Blaugenicksperlingspapageien aus Berlin suchen ...!

Diskutiere Blaugenicksperlingspapageien aus Berlin suchen ...! im Für Vögel mit Behinderung Forum im Bereich Vermittlungsforum - Vögel suchen ein Zuhause; [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Dringend liebevolles, behindertengerechtes Zuhause für zwei Blaugenicksperlingspapageien (Hahn und Henne) gesucht,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Tirika, 13.10.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.10.2019
    Tirika

    Tirika Stammmitglied

    Dabei seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Den Anhang 20191011_135608.jpg betrachten Den Anhang 20191011_135625.jpg betrachten Den Anhang 20191011_135723.jpg betrachten

    Dringend liebevolles, behindertengerechtes Zuhause für zwei Blaugenicksperlingspapageien (Hahn und Henne) gesucht, entweder einzeln zu vorhandenem flugunfähigen Partner oder zusammen!!!

    Es handelt sich um einen Kobaltscheckenhahn von 3/19 und eine türkise Henne von 4/19.

    Beide habe ich vier Monate (!!!) mit der Futterspritze und Handaufzuchtsfutter großgezogen, sie wollten lieber verhungern, als selbständig zu futtern. Auch das Einfangen gefiel ihnen nicht, so dass sie sich dabei je einen Flügel verrenkt haben, leider habe ich es zu spät bemerkt, um es behandeln zu lassen. :(

    Sie können mittlerweile tadellos alleine futtern und halten sich am Liebsten am Boden auf.
     
  2. #2 Gast 20000, 13.10.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    302
  3. #3 Karin G., 13.10.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.157
    Zustimmungen:
    973
    Ort:
    CH / am Bodensee
    genau, denn hier ist "nur" das Vermittlungsforum

    aber für diese leider stark behinderten Vögel wirst du schwerlich Interessenten finden via Kleinanzeigen
     
  4. #4 charly18blue, 13.10.2019
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.707
    Zustimmungen:
    330
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    das Einzige was hier gestattet ist, ist eine Schutzgebühr zu erheben, die maximal 10% des Verkaufspreises hoch sein darf. Und in diesem Falle solltest Du froh sein, wenn Du ein geeignetes behindertengerechtes Zuhause für die Beiden findest, kostenlos.
    Bitte laß mich per PN wissen, ob Du die 100 Euro herausnehmen lassen möchtest. Andernfalls müßte ich den Thread löschen.
     
    Maikel gefällt das.
  5. #5 Moni Erithacus, 13.10.2019
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    Bielefeld
    Züchterin, die hier ihre behinderten Vögel anbietet zum teuren Preis, Pfui......
     
    Maikel, Isrin, Sam & Zora und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 Gast 20000, 14.10.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    302
    Naja, wenn eine Handaufzucht dann mit gebrochenen oder ausgerenkten Flügeln einher geht,
    die JV 4 Monate brauchen um selbständig zu werden, möchte ich da aber kein Zeuge gewesen sein, ich wäre bestimmt explodiert. Also da sind noch andere Macken, wie Stoffwechselstörungen etc. zu erwarten. Das grenzt alles schon an.......
    Und dann hat so etwas produziert und sucht nen Dummen, der da auch noch viel Geld für ausgibt. Würde ich nicht mal geschenkt nehmen, denn da sind noch reichliche TA-Kosten zu erwarten...
    Gruß
    PS Das ist keine Züchterin. Darunter verstehe ich etwas anderes.
     
    Moni Erithacus gefällt das.
  7. #7 Boehmei, 14.10.2019
    Boehmei

    Boehmei Stammmitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Hamm
    Der Preis ist doch ein Witz.
    Und ganz ehrlich: wären das meine beiden, wäre ich heilfroh wenn ich überhaupt einen guten Platz für sie finden würde.

    Ich glaube auch nicht, dass es sich um eine Züchterin handelt. Da wird nicht gleich zwei Vögeln beim fangen der Flügel ausgerenkt und dann wird’s nicht bemerkt. Und vermutlich wird da erst recht nicht 4 Monate mit der Spritze gefüttert... rentiert sich doch gar nicht für Züchter.
     
