Blauflügel-Sperlingspapagei Anfänger frage

Diskutiere Blauflügel-Sperlingspapagei Anfänger frage im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; also ich denke das es sogar 2 männliche balugenicksperlinge sind. haben die beiden eine blau stelle in nacken ???

  1. #21 Das Schaf, 22. Oktober 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Oktober 2006
    Das Schaf

    Das Schaf Master of......

    Dabei seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hettstedt
    also ich denke das es sogar 2 männliche balugenicksperlinge sind.

    haben die beiden eine blau stelle in nacken ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    anscheinend lassen meine augen doch etwas mehr nach, aber scherz beiseite!
    sicher ist, wie isrin schrieb, es sind blaugenick-sperlingspapageien und sicher ist auch, dass ein hahn dabei ist, auf den beiden bildern kann ich aber nicht mit 100%iger sicherheit sagen, dass der 2.vogel eine henne ist, denn dafür reichen meine augen nicht oder die bilder nicht
    wären es andere sperlings-papageien gewesen, hätte es mich auch verwundert
     
  4. pesu0_1

    pesu0_1 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meiningen/Südthüringen
    Hallo, ich bin sogesehen auch ein Anfänger. Habe seit einer Woche 2 Blaugenicksperlinge (Hennen), gleich meine frage dazu, war dies richtig 2 hennen zu nehmen? Ich beobachte das sie sich ab und an kappeln. Wie sieht es mit der größe der Voliere aus, worauf muß ich achten. Ich hatte eine Blaustirnamazone und weis nun nicht ob ich bei den zwei kleinen alles richtig mache. :idee:
     
  5. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    deine frage müsste eigentlich als eigenes thema eingestellt werden, denn so kann man sie leicht übersehen.
    erstmal herzlich willkommen!
    nein, es war leider nicht richtig. zwei hennen oder auch zwei hähne werden sich auf dauer niemals richtig als paar verstehen können. gerade bei blaugenick ist es wichtig, dass man ein harmonisierendes gegengeschlechtliches paar hält
    die mindestgröße ist 100 cm mal 50 cm mal 50 cm für ein paar, wobei es gerne größer sein darf. wichtig ist, dass die voliere, der käfig, immer breiter sein soll als hoch, damit sie auch die flügel ein wenig gebrauchen können. ansonsten blätter mal ein wenig bei unseren themen durch, du hast dann lesestoff für viele tage und wenn noch fragen sind, melde dich jederzeit
     
  6. pesu0_1

    pesu0_1 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meiningen/Südthüringen
    Danke für deine Tipps, also sollte ich jetzt noch 2 Hähne dazu tun? Also bei meiner Blaustirn habe ich mich nicht so schwer getan, weis nicht warum ich bei den 2 kleinen süßen nicht so richtig weis was richtig ist. Habe schon viel gelesen und muß ein großes LOB an euch richten, hier bekommt man alle Infos zu diesen Piepmätzen.:zustimm:
     
  7. Momoka

    Momoka Guest

    Danke für die antwort.
    Jetzt weiss ich wenigsten welche rasse sie sind.
    Stimmt es den wenigsten das diese Vögel bis zu 10 Jahre alt werden, wen sie nicht brüten?? Man hat mir nähmlich gesagt wen sie brüten werden sie nicht so alt.
    Die stangen werde ich die tage dann mal austauschen, hatte bis jetzt noch keine gelegenheit. Die glocke habe ich auch rausgetan , war noch von mein alten vogel.
    Das Blaue auf den blid ist nicht im käfig sondern eine decke.
    Mit den Futter hoffe ich das ich jetzt das richtige habe. Habe eins spezail für kleinpapagein gekauft, für Sperlingen habe ich kein gefunden.
    Die Knabberstangen lasse ich dann auch weg und Hire wohlt ich den sowieso wen da 1-2 mal im Monat 1 stage geben. Aber anscheint essen die nochnicht mal diese. Schauen diese auch nur komisch an. Der Kalkstein ist da noch schon interesanter für die beiden.

    Also das beiden Männchen sind glaube ich kaum.
    Dar der eine blau an den flügen hat und der andere nicht. Ausserdem müssten nach den verhalten her die beiden dann auch schwul sein. Dar der eine schon versucht hat den anderen zu begatten.

    Seit einigen Tage ist mir aber was seltsames am Männschen aufgefallen.
    Ist es normal das dieser extrem viele federn verliert?? Sieht wie ausgeruft aus.
    Die normalen feder sind fast alle an der brust weg, nurnoch flaum vorhanden.
    Jetzt weiss ich nicht ob das normal sie, kann ja sein das er seine Feder wegeselt oder so.
    Wens nicht normal sein sollte woran kann dieses liegen oder sollte ich dar besser mal schnell zum Arzt gehen.
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    ich glaube, das alt werden hat nichts mit dem brüten zu tun. es kommt viel mehr auf die ernährung an. ganz wichtig ist, dass keine oder nur ganz, ganz wenig sonnenblumenkerne im futter enthalten sind.

    zum futter wurde ein aufstellung von uwe geschrieben. diese setze ich dir mal als link ein klick hier

    zum alter haben wir mal eine umfrage gestartet - auch diese kannst du hier nachlesen.

    kannst du vielleicht noch einmal fotos von deinen sperlingen machen, damit wir noch deutlicher sehen können um was für vögel es sich handelt?

    es ist nicht normal, dass das männchen keine federn mehr an der brust hat. das sieht doch sehr nach gerupft aus. schon daher sind bessere fotos wichtig - nicht, dass du am ende auch 2 verschieden arten von sperlingen hast, die am ende nie glücklich miteinander sind.
     
