Blau oder Blau?

Diskutiere Blau oder Blau? im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; hallo jungs und mädels, nicht meckern, aber ich habe da mal eine frage und die ist garantiert nicht böse gemeint. wenn ich als züchter/halter...

  1. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo jungs und mädels,

    nicht meckern, aber ich habe da mal eine frage und die ist garantiert nicht böse gemeint.
    wenn ich als züchter/halter in die mutationszucht einsteigen will, mir zuchttiere kaufe, befasse ich mich doch vorher mit den möglichen mutationen/farben, suche alle informationen, die es gibt und kaufe nicht nur eine farbe, die ich nicht kenne.
    meine persönliche meinung, und es ist kein vorwurf, bevor ich in die farbenwelt eintauche, lerne ich doch erstmal gründlich die gesamte genetik/vererbung, damit ich verstehe, was da vor sich geht.

    ich habe es versucht und ich habe gemerkt, dass man dann auch schnell an seine grenzen stößt. gerade die vererbung ist so breit gefächert, zwar kein hexenwerk, aber trotzdem so breit gefächert, dass man schon sehr viel wissen aufbauen muss, um alles zu verstehen.
    hier kommt es mir vor, dass vögel gekauft werden, weil sie wohklingende farbbezeichnungen haben, aber ihr selber könnt sie nicht einordnen, warum werden sie dann gekauft?
    wir waren bei dem thema misty und slaty, selbst da blickt noch kaum einer durch
    fakt ist, dass misty und slaty zwei voneinander unabhängige aufhellungsfaktoren sind mit jeweils dunkler augenfarbe, slaty als aufhellungsfaktor sitzt auf dem chromosom nr.14 und misty auf dem chromosom nr. 4, die sympole sind für slaty "slt" und für misty "m".

    selbst diesen kauderwelsch kann man als laie nicht mehr so recht zuordnen.

    grau-falben sind graue sperlingspapageien mit dem ererbten faktor falbe, diese vögel haben auch aufhellungen und als erkennungszeichen grundsätzlich rote/rötliche augen, wie lutino, ino etc., den falbenfaktor kann man in alle farben einkreuzen, aber ob dann irgendwann noch einer durchblickt, aus was die vögel entstanden sind, ist für mich fraglich.

    meist wird es dann so kommen, dass keiner noch junge auf die stange bringt und erst nach der mauser klärt sich auf, was es denn geworden ist.
    ich habe da meine eigene meinung und ich gebe zu, es gibt einige schöne mutationen. wenn ich mir jedoch einige vogelarten ansehe, dann wird mir schlecht und es gibt z.b. bei der gouldamadine kaum noch wildfarbene reine zuchttiere, ich muss da nicht mitmachen.
    im ersten halbjahr verdient sich der züchter damit eine goldene nase, im nächsten jahr werden die käufer die ach so tollen farben nicht mehr zum normalpreis los, diese erfahrung muss wohl aber jeder selber machen

    jetzt habe ich wohl doch ein wenig weit ausgeholt und genug munition geliefert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 ginacaecilia, 22. Mai 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    wie du schon sagtst, uwe,
    wer züchten will, muss - soll sich damit auseinandersetzen. wenn ich überlege, habe 2 blaue mutationen, weibchen, -wenn ich alles richtig verstanden habe, können sie nicht vererben mit naturfarbenen, sondern höchstens eine generation später, ich auch egal und ein anderes thema, dazu brauchten sie erst mal RICHTIGE, grins, männer. ich will ja auch nicht züchten, aber das thema ist schon interessant
     
  4. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo Uwe

    Werde später mal was dazu schreiben, ich müßte jetzt zu weit ausholen und es würde zu lang werden.

    Gruß
     
  5. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Warum telefoniert ihr nicht einfach? Bei solch einem Thema geht das schneller, aber vielleicht soll das Forum ja noch ein Nachschlagewerk für Munitionszüchtung werden ;)
    Nach meiner Erfahrung wird doch bei Farbenzüchtung rücksichtslos alles zusammengesetzt, was irgendwie interessante Ergebnisse zu liefern verspricht, und ob das immer blutsfremd ist, bezweifel ich einfach.
     