    Sam & Zora gefällt das.
  8. #8 Sam & Zora, 14.10.2019
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    433
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Wo auch sonst bei dieser Behinderung.

    Dieses Spektakel will man sich gar nicht vorstellen...und selbst wenn man es spät bemerkt, wäre der Gang zum Ta notwendig gewesen, vorallem, wenn man sie abgeben möchte. Aber das hätte ja unnötig Geld gekostet und so verdient man halt eben noch etwas an diesen armern kleinen Kreaturen.
     
  9. #9 Sammyspapa, 14.10.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.324
    Zustimmungen:
    1.242
    Ort:
    Idstein
    Abgesehen von dem Rest, bei dem mir schlecht wird, wie um alles in der Welt kommt man auf solche Preise??
    Also spezielle Farben bzw Schecken teilweise mit Preisauszeichnungen gibt's so für 100-120€ pro Stück. Standard so im Durchschnitt für 30-50€. Aber 130€ pro Vogel und auchnoch vollkommen behindert ist doch einfach fernab jeglicher Realität... Wie kommt man da drauf???
     
  10. Ivy

    Ivy Schokoladenmonster

    Dabei seit:
    20.08.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Halle
    Der Schecke sieht absolut nicht gesund aus. So können die beiden schwerlich in ein neues Zuhause ziehen :( Bitte geh mit ihnen zum Tierarzt, der sich mit Vögeln auskennt. Der zusätzliche Stress schadet den Tiere doch nur noch. Und ich glaube, da ist mehr im Busch als bloß "die wollten nicht futtern" ...
     
  11. Maikel

    Maikel * Estrildidae *

    Dabei seit:
    29.07.2019
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    LOS
  12. #12 charly18blue, 14.10.2019
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.707
    Zustimmungen:
    330
    Ort:
    Hessen
    Also, da Tirika bislang nicht mehr online war, nehme ich jetzt den Betrag heraus und warte ab, ob sie sich zeitnah bei mir meldet und mir sagt wie sie weiter verfahren will. Ich möchte das Thema nur nicht so einfach in den Müll schieben.
     
Thema:

Blaugenicksperlingspapageien aus Berlin suchen ...!

Die Seite wird geladen...

Blaugenicksperlingspapageien aus Berlin suchen ...! - Ähnliche Themen

  1. Suche gelbbäuchige Mohren

    Suche gelbbäuchige Mohren: Hallo, ich suche rein gelbbäuchige Mohrenkopfpapageien. Vielleicht kennt ja jemand einen Züchter Vielen Dank schon mal :)
  2. Suche Goldbrustbülbül

    Suche Goldbrustbülbül: Hallo Freunde, ich suche ein Goldbrustbülbül Paar. Gibts jemanden der ein Paar besitzt, welches er abgeben möchte oder überhaupt ein Paar hat?...
  3. Peine: 6 Nymphensittich-Senioren (Ü20) suchen Zuhause

    Peine: 6 Nymphensittich-Senioren (Ü20) suchen Zuhause: Hi, im Tierheim Peine suchen 6 Nymphensittiche die teilweise schon 24 Jahre alt sind ein Zuhause, möglichst zusammen. Mehr Infos:...
  4. 1.0 Schwarzohrpapagei 2005 abzugeben , handzahm

    1.0 Schwarzohrpapagei 2005 abzugeben , handzahm: Unsere Henne ist heute Nacht am 04.11.2019 verstorben, wir möchten unseren Hahn gerne schnellstmöglich bei einer neuen Henne unterbringen. Der...
  5. Berlin: Nymphensittiche brauchen neues Zuhause

    Berlin: Nymphensittiche brauchen neues Zuhause: Aus persönlichen Gründen, die ich gerne erkläre, muss ich meine drei Nymphies abgeben. Es geht um die drei Hähne (von vorn nach hinten) Felix (25...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden