Blaugenick und Wellensittich

Diskutiere Blaugenick und Wellensittich im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo! Ich habe eine ca. 7qm große Aussenvoliere. Mit 6 Wellensittichen und auf dem Boden zwei Zwergwachteln. Mehr wollte ich eigentlich...

  1. Caschro

    Caschro Guest

    Hallo!

    Ich habe eine ca. 7qm große Aussenvoliere. Mit 6 Wellensittichen und auf dem Boden zwei Zwergwachteln.
    Mehr wollte ich eigentlich darin nicht halten.
    Jetzt habe ich aber vor ein paar Wochen meine Frau mit zu einer Vogelausstellung gezerrt und da hat sie sich in die Blaugenicke verguckt.
    Wie die da so saßen sahen sie eigentlich sehr friedlich aus. Aber in diesem Forum und auf anderen Web-Sites erhielt ich den Eindruck, dass die gegenüber anderen Vögeln sehr aggressiv werden können.
    Hat jemand von Euch Erfahrung in der Vergesellschaftung von Blaugenicken und Wellis?

    Ciao Carsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Carsten,

    ob man Wellensittiche und (Blaugenick-)Sperlingspapageien auf einer Fläche von 7qm zusammen halten kann, ist nicht so einfach zu beantworten. Ich denke, daß es meistens ohne Probleme geht, wenn Du junge Sperlis dazusetzt und auf keinen Fall eine Nistgelegenheit in der Voliere anbietest (da Sperlis in Brutstimmung sehr aggressiv werden können). Es kommt aber einfach immer auf die einzelnen Vögel an, ob es dann tatsächlich gut geht oder nicht.
    Ich bin auch der Meinung, daß ebenso die Wellensittiche die Sperlingspapageien verletzen können, nicht nur andersrum. Wie gesagt, das kommt auf die einzelnen Vögel an. Bei mir haben zur Zeit 3 Wellis und 5 Sperlis gemeinsamen Freiflug in der Wohnung. Das funktioniert wunderbar, seit die Rangordnung geklärt ist und jeder weiß, wann er nachgeben muß. Davor und während der Brut haben die Sperlingspapageien die Wellensittiche schon ab und zu leicht verletzt, aber es kam genauso schon ein paar mal vor, daß mein Wellensittich-Weibchen einen Sperlingspapagei verletzt hat.

    Was mich noch interessiert: hältst Du Deine Wellensittiche nur in der Außenvoliere? Auch im Winter? Ich weiß nicht genau, wie es bei Wellensittichen ist, aber Sperlingspapageien sollte man nicht unter 10°C halten, wenn mich nicht alles täuscht. Hätte eigentlich gedacht, daß es bei Wellensittichen ähnlich ist?!
     
  4. Ricarda

    Ricarda Guest

    8o Hallo!

    Also ich habe die Erfahrung gemacht, daß die Blaugenick-Sperlis schon sehr aggressiv sind.

    Wir hatten zum Anfang nur zwei Sperlis (zwei Weibchen), die sich sehr gut verstanden haben (bis auf einige Streitereien). Letztes Jahr haben wir uns dann zwei Hähnchen dazugeholt. Zum Anfang lief auch alles super. Es haben sich zwei Paare gebildet. Doch der eine Hahn hatte eine kleine Behinderung (wahrscheinlich eine alte Verletzung an seinem Fuß).
    Das eine Päärchen hat ihn immer unterdrückt. Bis sie ihn eines morgens so arg zugerichtet hatten (offene Wunden am Kopf), so daß wir ihn einschläfern mußten, um ihm die Leiden zu ersparen.

    Wir haben sehr oft "Kämpfe" in unserer Voliere. Mal weniger und mal mehr. Und als dann unser "Jerry", den wir dann dazugekauft haben, vor kurzem verstorben ist, hat sich das Päärchen die nun alleinstehende "Püppi" ausgesucht. Also die Mätze können wirklich sehr gemein sein. Deshalb suchen wir jetzt auch dringend einen neuen Partner für Püppi, damit sie "Rückenhalt" hat.

    Ich habe mich schon sehr viel umgehört. Wie ich erfahren haben, sind wohl nur die Blaugenick-Sperlis so aggressiv.

    Aber helfen konnte mir bisher auch niemand. :0-
     
  5. Caschro

    Caschro Guest

    Hallo!