  6. Forp

    Forp Futterverschwender

    Dabei seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Bei der Mutationszucht muss man echt aufpassen und ganz genau Buch führen um Inzucht und unnötige Verdachtspalter zu vermeiden.

    Durch die Neumutationen, wie zimt, misty, usw. eröffnen sich bei den Blaugenick jetzt ganz neue Farbkombinationen, wobei man wirklich aufpassen sollte nicht irgendein gemischtes, undefinierbar gefärbtes Vögelchen auf die Stange zu bekommen.

    Farben, wie graublaugescheckt, lacewing und viele andere werden auf jeden Fall in den nächsten Jahren zu sehen sein.

    Forp
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....und die frage ist doch wirklich, ob nur fachkundige leute da am werke sind und ob der wahnsinn, der bei vielen anderen vögeln in der vergangenheit schon genug schäden angerichtet hat, auch bei den sperlingspapageien fortgeführt werden muss bzw. wiederholt werden muss?

    im moment werden einige taschen mit viel geld durch die neuen farben gefüllt aber bringt uns das wirklich in der vogelzucht, arterhaltung weiter?

    ich verurteile dies nicht grundsätzlich, behaupte aber mal, dass da der finanzielle aspekt im vordergrund steht. jedem das seine und ich muss es ja nicht unterstützen oder fördern, meine persönliche meinung!
     
  9. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Moin!
    Dazu möchte ich sagen, dass vielleicht neben dem finanziellen Anreiz, wie Uwe bereits erwähnte, also wenn man einen teuren, seltenen Mutationszuchtvogel erstanden hat, der Preis aber inzwischen verfallen ist, ist ja bereits Geld verloren. Nur der hat Glück, der erstmalig ein selten gefärbtes Exemplar zum Liebhaberpreis verkaufen kann. Das Geld sitzt auch nicht mehr ganz so locker wie früher.
    Zur Mutationszucht weiß ich aber auch Leute die absichtlich "in Linie" züchten mit dem Ergebnis, dass die Tiere im Vergleich zur Urform immer kleiner werden, oder beim Standard-WS eben umgekehrt mit "entstelltem" Aussehen.
    Ich glaube eher, dass auch: etwas "seltenes" zu erschaffen, etwas "besonderes" und "einzigartiges" hervorzubringen ein Antrieb ist.

    Und zur Arterhaltung kann die Mutationszucht keinesfalls beitragen, denn hellblaue, -grüne oder -gelbe Sperlingspapageien, oder regenbogenfarbene Wellensittiche wären in der Natur im Vergleich zur blattgrünen Wildfarbe nicht lange überlebensfähig.
    Die Frage ist also: warum machen die das :?
     
Thema: Blau oder Blau?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapagei grau schecke weibchen

    ,
  2. sperlingspapageien blaunacken Mutation

    ,
  3. sperlingspapagei misty

Die Seite wird geladen...

Blau oder Blau? - Ähnliche Themen

  1. Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden

    Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden: Wie aus gelb-grünen Wellensittichen blaue werden 8. Oktober 2017, 11:38 Forscher identifizierten ein einzelnes Gen, das über die Gefiederfarbe...
  2. "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?

    "Farbwechsel" bei Gelbseitensittich?: Huhu liebes Forum! der Titel ist vielleicht etwas übertrieben, aber alles andere wäre zu lang gewesen :D Also es ist folgendes: Mein...
  3. Welcher blaue Vogel ist das?

    Welcher blaue Vogel ist das?: Ich wüsste gern welcher Vogel das ist.[ATTACH]
  4. Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen

    Kanarienvogel mit blauem Ring zugeflogen: Hallo alle zusammen! Als wir gestern Abend auf der Terrasse saßen, da ist ein gelber Kanarienvogel bei uns gelandet. Er ist erst noch ein...
  5. Türkis reinerbig und Türkis Blau

    Türkis reinerbig und Türkis Blau: beim stöbern auf verschiedenen Siten habe ich gelesen,das es wahrscheinlich oder auch nicht, unterschiede gibt bei den Allelen der Blauen Mutation...