Blaugenick zerbeisst alles

Diskutiere Blaugenick zerbeisst alles im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hi, wir haben ein Problem. Unsere 2 Blaugenicksperlingspapageien bekommen pro Tag ca. 6h Freiflug. Leider fliegen sie immer auf unsere Lampe...

  1. Mosconi

    Mosconi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73630 Remshalden
    Hi,

    wir haben ein Problem.
    Unsere 2 Blaugenicksperlingspapageien bekommen pro Tag ca. 6h Freiflug. Leider fliegen sie immer auf unsere Lampe hoch, an welcher kleine Kunstoffblättchen aufgehängt sind. Nach 3 min macht es flop und das erste Blättchen liegt unten. Leider gehen uns langsam die Kunstoffblättchen aus, die die Henne zerbeisst.

    Wie kann ich sie davon auf abhalten, an die Blättchen zu gehen?
    Abdecken geht leider nicht.

    Gibt es ein Mittel, welches ich an die Blättchen geben kann, was ihnen nicht schmeckt?

    Mit freundlichen Grüßen

    Jörg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo jörg,
    willkommen bei uns sperlihaltern.
    wenn sich sperlis was in den kopf gesetzt haben ... :k
    ich glaube, dieses problem kennen wir alle.

    vielleicht kannst du irgend etwas an der lampe befestigen, wovor sie angst haben (teddy, puppe, flatternde bänder o.ä. dran festbinden) - dafür bietest du ein interessantes anderes teil an (kletterbaum).
    leider macht den kleinen gaunern alles spass, was verboten ist.

    ob sich die sperlis darauf einlassen, kann ich dir nicht versprechen :nene:

    mittel, die nicht schmecken, bringen auch keinen erfolg (das geld kannst du sparen, lach)
     
  4. #3 Rüdiger59, 31. Mai 2007
    Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Jörg,

    auch von mir ein herzliches Willkommen.

    Wenn Du ein Mittel findest, dass die Kobolde von irgendetwas abhält, lass es Dir patentieren.

    Bei uns sind sie an die Silikondichtungen der Fenster gegangen, die Tapete hat interessante Lochmuster und die Decke lassen sie auch nicht in Ruhe. Das einzige was hilft, ist Volierendraht vor bzw. um alles rumzumachen, wo die Geierchen nicht dran sollen.

    Und wenn man sie mal ausschimpft tun sie ganz scheinheilig. Aber toll sind sie doch.
     
  5. #4 ginacaecilia, 31. Mai 2007
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo jörg,
    dabeisein, beim freiflug. schimpfen, klatschen, wenn sie irgendwo weg sollen.
    meine flogen immer auf die blumen, ich habe sie immer und immer wieder gescheucht, sie lassen es jetzt sein. ich habe handtücher in die luft geworfen, geklatscht, marsch gerufen, eben so ne palette, die mir einfiel.
    nun ist schluss, außer, dass ich mit den neuen vögelchen wieder anfangen muss.
    aber nur freiflug, wenn ich da bin.
    nichts desto trotz finden die bisterchen dann andere neue dinge, die interessant sind :D
    fazit: wie kleinkinder, alles testen.
     
  6. #5 wolfguwe, 31. Mai 2007
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    wie alle schon schreiben, bei 6 stunden freiflug kann man nicht immer aufpassen und was die kleinen wollen, das wird auch gemacht, egal ob es dem futtergeber passt oder nicht passt.
    hinweisschilder etc. helfen auch nicht wirklich!

    wie gesagt, bessere plätze anbieten und lampe "unatraktiv" gestalten, flatterbänder etc. aber glaube es, die beste lösung wäre eine andere lampe
     
  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    :D und wir wissen alle: dann muss die auch dran glauben
     
  8. #7 Rüdiger59, 31. Mai 2007
    Rüdiger59

    Rüdiger59 Mitglied

    Dabei seit:
    28. Januar 2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Ja Uwe. Das mit den Hinweisschildern hatte nicht geklappt. :D
    Meine Wand werde ich auch wieder neu machen müssen. Vor einen halben Jahr war sie mal fertig. Ich schaue mich schon nach was bißfestem um.

    Also müssen doch mal alle zusammen das ideale Sperliheim planen.
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    machen wir doch schon wie die verrückten (wie auch sonst? :D ) in deinem "lasst uns mal spinnen"- - aber du liest ja meine vorschläge nicht, lach
     
  10. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Jörg,
    falls Du ein wirksames Mittel findest, gebe mir bitte Bescheid ;) . Tatsächlich sind die Kleinen fliegende Nagetiere. Um das Nagebedürfnis an verbotenen Stellen zu unterbinden, behelfe ich mich mit alten Bettüchern über Stoffsitzgelegenheiten und Zeitung, denn leider kann ich die Brummis auch nicht ständig beaufsichtigen.
    Über Uwes Ansicht, ein angehängter Teddy würde sie abschrecken, muß ich schmunzeln. Gerade heute konnte ich beobachten, dass die Stopfnase eines kuscheligen Dekorationsteddys ihr Interesse weckte. Die Teddys dekorieren jetzt woanders. Angeknüpfte Flatterbänder dürften da eher helfen, bis sie feststellen, dass die Bänder nicht böse sind :) .

