu. Dann gehe ich mit meiner Hand ganz vorsichtig und langsam über den Bauch um das Brustbein zu ertasten und anschliessend schau ich unter den Flügeln nach. Meine beiden heben (dank des Clicker-Trainigs) abwechselnd die Flügel hoch, damit unten schauen kann. Um mir die Kloake anzuschauen, drehen sich beide um und heben den Popo. Diese Übungen haben mich aber schon Zeit und viel Geduld gekostet. Aber ich kann problemlos schauen, ob alles mit ihnen in Ordnung ist.
    Was ich eigentlich ausdrücken möchte ist, dass Deine Amazone sich von Dir anfassen lässt, wenn Du ihr Vertrauen gestärkt hast! Gehe weiterhin mit viel Ruhe, Zeit, Geduld und Liebe an die Sache ran! Es wird sich auf jeden Fall lohnen!!!

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  18. #76 smile, 8. Dezember 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Dezember 2005
    smile

    smile Guest

    hallo stefan

    hier bilder...so sieht es bei unserer ame aus wenn sie sich streicheln lassen möchte... unsere läßt sich ausserdem von jedem aus unserer familie kraulen.auch von den kindern wie man ja sieht....l.g. petra
     

    Anhänge:

Thema: bl.stirn beisst
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann man jemanden in die stirn beissen

Die Seite wird geladen...

bl.stirn beisst - Ähnliche Themen

  1. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  2. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  3. Unser Graupapagei Odin beißt, aber nur meinen Mann

    Unser Graupapagei Odin beißt, aber nur meinen Mann: Vor 4 Jahren haben wir unseren Odin bekommen. Zu dem Zeitpunkt war er 8 Monate alt. Mein Mann hatte von kleinauf mit Wellis seine Freude. Im...
  4. Hahn beißt Henne: Lösung gefunden

    Hahn beißt Henne: Lösung gefunden: Hallo! Ich hatte wochenlang ein echt schlimmes Problem. Mein Hahn liebt seine Henne wirklich sehr, er balzt sie an und schmust total herzlich,...
  5. Gelbbrust Ara beisst Artgenossen die Schwanzfedern aus

    Gelbbrust Ara beisst Artgenossen die Schwanzfedern aus: Hallo, ich halte 2 Gelbbrust Aras. Hahn 14 Monate alt und die Henne 5 Monate alt. Seit ein paar Tagen zernagt der Hahn die Schwanzfedern der...