Blaugenick Frau sucht Mann bzw abzugeben

Diskutiere Blaugenick Frau sucht Mann bzw abzugeben im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich suche für meine Sperlingsdame ein neues zu Hause, da ich sie leider nicht mehr in mein Vogelzimmer lassen kann, weil sie aufgrund...

  1. Carmen

    Carmen Guest

    Hallo,
    ich suche für meine Sperlingsdame ein neues zu Hause, da ich sie leider nicht mehr in mein Vogelzimmer lassen kann, weil sie aufgrund Ihrer Behinderung sofort attakiert wird.
    Vorgeschichte:
    Ich habe ein ca 12m² großes Freiflugzimmer mit Sperlingen, Agas und Wellis, die sich alle vertragen. Ich weiß, da werden jetzt viele aufhorchen und sagen, das geht doch nicht mit so vielen verschiedenen Arten.
    Aber glaubt mir, sie verstehen sich.
    Jetzt ist mir allerdings ein Unfall passiert(leider durch meine Unachtsamkeit), bei dem sich das Blaugenickweibchen am Bein verletzt hat uns das Augenringmännchen leider eingeschläfert werden musste,weil der Schnabel gebrochen war.
    Ich habe einen Glasbehälter in dem ich Äste zum sitzen und anknabbern gestellt habe. Diesen Glasbehälter habe ich zum besseren Halt in einen Eimer gestellt. Die beiden sind irgendwie in die Lücke zwischen Glas und Eimer geraten, konnten da leider nicht mehr von allleine raus und haben sich dabei derbe verletzt.
    Ich habe sie seitdem im Krankenkäfig im Wohnzimmer. Nachdem sie mit der Medikamentenbehandlung fertig war und bis auf ihr Humpeln alles wieder ok war, wollte ich sie wieder ins Vogelzimmer lassen. Das ging leider keine 5 Minuten gut. Sowie sie aus dem Käfig war, haben die anderen beiden Blaugenick sie attakiert.
    Deshalb würde ich sie gerne zu einem einzelnen Männchen geben, vielleicht auch mit Behinderung oder dieses Männchen aufnehmen.

    Für mein verwittwetes Augenringweibchen suchte ich auch einen neuen Mann beziehungsweise ein neues zu Hause bei einem Männchen. Sie sitzt noch bei den anderen im Zimmer, allerdings sieht sie ziemlich traurig aus.

    Ich weiß, das ist eine schlimme Geschichte und ich könnte mir dafür in den Allerwertesten beissen, dass ich nicht achtsamer war, leider ist es aber geschehen.

    Vielleicht könnt Ihr mir, bzw den beiden einsamen Sperlies ja helfen.

    Vielen Dank,
    Carmen

    P.S.: Erreichen könnt Ihr mich unter 0511/8668779 oder Email carmen@cuk-office.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo carmen,

    so selten sind solche bunte gesellschaften nicht!
    oft gibt es aber auch leider das gegenteil.
    nun ist durch den unfall das anscheinend positive gefüge auseinander gebrochen. jeder neu in den schwarm zu integrierende sperlingpapagei wird vom platzpaar in der voliere angegriffen. du wirst voraussichtlich keinen erfolg mit weiteren paaren haben, wenn das verbliebene paar in der voliere bleibt und die vögel nicht ALLE gemeinsam eingesetzt werden (ggfs. das verbliebene paar mit den neuen vögeln erstmal im käfig zusammensetzen und erst nach einigen wochen wieder in die voliere als kleinen schwarm zurücksetzen). aber auch dann kann es sein, dass es theater gibt, weil andere vögel von dir sich als besitzer aufführen!
    ich denke deshalb, dass es besser ist, wenn du beide vögel abgibst und ihnen ein neues heim suchtst.
    schade, dass es zu diesem tragischen unfall gekommen ist. weiterhin aber viel spaß mit deinem bunten schwarm

    gruß
    uwe
     
  4. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Wie Uwe schon geschrieben hat. Du hast in Deinem Vogelzimmer einen festen "Schwarm" wenn auch mit verschiedenen Vögeln. Wenn es gut geht ist ja auch alles o.k. In diese feste Gruppe neue Vögel einzubauen wird sehr schwierig sein, wenn nicht unmöglich. Deshalb würde ich auch sagen es wäre besser wenn du beide in gute Hände abgibst. Du kannst es ja vielleicht später noch mal mit einem bereits verpaarten neuem Paar versuchen. Allerdings solltest Du dann vorher alles umgestalten und die Vögel dann wieder alle gemeinsam einsetzen.

    Gruss
     
  5. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Carmen,

    wir können Dir vielleicht helfen, bei der Vermittlung. wenn Dir das hilft. Kann sie denn bei Dir bleiben, bis ein neuer Platz gefunden ist? Das wäre natürlich besser.... Dann hätte sie nur einen Umzug....

    In welchem Zustand ist sie denn jetzt?
    Kann sie klettern, sitzen usw? Handelt es sich um beide Beinchen?
     
  6. Carmen

    Carmen Guest

    Hallo, danke für Eure Tipps.
    Ich bin dabei und baue grad das Vogelzimmer um, dazu muss ich nächste Woche sämtliche Vögel einfangen und für ca 1 Woche oder ein bisschen länger in Käfigen lassen, da ich das Zimmer neu verputzen muss (die Racker haben mir den Putz bis aufs Gestein entfernt :k ) und dann in Vogelfarben bemalen möchte. Bei dem Augenring-weibchen wollt ich dann eigentlich ein neues Männchen dazu setzen und die beiden dann als erstes ins Zimmer lassen für einen Tag. Dann den Rest der Bande wieder dazu. Das Blaugenickweibchen hätte ich mit neuem Partner im Raum daneben in einer Voliere untergebracht.
    Ich würde sie aber auch abgeben, falls jemand ein Weibchen sucht?
    Das gleiche gilt natürlich auch für das Augenringweibchen. Hauptsache die beiden sind nicht mehr so einsam.
    Also meldet Euch bitte. Die beiden werden es Euch bestimmt danken :beifall:

    Vielen Dank,
    Carmen
     
  7. Carmen

    Carmen Guest

    Natürlich kann sie solange bei mir bleiben. Sie kann klettern und sitzen, allerdings sitzt sie nur auf einem Bein, mit dem rechten Fuss kann sie nicht zufassen. Beim Klettern benutzt sie Ihren Schnabel als Hilfe. Ansonsten ist sie fit. Sie fliegt im Käfig umher - ich trau mich nicht sie im Wohnzimmer fliegen zu lassen, da sie scheu ist und sich nicht wieder einfängen lässt. Hatte das Problem schon mal, da ist sie 2 Tage nicht in den Käfig zurück.

    Das Augenringweibchen hat nichts, ist halt nur zeimlich einsam.
    Wie schon erwähnt, ich würde auch noch einen Partner für die beiden aufnehmen und für das Blaugenickweibchen dann im Nebenraum ne Voliere hinstellen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Blaugenick Frau sucht Mann bzw abzugeben

Die Seite wird geladen...

Blaugenick Frau sucht Mann bzw abzugeben - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause

    Ziegensittichhahn mit Megabakterien sucht neues Zuhause: Liebe Vogelfreunde, am Sonntag musste meine kleine Ziegensittichhenne Mini eingeschläfert werden. Bei der Untersuchung ist sie positiv auf...
  2. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  5. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...