  9. Momoka

    Momoka Guest

    Ich werde morgen dann nochmal Bilder machen. Heute ist das zu spät, dar ich gleich noch Arbeiten muss.
    Ich hoffe auch mal das es keine zwei verschiedene Sperlingsrasse sind.
    Verstehen tuen die sich aber auf den ersten anschein. Dar sie auch miteinander schmusen usw.
     
  10. Jörg H.

    Jörg H. Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Oktober 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Moers
    hallo momomka,

    da ich "aquaristischer" stammkunde bei zajac bin und auch immerwieder nach den vögelchen gucke, kann ich dir sicher sagen, dass du ein pärchen blaugenicksperlingspapageien gekauft hast! zajac hat keine anderen sperlinge im angebot, und immer nur als paar. ich bin mir sicher, dass ich deine beiden hübschen selbst gesehen habe, da ich in den ersten beiden Oktoberwochen häufig bei zajac gewesen bin und fast immer nach den beiden geguckt habe. irgendwann waren sie dann weg und eine verkäuferin sagte mir, sie seien verkauft. schön zu wissen, dass die zwei in so gute hände geraten sind! bitte erkundige dich weiter und stelle alle fragen, die dir einfallen, damit es die kleinen gut haben!!! SIE SIND ES WERT!!!! und du wirst noch viel spaß mit ihnen haben!!!
    noch ein kurzes wort zu zajac: so extrem gut und fachkompetent wie in sachen aquaristik, so mittelmäßig bis schlecht ist die fachkompetenz bei den vögeln! die verkäufer geben sich viel mühe, doch scheinen sie mit der vielzahl der arten überfordert zu sein. gutes Sperli-futter brauchst du hier nicht zu suchen, du mußt es woanders kaufen, z.B. im internet oder auch direkt von einem züchter. bei interesse kann ich dir eine adresse in bocholt geben.
    ich wünsche dir und deinen kleinen einen schönen feiertag,
    gruß jörg.
     
  11. Momoka

    Momoka Guest

    Hier noch weitere Bilder von den beiden. Wen das Männchen sich wirklich rupft. Was kann man dar machen?? Sollte ich dar dann besser zum Tierartz gehen??

    @Jörg
    Die zwei kleinen sind bei mir in sehr guten Händen und dank den Forum habe ich schon einige guten tip bekommen.
    Zu Zajac das sie wenig Ahnung von den Vögel haben ist mir mittlerweile auch schon klar. Sie haben mir z.b gesagt beide seien dieses Jahr geboren was schonmal nicht stimmt. Auf den Ring steht die Jahreszahl 05. Aber egal ich find die zwei kleine so süß das ich sie einfach mitnehmen musste.
    Wegen den Futter kannst du mir gerne mal die adresse schreiben, dann schau ich dar mal vorbei.
     

    Anhänge:

  12. Momoka

    Momoka Guest

    Dar leider nicht alle bilder in ein Betrag gepasst haben hier die letzten drei.
     

    Anhänge:

  13. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Deine beiden haben gar nichts zum Knabbern, vielleicht solltest Du es mal mit frischen Weidenzweigen versuchen, oder aber blaue Edeltanne. Die hab ich für meine gerade mitgebracht, das sollte ihn vielleicht ein bißchen ablenken.
     
  14. ziiiraa

    ziiiraa Guest

    Ja das finde ich auch. Wie Sabine schon sagte viele frische Zweige zum zershreddern anbieten.

    Wie groß ist eigentlich der Käfig und wie lange haben sie Freiflug? Auch den immer schön abwechslungreich gestalten mit Sachen zum zerlegen und klettern. Der Käfig sieht meiner Meinung nach noch ein bisschen kahl aus. Sperling sind sehr aktiv und neugierig. Klettern spielen und nagen gern.

    Bekommen sie auch Obst und Gemüse und nehmen das an? Wenn nicht immer wieder anbieten. Wenn du dir nicht sicher bist würde ich an deiner Stelle lieber doch nochmal einen Vogelkundigen TA aufsuchen. Sicher ist sicher.
     
  15. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    dein hahn sieht wirklich sehr zerrupft aus. und auch deine henne am kopf.
    du musst unbedingt deinen käfig anders einrichten: viele frische zweige an denen sie knabbern können und anderes futter.
    ich beziehe mein sperlingsfutter über das internet von der bird box und kann es dir nur empfehlen!
    haben deine beiden denn schon freiflug? das würde auch vom rupfen abhalten. biete ihnen ganz viel abwechslung.
     
  16. Momoka

    Momoka Guest

    Danke für die tips.
    Der Käfig ist recht gross und sollte für die beiden reichen. dar ich dort vorher ein Großsittig drin gehalten.
    ZUm Knabber haben ich denen ein Hirestagen reingehangen. Zum Spielen habe ich den ein paar dicke zweige reingetan.
    Werde den käfig aber morgen dann mal mit anderen frischen zweige ausstatten.
    Was das obst und Gemüse angeht. Ich tue schon seit wochen immer mal was rein, aber Sie gehen einfach nicht daran. Anderes Sperlingsfutter habe ich mir auch schon bestellt, sollte die tage ankommen.
    Freiflug habe ich nochnicht ausprobiert. ich wohlte Sie morgen das erste mal rauslasse und ich hoffe sie gehen auch wider rein.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    sei bitte nicht böse - aber der käfig braucht eine länge von mindestens 1 m.
    auch für einen großsittich erscheint mir der käfig zu klein.
    leider werden im handel immer zu kleine käfige angeboten. es wird immer davon ausgegangen, dass für einen kleinen vogel ein kleiner käfig reicht. das ist falsch!
    auch kleine vögel benötigen große käfige.
    miss doch deinen käfig mal nach - er ist sicher keinen meter lang.
    sperlinge brauchen diese strecke aber, damit sie auch im käfig mal fliegen können!

    mit dem obst: immer wieder anbieten irgendwann werden sie es probieren.

    ihren käfig kennen sie inzwischen. als lockmittel kannst du nach dem freiflug kolbenhirse an die offenen tür hängen - dann gehen sie sicher wieder hinein.
     
  19. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    es ist ja immer verdammt schwer jemandem was zu sagen, glaube mir aber, ich meine es wirklich gut (mit den vögeln wie auch dir)
    ich gehe mal davon aus, dass du ihn nicht so gerupft gekauft hast. da der vogel sich in ganz kurzer zeit so gerupft hat, ist ein alarmsignal, welches du sehr sehr ernst nehmen musst.
    es stimmt was nicht in der haltung, der vogel ist gefrustet, gelangweilt, gestresst oder noch was anderes. vielleicht stimmt der standort nicht, das gefühl von sicherheit fehlt, zuviel unruhe, zuviel stress, raucher in der nähe, wie gesagt, alles selber mal sehr kritisch betrachten.
    über ernährung hast du ja sicherlich schon einiges gelesen, nun kommt abwechslung als wichtiger faktor hinzu, äste, knappersachen!
    der käfig muß den vögeln gerade bei der eingewöhnung auch ein gefühl von geborgenheit vermitteln, sie wollen sich zurückziehen können, brauchen dies auch, der käfig muss eine mindestgröße haben, damit dies gewährleistet ist, auch sich verstehende vögel müssen sich aus dem weg gehen können, der käfig muss deshalb mindestens bei den sperlingen 100 cm breite haben. sie wollen auch mal entfernt sitzen und sie müssen auch mal die flügel gebrauchen können. der käfig muss ihnen schutz gewähren.
    deinen käfig kann ich nicht beurteilen, sehe aber, dass die gitterstäbe 16 mm bzw. vielleicht sogar 19 mm auseinander sind, der käfig keine richtige tiefe hat. wie soll sich da ein vogel geborgen fühlen??
    aber bitte jetzt auch nicht den käfig mit ästen überladen, es muss freiraum zum fliegen bleiben. ggfs. kann man den käfig oben zur hälfte auch mal versuchsweise abdecken, vielleicht fühlt er sich dann wohler.
    ich kann aus der ferne nur raten und anregungen geben, den rest musst du ergründen, es sieht nach stress, unwohlsein aus. bevor sich dieser zustand festigt (das rupfen) solltest du die haltung in allen punkten kritisch prüfen, denn hier muss ganz schnell was passieren, dem vogel muss geholfen werden!

    wie gesagt, ich meine es nicht böse und möchte lediglich anregungen geben, ich klage niemanden an, denn fehler, welche man selber nicht sieht, sind schnell gemacht.
    auch wenn man es selten hört, sperlinge können kleine sensibelchen sein und sie können es uns nicht sagen wenn was nicht stimmt, sie zeigen es auf ihre art
     
Thema: Blauflügel-Sperlingspapagei Anfänger frage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blauflügel sperlingspapagei

    ,
  2. welche Äste für sperlingspapageien

    ,
  3. Blauflügel-Sperlingspapagei

    ,
  4. zoo zajac sperlingspapagei,
  5. blauflügel sperlingspapageien,
  6. blauflügel sperlingspapagei haltung,
  7. flavissimus vogel,
  8. Haselnussblaetter fuer sperlingspapgeien,
  9. welche äste eignen sich für sperlingspapageien,
  10. futter fuer kleinpapagein
Die Seite wird geladen...

Blauflügel-Sperlingspapagei Anfänger frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  3. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG
  4. Grünbürzel Sperlingspapageien

    Grünbürzel Sperlingspapageien: Dieses Jahr nach langer Zeit auch mal wieder Grünbürzel Sperlingspapageien gezüchtet.
  5. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...