    Vielen Dank erst mal für Eure Tipps.

    Nicole:
    Also meine Wellis durchleben jetzt gerade ihre ersten Frosttage im Freien, da sie erst im Frühjahr geschlüpft sind.
    Wir hatten hier Mitte Oktober schon mal 2-3 Tage Nachtfrost und da waren die Wellis quicklebendig dabei. Sie sind noch nicht mal zum Schlafen in den (mühsam gezimmerten) Schutzraum gegangen.
    Von anderen Züchtern hab ich mir sagen lassen, dass die Wellensittiche durchaus in einer Freivoliere überwintern können, solange sie keine direkte Nässe und Zug abbekommen.
    Ausserdem sollte man sie nicht grad erst im Herbst oder später raussetzen, sondern schon im Sommer, damit sie sich aklimatisieren können.

    Ciao Carsten
     
  6. Pflaume

    Pflaume Guest

    Hallo Carsten,

    nochmals zur Außenvoliere: Wellensittiche können schon vorübergehend Minusgrade vertragen, wenn sie einen Schutzraum haben, in den sie sich bei Bedarf zurückziehen können.

    Das ist bei Sperlingspapageien ganz anders!!! Sie sollten auf gar keinen Fall unter 10° Celsius gehalten werden. Eine Außenvoliere ist für sie daher nur dann geeignet, wenn der Schutzraum so groß ist, dass sie bei unter 10° ständig im Schutzraum gehalten werden können.

    Das läßt sich auch ganz einfach erklären. Blaugenicksperlingspapageien kommen in der Natur nur in sehr warmen Gebieten vor (Südamerika/Nähe Äquator). Sie können sich daher nicht auf stärkere Temperaturschwankungen einstellen. Wellensittiche dagegen kommen fast in ganz Australien vor, wo durchaus unterschiedliche Temperaturen herrschen, die teilweise mit denen in Deutschland vergleichbar sind.

    Daher nochmals: eigentlich sind Sperlingspapageien nichts für eine Außenvoliere!!!

    Lieben Gruß
     
  7. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallöchen,

    daß Sperlingspapageien eigentlich nicht für Außenvolieren geeignet sind ist klar. Aber ich dachte immer, daß für Wellis genau dasselbe gilt, weil in ganz Australien die Durchschnittstemperatur in keinem Monat unter 8-9°C sinkt. Deshalb hat mich das ja so verwundert, dass die Vögel trotz Frost draußen bleiben! Allerdings habe ich nicht bedacht, dass die Durchschnittstemperatur ja eigentlich nicht viel aussagt. In Australien können die Temperaturen in der Nacht unter den Nullpunkt fallen, und tagsüber um die 50°C erreichen. Klar, dass der Wellensittich da robuster ist als der Sperlingspapagei :~. Es gibt aber trotzdem Züchter, die ihre Sperlinge in einer Freivoliere halten, solange noch nicht mit Frost zu rechnen ist. Allerdings würde ich das nicht versuchen, wenn Du kein Risiko eingehen willst. Außerdem habe ich heute entdeckt, daß in den Mindestanforderungen an die Haltung von Papageien sogar drinsteht, daß der Schutzraum für die Forpus-Arten 15°C nicht unterschreiten darf!!! Es ist demnach sogar unverantwortlich, wenn die Temperatur 15°C unterschreitet!! Das heißt, Du brauchst entweder einen gut beheizten Schutzraum oder Du hältst einfach keine Sperlingspapageien in der Außenvoliere.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Blaugenick und Wellensittich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapagei wellensitich

    ,
  2. vertragen Sittiche Nässe

    ,
  3. blaugenick sperlingspapageien und wellensittiche

    ,
  4. sperlingspapagei und Wellensittiche ,
  5. blaugenick sperlingspapagei wellensittich,
  6. sperlingspapageien und wellensittiche,
  7. sperlingspapageien wellensittiche,
  8. sperlingspapageien mit wellensittichen halten,
  9. vertragen sich wellensittiche und sperlingspapageien,
  10. sperlingspapageien wellensittich vertragen sich,
  11. wellensittich und sperlingspapagei
Die Seite wird geladen...

Blaugenick und Wellensittich - Ähnliche Themen

  1. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  2. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...