Blasskopfrosella Voliere: hilfe

Diskutiere Blasskopfrosella Voliere: hilfe im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; hilfe Hallo ich bin Gudi Bin zum ersten Mal im Forum. Brauche Eure Hilfe. Habe mir am 8.10.02 ein Pärchen Blasskopfrosellas gekauft. Sie haben...

  1. #1 gudibirki, 11. März 2002
    gudibirki

    gudibirki Guest

    hilfe

    Hallo ich bin Gudi
    Bin zum ersten Mal im Forum. Brauche Eure Hilfe. Habe mir am 8.10.02 ein Pärchen Blasskopfrosellas gekauft. Sie haben einen
    großen Käfig mit Dach. Es ist daher am Abend wenig Licht im Käfig.
    Brauche Sie zusätzlich Licht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Gudi, herzlich willkommen

    wir freuen uns, dass Du den Weg ins Forum gefunden hast. Vielleicht hast Du auch Lust, Dich offiziell als Mitglied anzumelden, (dann wirst Du auf Wunsch per Mail benachrichtigt, wenn jemand auf Dein Problem antwortet).
    Leider bist Du bei den Edelpapageien nicht ganz richtig. Die Blasskopfrosellas gehören zu den Sittichen ins Forum Plattschweifsittiche . Ich werde mal Deine Frage verschieben.
    Aber etwas kann ich Dir schon jetzt sagen. Ein Käfig mit Dach ist etwas unglücklich gewählt. Vielleicht besteht die Möglichkeit, das Dach durch ein Gitter zu ersetzen bzw. zusätzlich eine Vogellichtlampe zu installieren?

    Karin
     

    Anhänge:

  4. Sammy

    Sammy Guest

    hmmm

    auch wir haben einen "MEGA" käfig mit einem Dach, und unsere Rosellas haben damit keinerlei Probleme. Und was das licht angeht - naja die zimmerbeleuchtung reicht da abends völlig aus. auch isses (unserer meinung nach) so besser, da die vögel dann mehr bzw. bzw besser aufpassen wenn man sich mit ihnen beschäftigt. oder liege ich da wiedermal falsch - so habe ich es mal gelesen und gehört
     
  5. j-c-w

    j-c-w Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    also Käfige mit Dach sind immer schlecht, esseiden sie reichen bis zur decke!
     
  6. Sammy

    Sammy Guest

    jepp..

    das diese käfige nicht der absolute knaller sind wissen wir auch. aber es war der einzige den sie noch hatten. naja bis zur decke geht er nicht, is aber immerhin knappe 170 cm hoch. wir wollten auch einen haben den man im sommer mal rausstellen kann und wo es dann nicht reinregnet. zur grossen not kann man immernoch ein gitter anstelle des daches ruff schrauben *g*! erstmal machen wir nichts am käfig, wir haben die "geier" erst 2 tage und wollen ihnen erstmal ihre ruhe gönnen!!!!!!!
     
  7. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    also ob mit dach oder ohne ...ich weiß nicht ob das das große problem ist. zu wenig licht allerdings durchaus!

    wenn du deinen vögeln was gutes tun willst, dann besorg dir eine tageslichtlampe, also keine normale neonröhre, sondern eine mit tageslichtlampe, z.b. truelight, arcadia birdlamp oder auch biolux. hierzu findest du im zubehör-foum einige threads die dir da bei der auswahl helfen können.

    das problem beim "normalen" licht ist, daß es im haus keine uv-strahlen gibt, die die vögel aber dringend brauchen um das vitamin d auszunutzen und umzuwandeln. allerdings solltest du für eine solche tageslichtlampe ein vogelgerechtes vorschaltgerät wählen, denn die vögel sehen in einer anderen frequenz als menschen und mit einem "normalen" menschenvorschaltgerät kommt es ihnen so vor als würden sie ständig in eine stroboskoplampe gucken.

    liebe grüße
    kuni
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Blasskopfrosella Voliere: hilfe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welchen käfig brauch ich für blasskopfrosella