    Meine finden Hanfseile interessanter als frische Zweige und beschäftigen sich sehr lange damit. Aber Deine Lampe wird wohl auf Dauer völlig anders aussehen.

    Daher auch mein Tipp, eine vogelinterssantere Anflugstelle wie einen Vogelbaum mit vielen Verzweigungen und Seilen zu basteln.
     
  11. Mosconi

    Mosconi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73630 Remshalden
    Hi,

    erstmal vielen Dank für die schönen Beiträge.

    Wir hatten erstmal nen bösen Teddy auf die Lampe gestellt, da dieser gerade zur Hand war. Naja, die ersten paar Stunden haben Sie sich lieber auf dem Käfig vergnügt.(Der Teddy könnte ja beißen). Nachdem Sie diesen dann jedoch 5mal, mit großem Sicherheitsabstand umrundet hatten (und er nicht zubiß), versuchten Sie wieder den direkten Anflug auf die Lampe. Habe Ihnen jetzt erstmal einen Bastkranz auf den Käfig gelegt. Der wird gut angenommen und ist bis morgen auch durch.

    Einen Vogelbaum haben wir schon gebaut. Der ist richtig groß und hat viele Klettermöglichkeiten. Allerdings wollen Sie da gar nicht drauf.
    An das große Kletterseil, welches man biegen kann und an der Decke hängt, wollen Sie auch nicht ran. Die haben halt auch ihren Dickkopf!

    Werde meine Freundin mal instruieren etwas zu nähen, was man über die Lampe stülpen kann.

    Hier mal noch ein paar Bilder!

    1. Bild: Die berühmte Lampe
    2. Bild: Das Kletterseil mit roter Hirse zum Locken -Keine Chance-
    3. Bild: Er(blau) und Sie(grün) auf dem Käfig unter dem Lampenreflektor (wie im Solarium).


    Gruß Jörg
     

    Anhänge:

  12. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo jörg,
    ja, diese kleinen dickköpfe!
    vielleicht könnt ihr seidentücher über die lampe legen? ist ja wirklich schade um das schöne stück!
    statt des kletterseiles: versuche doch mal einen frischen ast aufzuhängen.
    weide oder nuss wird sehr gerne von den kleinen nagern angenommen.
    mit blättern geben - ist 'ne tolle beschäftigung die abzuknabbern (und für dich das aufräumen, lach) vielleicht hält sie das ab die lampe anzufliegen.
     
  13. Mosconi

    Mosconi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73630 Remshalden
    Vielen Dank,

    werde wir mal versuchen!

    Irgendwie klappt das schon.

    Gruß Jörg
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Birdslover, 1. Juni 2007
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Ich weiss nicht wie es euch anderen geht aber mir ist aufgefallen dass sie die blaue Farbe garnicht mögen. So bald man mit was Blauem in die Nähe kommt, reagieren sie ängstlich und scheu. Vielleicht ein blaues Tuch, am besten eines was sich nicht "gesetzmäßig" bewegt (Organza?). Am Besten wäre es noch wenn es Geräusche macht bei Berührung. :-)
     
  16. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Mittelfranken
    die farbe ist von vogel zu vogel unterschiedlich - muss nicht unbedingt "blau" sein.
    bei manchen ist es schwarz - bei meinen ist es "bunt". wenn ich ein schlichtes, einfarbiges shirt trage (egal welche farbe) ist es für meine sperlis ok. trage ich dagegen etwas mit blumen oder streifen rasten sie aus. wenn sie könnten, würden sie mit der voliere auf und davon fliegen.
     
Thema:

Blaugenick zerbeisst alles

Die Seite wird geladen...

Blaugenick zerbeisst alles - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Blaugenick Sperlingspapageien

    Blaugenick Sperlingspapageien: Hallo Ich habe ein Problem und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen können. Ich habe bei einem Umzug meiner Schwägerin ihre Blaugenick...
  3. Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause

    Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause: hallo zusammen, ich hoffe, ich habe hier etwas mehr Erfolg. Vor ein paar Wochen ist einer meiner beiden Sperlinge leider verstorben und nun suche...
  4. 10318 Berlin- Blaugenick Sperlingspapageienpaar sucht ein neues zu Hause.

    10318 Berlin- Blaugenick Sperlingspapageienpaar sucht ein neues zu Hause.: Hallo, ich suche für meine beiden Blaugenick Sperlingspapageien ein neues liebevolles zu Hause. Im Moment bin ich Student und plane bald...
  5. Suche Blaugenick Sperlingspapagei Hahn

    Suche Blaugenick Sperlingspapagei Hahn: Suche für meine Sperlingspapageien Henne einen neuen Partner, da dieser verstorben ist. Es sollte einer sein der schon geschlechtsreif ist, da...