blacky

Diskutiere blacky im Hunde Forum im Bereich Tierforen; kann ich meinen 9 jahre alten hund ein welpenfutter füttern

Schlagworte:
  1. rewi

    rewi Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    kann ich meinen 9 jahre alten hund ein welpenfutter füttern
     
  2. #2 elphaba1989, 03.01.2011
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Wenn er zunehmen soll, bestimmt. Ich hab zumindest schon von Hundehaltern gehört, die ihren erwachsenen Hunden deswegen Welpenfutter geben.
     
  3. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    134
    Um welche Rasse handelt es sich bei Deinem Hund? Aus welchem Grund möchtest Du das machen?
    Hochwertiges Welpenfutter hat einen erhöhten Proteinanteil, der von einem Seniorenhund oft nicht mehr verstoffwechselt wird und die Nieren belastet.


    LG astrid
     
  4. #4 Andre@s, 03.01.2011
    Andre@s

    Andre@s Guest

    warum?

    Hallo rewi,

    warum soll Dein Hund den Welpenfutter bekommen? Trocken oder Nassfutter?

    Zum zunehmen eigent sich Welpenfutter defintiv nicht ,weil zuviel Kalcium darin enthalten ist, was wiederum nicht gut für die Knochen- und Skelletstruktur, sowie für die Gelenke eines ausgewachsenen Hundes ist!

    Ausserdem können erwachsene Hunde, die herhöhte Eiweißkonztraion schlecht verdauen, was sich in Durchfällen und Erbrechen äußern kann.

    Ups..@astrid...fast zeitgleich :zustimm:...und das mit den Nieren stimmt natürlich auch!
     
  5. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Huhu,

    wenn der Hund unterernährt ist frag mal beim Tierarzt nach dieser Paste die extra für sowas da ist. Nennt sich glaub ich NutriCal.
    Da drin sind Vitamine und Eiweiße und keine Ahnung was noch alles, aber auf jeden Fall eine andere Zusammensetzung als in Welpenfutter.

    Welpenfutter ist an sich schon sehr umstritten, selbst bei Welpen.
    Es gibt wohl Untersuchungen die belegen dass Welpen die damit gefüttert werden zu schnell wachsen.

    Wenn dein Hund aber fit ist und du einfach nur aus Versehen Welpenfutter gekauft hast würde ich es mit normalem Futter mischen, so dass der Welpenfutteranteil ungefähr 1/4 oder weniger ist.
    Oder das Futter dem Tierschutz spenden....
     
  6. #6 elphaba1989, 03.01.2011
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Wie gesagt, ich bin kein Wissenschaftler, ich habe nur von anderen Hundehaltern mal gehört, dass ihnen empfohlen wurde (vom Tierarzt), ihre Hunde mit Welpenfutter zu füttern, da die Hunde zu dünn waren. Einerseits weil die Bröckchen kleiner sind (und z.B. eine Hündin an großen Stücken herummäkelt), andererseits weil der Fett- und vor allem der Proteingehalt höher ist. Das bedeutet mehr Energie - bei gleichbleibender Aktivität - also Gewichtszunahme.
    Ich betone hiermit nochmals, ich bin kein Tierarzt und auch kein Ernährungswissenschaftler, für mich klingt das allerdings logisch und das ist nur 1:1 das, was ich von anderen auf dem Hundeplatz gehört hab!!

    (andererseits, wenn es zu Durchfall und Erbrechen kommt, ist die mögliche Gewichtszunahme wieder zunichte gemacht)

    EDIT: Andreas, ich glaub ich versteh grade worauf du hinauswolltest. Dir ging es um die Mineralien, richtig? Ja das stimmt, da hast du recht. Meinen Hund würde ich jetzt auch nicht mehr mit Welpenfutter füttern (er ist allerdings ein guter Esser und hat eine gute Statur), und eine langfristige Lösung ist das im Falle eines Falles auch nicht. Dann lieber den Tierarzt wechseln und nach der von Hobbit angesprochenen Paste fragen ;)

    Btw, mein Hund bekommt seit einigen Monaten kein Welpenfutter mehr - daher kann ich eine Auswirkung auf Gewicht und/oder Knochenbau bei Fütterung von erwachsenen Tieren mit Welpenfutter nicht aus eigenen Erfahrungen berichten.
    Unsere Tierärztin hat uns damals gesagt, für Welpen wäre ein Proteingehalt von 24-26% ok, alles höhere schädlich da sie dann zu schnell wachsen. Der Fall ist das z.B. beim Welpenfutter von Ped*g*ee (Hersteller unkenntlich gemacht!) mit einem Proteingehalt von (ich glaube) 30%, wovor wir von unserer Tierärztin gewarnt wurden.
    Wenn man die Inhaltsstoffe bzw. Zusammensetzungen mancher Futtersorten anschaut, kann man allerdings beinah sagen, dass man gleich mit "normalem" Futter füttern kann, da hast du recht ...
     
  7. #7 Andre@s, 03.01.2011
    Andre@s

    Andre@s Guest

    Huhu..warten, wir erst doch mal ab, warum der/die Themenersteller/in, überhaupt gefragt hat, ob es nun zum zunehmen sein soll, oder ob jemand Restbestände über hat....

    @an die Prachtrosela :D, guter Beitrag...:zustimm:

    @ hobbit...nutrical ist Astronautennahrung, die zusätzlich den Appetit anregen soll, aber ich persönlich kann diesen Präperat bis heute nichts abgewinnen....(rein private persönliche Meinung)
     
  8. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Ist das nicht diese Paste für Tiere?

    Dann heißt sie anderes, sorry....

    Wir haben das damals für einen völlig dehydrierten Katzenwelpen bekommen und es hat super geholfen.
     
  9. #9 Andre@s, 04.01.2011
    Andre@s

    Andre@s Guest

    Nein, nein Du hast schon recht, sie heißt Nutrical...
     
  10. #10 valeska, 04.01.2011
    valeska

    valeska Stammmitglied

    Dabei seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Minnesota
    Also meine 5 Jaehrige Dobiehuendin ist ein paarmal ans welpenfutter gegangen und hat gleich wieder dicke Polster ueber den Nieren bekommen. Ich achte jetzt wieder wirklich drauf das sie nicht dran kommt. Weiss aber nicht ob sie da nur sehr empfindlich ist.
     
Thema:

blacky

Die Seite wird geladen...

blacky - Ähnliche Themen

  1. Trauer um Blacky-Klecks

    Trauer um Blacky-Klecks: Hallo, seit letztem Wochenende ist unsere junge Laufiente Blacky-Klecks (grad 10 Monate) ins Regenbogenland gegangen.:heul: Sie verhielt sich in...
  2. Blacky

    Blacky: Hallo, weil Blacky, die Stadttaube und Feldflüchterin, hier schon mehrmals im Gespräch war, möchte ich kurz darüber berichten, was ihr jetzt...